• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • MatthiasDammes Google+
      19.03.2012 11:12 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Totemkrieger
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich verstehe die ganze Aufruhr nicht..
      Was bitteschön erwartet man als Spieler denn?
      So wie in allen anderen Bereichen, hängt es auch hier ganz subjektiv vom eigenen Geschmack ab und darüber lässt sich selten wirklich diskutieren.

      Imageverlust für EA?...mitnichten
      Wieviel haben sie sich denn in den letzten Jahren schon geleistet?
      Viel zu viel und trotzdem gibt es immer noch genügend Menschen auf der Welt,die deren Produkte kaufen.

      EA ist in Sachen Marketing einfach zu erfahren,als das es irgendwelche Auswirkungen auf deren Image haben könnte.

      Dann kommt wieder ne phänomenale und riesige PR und das nächste Spiel verkauft sich wieder bombig.
      Ninja-pony-einhorn
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich persöhnlich muss dir sagen kann ich die aufregung verstehen da ich persönlich selbst nicht ganz zufrieden bin mit den ende aber ich rege mich nicht so dermassen darüber auf. Es ist nur so das ich finde da es ein offenes ende ist, ich weis immernoch nicht werd die Reaper eigendlich sind wieso sie das tun und was am ende passiert ist. reaper tot oder übern nommen und nach hause geschickt toll schön gut aber kommen sie wieder? und warum? wen shepard sie kontrolliert?Oo

      Das ende ist einfach fragwürdig möchte ich meinen es ist offen und auch DLC werden da nix ändern können da sicht ganz bestimmt nicht alle leute auch alle DLC holen werden. Ich bin kein fan von DLC und man sie an Mass Effect 3 einfach nur wieder die Gierige hand von EA im spiel sie haben Bioware wieder zuwenig zeit gelassen und stopfen story fragen jetz mit DLC aus. Naja ich fands schade den Guten ruf von Bioware nochmehr zu schaden damit
      Sarjin
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mal wieder blablabla...

      16 Enden ? Wo sind unsere 16 Enden !?

      Und auf die Logiklücken wird auch nicht eingegangen.

      Das best mögliche Ende bedeutet das Shepard drauf (Der eine verdammte Atemzug gilt nicht!) geht, die Crew irgendwo strandet, die DNS aller spezien der Galaxie verändert werden, die Massenportale zerstört werden und deswegen alle auf der Erde verhungern. Gratz ihr habt soeben die Reaper besiegt aber der Großteil aller intelligenten Spezien gehen drauf weil die Massenportale explodiert sind. Hurai!


      Wo zur Hölle bleibt die Variation ?! Wo sind meine voherigen Entscheidungen von Wert ?!
      Yinj
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden

      Weil sich die Massenportale ja nicht durch Reaper Tech wieder aufbauen lassen, und es auf der Erde ja keine Najrungsmittel mehr gibt!
      ZAM
      am 19. März 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Wo zur Hölle blieb der Spoilertag?
      maos
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Ende soll einfach mehr von anderen Entscheidungen beeinflußt sein, als nur von der aller aller letzten A, B oder C Wahl. (Armee-Größe hat ja nur 5% Einfluß) Und länger inszeniert sein als lächerliche 5 Minuten.
      maos
      am 20. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du meinst wohl 10 bis 10 min!? lol
      mit 10 min wäre ich schon zufrieden, wenn jedes Ende ganz andere Szenen verwendet statt jede einzelen Sekunde jeder noch so knappen Szene zu recyceln.
      NightmareEX
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die News ist schon wieder veraltet. Ich finds ja gut das ihr von Buffed euch bemüht da bissl was zu bringen aber dann nehmt wenigstens immer die aktuellsten Geschichten.
      max85
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das Problem am Ende ist einfach das es voller Fehler ist und damit die letzten ~4 Jahre Mass Effect total über den haufen werfen. Bioware bräuchte nur die letzten 5 Minuten ändern, dann wären alle glücklich. Keiner will ein großartiges Happy End wo Shepard am ende mit ihrer/seiner Romanze am Strand sitzt und den Sonnenuntergang entgegenschaut, wärend lauter mini Sheps herumhüpfen. Das Ende sollte nur Logisch sein und keine groben Fehler aufweisen so wie es jetzt ist, das ist alles.
      myxir21
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die wahre Lösung ist wohl eher. Zeitdruck, kein Geld und EA.

      Also fix was hingeschluddert
      Milissa
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ende ist Ende was solls kann nicht immer das Blümchien ende sein was man sich erhofft hat wofür man den ar... sich aufgerissen hat.

      Jeder schreit das ende ist doof hat euch das ganze Spiel dann nicht gefallen ? Kein bissien . Anscheinend...

      Hätte auch mehr erwartet aber was solls im ganzen war das Spiel ok hat mich lang genug gefässelt und tut es weiterhin da ich noch andere sachen darin erleben will.

      Damals kammten vll 1-2 Bilder mit texten als End Paket und das wars bei Spielen. Heute hat man ja Videos und und und sogar alternativ enden was damals undenkbar wäre.

      levithanc
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mich hat die ME Serie auch von Anfang an total gefesselt, beim Release von ME2 bzw. ME3 hab ich ganz genau darauf geachtet dass meine Spielstände genau so sind wie ich meine Geschichte ablaufen lassen möchte.

