• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Dargrimm
      31.10.2012 18:05 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Starblaster
      am 03. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kein Grund zur Aufregung ... es kommt zu keiner Fortsetzung, denn am 21.12. 2012 ist ja eh schicht im Schach. ^^ Aber im Ernst .. Disney hat auch Tron eine gute Fortsetzung gegönnt und Disney wird einen Teufel tun und schindluder mit der Lizenz treiben. Haben Sie nicht mit den Muppets gemacht und auch nicht mit Marvels Avengers. Die sind wie alle Filmkonzerne zum Erfolg verdammt, denn auch Sie müssen Ihren Aktionären rechenschaft ablegen... Lucas brauchte das nicht, deshalb hat er sein Ding so durchgezogen wie er es wollte, was ich respektiere, was aber nicht immer jeden Fan der Original Trilogie begeisterte.
      Malacia
      am 05. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War Fluch der Karibik ned au von denen
      Scarj
      am 03. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hier scheinen einige nicht zu wissen das The Avengers auch ein Disney Film ist und meiner Erinnerung nach singt da auch keiner!
      Ascalonier
      am 03. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube die meisten kennen Star wars nicht richtig, wo habt ihr in den Filmen Blut gesehen. Star wars ist bei Disney am besten aufgehoben.Sie sind die geeignetsten Kanditaten die, die Serie im Sinne von George Lucas weiter führen können.
      Kaghnup
      am 02. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, ich bin eher skeptisch. Keine Frage, ich mag Disney (zumindest bestimmte Schaffensphasen des Unternehmens) und ich weiß, dass Disney mehr produziert als Animationsfilme. Aber Disney hat nun mal eine gewisse Ethik, die sie vertreten und die beißt sich meiner Meinung nach mit dem Stil der Original-Starwars-Trilogie.

      Gerade dass sich die neue Trilogie nicht unmittelbar an die alten Filme anschließt, finde ich schon verdächtig. Da nimmt man wohl ein paar Jedi, ein paar Raumschiffe und einen Bösewicht, schmeißt alles in einen Topf, rührt dreimal kräftig um und haut dann den Starwars-Stempel drauf. Viel Hoffnung habe ich da nicht.

      Na ja, seit Episode I bis III hab ich es sowieso nicht mehr so mit Starwars. Die Filme fand ich ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend. Episode I hab ich mir noch im Kino angeguckt, die zwei Filme danach nur noch auf DVD ausgeliehen.

      Etwas Trivia am Rande: In fast allen Disney-Animationsfilmen wird gesungen (zu Musik ist das Timing beim Animieren leichter), aber es gibt Ausnahmen. Z. B. "Lilo und Stitch" das ohne Gesangseinlagen auskommt. Der Film ist auch sonst in vielen Dingen eine Ausnahme: Die Hauptfiguren haben keine Sidekicks, die für die Witze verantwortlich sind (wie z. B. beim König der Löwen Timon und Pumba, bei Aladdin der Tepich und der Affe). Und es ist meines Wissens der einzige Disney-Film, der in Deutschland nur um 80 Sekunden gekürzt gezeigt wurde, um die entsprechende Altersfreigabe zu bekommen. Wer mal lachen will, sollte im Internet mal nach einem Schnittbericht vom Film suchen ...

      Pulstool
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schauen wir mal was da so kommt Begeistert wahr ich am Anfang auch nicht. Aber neuer Wind kann ja nicht schaden. Ich lasse mich gerne überraschen und warte mal ab was so passiert. Ich hoffe nur das es nicht zu einem 0815 gefühl kommt ,was Star Wars angeht. Naja schönen Abend euch noch LG
      maos
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden

      http://www.eurogamer.net/articles/2012-10-31-disney-acquires-lucasfilm-everything-star-wars
      ZITAT:
      "During an investor conference call Disney CEO Robert Iger said, "We're likely to focus more on social and mobile than we are on console.""


      Scheint wohl, dass 1313 das letzte AAA Star Wars Spiel sein wird für eine sehr lange Zeit.
      Disney hat zwar große Fachkompetenzen in sehr vielen Arten von Medien, aber in Sachen Games haben sie kein so gutes Händchen. Da ist Epic Mickey das höchste der Gefühle!
      Wolfner
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      PC => Konsole => Facebook

      Der schnöde Abstieg großer Spieleserien.
      DJPaulchen
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wäre super wenn Disney da ansetzt wo Episode 6 aufhört und zwar bei den Timothy Zahn Triologie Büchern: Erbe des Imperiums, Die Dunkle Seite der Macht und Das Letzte Kommando die drei Bücher sind gut geschrieben^^
      Tirima
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt, die drei Bücher sind sehr gut.
      Teysha
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Find es defintiv gut. Die letzten drei Star-Wars-Teile waren unglaublich schwach von den Dialogen her, dass ich sogar in Por.nos schon besseres gehört habe.

      Disney traue ich es zu aus dem guten alten SW-Universum noch was rauszukitzeln.

      Aber um die Fans etwas zu veräppeln, würde ich im April einfach mal einen Trailer zum neuen SW-Film rausbringen, in dem die Protagonisten nur singen. So das alle denken, dass SW ein Musikal wird
      Wolfner
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Find es defintiv gut. Die letzten drei Star-Wars-Teile waren unglaublich schwach von den Dialogen her, dass ich sogar in Por.nos schon besseres gehört habe."


      Only a Sith deals in absolutes
      HMC-Pretender
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nun ja, nachdem die zweite Trilogie im Vergleich zur originalen schon nachgelassen hat und mit Clone Wars ein weiterer Tiefpunkt erreicht wurde, hege ich da keine allzu großen Erwartungen.
      MrBlaki
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich verstehe die verteufelung von Disney nicht...Lucasfilms hat viele großartige Filme erschaffen, Disney hat gefühlt doppelt so viele, die nicht weniger Erfolgreich waren.
      Ich glaube kaum das Disney so dumm wäre und Star Wars ganz anders gestalten würde, dafür ist die Fanbase zu groß, man würde zu viele Leute enttäuschen. Und enttäuschte Fans kaufen keine DvDs. Ich bin mir sicher das Disney viele Leute dazu holen wird die bereits an den vorherigen Star Wars Filmen gearbeitet haben. So viel kann da denke ich garnicht schief gehen. Aber am Ende wissen die "Fans" ja alles besser ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1033210
Lucasfilm
Disney kauft Lucasfilm: 2015 wird die Star-Wars-Saga fortgesetzt
Was für eine Meldung! Der Mickey-Mouse-Konzern Disney kauft Lucasfilm für rund 4 Milliarden Dollar. Als wäre das nicht schon eine Sensation, kündigt man gleich auch noch eine Fortsetzung der Star-Wars-Saga an: Episode 7 soll 2015 in die Kinos kommen.
http://www.buffed.de/Lucasfilm-Firma-24989/News/disney-kauf-lucasfilm-1033210/
31.10.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/10/DisneyLucasFilm_489x295_0.jpg
disney,lucas arts
news