• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Storyteller
      26.06.2013 17:45 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Snowhawk
      am 28. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schliesse mich den Mechs an.
      Gestern angespielt und als alter Mechwarrior-Veteran voll begeistert.
      Erste Schlacht erfolgreich als Trial-Scout geschlagen... Locust wird wohl mein Haupt-Mech
      Gleich gekauft.

      Heute besorg ich mir noch einen Joystick... Endlich wieder mal
      Später schaff ich mir die Mechwarrior-Konsole von Razor an:
      http://img.gawkerassets.com/img/17ov8bhd9or4bjpg/original.jpg

      Jetzt brauch ich nur noch nen Ü30 Clan
      Neal
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo zusammen,
      Ich habe vor mir dieses angebot zu kaufen.
      Nun meine frage dazu:
      Wann bekomme ich die mechs freigeschaltet?bekomme ich ,alle mechs zur gleichen zeit freigeschaltet?oder
      staffelweise wie Olli es angibt?
      danke im vorraus
      Neal
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      danke Muaddip,
      15 oktober? boa noch so lange hin,ich weiss ja net mal ob ich das game bis da hin spiele.imomment isses ja nur assault und conquest.Ist schon bekannt ob es auch andere spielmodi gibt in naher zukunft?
      ich meine,release ist ja auch noch net gewesen.....ich nehme an am 15 oktober ist auch release,was?
      sorry für die vielen fragen,macht halt spass,nur weiss ich net wie lange der spass anhält
      Zombiehead
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Soweit ich weiss kriegst du alle mechs am 15. Oktoberwen du dir eins der Pakete kaufst
      Muaddip
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn du ein Paket kaufst bekommst du sämtlichen Inhalt des Pakets, also die Mechs\Medaillen, am 15. Oktober. Die Veröffentlichungstabelle gilt dann für die Standardvarianten die man sich mit normalen Credits bzw MC-Bills kaufen kann.
      Neal
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      weiss keiner ne antwort auf meine frage?
      Zombiehead
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Shadow Hawk endlich mal ein 55 Tonner ^^ mal gucken wie der rest der mechs aussieht bisher hat man ja nur den Locust gesehn.
      Bleizorn
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Shadow Hawk ich komme.
      doggystyle
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Meine "Mighty AK5" wird euch allen das Fürchten lehren!!!

      Muahahahahahahaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!! (völlig irres Gelächter)
      doggystyle
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Uuuuhhhh SRM2, eine wirklich vernichtende Waffe!

      Nerf SRM2!!!
      Bleizorn
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich schliesse mich dann mit meinem deadly medium laser und der devestating SRM 2 an
      Nikolis
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hmm... was ist mit den leuten, die das game schon vorbestellt haben?
      Muaddip
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die bekommen eine zusätzliche Medaille in Form des jeweiligen Founder-Status die man sich ins Cockpit hängen kann:

      ZITAT:
      "Q: What type of added benefit will existing Founders receive upon purchase of any Project Phoenix package?
      A: Great news for Founders, as a purchase of any of these packs will reward Founders with a unique and exclusive hanging cockpit item displaying their specific Founder's tier in the item's design."
      Nikolis
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich meine die, die damals das legend oder veteran-paket gekauft haben
      Storyteller
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du meinst, du hast das Project Phoenix vorbestellt, oder? Das Spiel an sich kann man ja nicht vorbestellen, da es ja Free2Play ist.
      Big
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schöner Bericht aber soooo falsch. Die Unseen bleiben Unseen. Was kommt sind die überarbeiteten Versionen aus dem Projekt Phoenix TRO. Kann man sehr schön an der Siluette des Kampftitan erkennen und am Bild des Heuschreck
      Big
      am 28. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Oli: Der Thunderbolt war übrigens in The Crescent Hawks Revenge
      Big
      am 27. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja wundert mich das sie so na am Unseen sind. Der Rumpf sieht schonmal recht gut aus. Mal sehen wie der Donnerkeil wird.
      doggystyle
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab mir die Seite mal angeschaut... der MWO Shadowhawk hat null Ähnlichkeit mit dem Reseen und sieht ganz stark nach dem Unseen aus. Allerdings machen die Designer von PGI eh ihr eigenes Ding draus...

