• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • MatthiasDammes Google+
      21.03.2012 17:12 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Shagkul
      am 22. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hier nochmal ein interessanter Link, allerdings weis man nicht was man davon halten soll, würde aber Sinn ergeben.

      http://www.masseffect-universe.de/comments--id-942.html
      Brutus Warhammer
      am 22. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Amüsant sind ja auch immer die Verweise in sämtlichen Aussagen Interviews etc auf "ein paar'". Eine 6 stellige Anzahl von Spielern als "ein paar" zu bezeichnen ist schon interessant
      Roos
      am 22. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      da wird bestimmt noch irgendwas kommen nur darf man dann dafür bezahlen weils es als dlc kommt
      Evolverx
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich bin mal gespannt was sie da jetzt Unternehmen. Den so wie es momentan ist sehe ich nur ein ende.
      Letztlich ist es egal welche der 3 Möglichkeiten man wählt, die Konsequenzen sind die selben. Die Armada die man zusammengestellt hat sitzt nach der Zerstörung des Massenportalnetzwerks in jedem fall im Sol System fest und aus dem selben grund zerbricht auch die galaktische gemeinschaft vollkommen egal wie viel Mühe man in die schlichtung der Konflikte zwischen den Völkern gesteckt hat.

      In meinen Augen trägt das Ende von Mass Effect 3 den stempel "wir hatten keine lust mehr" oder vieleicht eher "Das Spiel muss jetzt in den handel ob es fertig ist oder nicht" aber sicherlich nicht "das war so beabsichtigt". Es währe ja nicht das este game das wegen des drucks vom publisher releast wird obwohl es noch nicht ganz fertig war. Knights of the old Republic 2 erging es ja genauso, wenn gleich in diesem Fall noch gut 1/3 fehlte.
      Evolverx
      am 24. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @IIiandra
      was die FTL antriebe angeht sehe ich das so das diese durch die tatsache das eine galaxie mehrere 10000 Lichtjahre groß ist nicht wirklich viel bringen wenn sie in 24 h nur 15 schaffen.
      was die explodierenden Portale angeht könnte man es so sehen das sich das Portal abschaltet nachdem es seinen letzten Impuls abgegeben hat da die Ringe vor der explosion ja zum stehen kommen und das dadurch eben nicht so viel Energie Freigesetzt wird wie etwa in Arrival. Leider weiß man das eben nicht genau.
      Iliandra
      am 22. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun das ding ist das man nicht genau weiß was los ist...
      Sitzen sie wirklich frist (sie haben doch noch den überlichtantrieb ihrer Schiffe ,den FTL-Antrieb der 15 Lichtjahre alle 24Stunden schafft).
      Zum anderen wenn die Portale explodieren...was passiert mit den Systemen wo sie sind...laut Arrival sind diese Futsch, also ist auch die Armada aller Völker Futsch..oder doch nicht?
      Diese ungewwissheit ist störend...da wäre ein Epilog a la Dragon Age Origins gut.
      NightmareEX
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mir fällt dazu nur immer wieder das hier ein:

      http://my.buffed.de/user/49266/gallery/picture/88151/155929

      Achtung Spoiler.
      Bioware und vorallem Casey Hudson sollten einfach nur ihre Versprechungen erfüllen/einhalten.
      Ninja-pony-einhorn
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Muss ich dir voll zustimmen das ende war irgendwie wirklich so^^ ich saß dann vor meinen PC und dachte mir dann so "WHAT THE FUCK? das wars jetz einfach so?" mit einen gesichtsausdruck ala "Y U NO GOOD ENDING?"

      Brutus Warhammer
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal ganz abgesehen vom Spiel selbst.
      Interessant ist ja auch die Tatsache das sich BW damit ihr eigenes Label quasi zerstört. Das ME Universum wurde in einigen SCI FI Magazinen als eines der einflussreichsten unserer Zeit bewertet mit riesigem Potential. Hatte es vorher sicher auch.

      Aber gottgleiche Wesen die alles Armeen im Universum auf jede Entfernung steuern und leitungen die man zerschiesst um sämtliches mechanisches "leben" im universum zu killen sind keine SCI FI sondern eher Fantasy für Anfänger.

      Erinnert mich etwas an die lächerliche Q Idee in Star Trek.
      Shagkul
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber was mir fehlt ist eine Stellungnahme zu den Versprechungen, was ist denn nun aus ihren 16 möglichen Enden geworden?

      Da gehts doch schon los.
      Brutus Warhammer
      am 22. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es sind nicht mehr als 16 Enden, selbst die 16 unterscheiden sich schon minimal. (teilweise unter 1% würd ich meinen)

      Wirklich unterschiedliche Endsequenzen sind es sogar nur 6, die wiederum im grunde nur unterschiedliche farben beinhalten.
      Broly217
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es sind mehr als 16 verschiedene Enden. Bedenke das es von den Punkten abhängt was passiert. Sie unterscheiden sich nur nich sooo stark. Das ist alles.
      Woher ich das weiss?
      Ich hab mit dem Savegame Editor rumgespielt und die Punkte entsprechend angepasst und mir alle möglichen Enden angesehen.
      Ob eine Abweichung von jeweils 2-3% pro Ende gerechtfertig ist, steht auf einem anderen Blatt^^

