• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • League of Legends: Champion-Guide zu Diana im Jungle

    Im aktuellen Meta von League of Legends sieht man Diana selten auf der mittleren Lane oder im Dschungel. Mit Patch 4.4 wurde sie verstärkt und kann sich deshalb wieder sehr gut durch den Dschungel kämpfen. Wie das funktioniert und welche Vor- und Nachteile Diana im Dschungel hat, zeigen wir Euch im neuesten LoL-Guide.

    Oft wählen die Spieler von League of Legends Champions, welche sie zuvor in Spielen von hochklassigen Spielern gesehen haben. Im aktuellen Meta trifft man im Dschungel von League of Legends vor allem auf Champions wie Lee Sin, Pantheon, Elise oder Vi. Durch ihre starke Präsenz in den frühen Spielphasen bilden sie eine erstklassige Wahl, wenn man eine riskante Spielweise bevorzugt. Diana hingegen ist ein klassischer Farm-Jungler. Vor Level 6 muss sie sehr passiv spielen, wird aber mit Level 6 zu einer echten Bedrohung. Der Vorteil bei Farm-Charakteren ist, dass diese nicht im Level zurückfallen, während der gegnerische Jungler vielleicht den Gank verhaut und in die Basis zurückkehren müsst.

    Bevorzugt Ihr also einen sicheren Champion im Dschungel, könnte Diana genau die richtige Wahl sein! Diana ist allerdings nicht immer ein passiver Champion. Wie bereits erwähnt, wird sie ab Level 6 zu einer Bestie. Mit ihrer ultimativen Fertigkeit kann sie Gegner problemlos verfolgen und überraschend angreifen. Damit Ihr allerdings den nötigen Schaden verursacht, müsst Ihr im Vorfeld genügend Monster getötet haben. Aus diesem Grund farmt Ihr im Dschungel.

    Vorteile

    • Hoher Schadensausstoß
    • Schneller Jungler
    • Hohe Mobilität
    • Teleport-Zauber
    • Kann schwache Ziele schnell fokussieren
    • Kann Gegner unterbrechen

    Nachteile

    • Keine direkte Flucht-Fertigkeit
    • Keine Betäubungen
    • Schwer zu spielen

    Die Meisterschaften

    Die frühe Spielphase von Diana beschränkt sich auf das Töten feindlicher Monster. Aus diesem Grund benötigt Ihr die ersten acht Minuten über schon einmal keine offensive Talentverteilung. Im mittleren Spielverlauf könnt Ihr Gegner jagen gehen – hier seid Ihr allerdings weniger der Magier als vielmehr der magische Tank. Diana muss für die Mehrzahl ihrer Fertigkeiten in die Gegner hinein springen. Wenn Ihr keine defensiven Meisterschaften besitzt, sterbt Ihr schnell. Aus diesem Grund wählt Ihr eine 9/21/0-Verteilung. Im defensiven Baum kümmert Ihr Euch vor allem um die Talente, die Eure Rüstung sowie Eure Magieresistenz steigern.

    League of Legends: Meisterschaften für Diana League of Legends: Meisterschaften für Diana Quelle: Buffed

    Die Runen

    Wie bereits erwähnt, spezialisiert Ihr Euch auf eine defensive Spielweise. Ihr setzt Eure Talente weniger für offensive Angriffe ein, sondern steigert lieber Eure Überlebensfähigkeit. So macht Ihr das auch bei den Runen. Zunächst steigert Ihr Eure Rüstung mittels der Siegel. Bei den Glyphen nehmt Ihr Runen, die Eure Magieresistenz mit steigendem Level erhöhen. Im frühen Spielverlauf trefft Ihr selten auf Gegner, die magischen Schaden verursachen. Die Monster im Dschungel verursachen ausschließlich normalen Schaden.

    Bei den Essenzen und den Zeichen habt Ihr eine relativ freie Wahl. Manche Spieler bevorzugen das Steigern der Hybriddurchdringung und der Fähigkeitsstärke. In diesem Guide wählt Ihr allerdings bevorzugt die Steigerung der Angriffsgeschwindigkeit. Mit Update 4.5 wurden die Runen so verändert, dass Ihr somit eine Angriffsgeschwindigkeitsteigerung von 29 Prozent erreicht. Je schneller Ihr also zuschlagt, desto häufiger aktiviert sich Euer passiver Bonus – und je häufiger dieser auslöst, desto mehr Schaden verursacht Ihr.