      Aber ich will mich bei so viel Haarspalterei mal nicht weiter einmischen.
      Big
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      http://www.kerlin.de/bt/artikel.php?id=22

      Hier mal eine Erklärung Unseen / Reseen. Mit Bildern der Unseen und der Reseen vom Projekt Phoenix sowie den Bildern aus dem japanischen Battletech. Der Locust von MWO sieht allerdings eher aus wie der Japanische bzw wie die Phoenix IIC Variante mit der flachen Front.
      Big
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wie viele der gesperrten Designs werden wir sehen? Genau KEINEN. Es sind doch nicht die Mechs die Unseen sind sondern Ihr Aussehen. Ja nach vielen Jahren kommt ein Battlemaster, Shadowhawk und Locust und zum ersten mal ein Thunderbolt. Das ist ja richtig aber sie kommen nicht in der Unseen Ausführung. Also kommen keine Unseen. Es kommen Reseen. Oder Rebuilt meinet wegen, oder Resculpt. Was auch immer. Dein Artikel ist ja in soweit richtig außer das der Begriff Unseen falsch ist. Es gibt die Mechs die jetzt kommen ja schon seit Jahren wieder als Zinnminiatur. Sie sind also NICHT die Unseen!
      Storyteller
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Dein Problem bei dieser Diskussion ist, dass du meinen News-Text nicht aufmerksam gelesen hast. Meine Aussagen in der News bezogen sich stets einwandfrei auf offiziell lizensierte BT-Videospiele und im Speziellen auf Mechwarrior. Und wie viele Locusts, Shadowhawks oder Battlemaster hast du seit 1989 auf PC und Konsole gesehen, geschweige denn gespielt? Den Thunderbolt zum Beispiel habe ich noch in keinem BT-Videospiel "gesehen". Dämmert es dir langsam? Ja, ich kann auch kleinlich sein.
      Big
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Die Mechs Locust, Shadowhawk und Battlemaster, die aus rechtlichen Gründen in Spielen seit 1989 als "Unseen" gelten"
      Da ist ja gerade der Fehler. Die Mechs gelten nicht als Unseen sondern Ihr Aussehen/Design. Und das werden wir auch nicht wiedersehen. Ist doch eigentlich ganz einfach. Die Mechs und Configs waren nie gesperrt. Sie durften in Spielen und Büchern verwendet werden. Nur die Bilder und Figuren der alten Designs durften nicht dargestellt werden und dürfen und werden es auch weiterhin nicht. PGI bringt also KEINE Unseen. Somit war und ist deine Aussage falsch. Ja ich mag in der Sache kleinlich sein aber so bin ich halt
      Storyteller
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deine Headline ist so aber falsch, der Thunderbolt war schließlich in noch keinem offiziellen Mechwarrior-Spiel aufgetaucht. Wieso also "wieder" und "zurück"?

      Und nein, ich habe nicht behauptet, dass alle Mechs, die noch in keinem Spiel aufgetaucht sind, für mich "Unseen" sind. Wo soll ich das geschrieben haben? Ich habe sinngemäß geschrieben, dass Mechtypen, die aufgrund von rechtlichen Problemen als "Unseen" gelten, auch in verschiedenen Resculp-Versionen erschienen sind, siehe Beispiel Marauder. Und daher gehören folgerichtig auch die aktuellen MWO-Resculps zu diesen Typenfamilien. Fachlich hundertprozentzig richtig, für BT-unerfahrene Leser aber schwierig zu verstehen und auch sperrig zu lesen, wäre diese Aussage:

      "Die Mechs Locust, Shadowhawk und Battlemaster, die aus rechtlichen Gründen in Spielen seit 1989 als "Unseen" gelten, sind in leicht veränderter Fassung für MWO als Resculp bzw. Reseen angekündigt worden. Der Thunderbolt, dessen Mechdesign noch in keinem offiziellen Battletech-Spiel für PC und Konsole vorkam, feiert dazu sein Debut. Auch sein Erscheinungsbild war bislang rechtlich umstritten, weshalb PGI sein Design ebenfalls verändert hat und er auch ein sogenannter Resculp ist."

