• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • League of Legends: Champion-Guide zu Yasuo auf der Mid-Lane

    Mit Yasuo haben die Entwickler vom kostenlosen Onlinespiel League of Legends einen Helden implementiert, der eine ungewöhnliche Spielweise besitzt. Er verzichtet auf Mana- und Energie-Punkte und setzt auf eine Ressource, die mit Bewegungen gefüllt wird. So spielt sich Yasuo sehr dynamisch und flink - ideal für jeden Fan von mobilen Champions.

    Yasuo ist einer der neuesten Champions in League of Legends und einer der Recken, der sich als Assassine in die Mitte begeben kann. Yasuo ist nicht nur ein hervorragender Angriffsschaden-Champion, sondern auch noch enorm flink. Ihr benötigt viel Zeit, bis Ihr jeden Kniff und jede Bewegung von Yasuo beherrscht.

    Doch habt Ihr erst einmal die Grundlagen verstanden, könnt Ihr mit Yasuo ganze Gegner-Teams auseinander nehmen. Wer also einen Champion sucht, der schwer zu spielen ist, aber ein enormes Potenzial besitzt, der ist bei Yasuo an der richtigen Adresse!

    Vorteile

    • Yasuo nutzt kein Mana oder keine Energie
    • Sehr stark in Teamkämpfen
    • Gute Farmmöglichkeiten
    • Sehr mobiler Kämpfer
    • Starke Kombinationen möglich
    • Doppelte kritische Trefferwertung
    • Kann jedes Projektil negieren
    • Besitzt einen Schild
    • Gute CC-Fähigkeit

    Nachteile

    • Sehr schwer zu spielen
    • Schwach in der frühen Spielphase

    Die Meisterschaften

    Bei den von uns aufgezeigten Nachteilen von Yasuo könnt Ihr schon sehen, dass dieser Champion eine schlechte Anfangsphase hat. Seine Gesundheitspunkte sind nicht sonderlich hoch, weswegen er sehr schnell sterben kann. Aus diesem Grund nutzen wir für Yasuo eine 9/21/0-Verteilung. Mit dieser Punktevergabe erhöhen wir nicht nur die Rüstung, sondern auch die Lebenspunkte und die Magieresistenz. Das alles sind wichtige Attribute, die wir für ein Spiel auf der mittleren Lane benötigen.

    Die neun Punkte im offensiven Baum setzen wir in die Verstärkung unserer Angriffskraft. Da Yasuo geringe Grundattribute besitzt, peppen wir hiermit seine Werte etwas auf. Somit können wir seine schwache Early Game etwas ausgleichen.

    Meisterschaften für Yasuo Meisterschaften für Yasuo Quelle: Buffed

    Die Runen

    Wie bereits erwähnt, ist Yasuo im Early Game recht schwach auf der Brust. Aus diesem Grund nutzen wir unsere Runen auf eine Weise, um diese Phase des Spiels bestmöglich zu bestehen. Zunächst nutzen wir Zeichen, die uns Rüstungsdurchdringung gewähren. Hiermit erhalten wir einen höheren Schadensausstoß auf unsere Q-Fertigkeit. Desweiteren benutzen wir Siegel und Glyphen so, dass wir unserer Verteidigung erhöhen. Die Siegel geben uns Rüstung, die Glyphen erhöhen unsere Magieresistenz. Bei den Essenzen setzen wir auf direkten Angriffsschaden - somit erhöhen wir auch unsere Werte so sehr, dass unsere geringen Grundattribute nicht mehr so stark ins Gewicht fallen.

    Runen für Yasuo Runen für Yasuo Quelle: Buffed

    Die Gegenstände

    Begegnen wir einem sehr starken Gegner, so nutzen wir als ersten Gegenstand "Dorans Schild". Hiermit erhöhen wir unsere Lebenspunkte und verringern den einfallenden normalen Schaden. Im Normalfall können wir aber auf diesen Gegenstand verzichten. Das beste Start-Item ist "Dorans Klinge". Hiermit erhalten wir Lebensraub-Boni und erhöhen unsere Lebenspunkte, sowie den Angriffsschaden.

    Nachdem wir die Anfangsphase überstanden haben, sparen wir zunächst auf den Gegenstand "Statikks Stich". Diese Waffe ist das Kern-Item von Yasuo, denn Yasuo hat eine doppelte kritische Trefferwertung. "Statikks Stich" gewährt uns im Normalfall eine um 20 Prozent erhöhte kritische Trefferwertung - in Yasuos Fall wären das dann schon 40 Prozent.