    League of Legends: Runen für Diana League of Legends: Runen für Diana Quelle: Buffed

    Die Gegenstände

    Ihr startet mit der "Machete des Jägers" und nutzt die restlichen Goldmünzen für fünf Heiltränke. Als Schmuckstück könnt Ihr aussuchen, welches Ihr bevorzugt. In der Regel macht aber das "Abwehrtotem" am meisten Sinn, da Ihr den feindlichen Dschungel an essentiellen Punkten ausspähen könnt. Möchtet Ihr hingegen feindliche Augen zerstören, nutzt Ihr die "Späherlinse". Hier kommt es auf Eure persönliche Spielweise an.

    Im Anschluss kümmert Ihr Euch um Eure Kerngegenstände. Zum einen kauft Ihr Euch normale "Laufstiefel" und erweitert die "Machete des Jägers" zur "Seele des Spektralgeists". Danach kauft Ihr Euch zwei Exemplare von "Dorans Ring". Die "Laufstiefel" ersetzt Ihr anschließend durch die verbesserten "Zaubererschuhe". Diese vier Gegenstände gehören zu Euren Kerngegenständen in den ersten Phasen des Spiels.

    In keinem Spiel darf dann "Zhonyas Stundenglas" fehlen. Mit diesem Gegenstand erhaltet Ihr nicht nur Rüstungspunkte und Fähigkeitsstärke, sondern könnt Euch auch noch für 2,5 Sekunden immun gegen jeglichen Schaden machen. Initiiert Ihr beispielsweise einen Teamkampf, kann dieser Gegenstand Euer Leben retten.

    "Fluch des Lichs" ist Euer nächster Gegenstand. Ihr seid ein Magier, der einen Großteil seines Schadens durch Autoangriffe macht. Aus diesem Grund ist "Fluch des Lichs" der ideale Gegenstand für Euch.

    Die letzten beiden Gegenstände sollten dann auf den Gegner abgestimmt werden. Ihr wählt keine offensiven Gegenstände mehr, sondern konzentriert Euch auf defensive Ausrüstungsstücke. In den meisten Fällen empfiehlt sich "Randuins Omen" und "Schutzengel". Habt Ihr all diese Gegenstände gekauft, verursacht Ihr nicht nur eine Menge Schaden, sondern haltet auch zahlreiche Schläge aus.

    League of Legends: Gegenstände für Diana League of Legends: Gegenstände für Diana Quelle: Buffed

    Das Erlernen der Fertigkeiten

    Auf Stufe 1 wählt Ihr " Fahle Kaskade". Die Fertigkeit verursacht auf Stufe 1 genau so viel Schaden wie "Mondsichel-Schwung", gewährt Euch allerdings noch einen Schild. Mit Erreichen der zweiten Stufe skillt Ihr dann "Mondsichel-Schwung". Diese Fertigkeit sollte auch die erste Fähigkeit sein, die auf die maximale Stufe gebracht wird. Erst mit Stufe 4 setzt Ihr einen Punkt in "Mondsucht". Eure ultimative Fertigkeit skillt Ihr immer dann, wenn Ihr es könnt.

    Die Spielweise – Solo

    Magier sind normalerweise Kämpfer, die enorm vom Manahaushalt abhängig sind – Diana ist eine Ausnahme. Durch ihre passive Fertigkeit kann sie auch ohne Manaverbrauch durch den Dschungel streunen. Ihr richtet Euch also mit Eurer Route immer nach Eurem Startpunkt. Startet Ihr auf der violetten Seite, dann widmet Ihr Euch dem blauen Golem – startet Ihr auf der blauen Seite, wählt Ihr die rote Echse. Grundsätzlich richtet Ihr Euch immer nach Eurer Bot-Lane, da Euch die Spieler stark unterstützen können. Nun schlagt Ihr Euch so lange durch den eigenen Dschungel, bis Ihr Stufe 6 erreicht habt. Erst ab diesem Zeitpunkt lohnt sich das Ganken anderer Lanes. Sollte sich dennoch einmal eine gute Gelegenheit ergeben, nutzt sie aus. In den meisten Spielen empfiehlt sich aber das sichere Farmen des eigenen Dschungels.

