• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • League of Legends: Patch 4.5 - die Revolution im Dschungel?

    Mit Update 4.5 für League of Legends haben die Entwickler vor allem eine Revolution im Dschungel bewirkt. Durch das Einführen eines neuen Gegenstandes kehren nun auch alte Champions wieder in den Dschungel zurück! Was es damit auf sich hat und welche Änderungen Update 4.5 noch eingeführt habt, erfahrt ihr in unserer Übersicht!

    Derzeit sieht man im Dschungel von League of Legends mehr Champions, als jemals zuvor. Seitdem Update 4.5 erschienen ist, probieren die Spieler zahlreiche alte Champions aus, um zu sehen, wie sie mit dem neuen Dschungel-Gegenstand funktionieren – und das mit Erfolg.

    Immer öfter sieht man klassische Champions, wie Nocturne oder Jarvan IV im Dschungel, welche zuletzt in der zweiten und dritten Saison in Mode waren. Mit Update 4.5 haben die Entwickler nicht nur Champions überarbeitet und Gegenstände implementiert, sondern auch auf die Spielerwünsche einer Revolution im Dschungel gehört – und zumindest ein Revolutiönchen bewirkt.

    Die Wilde Fackel

    "Wilde Fackel" ist ein neuer Gegenstand, welcher sich vor allem an die Jungler von League of Legends richtet. Werden mit "Wriggles Laterne" 25 Tötungen von Monstern erzielt, verwandelt sich die Laterne in "Wilde Fackel". Ab diesem Zeitpunkt besitzt ihr nicht nur eine erhöhte Angriffsgeschwindigkeit, sondern bekommt Zusatzschaden für eure normalen Angriffe. In der Grundversion verursacht jeder normale Angriff 100 zusätzlichen Schaden, wovon allerdings nur 33 Prozent gegen feindliche Champions wirken. Tötet ihr ein großes Monster, erhöht sich dieser Schaden dauerhaft um drei Zähler – eine Obergrenze gibt es nicht.

    Durch diese starke passive Fertigkeit gibt es derzeit eine Welle von Champions, die ihr zuvor im Dschungel vermisst hat. Master Yi war vor dem Patch 4.5 weitgehend in Vergessenheit geraten – momentan erlebt er einen wahren Boom. Es gibt kein gewertetes Spiel, indem ihr keinen Master Yi sieht oder er zumindest gebannt wird. Da Master Yi hauptsächlich normale Angriffe vollführt, ist "Wilde Fackel" ein perfekter Gegenstand für ihn.

    Neben Master Yi gibt es allerdings auch noch viele weitere Vertreter, die enorm von der passiven Fertigkeit profitieren: Nocturne, Jarvan IV, Volibear, Shyvana und Xin Zhao. All diese Champions werden immer öfter gewählt. Zuletzt war die Auswahlmöglichkeit von guten Junglern etwas festgefahren. Mit Patch 4.4 habt ihr hauptsächlich Pantheon oder Elise im Dschungel gesehen, da diese Charaktere eine starke Early-Dominanz aufwiesen. Natürlich lassen sich diese Charaktere noch immer sehr gut im Dschungel spielen, doch die Spieler variieren derzeit sehr in ihrer Wahl. Somit hat Riot Games das erreicht, was die Entwickler sich von einem neuen Gegenstand erhofft hatten – die Spieler experimentieren wieder und fixieren sich nicht nur auf die aktuelle Meta.

    Änderungen an Gragas und Rengar

    Die Entwickler von League of Legends haben mit Patch 4.5 bei zwei Champions die Mechaniken verändert. Zum einen wurde Rengar einem Update unterzogen, auf der anderen Seite haben sich die Entwickler um Gragas gekümmert.

