• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      20.03.2012 17:23 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      BlackSun84
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blödes Ende. Zu sehr wie das miese bei Star Wars - und das meine ich mal echt, die Ewoks hätte sich Lucas wirklich sparen können.
      Shmandric
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Euren Job hätte ich gerne obwohl, als Programmierer sind meine Kollegen ab und an genauso drauf, nur eben ohne Kostüm
      Zum Thema: Ich kann diese ganze Aufregung nicht verstehen, es scheint so, dass diese Spiele auf mansche Menschen einen großen Einfluss haben. Wenn ein Titel nicht gut ist, dann ist er eben nicht gut. Man kann daran nichts ändern. Das Geld war dann eben fehlinvestiert. Ich denke dafür gibt es aber eine alternative Lösung, als das Ende eines Spiels zu veränder:

      Einfach mal die Zeit die man zum Aufregen benötigt in das echte Leben investieren, mal ne Runde kicken gehen oder bowlen, dann wirkt das ganze doch schon nichtmehr ganz so dramatisch und fürs nächste mal: einfach mal nicht vom Hype mitreißen lassen, man muss sich nicht vorher total verrückt machen, wie damals die Mädchen, wenn die BackstreetBoys in die Stadt kamen. Klar kann man sich auf einen Titel freuen, aber man muss nicht gleich hysterisch werden, wenn er mal eben nicht so gut ist, wie die Marketingtrommel laut war.


      Grüße
      Shagkul
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ich gehe nicht mal ne Runde kicken, Sport ist mein Haupthobby, also stell keine Vermutungen über Leute auf, die Du so garnicht kennst. Nicht jeder der sich darüber ausläst, ist ein Kellerkind, vermutlich weniger als Du denkst.

      Du hast recht, es ist nur ein Spiel. Aber seit wann darf man keine Kritik mehr aussprechen? Oder was ist daran falsch bei einem interkativen Medium, dass von je her die Möglichkeit bot sich als Fan/ Kunde mit einzubringen, am Ende zu sagen:
      "Euer Spiel ist fantastisch, nur die letzten 10 Minuten sind wirklich nicht toll. Könnt ihr da nochmal drüber nachdenken?"

      Und lass mal die Hypekeule bitte stecken, dass Spiel ist wirklich Klasse und da braucht man nix zu Hypen. Das einzige was sie bis vor Release versprochen haben und nicht gehalten haben, war das mit den "unzähligen Enden" und das sehen eben viele als Problem, weil die 3 möglichen Enden, eben etwas schwammig sind.

      Selbst wenn es von Bioware so gewollt war/ist, was durchaus dafür spricht und auch sogar bei bestimmten Theorien plausibel wirkt, so kriegt man doch am Ende ne kalte Dusche verpasst. ^^

      Nebenbei...
      Kann es sein das Du einfach mal so grad drauf losgeschrieben hast, ohne Hintergrundwissen zum ganzen Thema und der Diskussion?

      Kommt mir grad genauso vor, als würde man bei ner Demonstration sich dazu stellen und reingröllen, DEINE MUTTER KOCHT SCHLECHT!!... weil man keine Ahnung hat und nur mal was dazu beitragen wollte. xD
      Gurk
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      so dumm...find ich noch nichtmal lustig
      Shagkul
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz nett und ich denke soll man wirklich nicht zu ernst nehmen.

      Ich bin ja momentan von der Indoctrinationtheorie gefesselt, einiges hat da durch aus Hand und Fuß und wenn das ne PR aktion ist, dann ziehen sie es eiskalt durch.

      Hier der Link zur Indoctrination, aber Vorsicht, ist auch nen Spoiler!
      http://www.youtube.com/watch?v=ythY_GkEBck

      Womöglich bildet man sich das aber auch ein, weils halt so garnicht wirklich das ist was angekündigt wurde und man vielleicht erwartet hat. Aber mal gucken
      Shagkul
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Tamaros

      Ich sag ja, vielleicht ist es von mir und einigen anderen auch nur Wunschdenken, vielleicht wollten sie einen aber auch absichtlich verwirren.

      Achte mal darauf, kurz nachdem du vom Harbinger Strahl getroffen wirst, fängt alles an so sureal zu wirken. Da tauchen plötzlich am Schlachtfeld geisterhafte erscheinungen von Bäumen auf, die selben wie in Shepards träumen. Oder der Funkspruch, alle sind Tod, keiner hat überlebt!


