• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • MatthiasDammes Google+
      10.03.2012 15:17 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Rungor
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mein weg mit KoA:
      installiert => gestartet => losgelaufen => unsichtbare mauer => alt + f4 => start => systemsteuerung => programme deinstallieren => deinstalliert

      keine ahnung wie das spiel gute bewertungen bekommen kann
      terimtetim
      am 11. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      naja mit diesem kommentar bestätigt er praktisch, dass ers sich irwo geladen hat.
      Rupio
      am 11. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mag sein das es unsichtbare Mauern gibt aber das sind gerade mal 1% vom kompletten Spiel und was ist mit den restlichen 99%?

      Mal ehrlich nur weil du mal hängen geblieben bist oder ne unsichbare Mauer da war (ich vermute ja da wo man sonst runterfällt und sterben würde) deinstallierst du ein Spiel was mehr zu bieten hat!?

      Hatte letztens auch ein Bug bei Solitär und 2x das Kreuz ASS angezeigt aber desshalb deinstalliere ich es nicht gleich... oder bei BF3 war ein Cheater auf dem Server wieso sollte ich es deinstallieren?... ach und bei einem anderen MMO bin ich schlechter als andere dennoch deinstalliere ich es nicht und spiele es weiter weil es Story, Items, Quests und was zu entdecken gibt...!

      Was man KoA vorwerfen kann ist, dass es erst für Konsole entwickelt wurde und dann für PC portiert wurde was sich in der Kameraführung und Steuerung bemerkbar macht, allerdings sind das Dinge die Patches beheben könnten, wenn sie denn kommen würden...!

      Aber nun gut jetzt hattest du für ein paar Minuten auch meine Aufmerksamkeit und ich bin mal gespannt ob du Windows deinstallierst wenn es mal ne Fehlermeldung gibt oder dich was nicht machen lässt auf Grund von Rechtevergaben, etc.
      Tsukasu
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja wiedermal ein Kommi die nur dazu dient aufmerksamkeit zu bekommen. Naja die hast du jetzt von mir, also freu dich.
      Meralius
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      KoA war eines der besten Spiele die ich seid langen gespielt habe bzw. noch spiele...Neben Skyrim endlich mal wieder ein RPG das länger als 3 Tage fesselt um dann durch halbherzig daherprogrammierte DLCs verhunzt zu werden

      ich freue mich schon auf das angekündigte DLC und werde weiter verfolgen wie es mit dem Spiel weitergeht
      Rupio
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also mir macht das Game immer mehr Spass es hat ne Art Suchtpotenzial sein Char weiter auszubauen und die Story zu erleben allerdings gibt es auf PC einige Bugs und die Kamera ist der letzte Dreck. Eine Zoomfunktion wäre angebracht damit man weiter rauszoomen kann um mehr von der Welt und den Kämpfen zu sehen anstatt seinen Char in Nahaufnahme...

      Patch is needed soon! Hoffentlich vor dem Addon/DLC.
      Ceiwyn
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich ist es kein schlechtes Spiel, aber Skyrim ist mir lieber. Werde es aber als Budget-Titel im Auge behalten.
      Schlumpfgermane
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sitz immer noch dran und habs seit dem Release.
      Der Umfang ist mindestens so groß wie bei Skyrim. Eventuell sogar größer, da man halt dem nächsten Item hinterher suchten kann.
      Für mich ein absolut gelungenes Spiel und ich würd mich über eine Fortsetzung des Franchises freuen.
      Kalinke
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jesus, selbst große seiten schaffen es nicht einmal ordentlich im netz zu forschen.....laut http://www.vgchartz.com/ hat sich KoA bis zum 03.03. in eu/usa/jap auf allen 3 plattformen knapp 900.000 mal verkauft. 464.000 auf xbox, 316.000 auf ps3 und ca. 120.000 auf dem pc

      diese info hat mich 1 min gebraucht....

      davon abgesehen ist das spiel richtig geil. leider habe ich zwar den maximalpreis im gamestop bezahlt, aber es ist mir absolut mehr wert als 30 flocken, die ich nicht mal für skirym bereit wäre zu löhnen
      . aber das ist ja bekanntlich geschmackssache.
      Kalinke
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ok, dann vergleich einfach mal die verkaufszahlen von wirklich aktuell gemeldeten spielen wie CoD und SWTOR z.b.

      das stimmt übertrieben gesagt auf den hunderter...warum sollte vgchartz in bezug auf KoA denn lügen? ich meine, im endeffekt ist es egal, ich freue mich sehr, dass das spiel mittlerweile knapp an der million kratzt. somit schreit es nach einem nachfolger.

