• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL

    League of Legends und DOTA 2 sind die aktuell mit Abstand meistegspielten MOBAs überhaupt.

    MOBAs sind angesagt wie nie: Über 43 Millionen Spieler loggen sich jeden Monat in die beiden Platzhirsche League of Legends (LoL) und Dota 2 ein. Aber auch viele andere Spiele setzen auf das beliebte Spielprinzip - in diesem Video-Special haben wir zehn Alternativen zu LoL und Dota 2 versammelt und freuen uns auf weitere Empfehlungen!

    Das MOBA-Spielprinzip ist schnell erklärt: Mehrere Spieler treten auf einer Spielkarte mit mehreren Wegen und KI-gesteuerten Figuren gegeneinander an und versuchen, die Basis des Gegnerteams zu zerstören. Über 43 Millionen Spieler loggen sich Monat für Monat in Dota 2 und League of Legends ein. Damit zählen die beiden MOBAs zu den meistgespielten Spielen der Welt und das Genre boomt wie nie zuvor. Dabei sind die beiden Games aber beileibe nicht die einzigen Vertreter des MOBA-Genres. Aus diesem Grund stellen wir euch im Video 10 potenzielle Alternativen zu Dota 2 und LoL vor.

    06:48
    MOBA-Spaß: Die zehn besten Alternativen zu LoL und Dota 2

    Heroes of Newerth

          

    Heroes of Newerth ist gewissermaßen ein richtiger Dota-Klon, der das Spielprinzip 1:1 übernimmt, dabei aber mit zusätzlichen Maps punktet, die auf Der DOTA-Klon Heroes of Newerth ist dem Original extrem ähnlich. Der DOTA-Klon Heroes of Newerth ist dem Original extrem ähnlich. Quelle: pcaction.de der hauseigenen K2-Engine basieren. Entwickler S2 Games kopierte, rein mechanisch, viele bekannte Dota-Helden, verpasste ihnen jedoch ein anderes Aussehen sowie neue Namen. Erhältlich ist Heroes of Newerth bereits seit fünf Jahren, entsprechend groß ist die Community sowie der spielerische Anspruch. Es ist eines der schnellsten und komplexesten MOBAs und wird regelmäßig mit Updates und neuen Helden versorgt. Der Entwickler S2 Games wich einer eigens für HoN gegründeten Abteilung namens Frostburn Studios.

    Arena of Fate

          

    Crytek Black Seas Arena of Fate basiert wenig überraschend auf Cryteks Grafikengine, der CryEngine 3. Das Spiel befindet sich seit ungefähr einem Jahr in der Beta-Phase. Die durch Bank fiktiven Charaktere bedienen sich geschichtlichen und mythologischen Elementen. Ähnlich wie in Heroes of the Storm verzichtet Arena of Fate jedoch auf Items und setzt stattdessen komplett auf Talentbäume. MOBA-untypisch ist das Zeitlimit in den Matches, die Dauer einer Runde ist also begrenzt. 20 Minuten haben die Teams Zeit, um die Basis des Widersachers zu überrollen; ist keine der Mannschaften erfolgreich, entscheidet der finale Punktestand über Sieg und Niederlage.
    Die auf der Cryengine basierende Optik von Arena of Fate ist durchaus hübsch anzusehen. Die auf der Cryengine basierende Optik von Arena of Fate ist durchaus hübsch anzusehen. Quelle: Crytek

    King of Wushu

          

    King of Wushu verbindet das moderne MOBA-Gameplay mit Third-Person-Perspektive und setzt auf ein asiatisches Setting. Die offensichtlichste Besonderheit liegt in der auf der CryEngine 3 basierenden und modernen Optik. King of Wushu befindet sich keineswegs in einer Beta-Phase. In China war das Spiel Bestandteil des PS4-Launch-Line-Ups und ist dort bereits erhältlich. Einen genauen westlichen Release-Termin gibt es bislang allerdings noch nicht. Sicher ist lediglich, dass der Titel auf PC, PS4 und Xbox One erscheinen wird, wobei die PS4-Fassung zeitexklusiv Vorrang bekommt.

