• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • xashija
      14.03.2012 15:13 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      reteq
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bin grad über mehrere Links auf diesen Artikel gestoßen. Ich glaub, er faßt sehr gut zusammen, was mit dem Ende nicht stimmt.

      http://www.gamefront.com/mass-effect-3-ending-hatred-5-reasons-the-fans-are-right/1/

      Und so verlockend die Gerüchte um die Indoktrination sind und die damit verbundene Aussicht auf das "wahre Ende" - das wäre noch ein Schritt zu weit. Wer würde Bioware dann noch mehr Geld geben?

      Ehrlich, das Frachise ist tot. Ich will nix mehr damit zu tun haben. Wenn weitere Spiele im ME-Universum erscheinen, werd ich wohl sogar die Trailer meiden.

      maos
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      http://www.gamefront.com/mass-effect-3-ending-hatred-5-reasons-the-fans-are-right/1/
      Der Gamesfrontartikel ist wirklich sehr gut recherchiert!
      Danke reteq! ^^

      Warum sollte man gezwungen sein beim Ende nicht nur 1-2 Lücken, aber gleich so viele große Irformationslücken selber zu fühlen? Mit einem Abschluß einer Trilogie hat das wenig zu tun.

      Man investiert soviel Zeit soviele Völker zusammenzubringen, nur damit sie zum Schluß alle sich nie wieder sehen?

      Die Organischen werden alle 50k Jahre durch Synthetische getötet, damit sie nicht von Synthetischen vernichtet werden?

      Obwohl Toleranz ein sehr großes Thema ist, gibt es kein alternatives Ende, wo die Synthetischen NEBEN Organischen leben können. Bei der Synergie werden ja beide Individuen ihrer eigenen Art der Existenz beraubt! Man muss sich wohl zuerst als ganze Lebensform eine Stufe "höher" weiterentwickeln, damit es tatsächlich möglich wird, OBWOHL es zwischen der Crew sogar eine Liebesbande VORHER möglich war!!

      Dadurch dass die gesamte Geschichte solang und komplex ist, verdient es eine Schlußszene die wenigstens ein paar Minuten länger dauert und nicht sofort Werbung für DLC's inkludiert. Das kann man ruhig im Hauptmenu belassen.



      maos
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hinzu kommt, dass sie anscheinend die Landschaftsszene ganz zum Schluß von einem Typen auf deviantart geklaut haben:
      http://3.asset.soup.io/asset/2993/0227_dca4_960.jpeg
      Auch für das Tali Portrait wurde "Outsourcing" betrieben. ^^
      Brutus Warhammer
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zugegebenermassen schon alles sehr merkwürdig
      anisan78
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auftrag erfuellt und ganz grosses Danke an BioWare fuer dieses grossartige Spielerlebnis voller Freude und Trauer
      Ich habe mich fuer das "gruene" Ende entschieden, wie ich hier festgestellt hab Habe mir die verschiedenen Enden erst nach meinem durchspielen angeschaut.
      Wenn ich mein Spielerlebnis, inkl. der Vorgaenger, betrachte, dann find ich das Ende nicht so unpassend - es gibt eben nicht immer ein Happy End - und die Szene mit dem Mann und Kind ganz am Schluss moechte ich als einen recht neutralen Start fuer andere Projekte im ME-Universum betrachten.

      Nachdem ich die anderen Enden jetzt gesehen habe, bin ich aber schon etwas verwundert, dass sie wirklich gleich scheinen. Immer werden die Portale zerstoert - was auf den "Neuanfang" wohl hindeutet. Von den Chars natuerlich abgesehen, bei mir war z.B. Liara neben Joker und EDI mit ausgestiegen^^

      Unterm Strich ganz grosses Kino - auch wenn der Release DLC, den ich mir nachtraeglich gekauft hab, ins Hauptspiel gehoert.