    Als nächstes kauft Ihr Euch zunächst einmal die "Beinschienen des Berserkers" - anschließend "Stärke der Dreieinigkeit". Dieser Gegenstand gibt Euch alle Werte, die Ihr als Yasuo-Spieler benötigt. Er erhöht nicht nur Euer Lauftempo, sondern gibt Euch auch noch eine erhöhte kritische Trefferwertung, sowie wertvolle Gesundheitspunkte.

    Ab diesem Zeitpunkt solltet Ihr Euch langsam in der späten Phase des Spiels befinden. Die Gegner sammeln Rüstung und Magieresistenz und versuchen alles, um einfallenden Schaden zu minimieren. Aus diesem Grund besorgt Ihr Euch zunächst "Letzter Atemzug", mit welchem Ihr eine erhöhte Rüstungsdurchdringung erhaltet. Anschließend steigert Ihr Euren kritischen Schaden mittels "Klinge der Unendlichkeit". Habt Ihr diesen Gegenstand gekauft, seid Ihr nahezu unaufhaltbar. Sollte das Spiel dann noch lang genug dauern, könnt Ihr Euch noch eine "Klinge des gestürzten Königs" gönnen. In den meisten Fällen ist allerdings das Spiel bereits eher vorbei.

    Items für Yasuo Items für Yasuo Quelle: Buffed

    Das Erlernen der Fertigkeiten

    Ihr startet auf Stufe 1 mit Eurem "Stahlsturm". Mit Stufe 2 skillt Ihr dann "Sausende Klinge". Habt Ihr diesen Skill erlernt, gewinnt Ihr Eure besagte Mobilität. Auf Stufe 3 steckt Ihr wieder einen Punkt in "Stahlsturm" und erst mit Stufe 4 aktiviert Ihr Eure "Windmauer". Grundsätzlich solltet Ihr zunächst "Stahlsturm" auf die Maximalstufe bringen, anschließend kümmert Ihr Euch um "Sausende Klinge". Die ultimative Fertigkeit "Windschwert" wählt Ihr immer dann aus, wenn Ihr es könnt!

    Die Spielweise - Solo

    Yasuo ist ein Champion, der sehr schwer zu spielen ist. Grundsätzlich müsst Ihr Euch - wie bei jedem anderen Champion - erst einmal um Euer Gold kümmern. Da Yasuo keine Ressourcen nutzt, könnt Ihr "Stahlsturm" ohne Probleme für das Lasthitten von Vasallen nutzen. Zwar ist die frühe Spielphase von Yasuo nicht wirklich stark, doch könnt Ihr unvorsichtige Gegner immer wieder mit einer gewieften Kombination Eurer Fertigkeiten nerven. Nutzt "Sausende Klinge" auf einen Vasallen, der nahe dem Gegner steht. Anschließend nutzt Ihr "Stahlsturm" um einen Rundangriff zu vollführen, um dann wieder mit "Sausende Klinge" auf einen hinteren Vasallen zu verschwinden. Übt diese Kombination einige Male, bis sie Euch in Fleisch und Blut übergeht. Ihr müsst Eure Angriffe genau abpassen, damit Ihr mit Yasuo siegreich seid.

    Ihr farmt also Vasallen, greift den Gegner immer wieder an und versucht ihn mit Eurem "Stahlsturm" zu töten. Habt Ihr erst einmal Stufe 6 erreicht, kommt Eure dritte Aufladung von "Stahlsturm" ins Spiel. Diese erzeugt nämlich nach dem dritten Angriff einen Tornado, der Euren Gegner in die Luft wirbelt. Befindet sich dieser in der Luft, könnt Ihr erst Eure ultimative Fertigkeit nutzen. Diese greift den Gegner in der Luft an und verursacht eine Menge Schaden. Nutzt die ultimative Fertigkeit in Kombination mit einem "Entzünden" aber erst dann, wenn der Gegner bereits die Hälfte der Lebenspunkte verloren hat. Dann könnt Ihr sicherstellen, dass er stirbt.

    Die Spielweise - Teamkampf

    League of Legends: Die 'Windmauer' ist besonders stark in Teamkämpfen, da sie Projektile einfach verschwinden lässt. Nutzt sie nur in wirklich wichtigen Situationen, da die Abklingzeit sehr hoch ist. League of Legends: Die "Windmauer" ist besonders stark in Teamkämpfen, da sie Projektile einfach verschwinden lässt. Nutzt sie nur in wirklich wichtigen Situationen, da die Abklingzeit sehr hoch ist. Quelle: Buffed Im Teamkampf entfaltet Yasuo seine volle Stärke - allerdings nur dann, wenn Ihr die richtigen Teammitglieder habt. Solltet Ihr einen Malphite im Team haben, ist das der Idealfall für Yasuo. Yasuo kann - wie bereits erwähnt - seine ultimative Fertigkeit nur dann nutzen, wenn sich Gegner in der Luft befinden. Würde Malphite also im richtigen Moment alle Gegner in die Luft wirbeln, macht die ultimative Fertigkeit von Yasuo enormen Schaden. Habt Ihr keinen geeigneten Champion im eigenen Team, müsst Ihr "Stahlsturm" soweit aufladen, dass Ihr selbst einen Tornado erzeugt.

