• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Remedus
      20.02.2014 17:43 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Geige
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sowas macht sich im Lebenslauf immer gut!

      /like
      Ankurse
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden

      Da spannt wer seine Tochter für ein Kickstarterprojekt ein um ein paar "Awwww- Cute" Zahlungen zu bekommen... zumal ich keinen Wert darin sehe ein 8 Jähriges Kind ein Spiel spielen zu lassen in dem Kampf die Hauptrolle oder überhaupt eine Rolle inne hat.
      Stancer
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Erban : Richtig und wer sich auf dem Markt durchsetzen will, muss sich von der Masse abheben ! Das gilt immer.

      Das liegt einfach daran, das Menschen grundsätzlich Individualisten sind. So wie sich die Leute voneinander abheben wollen finden sie auch eher Produkte gut, die sich von der Masse abheben.

      Auf die gleiche Weise lässt sich übrigens auch Facebook und Youtube mit den "Gefällt mir" Button erklären. Denn dadurch erhalten Menschen die Illusion etwas "Einzigartiges" zu sein !
      Piti49
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja da hast du recht erban.

      Super mario oder ein Zelda artiges Spiel? Du machst überall was platt, mal nicht so engstirnig, Menschen sind eh von Natur aus ein kriegerisches Volk. Und Kinder leben oft noch nach ihrem Instinkt, was würde aus einem Menschen werden der nicht in unserer Zivilisation aufwachsen würde? Ein Tier das andere Tiere zum überleben tötet und andere Stämme um ein größeres Revier zu haben und nur seine Gene weiter zu vererben auslöschen zu versucht, es ist in jedem.
      Ob Politiker oder Pädagogen es nicht einsehen wollen ändert nichts daran.
      Und die meisten Blümchen Kinder haben kein Bezug zur Wirklichkeit, werden oft homosexuell oder arrogante Schnösel aber zum Glück nicht alle ^^

      Aber Leute die sich von Propaganda ernähren lassen sich auch nur von den Medien wieder umstimmen.
      erban
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hier haben denke ich beide Seiten Recht. Es ist fürs Mädchen sicher eine gute Sache aber sie ist hier auch eindeutig das Zugpferd für die Werbung. Wenn der Vater allein im Video wäre, würde er sich lediglich an die Masse an Indie Devs anreihen können und kaum dieselbe Beachtung finden.
      Ankurse
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sehe das die Kleine für alles Repräsentative (Konzeptart, wobei interessant wäre wie nah sie an ihren Zeichungen am ende sind, und Ton) herhalten muss, so wie auch für das Interview. In wie weit sie dann von alledem lernt ist für mich nicht zu erkennen.

      Kann aber auch sein das ich mittlerweile zu Zynisch an solchen Dingen herrangehe.
      Storyteller
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich finde auch, dass es eine tolle Möglichkeit ist, etwas kreatives mit der Tochter zu machen. Und sie lernt auch was dabei.
      Saji
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Super Mario, anyone?
      Piti49
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht ist auch einfach nicht negatives dran, und das Mädchen spielt gerne Videospiele und macht sehr gerne was mit ihrem Vater.
      Vielleicht ist sie ja glücklich, aber das sollte ausgeschlossen sein was erzähl ich hier ;P
      Stancer
      am 20. Februar 2014
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Die Tochter ist ja nicht "eingespannt" sondern wirkt ja aktiv an dem Spiel mit.
      Da sind die Weichen für die berufliche Zukunft evtl. schon früh gestellt und wer sich früh für einen Weg entscheidet, kann es weit bringen !

      Es ist jedenfalls allemal besser als die Eltern, die ihre 8Jährigen Kinder zu Schönheitswettbewerben schleifen und in Talentcamps schicken um die Erfolge zu erzwingen, die Sie selber im Leben verpasst haben !

      Ob 8Jährige Kinder wirklich schon Computerspiele brauchen ist eine andere Frage. Und auch wenn das Hauptaugenmerk auf "Kampf" gestellt ist, ist Kampf nicht gleich Kampf. Es gibt den "Super-Mario"-Kampf oder halt auch "Mortal Kombat" !
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1110435
Kickstarter
Super Chibi Knight: Vater entwickelt Rollenspiel mit seiner achtjährigen Tochter
Der Spieleentwickler Nick Pasto arbeitet zusammen mit seiner achtjährigen Tochter an einem Einzelspieler-Rollenspiel. Er kümmert sich dabei um das Programmieren, seine Tochter widmet sich dem Art-Design.
http://www.buffed.de/Kickstarter-Event-239378/News/Super-Chibi-Knight-Vater-entwickelt-Rollenspiel-mit-seiner-Tochter-1110435/
20.02.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/Super_Chibi_Knight-buffed_b2teaser_169.png
kickstarter,rollenspiel
news