      Aber selbst wenn das so gewollt war, muss man das ganze irgendwann doch mal auflösen, weil ein richtiges Ende, wo alle Fragen geklärt werden und man mit ME abschließen kann, ist das so wies jetzt da steht nicht.
      Tamaros
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Indoctrinationtheory: Es gibt diesen netten "bias" dass man Spielentwicklern Allwissenheit zutraut. Also die Fähigkeit, auf jedwede noch so absurde Interpretation des Spielers schon im vorhinein zu kommen und genau das geplant zu haben.

      Tatsache ist, Bioware hat das Ende übereilt. Ansonsten hätten Sie nicht solch monströse Plotlöcher gelassen in einem Game, dass sonst nun wirklich alles bis zum Tode und zurück erklärt, genau am Ende eingebaut. Ich sag nur: Du kannst Avina in jeder Ebene jeden bescheuerten Fetzen Hintergrund über die Map aus der Nase ziehen, auf der du gerade herumeierst.
      Aber ...
      am Ende lassen Sie dann Konzepte wie "Ascension" (also Leben nach dem Tod, Aufstieg in eine höhere Existenzebene, wird für alle als gegeben hingestellt) bzw. Shephards "Kontrolle der Reaper nach dem er Tod ist" in nem Nebensatz aus dem Nichts aufpuffen und erzählen nix weiter dazu. Obwohl man jemanden vor sich hat, der offensichtlich 100% sicher weiß, dass es sowas gibt. Ein Leben nach dem Tod. Bewiesen. Und Shepard fragt nichmal. Herrgott, man sieht Teammember die gerade auf der Erde verreckt sind oder zumindest im Dreck liegen auf einmal aus der Normandy steigen.

      Es wird nirgendwo erwähnt das oder warum Joker abhaut aber die Normandy fliegt der Zerstörungswelle davon.

      Shepard steht vor einem nach allen Regeln der Kunst göttlichen oder Gott-Ähnlichen Wesen und selbst NACH DEM MAN GERADE FRIEDEN zwischen Geth und Quarians geschlossen hat, in dem man jedem Geth per Reaper-Update (!) eine eigene Persönlichkeit verpasst hat (worauf sie altruistisch werden und ihren früheren Erzfeinden plötzlich helfen), erzählen Sie dir das künstliches Leben immer alles Biologische auslöscht. EDI hat man gerade auch Altruismus beigebracht.
      Aber unser Zitadellen-Hampelmann-Gott weiß es besser und packt die Nuke aus, oder wie? ES MACHT EINFACH KEINEN SINN. Außer sie haben das letzte Drittel der jeweiligen Dialoge ca. 4 Monate nach dem Ende gescriptet und hatten dann keine Zeit mehr für Anpassungen.

      Hey, wir haben die größte und mächtigste Armada an bewusstseinstragenden Killerrobotern, und wir wissen die kleinen Robotor (welche unsere tollen Roboter eh immer problemlos rumkommandieren können, aber pscht) löschen irgendwann immer alles biologisches Leben aus, wenn man sie nicht kontrolliert. Wir könnten die jetzt kontrollieren, aber dat wär ja anstrengend.

      Hm, was machen wir denn da? Hey wartet, ich hab ne super Idee! Lass einfach alle ORGANISCHEN Lebensformen VORHER abschlachten, bis auf die kleinen Schwachen die sich nich wehren können. Was wir mit den synthetischen machen erwähnen wir am besten gar nicht, fragt bestimmt keiner, und die gucken dann bestimmt so doof das sie entnervt nach Hause gehen und mit dem Metzeln aufhören. Wir sind ausm Schneider und pünktlich zum Fünfuhrtee fangen wir wieder von vorne an. Superidee oder?

      Ja nee, is klar!

      Die hatten einfach keine Zeit mehr. Oder waren so fertig dass sie's einfach so gelassen haben.
      Quebec
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Egal welche Drogen euch in der Kantine unter das Essen gemischt wird....

      Ich brauch was davon!
      Sajrana
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Funny ^^
      reteq
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @Darth Grimm: Ja, Pressefreiheit bedeutet, dass ihr euch auch im IGN-Stil vor jedem großen Publisher bücken dürft. Ja, ihr dürft euch über ernsthafte Bedenken lustig machen und wie man hier sieht genau dem richtigen Teil der Community noch weitere Munition liefern.

      Dann nehm ich aber auch mein Recht auf Meinungsfreiheit in Anspruch und sage euch, dass ich sowas nicht gut heißen kann.

      Ich komm mir grad so vor, als wenn ihr euch nicht an eure eigene Netiquette haltet. Ich finde diesen Beitrag und einen Großteil der Kommentare provokant.

