• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Freddy44
      13.07.2011 16:38 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nikolis
      am 13. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bestimmt hat sie irgendeinen scheiss gebaut. und daraufhin wurde sie herausgeworfen
      max85
      am 13. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja rein theoretisch ist Mass effect 3 eh schon fertig, immerhin sollte der release ja schon ende 2011 sein und Bioware hat es verschoben um es perfekt zu machen. ( oder wie EA meinte: um es besser für den massenmarkt vorzubereiten) deswegen ist ihr verlust für ME3 wohl nicht so schlimm.
      Xarran
      am 13. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Von der Topschmiede Bioware zur Serverkrücke League of Legends und den Hobbybastlern von Riot.

      Sollte man da jetzt gratulieren oder bemitleiden?
      Dakirah
      am 14. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Theoretisch ist es ein Abstieg. Aber mal ernsthaft. Es ist schwer zu sagen, warum sie gerade bei RIOT unterkommt. Vielleicht hat sie ja bei der E3 einen neuen Lover bei Riot gefunden. Vielleicht hat sie aber auch eine eigenes Spielprojekt und sich mit den Jungs von Riot geeínigt, das sie es umsetzten. - Was bei Bioware vielleicht gar nicth möglich ist.

      Und glaub nur nicht, weil eine Firma so tolle Spiele herstellt, das dort das Arbeiten toll ist.
      OldboyX
      am 13. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das kann so viele Gründe haben. Vielleicht kennt sie Leute bei Riot, vielleicht ist ihr der aktuelle Job zu stressig, vielleicht bietet Riot ein besseres Arbeitsklima, vielleicht gab es Meinungsverschiedenheiten bei Bioware, vielleicht ist der neue Job an einem aus privaten Gründen günstigeren Ort

      usw. usw.

      Ist doch mies das auf die spekulative Annahme zu reduzieren, dass sie bei Bioware den "besseren" (und damit meinst du wohl primär nur besser bezahlten) Job hatte.
      Dakirah
      am 13. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wahrscheinlich gabs wohl Ärger mit dem Machern von ME 1.^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
833888
Mass Effect 3
Mass Effect 3: Lead Gameplay Designerin wechselt zu League of Legends-Macher
Die ehemalige Lead Gamplay Designerin von Mass Effect 3, Christina Norman, verließ Bioware, um beim Entwickler Riot Games anzufangen. Riot Games ist vor allem als Macher von League of Legends bekannt.
http://www.buffed.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Mass-Effect-3-Lead-Gameplay-Designerin-wechselt-zu-League-of-Legends-Macher-833888/
13.07.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/masseffect3-2.jpg
mass effect 3,action-rollenspiel,bioware
news