    Kümmert Euch stets um den gegnerischen Schützen, sodass dieser möglichst wenig Schaden machen kann und schnell stirbt. Sollten die Feinde einmal ihre mächtigen Fertigkeiten einsetzen, nutzt Eure "Windmauer". Diese ist extrem stark und fängt jegliches Projektil ab, welches sich auf Euch und Euer Team zubewegt - sogar ultimative Fertigkeiten, wie die fliegende Rakete von Jinx.

    Tipps & Tricks

    • Es gibt eine Reihe von Kombinationen, wie Ihr Eure Fertigkeiten nutzen könnt. Folgende Kombo bringt Euch die höchsten Schadenswerte: "Sausende Klinge" (bis Ihr vier Aufladungen besitzt" - "Stahlsturm" (bis zur zweiten Aufladung) - Autoangriff - "Stahlsturm" - "Windschwert"
    • Geratet Ihr einmal in eine brenzlige Situation, könnt Ihr einen nahen Vasallen mit "Sausende Klinge" anspringen und so dem Tod entgehen - alternativ nutzt Ihr Euren Beschwörerzauber "Blitz"
    • Möchtet Ihr in kurzer Zeit möglichst nah an einen Gegner kommen, könnt Ihr die Vasallen sinnvoll ausnutzen. Springt jeden zweiten Vasallen mit "Sausende Klinge" an, bis Ihr schließlich beim Gegner steht. Greift ihn an und tötet ihn. Falls es brenzlig wird, flieht Ihr wieder - dafür springt Ihr die Vasallen an, die Ihr zuvor nicht angesprungen habt. Da "Sausende Klinge" beim selben Ziel eine Abklingzeit besitzt, nutzen wir nur jeden zweiten Vasallen für unseren Angriff.

    Gangplank (Top Lane) ● Vladimir (Top Lane) ● Nasus (Top Lane) ● Yasuo (Mid Lane) ● Cho'Gath (Mid Lane) ● Soraka (Supporter) ● Zyra (Supporter) ● Udyr (Dschungel) ● Fiora (Dschungel) ● Diana (Dschungel) ● Varus (Bot Lane) ● Evelynn (Dschungel)

  • League of Legends
    League of Legends
    Publisher
    Riot Games
    Developer
    Riot Games
    Release
    27.10.2009
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von nagasstoleyabike
    da merkt man das der Author nicht all zu viel Ahnung von League hat. Runen, Masteries und auch die Items sind einfach…
    Von Naviesh
    Kann Oldboy nur zustimmen. Ich begrüße es aber sehr, dass ihr LoL nicht außen vor lasst und einen Guide "schreibt".…
    Von OldboyX
    Der Guide ist für Anfänger wohl recht brauchbar. Bessere Spieler werden kaum in den defensiven Baum die vollen Punkte…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Christian Sieland
      17.02.2014 19:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      nagasstoleyabike
      am 17. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      da merkt man das der Author nicht all zu viel Ahnung von League hat.
      Runen, Masteries und auch die Items sind einfach nur falsch.

      Und den Wirklich Op´en Shit das wenn man einer mehr am Turret ist sich den quasi einfach nehmen kann, wird garnicht erwähnt.
      Naviesh
      am 17. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann Oldboy nur zustimmen. Ich begrüße es aber sehr, dass ihr LoL nicht außen vor lasst und einen Guide "schreibt". Sehr lobenswert und wie ihr seht, gibt es sogar einige Kommentare
      OldboyX
      am 17. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Guide ist für Anfänger wohl recht brauchbar. Bessere Spieler werden kaum in den defensiven Baum die vollen Punkte investieren, da es dafür einfach keinen guten Grund gibt. 21 9 ist für Yasuo die deutlich bessere Wahl. Auch bei den Runen sind die Zeichen und Essenzen besser bedient, wenn man eine Mischung aus Lebensraub/Angriffsschaden Essenzen und Angriffsschaden/kritischer Treffer Zeichen nimmt.

      ZITAT:
      "Kümmert Euch stets um den gegnerischen Schützen, sodass dieser möglichst wenig Schaden machen kann und schnell stirbt."