    League of Legends: Rengar League of Legends: Rengar Quelle: Buffed Rengar war in den letzten Monaten ein enorm starker Champion, der bereits nach einigen Tötungen unaufhaltbar war. Aus diesem Grund haben sich die Entwickler dem Champion angenommen. So wurde seiner "Brutalität" die zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit genommen. Zudem wurde der "Bola-Wurf" zu einem Skill-Shot. Zuvor konnte "Bola-Wurf" direkt auf feindliche Ziele geworfen werden, indem man sie lediglich ins Visier nahm. Zudem wurde die ultimative Fertigkeit angepasst.

    Insgesamt gehen die Meinungen der Spieler zu diesem Rework stark auseinander. Einige Spieler meinen, dass Rengar nun nicht mehr zu gebrauchen sei, andere Spieler wiederum sagen, dass er in den richtigen Händen zu einem wahren Monster werden kann. Wie sich Rengar in Zukunft entwickelt, steht noch in den Sternen – derzeit liegt seine Pickrate nur bei 4,42 Prozent. Vor dem Update lag dieser Wert noch bei über 20 Prozent. Einen kleinen Trost gibt es allerdings: In den letzten Tagen ist seine Winrate langsam angestiegen und befindet sich derzeit bei 47,55 Prozent.

    League of Legends: Gragas League of Legends: Gragas Quelle: Buffed Gragas war vor Patch 4.5 einer der stärksten Champions auf der Mid-Lane. In nahezu jedem Spiel sah man ihn. Mit dem Update hat er einige neue Animationen und veränderte Werte auf seinen Fertigkeiten bekommen. So wurde "Betrunkener Wut" ein neuer Effekt hinzugefügt, mit dem der nächste normale Angriff zusätzlichen magischen Schaden verursacht. "Bauchrammer" hat jetzt nur noch eine Betäubungsdauer von einer Sekunde – zuvor lag dieser Wert bei 2,5 Sekunden. Auch bei Gragas kann man noch nicht genau sagen, wie sich die Änderungen ausgewirkt haben. In den letzten Wochen sieht man den dicken Champion nicht mehr so häufig. Seine Pickrate ist von knapp 12 Prozent auf 4,96 Prozent gesunken. Auch seine Winrate hat unter dem Update gelitten. In seinen besten Zeiten lag dieser Wert bei 49,97 Prozent, jetzt liegt dieser Wert bei 41,24 Prozent.

    Zusätzliche Veränderungen der Runen

    Neben den großen Veränderungen im Dschungel und bei den Champions haben die Entwickler auch angepasste Runen veröffentlicht. So wurden viele Werte erhöht, manche allerdings auch verringert. Auf diese Weise wollen die Entwickler etwas mehr Abwechslung in die Runenwahl bringen. Ob ihnen das allerdings gelungen ist, werden es die kommenden Wochen zeigen. Bisher halten die Spieler noch an ihren alten Runenkombinationen fest.

    Wie ihr seht, hat Update 4.5 für League of Legends einiges bewirken können. Gerade im Dschungel dürfen sich Spieler über Champions freuen, die sich da schon länger nicht mehr herumgetrieben haben. Wie steht ihr zum neuen Update in League of Legends? Haben die Änderungen etwas an eurem Spielstil verändert oder seid ihr vom Update eher enttäuscht? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

  • League of Legends
    League of Legends
    Publisher
    Riot Games
    Developer
    Riot Games
    Release
    27.10.2009

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Christian Sieland
      20.04.2014 18:25 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1117929
League of Legends
League of Legends: Patch 4.5 - die Revolution im Dschungel?
Mit Update 4.5 für League of Legends haben die Entwickler vor allem eine Revolution im Dschungel bewirkt. Durch das Einführen eines neuen Gegenstandes kehren nun auch alte Champions wieder in den Dschungel zurück! Was es damit auf sich hat und welche Änderungen Update 4.5 noch eingeführt habt, erfahrt ihr in unserer Übersicht!
http://www.buffed.de/League-of-Legends-Spiel-11721/Specials/League-of-Legends-Patch-45-die-Revolution-im-Dschungel-1117929/
20.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/League_of_Legends_League_of_Legends_Aufmacher-buffed_b2teaser_169.jpg
league of legends,moba
specials