• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Storyteller
      05.03.2013 12:27 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      slimenator
      am 11. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wann startet endlich: Design a Trial Mech challenge???

      Caducus
      am 06. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fazit:
      - X-5 ok, aber nicht der Brüller
      - Skin, Geschmackssache
      - neue Stats sind der Hammer
      - Cockpitwürfel nur in Steinerblau
      - HSR supergeil, man trifft wo man hinschießt
      - angepasstest Mechlabdesign, ganz schick und viele neu Infos
      doggystyle
      am 06. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt und der Jenner ist auch eine Waffe

      Ich glaube, es sind sogar 3 Salven, die nacheinander aus den Rohren feuern.
      Caducus
      am 06. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nach einigen Spielereien gestern, ist der X-5 ein Jenner mit 1t mehr Armor, aber keinen JumpJets.

      Es gehen zwar 2x SRM6 rein, aber die feuern in 2er Salven, was zwar toll aussieht aber nicht immer gut zielen ermöglicht.
      doggystyle
      am 06. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmmm...

      - X5 ist schon ne Waffe, gutes "Fahrgefühl". Natürlich hat sie es, wie alle "kleinen, schnellen", jetzt deutlich schwerer. Das bissl Panzerung ist eben schnell abgeschmirgelt und wenn man in den Fokus gerät...
      - Skin: gefällt mir persönlich sehr gut
      - Stats: einfach genial!
      - Cockpitwürfel: DIESES STEINERBLAU IST EINE UNVERSCHÄMTHEIT UND EIN SCHLAG INS GESICHT EINES JEDEN TREUEN KURITISTEN!!!
      - HSR: sehr geil und nun trennt sich endgültig die Spreu vom Weizen unter den Light-Piloten
      - die kleinen, aber feinen Änderungen im Mechlab gefallen mir auch sehr gut
      Alpp
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Sturm im Wasserglas (wie in jedem Gameforum)
      doggystyle
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich seh das Thema relativ gelassen. Irgendwie stören mich diese "Bezahlmodule" auch, aber warten wir erst mal ab, wie sie funktionieren. Etwas wirklich spielentscheidendes kann ich darin im Moment nicht erkennen.

      @Big: MWO ist mit Schwung im Graben? Dann mögen doch bitte mehr Spiele so in den Graben gefahren werden. Es gibt nicht viele Games, bei denen meine bisherige Spielzeit >500h liegt.
      Big
      am 06. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie gesagt bei uns sind ca 1/3 nichtmehr dabei und das Leute die 10 Jahre MW4 gespielt haben und davor MW3 welches meiner Meinung nach das beste Multiplayer hatte und das gerade wegen des saumässigen Netcodes. Ist aber sicher auch Geschmackssache. Allerdings sind auch beim Clan Geisterbär ca 1/3 auf Inaktive was sich ja mit unseren Zahlen deckt. Und Du wirst mir ja sicher zustimmen das wenn in einer so frühen Phase eines Games die Spielerzahlen schon zurückgehen statt zu steigen dann stimmt da etwas nicht. Und von der Aussage man wolle sich so nah wie möglich an den Battletechregeln halten ist ja nun wahrlich nichtmehr viel übrig. Ich hoffe die bekommen den Dreh noch und gehen wieder Richtung BT, nur glaube ich es nicht
      Storyteller
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Big: Kommt darauf an, was man erwartet. Ich fand MW2 bis MW4 im Multiplayer nicht berauschend, obwohl ich seit 20 Jahren BT-Fan bin und die Singleplayer-Kampagnen durchaus genossen habe. Und da alle drei Spiele in der Online-Szene auch kein Hit waren, schienen das viele Leute wohl ähnlich zu sehen. Aber wenn man auf das alte Gameplay der früheren Mechwarriors steht, dann kann es natürlich sein, dass einem das neue in MWO eben nicht gefällt.

      Ich finde es jedenfalls spitze und unser Chapter wächst seit jetzt fast sechs Monaten kontinuirlich an, wir sind bereits an die 70 Leute. Und Kommen und Gehen ist in einem Free2Play-Spiel normal.
      Big
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja auf jeden Fall sollten sie in dieser Phase noch Kundschaft gewinnen und nicht verlieren. Und 33% langjährige Fans der Serie zu verlieren ist leider ein schlechtes Zeichen.
      doggystyle
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sollte ich ein Einzelschicksal sein, dann gibt es in "unserem Clan" eine ganze Menge meiner Art.