      Bitte mit den kleinen Wörtern wie "stets" vorsichtiger umgehen. LoL hat schon genug Spieler die in jedem Teamkampf wie die blinde Kuh versuchen durch das komplette gegnerische Team zu laufen um an den Schützen zu kommen und dabei (wie zu erwarten) kläglich sterben oder in Kontrollfertigkeiten hängenbleiben. Der am weitesten verbreitete Irrglaube in LoL (besonders auf niedrigem ELO) ist, man müsse in jedem Gruppenkampf ein bestimmtes Ziel in den Fokus nehmen. Es ist natürlich situationsabhängig wann man auf welches Ziel versucht seinen Schaden zu machen. Sicher ist nur, dass wer mehrere Sekunden lang versucht irgendwem nachzulaufen, während das gegnerische Team auf ihn eindrischt, in dieser Zeit keinen Schaden macht und somit seinem Team keinerlei nutzen bringt.

      PS: Stärke der Dreieinigkeit hat bei der Gegenstandsliste aber definitiv nichts verloren, da hat tear_jerker schon absolut Recht. Auch ist es gerade für Anfänger überhaupt nicht zu empfehlen keinen einzigen defensiven Gegenstand zu haben. Mit Statikks Stich und Klinge der Unendlichkeit reicht der Schaden soweit aus, dass man gerade als Anfänger ruhig einen Schutzengel kaufen sollte (Stiefel und Startgegenstand außen vor).

      PPS: Ich finde es recht armselig bei Diskussionen über LoL auf Anglizismen (oder nennen wir es Fachjargon) herumzureiten (besonders bei einem WoW Portal, das sich in dieser Hinsicht selbst nie mit Ruhm bekleckert hat oder bekleckert). Die Szene in LoL, gerade bei besseren Spielern kennt nunmal Begriffe wie ap, mana, proc, cc usw. genauso wie man in WoW von cc,proc, tank, pull etc. spricht. Trotzdem habe ich alle deutschen Begriffe für die Gegenstände verwendet, damit auch der Tikume alles verstehen kann.
      tear_jerker
      am 16. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      der item und rune part muss aber überarbeitet werden. trinity ist kein gutes item auf yasuo. er kann zwar sheen sehr gut proccen, aber man bezahlt dort für überschüsigen crit (mehr als 100% eght nunmal nicht) sowie ap und mana. lieber für runen im wert von 5% crit mit einbauen und mit shiv sowie ie hat man dannd ank yasuos passiv 100% crit mit 2 items alleine.
      bork ist ein grenzfall, aber die meiste zeit ist ein blutdürster besser.
      Geroniax
      am 16. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wtf? Deutsch incoming xD
      tear_jerker
      am 16. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      so in etwa tikume, man muss dabei aber aufpassen den fluxkompensator nicht zu overchargen, sonst gibts major backslash.
      Tikume
      am 16. Februar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Aber was ist wenn naihv auf der upper side lane brutal reinjammed und vollen ae proc auf den main turret gibt?
      Dann curled der back und backmanaged die critter.
      Gismo1337
      am 15. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ihr startet auf Stufe 1 mit Eurem "Stahlsturm". Mit Stufe 2 skillt Ihr dann "Sausende Klinge". Habt Ihr diesen Skill erlernt, gewinnt Ihr Eure besagte Mobilität. Auf Stufe 3 steckt Ihr wieder einen Punkt in "Stahlsturm" und erst mit Stufe 4 aktiviert Ihr Eure "Windmauer"."


      Seh ich komplett anders, da Windmauer dazu genutzt werden kann, dass der Gegner auf der Midlane einem nicht auf den Sack geht und man seinen Farm dadurch verbessert. (Wenig Lebenspunkte - schreibt Ihr ja selbst.)

      Naja, der ganze Guide ist eher Mittelfeld. Trotzdem thumbs up.
      stylesbreak
      am 15. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kommt mir irgendwo her bekannt vor, ach ja Championspotlight!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108892
League of Legends
League of Legends: Champion-Guide zu Yasuo auf der Mid-Lane
Mit Yasuo haben die Entwickler vom kostenlosen Onlinespiel League of Legends einen Helden implementiert, der eine ungewöhnliche Spielweise besitzt. Er verzichtet auf Mana- und Energie-Punkte und setzt auf eine Ressource, die mit Bewegungen gefüllt wird. So spielt sich Yasuo sehr dynamisch und flink - ideal für jeden Fan von mobilen Champions.
http://www.buffed.de/League-of-Legends-Spiel-11721/News/League-of-Legends-Champion-Guide-zu-Yasuo-auf-der-Mid-Lane-1108892/
17.02.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/League_of_Legends_Yasuo_Aufmacher_klein-buffed_b2teaser_169.jpg
league of legends,moba,riot games
news