• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Ghost
      22.06.2016 12:43 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      DirkGooding
      am 22. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Beste Szene: Sie hacken den Alienrechner von ihrem kleinen Jäger aus und schleusen einen Virus ein. Per WiFi wahrscheinlich. Das Betriebssystem des Alien-Mutterschiffes war wahrscheinlich Win95 und die Firewall hat irgendjemand in der Buchhaltung aus Versehen ausgemacht, um heimlich auf Pornoseiten zu surfen und sich terrabyte-weise Warez zu ziehen.
      Arrclyde
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also Leute...

      Erstens haben die das Schiff erst hacken können als der gekaperte Alien-Jäger angedockt war. War wohl ne Lan-Kabel Verbindung oder über die Stromversorgunsleitung aka D-Lan.

      Zweitens, als sie die Schiffe mit den Jägern angegriffen haben war das nach dem ertsen Zerstörungsfeldzug bei dem die Aliens alles am Boden weggebruzelt haben. Zum Teil mussten die zu den Schiffen auch erst hinfliegen, viel Spaß mit einem Artillerie Geschütz.

      Drittens: wozu firewall? Als dominierende Spezies die duzende Welten ausradiert hat kommt man doch nicht drauf das irgend so eine unterentwickelte Spezies es bis zum Mutterschiff schafft und dann noch einen Virus einschleust (falls die Aliens überhaupt wissen was ein Virus ist)

      Ist doch voooooooll logisch Männerse
      Stancer
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja und die tollen Kampfjets können nie mehr als 4 Raketen tragen und sowieso sind Kampfjets scheinbar das einzige Mittel um solch riesige Raumschiffe anzugreifen... nicht das es Artillerie, Bomber, Flak etc. gibt....

      Mit Win95 kann aber hinkommen, immerhin brauchen die Aliens auch die Satelliten der Menschen um miteinander zu kommunizieren.

      Nee im ernst, genau deswegen darf man solche Filme auch nicht so ernst nehmen. Popcorn in den Eimer und gut ist !
      Tidra-on
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für Filme mit Tiefgang geh ich eh nicht mehr ins Kino, nur laut fressende und quatschende Idioten. Ne dann lieber schön Krawumm und 3D...da fällt dieses unerträgliche Benehmen der meisten wenigstens nicht so auf.
      Stancer
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Teil 1 war genauso. Man hat ihn wegen den genialen Zerstörungsszenen geschaut, ok Will Smith hat den Film extrem aufgepeppt mit seinen plumben Sprüchen, aber die Story war doch Scheissegal !

      Popcorn-Kino in einer Liga mit Avengers, X-Men oder Transformers !
      Tori
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich denn mal denken will und das kommt sicher nicht sehr oft vor dann, ja dann geh ich sicher nicht ins Kino
      Topperharly
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ......also genau das, was independence day 1 auch war...super. nein das war nicht sarkastisch. teil 1 ist für mich der könig des popcorn filmes. freue mcih auf teil 2.
      Horrorpain
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Film so wie er ist, ist top.
      Ich freue mich schon auf den Film. Den ersten Teil immer wieder gerne gesehen und mit dem zweiten sieht es genau so aus.
      Cahdar
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      hier wird immer so getan, als würde eine halbwegs plausible charakterentwicklung, der eine oder andere tiefgang und ein wenig logischer zusammenhalt der unterhaltung im weg stehen.
      wo steht denn, das action und mega effekte von vornherein jedes niveau ausschliessen?

      ich wunder mich schon lange nicht mehr, das filme, serien, spiele und bücher immer seichter und dümmer werden.
      man passt sich einfach den rezipienten an, so einfach ist das.
      bei den kommentaren hier ganz gut dargestellt.

      viele tun sich mit dem trend extrem leicht, denn die fragestellung am anfang lautet - welches hirn..?
      Seangral
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Erwartet jetzt wirklich jemand eine echte Charakterentwicklung und eine herzzereissende Story? Wie es schon oben steht, man will unterhalten werden. Und wenn der Trailer nur ansatzweise den Film wiedergibt, so werde ich sicher sehr gut unterhalten. Treten wir den Aliens in den Arsch!
      ZAM
      am 23. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Das nenne ich mal ne unheimliche Begegnung"
      Arrclyde
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sage nur: Willkommen auf der Erde! BÄÄÄM
      DirkGooding
      am 22. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich lachte, seangral
      punkten1304
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      eben darum ging es auch im ersten Film...die Characterentwicklung und alle oben erwähnten, eher schlecht bedienten Elemente, wurden auch im ersten Film (welchen ich xx mal gesehen habe) seicht behandelt. Auch dort hieß es: Den Aliens in den Arsch treten!

      Natürlich muss das eine das andere nicht ausschließen, aber wenn jemand so tut als hätte der erste Film wesentlich mehr Tiefgang gehabt, dann belügt er sich nur selbst. Wenn dann ist es eh nur ein Trugschluss, wie bei fast ALLEN mehrteiligen Filmen. Der Erste wirkt meist besser, "tiefer" weil er eben das Tor zu einem neuen "Filmuniversum" auftritt und alles ins rollen bringt. Das sollte man aber nicht mir wirklichem Tiefgang etc verwechseln, was leider aber viele Leute tun.
      Arrclyde
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Heißt: Hirn aus, Action an und der Abend wird ein netter."

      Wie jetzt? Ich dachte dafür ist Kino da?

      Und sooooo einen epischen Tiefgang hatte der erste Teil auch nicht. Witz, Action, mega Effekte und der Knaller zum Schluss. Wenn das drin ist bin ich zufrieden. Ich brauch da nicht so viel um glücklich zu sein. Eher im Gegenteil: Filme denen die Kritiker sehr viel Tiefgang nachsagen, haben mir einfach zu viel Gelaber und zu wenig Action.... also mich ödet das mehr an (in den allermeisten Fällen)
      punkten1304
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Richtig. Der erste Film war kaum anders. Aber oben in nem Kommentar hab ichs näher beschrieben.

      Wer wirklich einen Film mit mörder Tiefgang und Charakterentwicklung erwartet, der kennt den ersten Film eher schlecht und hat scheinbar völlig verdrehte Erwartungen wenn er solche Trailer sieht oO
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199417
Independence Day: Wiederkehr
Independence Day 2: Hirn aus, Action an - das sagen die ersten Kritiken
Independence Day 2: Während wir noch bis 14. Juli warten müssen, läuft der Film am 24. Juni in den USA an. Dementsprechend sind die ersten Pressevorführungen durch und die ersten Kritiken draußen. Wir haben für euch die Essenz der Kritikermeinungen zusammengefasst!
http://www.buffed.de/Independence-Day-Wiederkehr-Film-261543/News/kritik-review-1199417/
22.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/12/independence_day_2_2016_fox-widescreen_b2teaser_169.jpg
news