      Fluktuation gibt es immer...
      Big
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einzelschicksal? Beim Turnier letztens waren gerade mal 5000-6000 Leute beteiligt. Für ein so junges Game leider eine sehr niedrige Zahl. Aus unserem Clan haben ein Drittel mit MWO aufgehört.... für ein so junges Game eine sehr hohe Zahl. Und das waren nicht Frischlinge oder Clanspringer sondern zum Teil altgediente Mechkrieger noch aus MW3 Zeiten. Ich hoffe Sie bekommen das Game noch hin aber meine Hoffnung schwindet immer mehr.
      Big
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun was mich an MWO immer mehr stört ist das die Entwickler sich nicht an ihre eigenen Aussagen halten. Am Start der Entwicklung hies es noch "Wir bleiben so nah wie möglich an Battletech und Verbrauchsgüter/Waffen/Module für Echtgeld wird es bei uns nicht geben". Naja nah an Battletech sind sie schon einige Zeit nicht und das mit den Verbrauchsgütern für MCs..... alles unter dem Motto "Was kümmert mich mein Geschwätz von Gestern" Ich werde weiterhin MWO boykottieren auch wenn das bedeutet das ich meine 100Euro in den Sand gesetzt habe. Ist wirklich schade den es hätte ein gutes Game werden können. Aber satt es zu verbessern wird es imho immer .........schlechter. MW4 war schon Grütze aber MWO macht sich wirklich alle Mühe das noch zu unterbieten. Das wirkliche Problem ist das wenn Sie weiter MWO mit Schwung in den Graben setzen es wohl kein weiters Mechwarrior mehr geben wird. Eine Marke die mal wirklich ein gutes Spiel verdient hätte.
      Auf meinem MWO Account liegen noch die vollen 20000MCs und wie es aussieht werden sie da wohl auch bleiben
      Master_DeluXXXe
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Pay2win? das ich nicht lache, eher heulen die geizigen noobs rum weil sie das als ausrede nutzen können warum sie immer verlieren. (nicht das die meisten einfach nur zu schlecht sind)

      Bestes beispiel: World of Tanks, da gibt es auch diese Güter: Essen für die Manschafft, besseres Benzin ja sogar bessere Panzerbrechende geschosse! Und? macht es nen unterschied? Nein, selbst ohne nen cent bezahlt zu haben fetzt man alles weg

      Leute die den entwicklern ned mal nen cent gönnen würden, über "bezahlitems" heulen und alles gratis wollen gehören vom internet ausgeschlossen, damit man keine NRage beiträge mehr in Foren lesen muss -.-"

      Geiz ist Geil, man will nur noch konsumieren, nix blechen.
      Eure Chefs und der Staat denken genauso
      Armes Deutschland....
      Teires
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Magic the Gathering hab ich damals auch gesammelt und gespielt.
      Da hast du recht..das war eine andere Preisliga. Mal abgesehen vom Beschaffungspreises einer Konsole/PC und/oder 3d Monitor. ^^

      Das mit den Grenzen setzen....vermutlich ist das eines der Teilprobleme.
      Das ist unter anderem einer der Aspekte, die ich unter der erwähnten Konditionierung verstehe.

      Wobei eines man dabei auch nicht vergessen sollte. Damals zb bei Magic, war ich auch jung und hatte ein anderes Verständnis für Hobby, Zeit und Geld.
      Erscheint mir fast so, als würde man einigen Menschen vorwerfen jung zu sein bzw jünger.
      Master_DeluXXXe
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kenne das so:
      Hobbys kosten Zeit u Geld.
      Zocken ist nun mal ein Hobby.

      Als ich früher magic the gathering gezockt hab hat das monatlich ca 20-30 gekostet. Als ich nebenbei noch 40k tabletop gespielt hab sogar um einiges mehr

      Zocken ist im vergleich "Günstig" 10-20€ im monat für seine games, seien es mmo´s oder die sachen von f2p games.

      Man muss sich halt nur grenzen setzen was man braucht und obs einem auch spaß macht.
      Teires
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So funktioniert nun mal der Mensch bzw die Natur. Wobei in diesen Fall die "Kundschaft" über Jahre hinweg von der Wirtschaft (nicht nur Deutschland) zu so einen Verhalten hin konditioniert wurde. Letztendlich blechen doch viele...auch wenn sie sich drüber beschweren. Sich darüber aufzuregen heisst weder andere, noch sich in so einen Verhalten zu verstehen.
      Gibin
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Verbrauchsgüter sind in MMOs ja nichts neues (bufffood, Flasks und Tränke) und sind beim Endgameinhalt eigentlich Pflicht. Normalerweise muss man die mühsam zusammen farmen oder halt für Gold im Auktionshaus kaufen.

