• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Sir MaX
      11.10.2012 16:43 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Taramoon
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Die großen Bildschirmleinwände waren ausschließlich für die Fans und Zuschauer gedacht, und die Teilnehmer des Turniers hatten die strikte Anweisung, während des ganzen Spiels nur auf ihren eigenen Bildschirm zu schauen."

      Ist ja Lustig, ist das gleiche als würde man eine Runde Maumau spielen, die Karten offen auf den Tisch legen, 30 000 Dollar in den Pott werfen und sagen, "Aber bitte jeder nur auf seine eigenen Karten schauen".
      rebelknight
      am 12. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn die augen nur woanders hingewandert wären hätte er keine strafe kassiert. er hat aber seinen teammates erzählt was er gesehen hat. und das ist vorsätzlich und dumm
      ayanamiie
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      übertriebene handlung finde ich was die machen die augen wandern immer woandershin und gucken sowas ist unprofessioniel auf anderen veranstalltungen können die spieler die sachen ja auch nich sehen ....
      HugoBoss24
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gerechte strafe wie ich finde.
      Achilius
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      cheater! - pc einziehen, online sperre für lol , auf lebzeit bannen und von jedem spieler 30000 Strafe abkassieren - sonst lernen sie es nie
      Achilius
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      selbstverständlich - was würdest du denn vorschlagen,wenn du ein match verlierst(in dem es um geld geht),weil dir jemand auf den monitor schaut und deine position durchgibt?
      Ghulchen
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Äh sonst gehts aber noch?
      myadictivo
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ist wohl nen kleiner unterschied in der begrifflichkeit ob ich 30.000$ strafe zahlen muss oder 30.000$ preisgeld die ich gewonnen hätte nicht bekomme ^^
      myadictivo
      am 12. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn ich durch bescheissen 30.000 gewinne und nicht bekomme hab ich danach immer noch den gleichen kontostand. wenn ich 30.000 strafe aufgebrummt bekomm hab ich die aus eigener tasche zu zahlen. also irgendwie nen kleiner unterschied..

      aber hört sich halt auch besser an wie "30.000 gewinn gestrichen"
      Itach91
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob du es nun gewinnst und dann bezahlst oder die es gleich einbehalten, wo is denn da der unterschied? außer die "sinnlosen" übergaben?
      Dart
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja , Schummler werden eben bestraft.
      Es ist aber auch Naiv von Riot die Spieler Tische direkt vor die Leinwand zu platzieren und zu denken das nicht irgendeiner versucht zu betrügen.
      Hinzu kommt noch das die letzten PlayOffs erst 6 Stunden vor ihrem austragen heute Nacht 2 Uhr Deutscher Zeit angekündigt wurden. Auch das ist leider nicht gerade toll für uns Europäer, weder Zeit noch die kurze vorlaufzeit.
      rebelknight
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      aber was sind 30000 gegen 2 millionen?

      dass da mal einer draufguckt ist wahrscheinlich nicht zu verhindern. aber wenn einer so doof ist und das noch übers mikro erzählt gehörts ihm nicht anders
      rebelknight
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also wenn der die position an die kollegen weitergegeben hat sollte azubu disqualifiziert werden.
      naja, weiß ich wenigstens für wen ich am samstag halte
      Dart
      am 11. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na ganz klar ^^
      TPA, die haben M5 rausgehauen und werden auch Gewinnen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1029575
League of Legends
League of Legends: 30.000 US-Dollar Strafe für Schummeleien bei den World Playoffs
Wegen dem unerlaubten Ausspionieren der Gegnerposition, wurden dem Team Azubu Frost, bei den League of Legends World Playoffs 30.000 US-Dollar nicht bezahlt. Der Spieler Woong habe auf den großen Bildschirmleinwänden die Position des Gegners erspäht und diese an seine Kollegen weitergegeben.
http://www.buffed.de/League-of-Legends-Spiel-11721/News/League-of-Legends-30000-US-Dollar-Strafe-fuer-Schummeleien-bei-den-World-Playoffs-1029575/
11.10.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/04/League_of_Legends_Hecarim__04.jpg
league of legends,riot games
news