• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Catguy
      24.07.2013 12:44 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Master_DeluXXXe
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm, sein eigenes gewissen "befriedigen" indem man was kauft und spendet, erbärmlich^^
      Zahle auch meine Beiträge dem Deutschen Roten Kreuz.
      Finde ohne "gegenleistung" fühlt sich das besser an.
      doggystyle
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eyoras Frage kann ich nachvollziehen.

      Ich z.B. habe den Jenner D bereits seit ich MWO spiele, ich brauche ihn also nicht zwei mal. Ob ich ihn trotzdem spielen werde, weiß ich noch nicht.
      Bleizorn
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aus ethischen Gründen und das sind persönliche Entscheidungen.

      Ich rege mich nicht auf. ich vertrete nur meinen Standpunkt bzw. schildere ich den Standpunkt einiger/mehrer Spieler aus der MWO Community.
      Eyora
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann ja viel verstehen, aber:
      ZITAT:
      "1. Ich werde Ihn nicht spielen."


      Verstehe ich nicht. Wenn man ihn schon hat? Ich finde ihn hübsch und würde mit ihm los ziehen. Bestimmt gibt es da auch wieder Theoriecrafting Gründe dagegen aber so unnütz kann er nun auch wieder nicht sein.

      Aber reg dich nicht auf, etwas gutes zu tun braucht keine Rechtfertigung.
      Bleizorn
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Da muss ich auch mal was zu los werden. Viele der Spieler die gespendet haben und dafür diesen "Mech" bekommen haben, haben auch folgendes gesagt/getan:

      1. Ich werde Ihn nicht spielen.
      2. Ich habe ebenfalls eine Spende an eine der länderspezifischen Stiftungen getätig.
      3. Spenden ebenfalls wie Du an andere Organisationen. (Ich auch schöne grüsse an Malteser)
      4. Es hätte auch ein Karton fürs Cockpit seien können.

      Was ich sagen kann, als meine Meinung. Eine internationale Community hat sich nach der Tragödie dafür ausgesprochen etwas zu tun. Sie hat Vorschläge gemacht, diese diskutiert und einen Spielehersteller bewegt.

      Ja es gibt dafür einen Mech, ich bekomme von Malteser immer einen Brief für meine Steuererklärung.

      Wo ist bitte der Unterschied.

      Ich sag es Dir. Die Community in diesem Spiel, über alle Ländergrenzen hinweg. Sie hatte ein Ziel, Erinnerung an ein kleines Mädchen. Trost und Hoffnung für die Eltern. Hilfe für die Schwachen.

      Da ist nichts aber auch gar nichts erbärmliches bei.

      Wie ich die Community kenne und ich kenne sie recht gut. Wir es bestimmt auch nicht der letzte Aufruf zu solchen Aktionen gewesen sein.

      Hab fertig!
      doggystyle
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Spender bei einer solchen Aktion als erbärmlich zu diffamieren finde ich persönlich ja ganz schön erbärmlich

      Was du anerkennst und ob deine Beweggründe andere sind... interessiert im Endeffekt glücklicherweise keine Sau.
      Eyora
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wer spenden will kann halt überweisen, so meinte ich das"


      So unterschiedlich sind die Menschen. Solang die Mittel den Zweck erfüllen ist doch alles bestens. Und deine direkten Spenden sind auch nicht besser als die Pets. Denn deine Spenden wirst du ja wohl steuerlich geltend machen.

      Ich persönlich Spende nie Geld. Wenn ich helfen möchte arbeite ich ehrenamtlich. Aber Geld gebe ich nie raus. Ist aber auch eine Persönliche einstellung.
      Gnaba_Hustefix
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wenn durch die Spenden jemanden geholfen wird, dürfte es diesen Personen dann vollkommen Wurscht sein, ob die Spender für ihre Spende einen digitalen Lolli erhalten haben oder nicht - geschweige denn, ob du diese Spenden "anerkennst".
      Master_DeluXXXe
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gut möglich, erinnert mich an wow wo jeder plötzlich son Pet hatte weil er den "Flutopfern" oder was das war zu helfen, da dachte ich auch: Nee klar -.-