      PS: erster Post hier im Forum - sorry das es etwas laenger geworden ist...
      crazy78
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Buffed Euer Zerstörungsvideo ist nicht komplett bzw das beste Ergebniss. Bei mir kommt nach der Szene mit der Normandy noch eine Szene von der zerstörten Citadel, dort sieht man eine Rüstung mit N7 Marken (ist ja wohl Shepard) der sich bewegt.. Also Happy End, Reaper tot und Shepard lebt
      Ninja-pony-einhorn
      am 19. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann musst du mal das video bitte hochladen habe genau das selbe zerstörungsende gehabt und shepard wird von der explosion in stücke gerissen da bleibt nixmehr übrig
      Topperharly
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja ich mache es so wie viele andere spieler auch. das bioware ende nicht als canon ende ansehen und mein eigenes ende erstellen.
      Sarjin
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich vermute immer noch das sie Pläne mit dem Mass Effect Universum haben und daher einfach solche nichtsagenden Enden eingebaut haben.
      Episch sind sie alle mal und die Idee mit der Synthese gefällt mir auch sehr gut. Im Grunde ist es nichts was man nicht mit nem DLC fixen kann. Man patcht nn neues gutes Ende rein und lässt die Autoren Textkonsequenzen schreiben. D.h. spielt man das spiel durch kann Shepard überleben und die Galaxie ist gerettet. Keine Relais die in die Luft fliegen und milliarden von menschen und aliens die verhungen. Und einfach ein episches Ende wo Shepard mit seiner Romanze am Strand steht. (Viele blaue Kinder !) Danach kommen Texteinblendungen, die die Folgen der eigenen Entscheidungen erzählen. Je weiter um so besser.

      Warum zur Hölle hat es Bioware in Dragon Age Origins 2mal perfekt geschafft und in neueren Entwicklungen immer wieder versemmelt ?!
      DA:O hatte das beste Ende das ich jemals erlebt habe!
      Sarjin
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      DA:O hat meiner Meinung nach das Beste Ende weil es alles zum Abschluss bringt. Jede Aussage von dir am Ende und jede Entscheidung wir in die Wagschale gelegt. Abseits davon das man dich magisch zum addon einfach wiederbelebt sind die Enden vom Hauptspiel und Addon einfach perfekt.
      Der Übergang war in DA immer etwas holprig auch hin zu DA2. In ME1 wars einfach so "Jupp jetzt gehts noch weiter"
      Telias84
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ehrlich gesagt finde ich das Mass Effect 1 Finale immer noch das beste Spielefinale aller Zeiten, die Schlacht war einfach geil.
      Enforce
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ich noch nicht verstehe ist, was das mit dem Mann und dem Kind am Ende soll, kann mich da vllt jmd aufklären?^^
      Tirima
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deswegen wird angenommen, dass es sich bei den umliegenden Trümmern gar nicht um die Citadell handelt. Shepard wäre dem zufolge niemals auf die Citadell gekommen und hätte sie auch nicht in der Realität zerstört denn kurz bevor er auf diese gelangt wird er ja von einem großen Reaper zu Boden geschlagen. Viele nehmen an, dass Shepard den letzten Rest von da an geträumt hat denn dieser Traum hatte schon eine starke Parallele zu einer Indoktrinierung. Indem er sich für die Wahl der Zerstörung entschieden hat, hätte er dieser widerstanden und wäre wieder aufgewacht.

      Aber das ist eben sehr spekulativ. Es gibt nur Hinweise auf die Richtigkeit dieser Interpretation, aber keine Beweise.
      Sarjin
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Tirima
      Was genau genommen schon an sich ne Logiklücke ist, da die Citadel ja in die Luft fliegt . Ich weiß nicht genau wie die Citadel eine Atmosphäre herstellen kann/konnte/tut, aber wenn mir das halbe Ding zerberstet sollte es auch keinen Shepard in irgendwelchen >Betontrümmern< mehr geben. Zusätzlich wird Shepard in 2 von 3 Enden disintigriert aka aufgelöst. Wir fassen zusammen : F*** You Bioware 4 this time!
      Tirima
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, diese Enden gibt es. Da sieht man Shepard dann unter Trümmern begraben und leblos daliegen. Man könnte schon meinen, dass er tot sei, dann macht er aber doch noch plötzlich einen Atemzug und beweist, dass er noch lebt.

      Mehr als den Atemzug sieht man aber nicht, denn sofort danach kommen die Credits. Es ist wirklich genau nur ein einziger Atemzug.



      Edit: Hier ist dieses Ende
      http://www.youtube.com/watch?v=2GRSwBeoubM&feature=related

      Bei 5:45 beginnt die besagte Szene.
      Enforce
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es soll ja auch noch 2 alternative enden geben wenn man 4000 und 5000 dieser punkte erreicht hat in denen shepard überleben soll.....gibts die nun oder auch nicht?^^
      Sarjin
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das weiß keiner genau und das ist irgendwie auch das gesamte Problem in einer Nussschale !

      Im Grunde dient es nur dazu dir zu sagen yeah du bist der oberheld und man erinnert sich noch lange an dich.