    Strife

          

    Trotz irreführender Comic-Knuddel-Optik ist Strife ein MOBA für echte Hardcore-Zocker. Trotz irreführender Comic-Knuddel-Optik ist Strife ein MOBA für echte Hardcore-Zocker. Quelle: S2 Games Strife kommt mit einem niedlichen gestalteten Grafiklook daher und wirkt im ersten Moment, wie eine LoL-Kopie. Tatsächlich versteckt sich hinter der putzigen Optik ein Hardcore-MOBA der alten Schule, mit Fokus auf Last-Hits, effizient erbeutetem Farm und klassischen Tugenden. Die Grafikengine Kodiak überzeugt mit Pixar-ähnlichem Look und modernen Effekten, unter anderem den Einsatz von PhysX. Diese Mischung ist kein Zufall. Bei Strife handelt es sich um das neue MOBA von S2 Games, den Schöpfern von Heroes of Newerth. Strife ist kostenlos via Steam verfügbar und eine ernstahfte Alternative für MOBA-Spieler mit hohem Anspruch.

    Vainglory

          

    Es müssen nicht immer PC oder Konsolen sein, wie Vainglory, ein kostenloser MOBA-Mobile-Titel für iOS und Android, eindrucksvoll beweist. Die optimierte Touchscreen-Steuerung ermöglicht nicht nur einen reibungslosen Spielablauf, sondern kompetitives Gameplay auf hohem Niveau mit eSport-Ambitionen - unglaublich, aber wahr! Auch grafisch steht Vainglory großen Genre-Kollegen in nichts nach, in Sachen Optik dürfen ältere Titel sogar den Hut vor der Mobile-Konkurrenz ziehen. Interessierte Spieler sollten lediglich darauf achten ein modernes Smartphone oder Tablet zu nutzen. Android-Geräte sollten mindestens über Kitkat 4.4.2 mit 2GB Ram verfügen; iOS-User hingegen benötigen mindestens ein iPad 2 oder iPhone 5 mit iOS 6.1.

    Block N Load

          

    Hätten Minecraft und Team Fortress 2 nach einer Runde Sexy-Time ein Kind zur Welt gebracht und von einem MOBA großziehen lassen, wäre Block N Load wahrscheinlich das Ergebnis. In den ersten Spielminuten gilt es, in Minecraft-Manier eine eigene Basis zu errichten und diese anschließend mittels First-Person-Shooter-Gameplay zu verteidigen. Der 5er-Trupp, der die Basis des Gegners zuerst dem Erdboden gleichmacht, entscheidet das Match für sich. Die Regeln sind einfach, das Spiel kostenlos und Block N Load eine gelungene Dota 2- und League of Legends-Alternative für PC.
    Hätten Minecraft und Team Fortress 2 ein virtuelles Kind, würde es aller Wahrscheinlichkeit aussehen wie Block N Load. Hätten Minecraft und Team Fortress 2 ein virtuelles Kind, würde es aller Wahrscheinlichkeit aussehen wie Block N Load. Quelle: Jagex

    Heroes of the Storm

          

    Heroes of the Storm: Schlüpft in die Haut eines Diablo-, StarCraft- oder WoW-Helden und haut eure Widersacher zu Klump! Heroes of the Storm: Schlüpft in die Haut eines Diablo-, StarCraft- oder WoW-Helden und haut eure Widersacher zu Klump! Quelle: buffed Blizzards Ziel mit Heroes of the Storm ist klar wie Kloßbrühe: Ein zugängiges MOBA ohne Last-Hits und Items, dafür schnellem Zugang zu Teamfights mit griffiger Action. Eure Spielfigur wählt ihr aus der enormen Riege zahlreicher Helden sämtlicher Blizzard-Games wie Diablo, StarCraft, The Lost Vikings oder natürlich World of Warcraft. Heroes of the Storm ist kostenlos, der Großteil der Skins, sowie Mounts und einige spezielle Helden sind jedoch rein über Mikrotransaktionen erhältlich. Fair: Einen Großteil der Figuren könnt ihr auch mit Ingame-Währung bezahlen, die ihr euch über diverse Level-Aufstiege oder Quests verdient. Im eSport-Bereich arbeiten die Entwicklerteams von Heroes of the Storm und Starcraft 2 eng zusammen. Ein cleverer Schachzug seitens Blizzard, um der schwindenden Popularität Starcrafts im Pro-Gaming-Sektor entgegen zu wirken. Im November 2015 finden sogar bereits die ersten Heroes of the Storm-Weltmeisterschaften statt.

