• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      05.01.2016 12:21 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ohh
      am 06. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke auch, dass VR (jedenfalls für mich) mit den "guten" Inhalt steht und fällt,
      um 1-2 Gimmickspiele, die nach kurzer zeit langweilen, zu zocken, werde ich sicher nicht 300 Euro für die Brille
      + 300 Euro für ne neue Grafikkarte + sicher 100 Euro für die passende Peripherie ausgeben.
      Sprich da ist man schnell mit 700, vielleicht 800 Euro dabei, da muss es schon "lohnen",
      auch wenn man die Grafikkarte rausrechnet, da man eventuell zu dem Zeitpunkt eh eine neue kaufen möchte,
      sind es immer noch 300-400 Euro.
      Am Ende denke ich wird VR auch nur bei einigen Genres sinvolle Anwendung finden.

      Am besten, wie bei vielem neuen, man wartet lieber nach Release etwas ab:
      dann ist die Technik reifer und günstiger, das Software/Spieleangebot größer, die notwändige Grafikkarte günstiger usw.

      Selbst ausprobiert habe ich VR nur kurz, war auf jeden Fall war es in den 5-10 Min toll,
      nur habe ich Angst, dass das gleiche wie bei 3D Filmen im Kino passiert.
      Mitten im Film, merke ich gar nicht wirklich, dass das nun 3D sein soll (außer es fliegt direkt etwas auf den Zuschauer).
      Golddieb
      am 06. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schaut aus wie schnell zusammengeschustert. Wenn VR auf dem Markt ist, gibts sicher erst mal viele Gurken.
      Variolus
      am 05. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      VR wird noch eine ganze Weile ein absolutes Nischenprodukt bleiben.
      Die Technik ist noch nicht so weit und die Hardwareanforderungen für die breite Masse viel zu hoch. Wenn man mindestens eine 300+ Euro-Grafikkarte und eine Obere-Mittelklasse-CPU benötigt, fallen schonmal alle Nichtenthusiasten von vorne herein heraus (wer ist sonst bereit neben der elementarsten Hardware für mindestens 600,- € auch noch ein mehrere hundert Euro teures Wiedergabegerät zu kaufen, dass noch nicht ausreichend unterstützt wird?).
      Das Spiel wird vermutlich sehr schnell auf dem MMO-Friedhof landen. Vermutlich dann zum Jahreswechsel 2016/17 schon der erste Titel für diese Kategorie sein...
      erban
      am 05. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sorry mein Fehler, hatte irgendwie gedacht wäre OP, der geantwortet hatte.

      Zum Thema: Mag mich täuschen aber es sieht für mich nach einem Budgettitel von Hobbyentwicklern aus. Deren Website hat nichtmal einen Firmennamen drin.

      Denke generell werden viele versuchen mit Unity was fix zusammen zu kleistern um von der VR Hypewelle Profit zu machen.
      punkten1304
      am 05. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du zitierst 2 Leute aber sprichst einen an^^..wen meinst jetzt

      @Grafik..nunja...solange das gameplay/die story wenigstend vollends begeistern kann, kann man auch erstmal sone Grafik durchgehen lassen^^
      erban
      am 05. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "die Technik ist noch nicht so weit und die Hardwareanforderungen für die breite Masse viel zu hoch."

      ZITAT:
      "das da oben ist meines erachtens mehr als old-gen und einfach nur unschön anzusehen(mM) "


      Musst dich schon entscheiden, veraltete Grafik reduziert die Hardwareanforderung. Beim Release von den ersten VR Geräten auf der Hypewelle damit Profit zu machen hat gute Chancen.

      punkten1304
      am 05. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube du unterschätzt wieviele Leute min. die von dir erwähnte Hardware haben :p

      Davon ab...natürlich ist die Technik erstmal teuer, is doch nirgends anders, aber sie kann anders als noch vor 10-20Jahren überzeugen, was schon einige Leute mehr auf den Plan ruft. Mit der Zeit sinken die Kosten und allein die pascal-reihe von nvidia wird(nach bisherigem Kenntnisstand) mehr als genug Leistung bieten.

      Zum titel da oben...hmmm VR schön und gut, aber es muss auch vernünftig aussehen....das da oben ist meines erachtens mehr als old-gen und einfach nur unschön anzusehen(mM)
      BrightStar
      am 05. Januar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gibt auch genug Leute, die das Geld haben um sich einen oberen Mittelklasse PC oder auch Highend PC zu kaufen.
      Ein aktueller PC der was leisten kann ist heute doch schon fast ein Muss. Also was soll das ? Nur weil Du das Geld nicht ausgeben willst oder kannst, heißt es nicht gleich, dass das Spiel auf dem Friedhof landet.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182405
Indie Games
Wizard Online: Online-Rollenspiel für VR-Brillen kommt 2016
Auf Facebook sind wir per Zufall über das erste Online-Rollenspiel gestolpert, das für die Virtual-Reality-Brillen entwickelt wird. Wizard Online soll bereits im ersten Quartal 2016 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen, handfeste Infos zum Spiel gibt es bisher jedoch kaum.
http://www.buffed.de/Indie-Games-Thema-239276/News/Wizard-Online-Online-Rollenspiel-VR-Brille-Release-2016-1182405/
05.01.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/01/Wizard_Online_6-buffed_b2teaser_169.jpg
mmorpg,virtual reality
news