    League of Legends: Das Platzieren der 'Mondsichel-Schwung'-Fertigkeit erfordert Übung, da sie stets gebogen fliegt. In der Hitze des Gefechts kann man das schon einmal vergessen. League of Legends: Das Platzieren der "Mondsichel-Schwung"-Fertigkeit erfordert Übung, da sie stets gebogen fliegt. In der Hitze des Gefechts kann man das schon einmal vergessen. Quelle: Buffed Wenn Ihr einen Gank startet, dann aktiviert Ihr zunächst "Mondsichel-Schwung". Trifft diese Fertigkeit, aktiviert Ihr "Fahle Kaskade" und springt mit "Mondhast" auf den Gegner. Im Anschluss attackiert Ihr den Gegner mit normalen Angriffen und werft "Mondsichel-Schwung" hinterher, falls dieser wieder verfügbar ist. Sollte ein Gegner fliehen wollen, zieht Ihr ihn mit "Mondsucht" zurück.
    Möchtet Ihr in kurzer Zeit enormen Schaden mit normalen Angriffen machen, so müsst Ihr eine gezielte Kombo auslösen. In den meisten Fällen sieht diese folgendermaßen aus: Q-W-R-E-Q-R-R-Q. Mit dieser Kombo-Reihenfolge solltet Ihr in der mittleren Spielphase nahezu jeden Champion töten können. Es erfordert allerdings ein wenig Übung, bis Ihr diese Kombo verinnerlicht habt.

    Die Spielweise – Teamkampf

    League of Legends: Mit jedem dritten Nahkampfangriff verursacht Diana zusätzlichen magischen Schaden. Mit Update 4.4 wurde dieser Schaden verbessert, weswegen sie mittlerweile sehr schnell durch den Dschungel kommt. League of Legends: Mit jedem dritten Nahkampfangriff verursacht Diana zusätzlichen magischen Schaden. Mit Update 4.4 wurde dieser Schaden verbessert, weswegen sie mittlerweile sehr schnell durch den Dschungel kommt. Quelle: Buffed Es gibt Diana-Spieler, die stehen während eines Teamkampfs am Rand und werfen ihren "Mondsichel-Schwung" in die Gegner. Das könnt Ihr zwar machen, ist allerdings nicht besonders effektiv. Wenn Ihr einen Teamkampf starten wollt, attackiert Ihr einen Feind mit Eurer Kombo, unterlasst aber das Wirken von "Mondsucht". Erst wenn alle Gegner zusammen stehen, wirkt Ihr "Mondsucht" und macht Euch anschließend für 2,5 Sekunden unbesiegbar. In dieser Zeit sollte Euer Team reagiert haben und ebenfalls in den Kampf eingreifen. Sollte ein Gegner fliehen wollen, könnt Ihr ihn mit Eurer ultimativen Fertigkeit erledigen. Achtet immer darauf, dass zuvor "Mondsichel-Schwung" gewirkt wurde, sodass sich die Abklingzeit von "Mondhast" reduziert.

    Tipps & Tricks

    • Initiiert einen Kampf nur, wenn sich Euer Team hinter Euch befindet. Solltet Ihr allein in den Kampf springen, bedeutet das Euren Tod!
    • Mit "Mondsichel-Schwung" und "Mondhast" könnt Ihr Feinden geschickt durch den Dschungel entkommen. Wirkt "Mondsichel-Schwung" auf ein Monster und springt es anschließend an. Durch den Schwung wird das Monster sichtbar, sodass Ihr "Mondhast" wirken und über die Mauer verschwinden könnt.

    Gangplank (Top Lane) ● Vladimir (Top Lane) ● Nasus (Top Lane) ● Yasuo (Mid Lane) ● Cho'Gath (Mid Lane) ● Soraka (Supporter) ● Zyra (Supporter) ● Udyr (Dschungel) ● Fiora (Dschungel) ● Diana (Dschungel) ● Varus (Bot Lane) ● Evelynn (Dschungel)

  • League of Legends
    League of Legends
    Publisher
    Riot Games
    Developer
    Riot Games
    Release
    27.10.2009

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Christian Sieland
      14.04.2014 19:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116901
League of Legends
League of Legends: Champion-Guide zu Diana im Jungle
Im aktuellen Meta von League of Legends sieht man Diana selten auf der mittleren Lane oder im Dschungel. Mit Patch 4.4 wurde sie verstärkt und kann sich deshalb wieder sehr gut durch den Dschungel kämpfen. Wie das funktioniert und welche Vor- und Nachteile Diana im Dschungel hat, zeigen wir Euch im neuesten LoL-Guide.
http://www.buffed.de/League-of-Legends-Spiel-11721/News/League-of-Legends-Champion-Guide-zu-Diana-im-Jungle-1116901/
14.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/League_of_Legends_Diana_Aufmacher-buffed_b2teaser_169.jpg
league of legends,moba,riot
news