      Von meiner Warte aus ist dies ein Trollbeitrag, der von den Biodrones abgefeiert werden kann.

      Das: "Wir wollen anregen"-Argument zieht nicht, wenn man den Ansatz schon im Vorfeld ins Lächerliche zieht. Ich fühle mich nun in keinster Weise inspiriert, hier Gedanken über alternative Enden zu posten.

      Ich warte dann mal ab, wann Bioware dem tatsächlichen Ende ("Kauft DLCs, ihr Idioten!" OK-Button) Taten folgen läßt und schaue, wie viele ach so zufriedene Kunden dann noch ein bißchen tiefer in die Tasche greifen.
      reteq
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir geht es hier keinesfalls darum, alles schlecht zu machen. Auch geht es mir weniger um das Video, sondern eher darum, welche Klientel man damit anlockt. Ich glaube, die weiteren Provokationen des Herrn Butterfingers sprechen da für sich selbst.

      Deine Argumentation respektiere ich, leider bestätigt sie mich noch in meiner ursprünglichen Meinung.

      Das Ganze hat sich hier zu der üblichen Diskussion entwickelt. Von der Suche nach einem besseren Ende lese ich hier keinen einzigen Beitrag und deine Ausführungen gerade zeigen auch, dass daran keinerlei Interesse besteht.

      Hier wird sich über diejenigen lustig gemacht, die sich dafür einsetzen.

      Natürlich könnte ich nun ausführen, warum ich deine Argumentation nicht teile, aber das würde den Rahmen hier sprengen und wäre auch unpassend.
      Das ist in anderen Artikeln von euch schon besser aufgehoben und diskutiert worden.
      Butterfinger
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Krass wie sich hier welche in so eine Popel-Sache wie ein Computerspiel reinsteigern. Wenn man nicht wüsste was der Stein des Anstoßes ist, könnte man meinen, hier stände die Existenz der modernen Zivilisation auf dem Spiel... Ich habs schon mal gesagt und sags wieder, totaler Realitätsverlust. Bedenklich, wirklich bedenklich...
      Dargrimm
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      In deinen Augen scheint Pressefreiheit zu bedeuten, dass wir Hass-Meldungen gegen die absolut böse Industrie verfassen müssen und jedes Spiel schlecht zu machen - in diesem Fall halt ME3 bzw. dessen Ende.

      Wir "bücken" uns vor keinem Publisher und mir fehlt es gänzlich an Verständnis, wie man sich über so ein Fun-Video aufregen kann. Gerne kannst du sagen, dass du es nicht gut findest, wirst dann aber damit leben müssen, das viele anderer Meinung sind.

      Und ich wette es verhält sich hier genau wie bei jeder Story, jedem Ende, jeder Art von emotionaler Darstellung, sei es in Filmen oder Spielen: Ein Teil findet es cool, ein anderer nicht.

      Das daraus jetzt aber eine Protestbewegung entsteht, die dann auch noch ernst genommen werden will, sorry, nee. Ich habe auch keine Millionen Harry Potter Fans auf den Straßen gesehen, nur weil XXXX gestorben ist, auch keine vernichtenden Kritiken an der Herr der Ringe-Trilogie, weil man ja gar nicht weiss, was jetzt mit Bilbo&Frodo in den Grauen Anfurten geschieht, auch bei Star Wars gab es keine Beschwerden an den Verbraucherschutz, weil keiner sagen kann, ob die Republik erfolg hat - da ist ja immer noch ein riesen Imperium.

      Mir ist schlicht schleierhaft, warum man sich bei ME3 unbedingt zum Lead Writer aufspielen will, und die Autoren des Endes mit Schmähungen überzieht, Betrug vorwirft und sogar verklagen oder mit Geld zur Änderung bewegen will. Nein, dafür habe ich keinerlei Verständnis.

      Man kann sagen: Ich finds doof! Aber alles Weitere ist wirklich ein Phänomen.

      Grüße
      reteq
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun, ich habe ganz bewußt darauf verzichtet, hier irgendjemanden als Biodrone zu beschimpfen und die beiden Poster, die mich so stören, kann ich nicht mal unbedingt als solche erkennen.

      Zum einen hätten wir da Butterfinger, der sich ganz konkret lustig darüber macht, wenn Leute den Verbraucherschutz einschalten, weil sie glauben, die Werbung wäre bewußt irreführend.