    Smite

          

    Die Entwicklerschmiede Hi-Rez Studios hat sich schon immer gern mit Multiplayer-Spielen beschäftigt. Nach den Onlinespielen Global Agenda, Tribes Universe und Tribes Ascend ist Smite seit seiner Ankündigung 2011 das jüngste Projekt. Dabei handelt es sich um ein MOBA, in dem ihr euren Helden, vornehmlich an mythologische Charaktere angelehnt, aus der Third-Person-Persepektive steuert. Der Erfolg gibt den Entwicklern Recht, die Spielerzahlen steigen seit dem Release im März 2015 stetig an. Erst kürzlich schaffte Smite den Sprung auf die Konsole und ist seit August 2015 auf Xbox One spielbar. Gespielt wird vornehmlich mit Helden aus der Mythologie. Smite ist gänzlich kostenlos spielbar.
    In der Rolle eines an mythologische Charaktere angelehnten Helden macht ihr euren Gegenspielern das Leben zur Hölle. In der Rolle eines an mythologische Charaktere angelehnten Helden macht ihr euren Gegenspielern das Leben zur Hölle. Quelle: Steam

    Gigantic

          

    Gigantic ist einer der neuesten Vertreter des MOBA-Genre und befindet sich derzeit in der Closed-Beta. Die Unreal Engine 3 sorgt für Gigantics schön anzusehender Comic-Look wirkt erfrischend unverbraucht. Gigantics schön anzusehender Comic-Look wirkt erfrischend unverbraucht. Quelle: Motiga eine gelungene Optik, der stylische Comic-Look wirkt herrlich unverbraucht. Wie schon bei Smite, spielt ihr auch in Gigantic aus der Third-Person-Perspektive. Das Gameplay setzt großen Fokus auf hohes Tempo und Action satt. Gigantic erscheint zunächst auf Xbox One und Windows 10, eine zukünftige Umsetzung für die Playstation 4 schließen die Entwickler trotz der Partnerschaft zwischen Montiga und Microsoft aber nicht aus. In einem Statement versicherte man explizit, dass Motiga nicht aufgekauft wurde und weiterhin unabhängig agiere.

    Awesomenauts

          

    Awesomenauts verfolgt einen etwas anderen Ansatz, als die bsiher genannten Dota 2- und LoL-Alternativen. Gespielt wird in der 2D-Ansicht, vornehmlich mit Joypad und zwar sowohl auf dem PC als auch auf Konsole. Das Gameplay setzt auf ein actionreiches Aufeinandertreffen von zwei 3er-Teams, die aus Kämpfern eines Sci-Fi-Szenarios bestehen – zum Beispiel Killerroboter, außerirdische Schneckenwesen und Weltraumaffen. Awesomenauts ist nicht Free-2-Play, je nach System müsst ihr für das Spiel um die 10 Euro berappen.
    Awesomenauts, spaßige Ballereien in 2D-Ansicht - die wahrscheinlich außergewöhnlichste Alternative in unserer Liste. Awesomenauts, spaßige Ballereien in 2D-Ansicht - die wahrscheinlich außergewöhnlichste Alternative in unserer Liste. Quelle: Ronimo Games
    So, das waren sie, unsere Vorschläge an Alternative zu Dota 2 und League of Legends, und wir hoffen, es waren einige interessante Titel für euch dabei. In unserer Auswahl haben ein paar Titel gefehlt, die eurer Meinung unbedingt genannt werden sollten? Dann haut in die Tasten, die Kommentar-Spalte haben wir ha nicht umsonst!