      Wir sind aber keine BT-Fanseite und unsere Community besitzt in der Summe sicher auch keinen hohen Mechwarrior-Nerdfaktor. Daher müssen wir die Nachrichten so formulieren, dass möglichst viele User sie verstehen. Und wie diese Diskussion hier zeigt, ist die Differenzierung zwischen Unseen, Reseen bzw. Resculp für Tabletop und Videospiele sowie die rechtliche Lage nicht ganz so einfach. Und ich denke, mein Originaltext erklärt den Sachverhalt für den normalen Leser recht gut verständlich. Wenn du weiterhin anderer Meinung bist, kann ich dir leider nicht helfen.
      Big
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leider nicht Oli. Wenn man die Reseen oder Resculp als Unseen sieht gibt es ja eigentlich keine Unseen und deine Aussage bleibt falsch. Wenn man alle Mechs die noch in keinem Mechwarrior Game waren als Unseen sieht dann gibt es hunderte. So oder so es sind nicht die Unseen.
      Und hier mal wie ich den ersten Teil des beitrags geschrieben hätte. Aber keine Angst ich will keinen Job

      Mechwarrior Online: Wir sind wieder da! - Battlemaster, Thunderbolt, Shadowhawk und Locust kommen zurück!
      Wer hätte das noch gedacht: Nach etwa 24 Jahren Abwesenheit halten die sogenannten "Unseen" Battlemechs als "Reseen" Einzug in ein Mechwarrior-Spiel. Wie Entwickler Piranha Games gestern Abend überraschend bekannt gab, bereichern ab Oktober dieses Jahres die Mechs Battlemaster, Thunderbolt, Shadowhawk und Locust das Free2Play-MMOG. PGI nennt diesen besonderen Coup "Project Phoenix".
      Storyteller
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Gibin: Big geht es aber - wie so oft - ums Prinzip. Dabei sollte er jedoch bedenken, dass bereits Ende der 80er und Anfang der 90er Resculps erschienen sind, die inzwischen auch als Unseen gelten. Allein der Marauder-3R durchlief in wenigen Jahren drei Entwicklungsphasen, wovon die ersten zwei Versionen noch extrem stark nach Robtech aussahen und erst Version Nummer drei als der heute allgemein akzeptierte Marauder-Entwurf gilt - siehe die Buchtitel des zweiten und dritten Gray-Death-Romans und des 3025 Technical Readouts. Folgt man der Logik, ist bereits dieser dritte Entwurf ein Reseen, der dann ebenfalls zu einem Unseen wurde. Jetzt haben wir wieder Resculps von bislang Unseen Mechs und daher ist meine Aussage korrekt.
      Gibin
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja es geht ja um das Spielgefühl, das fahren der alten Mechdesigns (im Sinne von Bewaffnung und Ausstattung). Und im Spiel sitze ich im Cockpit und sehe den Mech eh nicht von außen. Wenn es sich anfühlt wie ein Thunderbold dann ist es auch ein Thunderbold.

      Gruss Mac
      Big
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja für jeden Nicht Battletechfan dürfte egal sein ob da Reseen oder Unseen steht da sie mit beiden nichts anfangen können. Jeder Battletechfan dürfte wissen das die Unssen die orginal Design sind die wegen Lizenzrechten seit Jahren nichtmehr in Bildern oder Miniaturen verwendet werden dürfen. Diese Unseen kommen aber nicht. Also falsche Aussage. Die Reseen reizen mich absolut Null. Die orginalen Mechs währen eine Sensation.
      Gibin
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das schlimme ist das man über Unseen/Reseen/Resculp lange streiten kann. Immerhin wird sich ja seit über 20 Jahren gestritten und ich denke manchmal das selbst die Rechteinhaber nicht mehr so genau wissen was jetzt eigentlich Sache ist. Ich gebe zu das ich den Thunderbold auch lieber im ursprünglichen Design hätte aber freuen wir uns doch einfach das wir die Möglichkeit bekommen diese Mechs zu spielen und hoffen das der eine oder andere Unseen als Reseen/Resculp oder was auch immer auch noch seinen Weg ins Spiel findet.

      Gruss Mac
      Storyteller
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Again: Die Rechtelage sieht so aus, dass Catalyst ausschließlich die Rechte am Tabletop und den Romanen hat, mehr nicht. Die Videospielrechte liegen woanders, daher sind das zwei komplett verschiedene Schuhe. Und da seit 1989 keiner der vier genannten Mechs auch nur in einem offiziellen Mechwarrior- oder Battletech-Spiel aufgetaucht sind, der Thunderbolt sogar noch nie, gelten sie im Bereich der Konsolen- und PC-Spiele seitdem als "Unseen". Das hat aber rein gar nix mit dem Tabletop zu tun, da gibt es ja einige der Modelle inzwischen als Resculp/Reseen-Fassung, die sich aber - wie ihr ebenfalls schreibt - äußerlich erheblich von den Originalen unterscheiden.