      Da ja nun auch Uninformiertheit ein legitimes Argument ist, möchte ich dem mal ganz kurz durch einen Link entgegenwirken:

      http://masseffect.bioware.com/about/

      "Experience the beginning, middle, and end of an emotional story unlike any other, where the decisions you make completely shape your expirience and outcome"

      Nur leider stimmt das mit dem outcome nicht

      Zum anderen Teires, der dem Kommerz-Totschlagargument die Krone aufsetzt in Form von "unzufriedene ME-Fans sind generelle whiner"

      Möchte ich in so einer Atmosphäre wirklich alternative Ende diskutieren, wenn ich mit hoher Wahrscheinlichkeit dafür beleidigt werde?


      Ich glaube einfach, dieser Beitrag ist der Suche nach einem besseren Ende nicht dienlich sondern heizt nur die beiden Lager weiter gegeneinander auf.

      Ich möchte auch noch mal betonen, dass ich nichts persönlich gegen die angesprochenen User habe, sondern mich nur durch ihre Beiträge über Gebühr provoziert fühle.

      Sachlich läßt sich diese Diskussion wohl schwer führen, dazu sind viel zu viele Emotionen auf beiden Seiten involviert.

      Wenn ihr dieses Thema in einer Buffed-Show aufgreifen wollt, dann freu ich mich natürlich darüber. Wäre aber schön, wenn dann wenigstens einer das Spiel auch durch haben würde, sonst würde das Ganze wohl eher einseitig werden
      Butterfinger
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man, man, man... Manche Leute sind tatsächlich komplett humorresistent...

      Den Bolle nimm dir zum Vorbild, Auto im Arsch und Beine amputiert und trotzdem hat er sich ganz köstlich amüsiert^^ xD
      Dandeloo
      am 20. März 2012
      Autor
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Deine Argumention würde dann ziehen, wenn wir uns ständig über das Thema lustig machen würden. Wir haben allerdings in mehreren News sachlich darüber berichtet und denken auch darüber nach, das Thema in dieser oder der nächsten buffedShow anzuschneiden. Ein Problem bei der Geschichte ist allerdings, dass viele Leute (manche buffies eingeschlossen) schlichtweg noch nicht durch sind und wir teuflisch aufpassen müssen, jemanden nicht unabsichtlich zu spoilern.

      Wenn du diesen Beitrag als Provokation empfindest, so tut mir das leid, denn so war er nicht gemeint. Das Video ist ganz offensichtlich total albern und soll unterhalten - wenn das bei dir nicht ankommt, so hoffe ich, dass das nächste Video wieder mehr deinem Geschmack entspricht. Es trifft keine Aussage darüber, ob der Wunsch nach einem neuen Ende gerechtfertigt ist oder nicht.

      Aber: Die Leute pauschal als "Biodrones" oder gar ironisch als den "genau richtigen Teil der Community" abzukanzeln, nur weil sie das Ende vielleicht gut finden, ist einer entspannten und sachlichen Diskussion ebenfalls alles andere als zuträglich. Wer das Recht um Meinungsfreiheit bemüht, muss auch die andere Seite akzeptieren - es gibt hier kein "richtig" oder "falsch". In diesem Sinne: Auf eine sachliche und angeregte Diskussion.
      Lenatowenaar
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ihr habt manchmal echt langeweile oder ^^ aber voll der hammer
      Butterfinger
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      http://www.youtube.com/watch?v=qS7nqwGt4-I

      Er hier hat eurer Ende gesehen und ist damit nicht zufrieden, Buffed-Team. Wegen Nichteinhalten des Versprechens, es sei das einzig Wahre Ende, wird er euch jetzt vor den europäischen Gerichtshof zitieren und beweisen, dass in einem "einzig wahren Ende" mindestens zwei rosane Elefanten auftauchen müssen. Im übrigen droht er damit seinen Schnulli zurückzugeben, sollte es zu keiner Einigung kommen!
      Berserkerkitten
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WAAAAH IHR PENNER!
      Aber auf jeden Fall geiler als das Ende von Bioware.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
873883
Mass Effect 3
Mass Effect 3: Wir suchen ein besseres Ende - und haben unser eigenes Alternativ-Ende gedreht
Das Ende von Mass Effect 3 wird noch immer heiß diskutiert. Vielen Mass-Effect-Fans gefällt der Abschluss der Trilogie rund um Commander Shepard nicht. Wir suchen ein besseres Ende - und veröffentlichen unseren augenzwinkernden Vorschlag gleich im Video.
http://www.buffed.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Mass-Effect-3-Wir-suchen-ein-besseres-Ende-und-haben-unser-eigenes-Alternativ-Ende-gedreht-873883/
20.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/Mass-Effect-3_wahres-Ende_01.jpg
mass effect,action-rollenspiel,bioware
news