      Aber Antworten geben die Enden 0 ^^!
      maos
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      https://www.youtube.com/watch?v=4H_A7SeawU4

      Er bringt es ziemlich auf den Punkt:
      Wo sind die 16 versprochene Enden, die sich mehr als 5% unterscheiden?
      Wo ist das wirklich "gute" Ende/Variante? Wo sind die Auswirkungen für meine Entscheidungen VOR der allerletzten Entscheidung? Und bei einem Ende sollte Shepard sterben (das sieht man ja gut) aber in einem anderen wirklich leben, und nicht diese faule 1 sek. Atemzug Szene!
      Tirima
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Heiheihei, dann müsste jedes System mit einem Relay schon einmal als vernichtet angesehen werden und die Rettung der Erde wäre für die Katz gewesen.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bioware die halbe Galaxis röstet...
      Telias84
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Von dem was ich bisher gelesen hat geht man davon aus, dass sich bei der Zerstörung (wie auch immer) der Massenportale die darin gespeicherte Energie freisetzt, was dann zu einer Supernova-artigen Explosion führt. Aber selbst wenn nicht, ist diese riesige Armada erstmal auf der Erde gestrandet. Sie könnten zwar per FTL losfliegen bräuchten aber Treibstoff auf dem Weg. Die Raffenerien wurden aber im ganzen Allianz kontrollierten Sektor zerstört und sehr weit kommt man anscheinend mit einer Tankfüllung nicht. Das heißt die ganze Armada müsste von der Erde ernährt werden, welcher eine wochenlange(monatelange?) Reaperinvasion hinter sich hatte ... ja, das wird nicht klappen. Noch dazu haben Quarrianer und Turianer einen anderen Stoffwechsel als die anderen Rassen und hätten bei der Nahrungsbeschaffung noch mehr Probleme.

      Wie er schon sagte, selbst im bestmöglichen Szenarion sterben alle wichtigen Personen früher oder später an Nahrungsmangel (Ja, wahrscheinlich auch die von der Normandy, weil Rettung können die wohl nicht erwarten so bald.)

      Tirima
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, wird das ganze System auch bei einer Zerstörung der Relays durch Energieüberlastung vernichtet? Ich dachte eher, dass das nur passiert, wenn die Relays durch physische Krafteinwirkung zerstört werden (wie eben mal einen Mond dagegen zu rammen).

      Und natürlich können alle Orte in der Milchstrasse noch mit dem "konventionellen" Antrieb erreicht werden, aber bei einer Marschgeschwindigkeit von 15 Lj am Tag macht das bei einer Reise von einem Ende der Milchstrasse zum anderen über 6600 Tage, also über 18 Jahre. Das ist schon eine sehr lange Zeit.

      Wenn die Relays wieder aufgebaut werden könnten, dann wäre das eigentlich kein Problem da nach einer relativ kurzen Zeitspanne (ein paar Jahrzehnte) das Netz wieder vorhanden wäre, aber die Technologie ist ja noch nicht so weit entwickelt um selbst Relays zu bauen, oder irre ich mich hier?
      Telias84
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Iliandra

      Es dauert trotzdem ewig, selbst mit FTL um irgendwo hinzukommen, was meinst du warum es die Mass Relays gibt, nochdazu braucht es etliches an Treibstoff (HE3), der auf der Erde und Umgebung, dank der Reaper nicht mehr vorhanden ist.

      Und das alles wenn man ausser acht läßt, dass bei der Zerstörung der Massenportale eigentlich das ganz System mit drauf geht (Arrival DLC). Armes Omega, hat nicht nur ein sondern gleich 2 Mass Relays in der Nähe .
      Iliandra
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Er hat nur, wie viele die darüber meckern, einen Denkfehler
      Wieso denken alle das ohne Mass Relays alle auf der Erde gestrandet sind....haben die noch nie vom FTL (Faster than Light) Antrieb, das in Mass Effect JEDES Raumschiff vom kleinen Shuttle angefangen hat, gehört !!!!!!!!!!
      Tirima
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke, wir sind uns darüber einig, dass dieser Mann die Meinung eines großen Teils der Mass Effect Community ausspricht.

      Persönlich sehe ich das Ende als nicht so schlimm an wie es oft dargestellt wird, aber ich verstehe die Leute sehr gut die das nicht so sehen.
      Für mich stellt sich nur die Frage, was denn nun in den oberen Etagen von EA und Bioware vorgeht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie mit so einer Reaktion der Spieler bei so einem Ende nicht gerechnet haben, aber ich kann mich natürlich auch irren.

