• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • LEGO Minifigures Online: Free2Play-MMO mit Sammelfiguren

    Lego als MMO-Spiel? Nach dem grandios gescheiterten Lego Universe von NetDevil probiert's nun Funcom mit einer Free2Play-Variante - und lässt sich von Skylanders inspirieren.

    Lego meets Skylanders: Mit Lego Minifigures Online versuchen sich die Macher von The Secret World und Age of Conan nun an einem neuen Lego-MMO-Actionspiel, das sich vornehmlich an die jüngere Zielgruppe richten soll – und an deren Sammeltrieb. Denn die rund 100 Legofiguren im Spiel gibt's nicht nur in virtueller Form, sondern auch käuflich in kleinen Tütchen zu erwerben. Auf der Gamecom haben die Entwickler uns ihr Software-Bauwerk in einer Präsentation vorgestellt.

    Das Programm selbst kommt als Mix aus Einsteiger-MMORPG und Action-Adventure daher: Alleine oder in einer Gruppe mit mehreren Spielern steuert ihr bis zu drei Legofiguren aus der Iso-Perspektive durch knuffig designte Dungeons (Piratenwelt, Vulkanwelt …), verklopft putzig designte Lego-Monster (Dreiköpfige Hunde, fiese Roboter), erbeutet süße Sternchen zum Aufleveln Eurer Fähigkeiten und findet weitere drollige Beute. Wer bei den eben verwendeten Adjektiven bereits Zahnschmerzen bekommt, sollte um Lego Minifgures einen großen Bogen machen: Die Lego-Optik haben die Entwickler perfekt eingefangen.

    Lego Minifigures Online: Sammeltrieb als MMO-Actionspiel. (10) Lego Minifigures Online: Sammeltrieb als MMO-Actionspiel. (10) Quelle: Funcom Wie bei Lego-Spielen üblich liegt auch immer mal wieder ein Haufen Steinchen herum, aus denen man etwa Brücken oder Katapulte zimmern kann, um etwa Abgründe zu überwinden. Jedes Figürchen hat zwei einzigartige Fähigkeiten – da ist zum Beispiel die Fee, welche als Damage Dealer fungiert. Oder die Lego-Dame mit Inlinern, die als Unterstützer fungieren soll und andere Charaktere befreit. Seid Ihr alleine unterwegs, schaltet Ihr per Tastendruck zwischen den Figuren um – ähnlich wie in den Lego-Actionspielen.

    Die Steuerung der Lego Minifigures ist ansonsten sehr einfach geraten und theoretisch nur mit der Maus möglich – auch hierbei war die anvisitierte junge Zielgruppe Maßstab. Das bedeutet aber nicht, dass Lego Minifgures Online dahin geschludert wirken würde. Die Bosskämpfe, die am Ende eines jeden Dungeons auf die Spieler warten, wirken zumindest auf den ersten Blick abwechslungsreich. Die Mechaniken sind nicht allzu kompliziert, dennoch ist halbwegs koordiniertes Vorgehen erforderlich.

    Ein echter Gruppenkampf mit Aggro-System ist aber nicht auszumachen – daher handelt es sich zumindest in diesem Stand keineswegs um ein reinrassiges MMORPG, eher um ein mit MMO-Funktionen aufgemotztes Action-Adventure. Ein PvP-System planen die Entwickler ebenfalls. Erscheinen soll LEGO minifigures, das sich zurzeit in der geschlossenen Beta befindet, in der zweiten Jahreshälfte 2014.

    02:53
    Lego Minifigures Online: Ankündigungs-Trailer zum Sammelfiguren-MMO
  • LEGO Minifigures Online
    LEGO Minifigures Online
    Publisher
    Funcom
    Developer
    Funcom
    Release
    29.06.2015
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Lilrolille
    Hm, hätte meinen Post doch mit "Nicht an dich persönlich gerichtet" kennzeichnen sollen. Das war meine Sicht auf die…
    Von milosmalley
    Das meinte ich mit meiner Aussage. Funcom hat mehrere wirklich gute Titel im Portfolio, die alle nicht so richtig…
    Von Paradoxic
    Nein, das wäre das absolut Fantastischste, was Funcom passieren könnte. Sicherlich, die Spiele die erscheinen, sind in…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Dandeloo
      29.08.2013 16:39 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Eyora
      am 29. August 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich hoffe das es endlich mal ein dicker Erfolg für Funcom wird. Verdient hätten sie es. Und AOC und TSW könnten davon auch nur profitieren.
      Lilrolille
      am 30. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, hätte meinen Post doch mit "Nicht an dich persönlich gerichtet" kennzeichnen sollen. Das war meine Sicht auf die heutige MMO Spielerschaft

      Ich persönlich bin auch ein Fan vom AoC und TSW weil sie einfach anders sind und ihren eigenen Charme besitzen, aber das Funcom seit AoC Start keinen guten Ruf mehr hat, kann man nicht leugnen. Daher auch mein Kommentar bzgl. ewiger Verdammnis

      Hey ich spiele sogar noch WAR weil es einfach einzigartig ist und mir persönlich auch nach jetzt bald 5 Jahren noch immer Spaß macht. <3 Gobbos!

