• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Dandeloo
      15.07.2016 12:46 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Siles1983
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mal im ernst... nur eines von den hier angegebenen "Dinge die wir nicht mehr sehen wollen" hat bei mir Frust ausgelöst.

      Ich hab sie alle gespielt, angefangen mit dem zweiten Teil. Ressourcen Suche war völlig in Ordnung.
      Beim ersten Teil die leblosen Planeten, allerdings ist das jetzt nicht so schlimm das es in ein Video gehört.
      Der dritte Teil... einzige was mich störte war die Tatsache der fehlenden Controller Unterstützung (wie in jeden Teil).

      Ich möchte die Geschichten, war mir eine Freude alle zu spielen.

      Ohne jemanden persönlich angreifen zu wollen, aber der Videobeitrag ist nichts weiter als Zeitverschwendung, bzw. die Meinung eines Redakteurs.

      Leider wird mir gerade klar das ich jetzt auch meine Zeit verschwendet habe, in dem ich diesen Beitrag verfasst habe^^
      Blutzicke
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, ich fand den Mako garnicht so schlecht... u.a auch deshalb, weil man die Steuerung nicht portionsgerecht in den Konsumermund gestopft bekam, sondern tatsächlich ein bißchen üben mußte. Und wirklich schwer steuern ließ er sich nur auf ganz jungen Welten, die dank fehlender Verwitterung besonders zerklüftet waren.
      Genauso bin ich mit der Aussage zum Erz scannen in ME2 nicht einverstanden. Ich habe das gerne gemacht. Der Knackpunkt war doch: Von ME1 bis ME3 wurden die Areale (Außenwelt, Einsatzgebiet, Citadelle) immer mickriger und das Spiel hatte immer weniger Freiheitsgrade. Und ME3 war eigentlich nur noch ein interaktiver Rollenfilm mit meist winzig kleinen Egoshootermaps und fast null taktischem Anspruch ... und das wurde im Beitrag garnicht angesprochen. Es gab in der Entwicklung von ME1 zu ME3 immer weniger zu entdecken und tun.
      Ich hoffe doch sehr, daß es in Andromeda diesbezüglich mal komplett anders wird. Ich würde gern was entdecken in riesigen freien Welten... mit dem Mako mal ne halbe Stunde einfach nur in eine Richtung fahren und dabei nur die Welt bestaunen.

      PS: Der Multiplayer-Part war in diesem Spiel imo deplatziert. Ich habe ihn jedenfalls nicht angefaßt aus purer Abneigung, da ja hinlänglich bekannt, was PvP(-Balancing) mit RPGs zerstörerisches anrichtet...
      ama_no_ryuu
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sorry aber das mit dem Multiplayer ist schlichtweg falsch. Es war möglich alle Enden zu sehen ohne auch nur eine Sekunde im Multiplayer von ME3 verbracht zuhaben. Es war zwar zeitaufwendig, da man jede Nebenquest und auch jede Planeten gescannt haben musste um die nötigen Kriegsaktivposten zu haben, aber machbar.

      Trotzdem sollte sich der Multiplayer nicht derartig stark auf einen Singleplayer Part auswirken.
      Blutzicke
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich habe ME3 durchgepielt und jeden Planeten abgegrast. Ich möchte daher mal wissen, wie du auf diese Enden kommen willst ohne SaveGame-Hack oder PvP:

      “Effektive militärische Stärke“ ist bei 4.000 Punkten:
      Anderson kann gerettet werden. Trifft der Spieler die Wahl die Reaper zu zerstören, wird Shepard nun ebenfalls überleben.

      “Effektive militärische Stärke“ ist bei 5.000 Punkten:
      Der Spieler hat drei Auswahlmöglichkeiten: Er kann die Reaper zerstören, er kann die Reaper kontrollieren oder er kann die Synergie zwischen organischen und synthetischen Lebewesen herbeiführen. Wenn der Unbekannte nicht unterbrochen wird um Anderson zu „retten“, wird Shepard überleben (außer es wurde die Synergie bzw. die Kontrolle der Reaper gewählt – beide Aktionen töten Shepard).
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1201409
Mass Effect: Andromeda
Mass Effect: Andromeda - Das wollen wir nicht mehr sehen - Video-Special
Auch wenn sich die Entwickler von Bioware für Mass Effect: Andromeda wieder an den Vorgängern orientiert, sollten sie dabei nicht zu gründlich vorgehen. Die Trilogie hatte einige Elemente, auf die wir gerne verzichten können. In diesem Video-Special stellen wir unsere Auswahl vor.
http://www.buffed.de/Mass-Effect-Andromeda-Spiel-55712/Videos/Das-wollen-wir-nicht-mehr-sehen-1201409/
15.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/07/Mass-Effect-Andromeda-Das-wollen-wir-nicht-mehr-sehen-Video-Special_b2teaser_169.jpg
video-special
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/7/70097_sd.mp4