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Geroniax
    lol leute, chillt doch mal. Kommt gleich so eine Fanboy attacke hier Klar kann man die Helden freispielen, aber wenn…
    Von Xergart
    Also in meinen Augen ist und bleibt Dota2 das fordernste Moba schlecht hin und wird deswegen seit der Beta regelmäßig…
    Von Beastiary
    Wer sagt dir denn das du das Bundle kaufen musst? Du kannst ALLE Helden freispielen ohne auch nur einen müden Cent…
    • Olaf Szymanski
      29.09.2015 13:05 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Xergart
      am 30. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also in meinen Augen ist und bleibt Dota2 das fordernste Moba schlecht hin und wird deswegen seit der Beta regelmäßig gezockt.
      Hots und Lol kann auch mit den richtigen Leuten spaßig sein, aber derzeit (seit der GC 2015) hat mich Smite echt gepackt, gerade da es sich von den o.g. abhebt und mir persönlich das Setting der gefällt.

      Arena of Fate und Awesomenauts konnten mich nicht überzeugen und Vainglory wird nachher direkt mal getestet^^
      Shurchil
      am 30. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Heroes of the Storm nicht auf Platz 1.

      Nicht aussagekräftig.

      Zudem: ZITAT:
      " einige spezielle Helden sind jedoch rein über Mikrotransaktionen erhältlich "

      !!!!!!
      Genau wegen solcher schlicht und ergreifenden falschen Informationen ist das Game in machen Ecken "verhasst".
      Niemand muss auch nur einen Cent für Helden ausgeben. So ein Bullshit. Seid ihr für eure "Recherche" überhaupt über das Intro-Cinematic hinaus gekommen?
      Ich meine: Wenn ich in Guides von buffed über HotS lese (ACHTUNG ICH ZITIERE)
      ZITAT:
      " "Jaina macht mit ihren Frostzaubern nun wahrlich nicht viel Schaden" "


      Jupp, super informiert. Hört mal nur auf diese Dilettanten hier. oO
      Beastiary
      am 30. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau das würde mich auch mal interessieren.

      Skins und einige Packs welche bestimmte Helden beinhalten kosten Geld... aber da geht es eher um die Skins als um den Helden selber. Dieser Held kann nämlich Ingame mit dem erspielten Gold gekauft werden, dadurch werden sogar die Packs günstiger.
      Wer sich allerdings die kompletten Packs käuft, muss damit leben den Helden für richtiges Geld gekauft zu haben, obwohl er / sie es nicht hätte machen müssen.

      BTW Jaina is einer der gefährlichsten DD´s in meinen Augen, was die an schaden raushaut ist nicht mehr normal... und der Eiselementar erst... nerft wie sau.
      Aber klar, wenn man nicht mit spielen kann dann ist alles erstmal scheisse und macht keinen schaden.
      Geroniax
      am 29. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich ein Moba spiele, dann entweder HotS oder Smite. Muss aber ganz ehrlich sagen das ich Hots nur spiele da es auch ein paar Freunde spielen. Smite ist wie ich finde viel unterhaltsamer und wenn man Geld investieren will auch um einiges Günstiger als Hots Währen man in Hots für 35€ 4 Helden mit einem Skin jeweils bekommt (im Bundle) bekommt man in Smite alle Helden + zukünftigen Helden (aber ohne skins)
      Geroniax
      am 30. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lol leute, chillt doch mal. Kommt gleich so eine Fanboy attacke hier

      Klar kann man die Helden freispielen, aber wenn man sie kaufen will istz es teurer als jedes andere MMO.

      Calm your tittys xDDD
      Beastiary
      am 30. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer sagt dir denn das du das Bundle kaufen musst? Du kannst ALLE Helden freispielen ohne auch nur einen müden Cent auszugeben. Das was Geld kostet sind die Skins und nix anderes.

      Informiert euch mal richtig bevor ihr hier irgendwas zusammen haut was vorne und hinten nicht passt.