      Itach91
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich fände es mehr als lächerlich, wenn BW das Ende ändern würde. Ich nehm das so hin, wie sie es sich ausgedacht haben und gut. Schließlich waren in vielen Filmen/Spielen, die ich bisher gesehen/gespielt habe, die Enden (1.) vorgegeben und (2.) ließen diese teilweise auch zu wünschen übrig. Das ist allerdings MEINE Meinung und wenn sich die Autoren das so gedacht haben, dann ist das halt so. Diese Leute haben eine Idee im Kopf und setzen sie um, da kann ich schlecht sagen, dass ich was anderes will... entweder mir gefällt es oder nicht! Mir würde ein anderes Ende jedenfalls nicht passend vorkommen, da ich weiß, dass es nur eine Notlösung wäre, um die Comm ruhig zu stimmen.
      Itach91
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, es wurde ja gesagt, dass noch weitere ME-Spiele kommen werden, wenn auch vielleicht nicht im direkten Zusammenhang mit dieser Trilogie. Ich schätze man wollte sich einfach noch ein bisschen Story offen lassen, damit man noch in weiteren Spielen was zu erzählen hat. Und was mal angekündigt wurde und was nun Realität ist, ich glaube wenn die Spielergemeinschaft jemals wüsste was bei der Entwicklung geplant wird und dann wieder verworfen, dann würde es viel mehr solche Diskussionen geben.
      Shagkul
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Weist Du, wenn Du Dich mehr einliest in das ganze, dann gehts den meisten nicht um "ein" anderes Ende. Sondern das angekündigt wurde, dass es mindestens 16 Enden geben wird, ganz nachdem wie man bis dahin das Spiel bestritten hat.

      Das Problem mit dem Ende ist auch, dass Shepard "scheinbar" Indoktriniert wurde und man letzten endes mit dem "Ende" in der Luft hängt.

      So schlecht ist die Idee nicht gewesen, aber es bleibt einfach ein:
      JA und weiter!? Was ist grad passiert? Lebt da noch wer?

      Es ist gut was er so sagt, aber besser wärs er hätte gesagt, dass war absicht und wir bringen schon noch was zur besseren Erklärung und Auflösung.

      Dann könnte er auch noch eingestehen, dass ihnen die Zeit am schluß ausgegangen ist, aber das wäre zuviel verlangt

      Noch was, fast jeder Kritiker empfindet das Spiel als Klasse, nur das Ende läst einem in einer kalten Dusche stehen. Obwohl, wie gesagt der Ansatz gut gedacht war... nur dann kappt der Faden komplett und von 16 Enden wären wir trotzdem noch ziemlich weit entfernt.

      Vielleicht lernen sie auch draus, dass man nichts mehr verspricht was man nicht halten kann.
      Elbarista
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die ganze Diskussion bzgl. der Enden ist total lächerlich und übertrieben.
      Teires
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden

      Seine Lösung waren doch die Reaper all die Millionen von Jahre. Also warum sollte er seinen Beobachterposten aufgeben?
      Soweit kann ich den Knirps schon verstehen. Wegen jedem und allem einzugreifen würde seinen Empfinden von Ordnung und Chaos widersprechen. Ausserdem ist dies allein Aufgabe seiner Lösung (Reaper).
      Auch seine Existenz ist von sich her nicht unlogisch nur ungeklärt.
      Blasto
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt hast recht was ich aber noch immer die größte Schwäche vom Ende ist, das Joker anscheinend desertiert, was überhaupt nicht zu seinem Charakter passt da er in ME2 als letzter das Schiff lebend verlassen hat...


      Ich könnte die Liste so weiter führen aber beim Ende von Mass Effect 3 merkt man einfach das Bioware sich nicht die Zeit genommen hat, sich ein Ordentliches Ende auszudenken...
      Iliandra
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da magst du recht haen Blasto, aber
      Zum einen können Sturköpfe (und diese KI in der Citadel ist sowas^^) auch bei vorliegenden Beweisen die warheit ignorieren, zum anderen ist es unlogisch das sie existiert...weil wieso hat sie dann nicht in Mass Effect 1 das Portal nicht selber aktiviert...sie sagt ja "...die Citadel ist ein Teil von mir..."
      Dies ist nur eine der unlogischen Vorkommnisse im "Ende"
      Blasto
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei selbst die Erklärung für die Reaper Schwachsinnig ist da..
      Shepard im Spiel den gegenbeweis bringt und es schafft frieden zwischen Quarianer und Geth zu schaffen
      Iliandra
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun was Bioware als erklärung für die Reaper bringt mag ja gehen...Mich stören die ganzen logischen Fehler in den letzten 15min des spiels...das ist nicht Normal für Bioware
      Blasto
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und warum?
      Sarjin
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Der beste Youtube Kommentar den ich gelese habe in diesen Monat mal frei übersetzt:

      Es ist schon witzig wie das schlimmste was Gaming passieren konnte, die Tatsache ist das es Mainstream wurde.
      Jetzt haben wir einen Haufen Möchtegerngamer die komplett verantwortungslose Konsumenten sind. Daraus Resultiert dann auch das Publisher mit immer neuen Maschen durchkommen um Geld zu machen, weil sich keiner mehr öffentlich darüber aufregt.
      NightmareEX
      am 21. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich geb ihnen jetzt mal noch Zeit bis April und warte ab was da kommt
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
874052
Mass Effect 3
Mass Effect 3: Die Enden-Diskussion - Dr. Ray Muzyka meldet sich zu Wort
Zur anhaltenden Diskussion um das Ende von Mass Effect 3 hat sich nun auch Bioware-Gründer Ray Muzyka geäußert. Er versichert, dass die Kritik gehört werde, bemängelt aber auch die teilweise destruktive Art der Kritik.
http://www.buffed.de/Mass-Effect-3-Spiel-44073/News/Mass-Effect-3-Die-Enden-Diskussion-Dr-Ray-Muzyka-meldet-sich-zu-Wort-874052/
21.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/MassEffect3_2012-03-11_22-10-49-42.jpg
mass effect,rollenspiel,bioware
news