      Wer spenden will kann halt überweisen, so meinte ich das
      Wenn man das noch in games nebenbei macht auch gut, aber viele der Spender die ich kenne haben nur durch "games" gespendet und sowas erkenne ich nicht an.
      Ist halt nur meine Meinung.

      mfg
      Khain
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das hat nichts mit dem gewissen zu tun, nur werden hier leute dazu animiert indirekt zu spenden und es funktioniert gut und man bekommt eben obendrauf einen ingame gegenstand ... das hat nichts mit einer gegenleistung zu tun denn der mech an sich kann im weitesten sinne auch umsonst erspielt werden, mit eventuell etwas anderem loadout
      Gonzo333
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      na ja mit gewissen "befriedigen" hat das meines erachtens nicht unbedingt zu tun. solche aktionen animieren höchstens leute zu spenden, die es sonst halt nicht tun würden. der positive nebeneffekt wird dann einfach mitgenommen. diese leute wuerdest du mit "normalen" spendenaktionen einfach nicht erreichen.
      ich finde es positiv, dass firmen sich fuer sowas als plattform anbieten, auch wenn es im endeffekt eine marketingaktion ist, um ins gespraech zu kommen und vielleicht umsatz zu generieren (siehe z.B. google damals bei dem boston attentat).

      wichtig ist bei sowas nur, dass geld fuer die opfer bei rauskommt. wie und warum und welche motive wirklich dahinterstecken, ist dann eigentlich sch*** egal
      Eyora
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde den Mech sehr hübsch. Zumindest besser als diese Roboter-Ähnlichen, die Menschen in eckig darstellen. Ich hoffe ihr wisst was ich meine.
      Bleizorn
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr gute Sache kommt noch in die Garage. Bis jetzt sind $36,080 zusammen gekommen, Tendenz steigend.

      http://mwomercs.com/sarah
      Paradoxic
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finde ich eine tolle Sache. Fand es damals auch bei Blizzard gut, dass sie, wenn auch nur anteilig, Erlöse von ihren Pets an verschiedene Hilfsorganisationen gespendet haben und gerade bei einer deutlich kleineren Firma wie hier, ist es dann noch viel beeindruckender, wenn der ganze Erlös gespendet wird. Klasse Sache!
      Tamirbankatu
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe gerade, dass ich das Kleingedruckte übersehen habe.. da steht "All figures in $000s"...

      Das Spendenaufkommen waren also 104 Millionen Dollar... da müssen wir noch etwas weiter sammeln
      Tamirbankatu
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tolle Aktion... musste keine Minute überlegen da zu spenden - auch wenn ich eigentlich keinen Jenner wollte.

      Übrigens hatte die Canadian Cancer Society 2012 ein Spendenaufkommen von 104.000$.. in etwas über 24 Stunden hat die MWO-Community jetzt schon 41.000$ gesammelt und die Aktion läuft noch 4 Wochen...
      Storyteller
      am 24. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Finde ich auch klasse, auch wenn der Anlass sehr, sehr traurig ist.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080060
MechWarrior Online
Mechwarrior Online: Mech für einen guten Zweck - Erlöse aus "Sarah's Jenner" gehen komplett an die kanadische Krebshilfe
Piranha Games, die Entwickler von Mechwarrior Online, haben einen speziellen Mech namens "Sarah's Jenner" herausgebracht. Dieser modifizierte JennerMech war der Favorit von Sarah Parries. Das Mädchen starb im Alter von nur fünf Jahren an Krebs. Im Gedenken an Sarah, werden die Erlöse aus dem Verkauf des Mechs zu 100 Prozent an die kanadische Krebshilfe gespendet.
http://www.buffed.de/MechWarrior-Online-Spiel-14396/News/Mechwarrior-Online-Erloese-aus-Sarahs-Jenner-gehen-komplett-an-die-Kanadische-Krebshilfe-1080060/
24.07.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/07/Sarah-Jenner03-buffed.jpg
mechwarrior,mmo
news