      Bei MWO gehen sie jetzt den Weg das man entweder Gold (c-Bills) farmt oder echtes Geld in Form von MCs ausgibt. Finde ich bis hier nicht verwerflich und ist soweit ich das überschaue auch noch nichts neues. Was sie dann nachher kosten weiß man allerdings jetzt noch nicht.

      Nun sind allerdings die für c-Bills und die für MCs gekauften Verbrauchsgüter unterschiedlich. Das bisher vorgestellte Kühlmittel ist für MCs aber nicht besser als das für c-Bills sondern nur anders. Das für c-Bills lässt sich besser dosieren, da es aus zwei Teilen besteht, benötigt aber auch zwei Modulslots, um auf die selbe Kühlleistung zu kommen die das MC-Modul in eine Aufladung und einen Modulslot steckt. Das ist dann höchstens die Frage wie viele Modulslots habe ich und will ich dafür opfern.
      Für mich ist das so ähnlich wie die Doppelten Wärmetauscher. Sie haben eine bessere Kühlleistung nehmen allerdings auch den dreifachen Platz weg.

      Bevor man sich aufregt sollte man erstmal warten wie sie es implementieren und wie es sich tatsächlich auf die Balance auswirkt. In PUG-Gefechten werden die eh nicht zum Einsatz kommen sondern nur in großen 8vs8 und später 12vs12 Gefechten, wo die Taktik und das Zusammenspiel sowieso den größeren Einfluss haben als die gewählten Module.

      Gruss Mac

      Join the DCMS today
      36th Dieron Regulars
      Caducus
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hört sich nach insgesamt tollen Änderungen / Erweiterungen an. Man muss natürlich schauen was dies Consumables kosten, aber da kann ich mich auch noch später drüber aufregen.

      Freu mich auf jeden Fall heut Abend den Patchknopf drücken zu dürfen.
      raistlinxx
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich sehe das auch ziemlich kritisch. Gerade bei Verbrauchsgüter die man mit Echtgeld kauft fällt mir nur der Vergleich zu Goldmunition von WoT ein.

      Selbst wenn die Verbrauchsgüter mit Ingamegeld gekauft werden können ist es genauso "Pay to Win". Ich könnte jederzeit mit Echtgeld einen Mech kaufen und dann für Ingamegeld verkaufen, auch wenn es ein schlechtes Geschäft ist.

      Ich finde man solle die Verbrauchsgüter wie Module behandeln: Ich kaufe einmalig für Ingamegeld ein Modul das mir 2x im Match einen Airstrike gönnt.

      Ich möchte keine laufenden Kosten in diesem Spiel die mich zwingen zu farmen oder Premium zu aktivieren. Auch wenn ich ernsthafte 8vs8 spiele.

      Gruß raistlinxx
      doggystyle
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Minimal mehr Durchschlag? Ersetzen wir das Wort "minimal" durch "ordentlich"
      Master_DeluXXXe
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Vergleich zu Goldmunition von WoT ein."
      Jemand der nicht gerafft hat was "Goldmunition" ist, das teil hat nur minimal mehr durchschlag, schaden machste damit nicht mehr. der einzige vorteil ist das man nen panzer was 2t stufen über einen ist damit ankratzen kann^^
      Gibin
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich finde man solle die Verbrauchsgüter wie Module behandeln: Ich kaufe einmalig für Ingamegeld ein Modul das mir 2x im Match einen Airstrike gönnt."


      Das hätte dann zur Folge das jeder mit dem Airstrike Modul rumläuft und man sich nurnoch gegenseitig in die Steinzeit bombt. Mächtige Sachen sollten ruhig teuer und verbrauchbar sein. Bitte kein Landstriche verwüsten drei mal Täglich.
      Caducus
      am 05. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal schauen was die Module kosten sollen, danach bewerte ich das.

      Den WoT Vergleich sehe ich nicht so stark, schließlich hat es nicht nur Vorteile (und auch hier ist der Preis entscheidend).
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1058945
MechWarrior Online
Mechwarrior Online: Neue Map, neue Mechs, mehr Features und die Angst vor Pay2Win
Entwickler Piranha Games hat im offiziellen Forum des Free2Play-Shooters Mechwarrior Online eine umfassende Liste an Neuerungen veröffentlicht, die im März erscheinen werden. Neben einer neuen Wüsten-Map und dem Jagermech, kündigten die Designer kostenpflichtige Verbrauchsgegenstände an. Ein Schritt in Richtung Pay2Win?
http://www.buffed.de/MechWarrior-Online-Spiel-14396/News/Mechwarrior-Online-Neue-Map-neue-Mechs-mehr-Features-und-die-Angst-vor-Pay2Win-1058945/
05.03.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/12/MWO_Cataphract.jpg
mechwarrior,free2play
news