      ME3 war auch bis zum Ende wirklich grandios, aber das Ende eben nicht. Denn egal welche Story man zuvor mit hunderten Entscheidungen über 3 Teile hinweg beeinflusst hat - es ist am Ende vollkommen egal. Es ist egal, welche Konflikte man gelöst hat, wer noch am Leben ist, etc. - jeder hat genau die selben End-Sequenzen (Farbenblinde sogar noch weniger).

      Das ist für mich halt sehr enttäuschend und entwertet jede Mühe die man auf sich genommen hat. Selbst bei DA:O wurde am Ende zumindest noch ganz kurz mit Texten auf die einzelnen Entscheidungen eingegangen, war zumindest etwas.
      Brutus Warhammer
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Mehrheit hätte sich bei dem Ende das Spiel wohl nicht gekauft da besteht kein Zweifel.

      Für ein völlig sinnfreies Ende ist es auch völlig sinnfrei Geld zu zahlen.
      Erdenkind
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht doch gar nicht darum ob mir das Ende gefältl oder nicht. Es geht darum das es voller Fehler ist. Sie stellen ihre eigene Geschichte auf den Kopf, indem sie wirre 5 Minuten produzieren.
      Ein Zeichen für Hoffnung ?? Sie haben ihren eigenen dlc Die Ankubft wohl nicht gespielt. Den demnach ist die komplette Galaxie zerstört. Was ne Hoffnung. Sie wiedersprechen sich selber. Und da kann mir das Ende gefallen oder nicht.
      Nikolis
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was ich mich frage ist... seit wann werden die enden von tollen geschichten mit der fan-community
      ausdiskutiert?!?
      da sitzen autoren, die die story schreiben. die haben sich was dabei gedacht.
      und das nennt man in fachkreisen künstlerische freiheit!
      nur weil mir das ende von "Léon der Profi" nicht gefällt, kann es doch auch nicht einfach umgeschrieben werden?
      ganz ehrlich... wo kommen wir denn da hin?!?
      dann wird es bald nurnoch story-enden von tollen geschichten geben, die den großteil der community zufriedenstellen. hurra.
      Brutus Warhammer
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht jeder praktikant der 2 zeilen text schreiben kann ist gleich ein Author

      Und wenns dich nicht stört geld für etwas auszugeben und dafür irgendnen schrott präsentiert zu bekommen mag das deine Meinung sein, muss aber nicht zwangsläufig die Allgemeinheit genauso sehen
      Wolfner
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bioware wollte doch die CoD-Community.
      Jetzt haben sie sie, jetzt müssen sie auch mit ihrem kindischen Unsinn klar kommen.

      Gut durchgedacht Bioware

      Die Enden waren allerdings wirklich mies. Und mit unendlich vielen Enden, meinten sie wohl unendlich viel DLC. Es ist ja schon tragisch genug, dass dieses Wort das letzte ist, welches man in Mass Effect liest....es sei denn das "OK" auf dem Bestätigungsbutton zählt als Wort.
      Erdenkind
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du hast Mass Effect nicht gespielt oder? In Leon der Profi hab ich ja wohl null chancen die Geschichte so zu erleben wie ich es möchte oder? Leon ist halt so wie er ist. Aber in Mass Effect spiele ich meinen Shepard, ich spiele ihn so wie er mir gefällt, das ist ja wohl ein Unterschied. Bioware gibt mir diese Freiheit in 99% des Spiels, nur um sie mir Ende wieder zu nehmen. Das sind Erwartungen die Bioware geweckt hat, und sie nicht annähernd erfüllt hat
      AxiO
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Die Stellungnahme ist nicht wirklich aussagekräftig. Reine hinhalte Taktik seitens BW. Ist seit tagen das einzige was man von BW hört... wir hören euch zu, danke fürs feedback... nichts konkretes
      xamxam
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich könnte ja gerade etwas die Krise kriegen Quebec. Im zweiten Satz deines Kommentars praktisch direkt das Ende erzählen. SUPER JOB! Vielen Dank! Ganz Ehrlich! Ich habe ME3 hier liegen, konnte es aber wegen Zeitmangel noch nicht spielen...jetzt kann ich es mir ja auch fast sparen.

      Und ich habe mir jetzt in den letzten Tagen bei der ganzen Berichtserstattung Mühe damit gegeben eventuellen Spoilern aus dem Weg zu gehen.
      Yggdra
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und selbst wenn er was verraten hätte, bist du selbst schuld. sagst "ololol ich will mich nicht spoilern lassen" dann aber einen artikel lesen der über das ende von me3 ist
      .
      Quebec
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das hier Spoiler vorkommen werden ist doch wohl klar.
      Und wegen dem einen satz... das ist nur ein winiziger kleiner teil vom Kompletten Packet
      AxiO
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      spiel ruhig bis kurz vors Ende, die Reise dorthin ist viel befriedigender als das Ziel und davon hat er nix verraten.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
873587
Mass Effect 3
Mass Effect 3: Stellungnahme von Executive Producer Casey Hudson zur Diskussion um die Enden
Die Diskussionen und Proteste der Fans von Mass Effect 3 zu dem, ihrer Meinung nach, unbefriedigendem Ende des dritten Teils der Shepard-Trilogie reißen nicht ab. Nun hat sich Executive Producer Casey Hudson zu diesem Thema geäußert.
http://www.buffed.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Mass-Effect-3-Stellungnahme-von-Executive-Producer-Casey-Hudson-zur-Diskussion-um-die-Enden-873587/
19.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/MassEffect3_2012-03-11_22-08-19-40.jpg
mass effect,rollenspiel,bioware
news