      Daher ist meine Aussage bezüglich "Unseen" in einem Computerspiel absolut korrekt. Ab sofort kann man natürlich von vier "Reseen/Resculp" sprechen, aber das lässt sich in einer Headline auch nicht erklären und würde bei weniger BT-bewanderten Lesern nur zur Verwirrung führen.
      Caducus
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn dann aber bitte richtig recherchieren.

      Besagtes Projekt ging um die grafischen Neugestaltung der "geklauten" Mechdesigns, welche so auch als Miniaturen wieder erhältlich sind.

      Die Unseen sind zum Teil Reseen (unter anderem die besagten vier Mechs) und nehmen somit eine kleine Sonderstellung ein.

      Allerdings verändert PGI die Designs der Mechs für MWO sowieso, damit sie in MWO besser zur Geltung kommen. In meinen Augen in einem sehr guten Weg.

      Welchen Weg PGI nun gegangen ist, ist unklar. Die besagten Unseen Mechs sind aber immer ein gewissen rechtliche Grauzone, vor allem weil es mit Robotech einen aktuellen Rechteinhaber gibt (siehe Kickstarter), der diese auch nutzt.
      Argumente für die TRO sind, der gleich Name, für Reseen, das diese vier Mechs Teil der sieben Reseen sind.

      Vermutlich wird es aber etwas anderes sein, denn PGI hat die Verwertungsrecht sicher von Catalyst gekauft und dürfte dank MWO Umgestaltung keine grafischen Rechte verletzen (die Namen sind nicht geklaut). Persönlich hoffe und denke ich, dass PGI durch den zu erwartenden Geldsegen, noch mehr der Unseens realisieren kann.

      Und für mich ist es einfach eine riesige Freude die Mechs spielen zu können, mit denen ich aufgewachsen bin, bzw. die meinen Battletechbegin begleitet haben. In den Fankreisen sind diese immer als Unseen bekannt (unabhängig von der eigentlichen Rechtelage (die zum Teil immer noch nicht bekannt ist)).
      Storyteller
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das ist Ansichtssache. Die Modelle an sich sind bislang "Unseen" und werden durch ihr Auftauchen wieder "Reseen", zumindest in offiziellen Mechwarrior-Computerspielen. Dass die Modelle als Resculp im Tabletop zumindest zum Teil wieder verfügbar sind, hat mit den Computerspielen rein gar nichts zu tun. Zumal die Rechte (Tabletop und Videospiele) vollständig voneinander getrennt sind. Von daher ist meine Aussage korrekt.
      Storyteller
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH! ICH FREU MICH!

      Das Overlord-Paket habe ich übrigens umgehend gekauft, jetzt heißt es noch warten. Sehr ... lange ... warten. Wann wird es endlich Herbst? *g*
      doggystyle
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kleiner Zusatz: die bis zu 12 Mechs kommen allesamt mit eigenen Mechbays

      Ich freu mich wie ein kleines Kind!

      Valkener
      Storyteller
      am 26. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab's fix editiert.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1076066
MechWarrior Online
Mechwarrior Online: Die Unseens kommen - Battlemaster, Thunderbolt, Shadowhawk und Locust!
Wer hätte das noch gedacht: Nach etwa 24 Jahren Abwesenheit halten die sogenannten "Unseen" Battlemechs Einzug in ein Mechwarrior-Spiel. Wie Entwickler Piranha Games gestern Abend überraschend bekannt gab, bereichern ab Oktober dieses Jahres die Mechs Battlemaster, Thunderbolt, Shadowhawk und Locust das Free2Play-MMOG. PGI nennt diesen besonderen Coup "Project Phoenix".
http://www.buffed.de/MechWarrior-Online-Spiel-14396/News/Mechwarrior-Online-Die-Unseens-kommen-Battlemaster-Thunderbolt-Shadowhawk-und-Locust-1076066/
26.06.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/06/MWO_Locust_Teaser.jpg-buffed.png
mechwarrior,free2play
news