      Eyora
      am 30. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer verdammt denn hier wen?
      Das war ernst gemeint. Ich liebe TSW und fände es toll, wenn Funcom mehr aufwind bekäme. Davon kann TSW dann nur profitieren. In AOC baut meine Gilde gerade ihre Spielerstadt aus. Ich bin da zwar nicht so aktiv, aber wer zusehen möchte wie die Stadt wächst, am Samstag entsteht ein neues Gebäude. Seit gerne eingeladen.
      Also von meiner Seite aus kein Scherz, falls du das meintest.
      Lilrolille
      am 29. August 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      MMO Spieler sind ne komische Spezies, einmal von einem Entwickler entäuscht, verdammen sie diesen bis in alle Ewigkeit Sie schreien nach Änderungen und Innovation, aber traut sich mal ein Entwickler manches anders zu machen, ist das Geschrei noch größer
      milosmalley
      am 29. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wäre es nicht unheimlich traurig wenn das hier Funcom's finanziell erfolgreichstes Spiel werden würde?
      milosmalley
      am 30. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das meinte ich mit meiner Aussage. Funcom hat mehrere wirklich gute Titel im Portfolio, die alle nicht so richtig erfolgreich waren (darüber läßt sich mit Sicherheit auch streiten ^^).

      Gönnen würde ich es Funcom natürlich auch - solange sie die Kohle in die "richtigen" Spiele stecken ^^
      Paradoxic
      am 30. August 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nein, das wäre das absolut Fantastischste, was Funcom passieren könnte. Sicherlich, die Spiele die erscheinen, sind in der ersten Zeit Bugbehaftet, auch TSW zu Beginn, aber jedes MMO von ihnen hat immer viel neues probiert, was dann vielen doch einfach nicht schmeckte.

      Anarchy Online bietet einige interessante Konzepte und bot zumindest damals ein extrem unverbrauchtes Sci-Fi Setting. Mit AoC bin ich dann eingestiegen, jedoch 2 Jahre nach Release. Sie haben es halt einfach versaut, indem sie das Spiel so unglaublich unfertig auf den Markt gebracht haben, aber das unverbrauchte Babaren-Setting, das für damalige Verhältnisse "aktivere" Kampfsystem und vor allem der Erwachsene Stil (es ist das einzige MMO ab 18) haben viel vom Spielerlebnis ausgemacht. Ganz zu schweigen von den extrem toll inszenierten Instanzen, sei es nun Kithai (dort fand ich sie am besten) oder "Classic". Doch durch den unglaublich schlechten Ruf hat man es halt zumindest auf lange Zeit nicht geschafft, dass Spiel "sehr" populär zu machen. Es hat seine Zielgruppe und ich habe selber über 1,5 Jahre gespielt, aber der Content-Nachschub ist aufgrund der kleineren Spielerzahl einfach etwas zu langsam, um langfristig dabei zu bleiben.

      Nun TSW. Ich selber liebe die Geschichte in Spielen und sie macht für mich einen extrem wichtigen Teil der Spielerfahrung aus, vorrangig natürlich in SP's. TSW ist einfach das MMO mit den besten Quests, da kann man sagen was man möchte, aber leider ist die Zielgruppe durch das Mystery-Setting doch eher begrenzt. Es läuft ja sehr stabil und ist das erfolgreichste der drei Spiele und zu jeder Uhrzeit ist immer viel los (dank B2P), aber der unglaubliche Kassenschlager ist es auch nicht.

      Funcom unterliegt einfach dem Fluch/Segen (für mich), dass sie Spiele auf den Markt bringen, die für eine bestimmte Zielgruppe einfach fantastisch sind und immer sehr unverbraucht daher kommen, aber dadurch kommerziell auch leider nicht Überflieger.

      Wie sehr würde ich es Funcom wünschen, dass sie mit diesem MMO wirklich mal Geld verdienen. Schau dir doch Skylanders an. Das ist Activisions größte Einnahmequelle (größer als CoD!), weil alle Kinder diese komischen Plastikfiguren haben wollen und die Eltern dann gerne Zahlen.

      Ich finde Lego da doch deutlich cooler (auch wenn ich es nicht spielen werde, da ich einfach zu alt für Lego bin) und wenn das ein finanzieller Erfolg werden könnte, dann wäre es das Beste, was AOC und TSW passieren kann.

      Ich hoffe inständig, das Funcom damit Geld verdient, denn wenn sie damit auf die Schnauze fallen, dann wird es langsam eng für Funcom und ein großes MMO wollen sie ja (leider) ohnehin nicht mehr machen.

      Also Kinder, kauft euch die Lego Figuren, sodass Funcom wächst und gedeiht, seine Belegschaft verdoppeln kann, wodurch wir mehr Content für unsere geliebten Funcom MMOs bekommen.
      gunny
      am 29. August 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      klare aussage nein wäre es nicht

      was mich eher zu der frage bringt wenn mann sich schon minifiguren aus den alten serien gekauft hat ob mann die auch irgendwie virtuell machen kann
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1085971
LEGO Minifigures Online
LEGO Minifigures Online: Free2Play-MMO mit Sammelfiguren
Lego als MMO-Spiel? Nach dem grandios gescheiterten Lego Universe von NetDevil probiert's nun Funcom mit einer Free2Play-Variante - und lässt sich von Skylanders inspirieren.
http://www.buffed.de/LEGO-Minifigures-Online-Spiel-11896/News/LEGO-Minifigures-Free2Play-MMO-mit-Sammelfiguren-1085971/
29.08.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/08/lego_minifigures_online_2-buffed.jpg
news