      mich ärgert nur eine meldung, die für die mülltonne ist, denn KoA hat (mittlerweile 4 wochen im verkauf in der usa, 3,5 bei uns) hat die zahl von der originalmeldung vor 2 wochen schon geknackt. mit ein bissl recherche hätte man diese fast schon peinliche meldung aktueller halten können
      Triklops
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      VGChartz ist in etwa so akkurat wie würfeln
      Kalinke
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      lies einfach mal die headline: ..... Bisher hat Electronic Arts keine offiziellen Verkaufszahlen von Kingdoms of Amalur: Reckoning bekannt gegeben. Mit 330.000 verkauften Kopien in den USA ist das Rollenspiel für eine neue Marke aber gut abgesetzt worden.

      warum muss man auf diesen zug aufspringen, wenn es seit wochen ständig aktualisierte zahlen gibt? springst du drauf an, wenn irgendeine sendung vermeldet: "griechenland ist pleite" ???? weiss doch eh jedermann, der sich wenigstens etwas informiert. ich weiss, der vergleich hinkt etwas, aber in zeiten der multimedialen überreizung gibt es meldungen, die nicht einer meldung wert sind.

      eine solch große spieleseite hat es m.m.n. nicht nötig, eine absolut alten hut zu posten, wenn die interessantere nachricht so nahe liegt. 900.000 exemplare sind doch so einfach in erfahrung zu bringen, wie diese uninteressante meldung einer sparte, statt des ganzen. für jeden mist wird die werbetrommel aktuell gehalten. ich sage nur abo-zahlen von wow, swtor, beta-beteiligungen bei gw2/tera. warum schaut man nicht mal, wenn ein nischenprodukt, welches vor 2 monaten noch absolut unbekannt war, in den hitlisten relativ abschneidet.

      der kern meiner aussage ist: man muss ja nur einmal um die ecke schauen und 3 zahlen addieren und schon hat man eine meldung, die 10mal aktueller ist als eine offizielle meldung von EA. das hat durchaus etwas von copy-paste....schwach

      das an der meldung etwas falsch ist, hab ich nirgendwo behauptet. wenn ich das getan hätte, dann hätte ich geschrieben, dass KoA lt. der genannten site allein in den USA ca. 530.000 exemplare auf allen 3 plattformen verkauft haben. das sind mal locker 200.000 mehr als der schlecht recherchierte bzw. nur einfach übernommene original-post besagt.

      JETZT habe ich gesagt, dass etwas falsch ist.
      kieselstein78
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      oben in der Nachricht stehen lediglich die Verkaufszahlen der USA. Also was ist daran jetzt bitte falsch?
      max85
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Spiel war ziemlich gut, ich habs gern gespielt
      Piti49
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kein Wunder, ist ja auch seid 3 Jahren oder so mal wieder ein richtig geiles Spiel.

      @ Progamer: Kannste mir mal sagen wo du das her hast mit dem low Budget?
      Alleine die voll Vertonung dürfte ein heiden Geld gekostet haben, und es kam so Bugfrei wie kaum ein Spiel auf den Markt, und Qualitätsprüfung ist auch nicht gerade billig.
      Geschweige denn der Rest. Dann müsste Risen ja schon fast ein Indie Titel sein
      R3PO
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      finde es auch merkwürdig ,dass viele meinen das spiel sei nicht soooo gut . ich finde , hier wird für mein geld mehr geboten als zb für cod oder bf . aber jeden das seine .
      Master_DeluXXXe
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Spiel ist Top, besser als die meisten Spiele die sich RPG schimpfen und nix bieten.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872286
Kingdoms of Amalur: Reckoning
Kingdoms of Amalur: Reckoning - 330.000 Mal in den USA verkauft
Bisher hat Electronic Arts keine offiziellen Verkaufszahlen von Kingdoms of Amalur: Reckoning bekannt gegeben. Mit 330.000 verkauften Kopien in den USA ist das Rollenspiel für eine neue Marke aber gut abgesetzt worden.
http://www.buffed.de/Kingdoms-of-Amalur-Reckoning-Spiel-16022/News/Kingdoms-of-Amalur-Reckoning-330000-Mal-in-den-USA-verkauft-872286/
10.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/Reckoning_2012-02-11_16-32-08-48.jpg
kingdoms of amalur reckoning,rollenspiel,ea electronic arts
news