      Muss wohl an dem Portal hier liegen, wenn die Recherchen schon Müll sind dann können die Spieler genau den selben Müll verbreiten
      Shurchil
      am 30. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich hab noch keinen Euro für Helden ausgegeben und habe alle, die ich gern spielen will. oO
      Hast es überhaupt über's Tutorial hinaus geschafft oder wieso laberst du son Müll?
      Snoggo
      am 29. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Neben hin und wieder Dota2 spiele ich ab und zu Heroes of the Storm und Smite.
      Ersteres wegen der recht flotten Spiele, ideal für nen Happen zwischendurch.
      Letzteres, weil man dort sehr günstig sämtlich Helden kaufen kann (auch alle zukünftigen; kostet knapp 24 Euro) und ich die mythologischen Gestalten mag.
      Brazzul
      am 29. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann besonders Heroes of the Storm und Smite empfehlen. Smite spielt sich ähnlich wie LoL oder DotA, abgesehen von der Steuerung und der Perspektive natürlich. Erstaunlich finde ich dass das Spiel dadurch, meiner Meinung nach, kein Stück an Qualität verliert.
      Heroes habe ich nach ca. 2-3 Jahren LoL angefangen und seitdem fast kein LoL mehr gespielt. Meiner Erfahrung nach waren die Matches in LoL häufig recht einseitig dominant. Bei Heroes hingegen gibt es häufiger Comebacks, welche man sich trotzdem erkämpfen muss. Zudem sind die Spiele nicht so lang, Blizzards "Frustgrenze" von 20 Minuten habe ich bei mir ähnlich (auch schon vorher) festgestellt, sofern das Gegnerteam permanent dominiert.

      Zum Artikel:
      Heroes of the Storm: "einige spezielle Helden sind jedoch rein über Mikrotransaktionen erhältlich". Ne, da habt ihr wohl falsche Informationen: Alle Helden sind per Gold kaufbar, welches man sich eben nur Ingame verdienen kann. Bitte ändern! Ich denke das ist ein großes Kriterium bei Free2play-Mobas.
      FeedMee
      am 29. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Shards of War ist definitiv auch einen Blick wert, vor allem für die, die auch Shooter mögen
      matthi200
      am 29. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich empfehle Smite, mein absolutes und mit Abstand Lieblingsmoba. Dota is auch ganz töfte^^
      Xerxoss
      am 29. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Shards of War <3
      Nevsi
      am 29. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Block N Load kostet für mich jedenfalls bei Steam 9,99€...., also eher nicht umsonst.
      Loony555
      am 29. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Probiert habe ich ja vieles, aber meine Lieblinge sind und bleiben definitiv Heroes of the Storm (I love it!) und League of Legends.
      Heroes ist einfach super für die schnelle Runde zwischendurch, bei League of Legends dauert alles etwas länger und ist einfach mehr "Hardcore", bietet dafür aber auch deutlich mehr Spieltiefe. Dota2 ist prinzipiell auch prima, aber mir deutlich zu "Hardcore" und zu langwierig.

      Von Strife kann man leider nur abraten. Die Idee dahinter war sehr gut, und das Spiel machte anfangs viel Spass, aber inzwischen haben die Entwickler das Spiel mehr oder weniger aufgegeben, auch findet man kaum noch Mitspieler. Es gibt nur wenige Helden, es kommt kaum noch Nachschub, und generell ist das ganze Spiel ziemlich unfertig und verbuggt. Dagegen getan wird leider fast nichts mehr.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1172714
MOBA
MOBA: Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und League of Legends
MOBAs sind angesagt wie nie: Über 43 Millionen Spieler loggen sich jeden Monat in die beiden Platzhirsche League of Legends (LoL) und Dota 2 ein. Aber auch viele andere Spiele setzen auf das beliebte Spielprinzip - in diesem Video-Special haben wir zehn Alternativen zu LoL und Dota 2 versammelt und freuen uns auf weitere Empfehlungen!
http://www.buffed.de/MOBA-Thema-261205/News/League-of-Legends-DOTA-2-Alternativen-1172714/
29.09.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/League-of-Legends-Guide_Hecarim_Aufmacher-buffed_b2teaser_169.jpg
moba,multiplayer
news