      Ich rechne ja damit, dass da noch nachgebessert wird. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob nach so einer entrüsteten Reaktion der Spielergemeinde so ein Inhalt noch als kostenpflichtiger DLC angeboten werden kann, denn wenn so verfahren werden sollte, dann könnte das die Herzen vieler Fans brechen.
      Telias84
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wow, der Mann hats verstanden
      Tirima
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *g* Das Video trifft die Meinung vieler Spieler ziemlich genau auf den Punkt
      Telias84
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man muss ja nur mal ins Bioware Forum (Englisch) schauen, um zu sehen, dass sie sich mit diesem Ende mächtig ins Knie geschossen haben. Ich finde ein solches Spiel, wo viele auch emotional an Charaktere gebunden sind, so offen, gefüllt mit Handlungslöchern, Logiklücken (wie kommt die Normandy von der Erde weg, und meine Squadmitglieder wieder aufs Schiff? Wieso ist Anderson vor mir auf der Citadel? usw.) und kryptisch enden zulassen, darf einfach nicht sein.

      Man liest auch immer wieder das Leute einfach geschockt waren und nahe einer echten Depression waren, nachdem sie das Ende gesehen haben. Ich finde ein Spiel muss Spass machen und darf Leute nicht (wenn ich mal ein bisschen übertreiben darf) an den Rand des Selbstmords bringen (ich wäre ehrlich nicht überrascht, wenn so eine Meldung kommt).

      Selbst wenn Bioware einen kostenlosen DLC mit dem richtigen Ende noch rausbringt, selbst wenn das von Anfang an geplannt war, ist das doch ein heftiges PR Desaster. Und wenn sie so etwas nicht bringen, dann haben sie eine Menge Fans verloren und viele werden keinen DLC kaufen, der jetzt noch kommt, denn warum auch, sind ja eh alle danach tot oder abgeschnitten von allem. Von kommenden Biowarespielen ganz zu schweigen.

      Übrigends eine sehr gute Aktion wie ich finde :

      http://retakemasseffect.chipin.com/retake-mass-effect-childs-play
      Iliandra
      am 14. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So ich werd mal meine Gedanken in nen Spoiler packen.


      So zum einen wird ja gesagt das das einsetzten des Tiegels(eng. Cruxible) die Mass - Relais zerstören würde...okm habe ich kein Problem mit, zumal man mittels FTL-Antrieb immer noch überlichtschnelle reisen machen kann (halt nur mit 12-15 Lichtjahre am Tag).

      Die logischen Fehler am Ende regen mich ein bisl auf (also meine die Leute die aus der gecrashten Normandy steigen...obwohl sie kurz davor noch auf der Erde waren), aber ok sowas kann man mittels einer erklärenden zwischensequenz fixen.

      Was die Einflussnahme angeht hätte ich mir auch gewünscht das die Entscheidungen mehr Einfluss haben.
      -
      So zum Beispiel das man das Synthesis - Ende nur freischalten kann wenn man frieden zwischen Geth und Quarianern schafft und damit den Catalyst beeindruckt.
      -

      Oder das als zusätzliches Ende ,so man nicht genug Truppen hat,oder die Quarianer durch die Geth hat abschlachten lassen gar keine Auswahl kommt ,sondern Sheppard einfach in eine Kapsel gesteckt wird,verflüssigt wird und als Reaper erwacht.
      -

      Auch wäre Denkbar beim Zerstörungsende eine Rettung durch die Normandy vor der Explosion einzubauen...

      Auf alle Fälle wäre ein guter Epilog,der beschreibt wie es mit allen weitergeht , so wie es in Dragon Age Origins war, Pflicht.


      So das wären meine Anregungen (und ich denke die sollten sogar per DLC umsetzbar sein^^)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872935
Mass Effect 3
Mass Effect 3: Die drei Haupt-Enden im Video - Achtung massive Spoiler!
Das Ende von Mass Effect 3 unterscheidet sich anhand verschiedener Faktoren. Zwar gibt es viele Variationen der Endsequenzen, grundsätzlich spaltet sich das Ende aber in drei große Hauptrichtungen auf, in die Ihr Euren Shepard lenken könnt. In unserem Video zeigen wir Euch diese "Hauptenden", möchten jedoch deutlich vor massiven Story-Spoilern warnen!
http://www.buffed.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Mass-Effect-3-Die-drei-Haupt-Enden-im-Video-Achtung-massive-Spoiler-872935/
14.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/mass_effect_3_68.jpg
mass effect 3,rollenspiel,bioware
news