• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Hex: Shards of Fate - Vorschau auf Hearthstone-Alternative mit MMO-Elementen

    Hex: Shards of Fate Vorschau: Die Köche des alten WoW-Trading-Card-Games kombinieren in ihrem neuesten Rezept die schmackhaften Zutaten von MMOs und Sammelkartenspielen. Wenn alle Features von Hex: Shards of Fate funktionieren, erwartet uns eine tolle Alternatove zu Hearthstone oder Magic: The Gathering.

    Hex: Shards of Fate Vorschau: Hearthstone, Magic 2014 - Duels of the Planeswalkers, Scrolls ... Liebhaber digitaler Sammelkartensnacks (kurz: TCG) dürften aktuell kaum einen Grund zur Klage haben, an jeder Ecke sprießen handwerklich gut gemachte Vertreter des Genres aus dem Boden. Wenn Euch der Geschmack der aktuellsten TCG-Happen nicht vollends überzeugen konnte, solltet Ihr das neueste Projekt von Cryptozoic Entertainment im Auge zu behalten: Hex: Shards auf Fate kombiniert die besten Zutaten von Sammelkartenspielen mit den Geschmacksverstärkern von MMOs.

    Okay, das waren jetzt genug Küchen-Metaphern für einen Artikel. Die kalifornischen Entwickler kennen sich im TCG-Bereich aus. Sie arbeiteten nicht nur am World of Warcraft Trading Card Game, sondern kreierten auch für bekannte Lizenzen wie The Walking Dead Sammelkarten-Editionen. Dass sie Hex fertig entwickeln dürfen, verdanken sie 17.765 Spendern, die auf Kickstarter insgesamt 2.278.255 US-Dollar Einige Karten können sich während einer Partie weiterentwickeln und zu einer verbesserten Version transformieren. Zeigen wollen wir das am Beispiel des Ascetic Aspirant. Einige Karten können sich während einer Partie weiterentwickeln und zu einer verbesserten Version transformieren. Zeigen wollen wir das am Beispiel des Ascetic Aspirant. Quelle: buffed zusammenlegten – damit gehört das Spiel zu den erfolgreichsten Kickstarter-Projekten im Gaming-Bereich. Aktuell befindet sich Hex in der geschlossenen Testphase, doch stellten die Entwickler für Ende des Jahres eine neue Welle von Beta-Einladungen in Aussicht.

    Hex: Shards of Fate Vorschau: Die TCG/MMO-Ehe

    Hex soll das TCG-Genre dank der MMO-Elemente auf eine neue Stufe katapultieren. Im PvE-Bereich des Spiels erstellt Ihr Euch einen Helden, folgt einem roten Geschichtsfaden, erledigt Quests und steigt im Level auf. In instanzierten Dungeons erwarten Euch neben Kartenduellen auch Rätsel und Fallen. Wenn Ihr eine Falle umgeht, eine Kopfnuss knackt und einen Feind besiegt, baut Ihr Momentum auf. Je mehr Ihr davon besitzt, desto besser wird die Belohnung beim Endboss. Scheitert Ihr dagegen dreimal, werdet Ihr aus der Instanz geworfen und müsst von vorne beginnen. Neben Solo-Instanzen gibt es auch Raid-Herausforderungen, die für insgesamt drei Spieler ausgelegt sind.

    Wenn Ihr lieber gegen menschliche Kontrahenten antreten wollt, könnt Ihr das in Hex ebenfalls: In den Standard-Duellen messt Ihr Euch mit vorgegebenen Decks, im "Wild West"-Modus sind dagegen alle möglichen Kartenkombinationen erlaubt. Außerdem kündigten die Entwickler verschiedene Turnier-Formate an, selbst eine jährliche Weltmeisterschaft soll es geben. Wie in einem Online-Rollenspiel könnt Ihr Euch in Hex einer Gilde anschließen und diese durch Eure Taten leveln. In der zugehörigen Gildenbank tauscht Ihr untereinander Karten; alternativ kauft oder verkauft Ihr Ware im ebenfalls vorhandenen Auktionshaus. Verwandelt sich der Seeker in den Transcended, ein 6/5-Soldat, der es Euch ermöglicht, jede Runde gezielt eine Karte aus dem Deck rauszusuchen. Verwandelt sich der Seeker in den Transcended, ein 6/5-Soldat, der es Euch ermöglicht, jede Runde gezielt eine Karte aus dem Deck rauszusuchen. Quelle: buffed

    Hex: Shards of Fate Vorschau: Karten und Helden leveln
    Die Wahl Eures Champions entscheidet darüber, welche Heldenfähigkeit Ihr in den Partien nutzen dürft. Die Orc-Magierin Poca beschwört zum Beispiel ein Elementar, das eine Runde für sie kämpft. Gozzog verursacht wiederum einen Schadenspunkt am gegnerischen Spieler und heilt sich gleichzeitig um einen Lebenspunkt. Doch damit sind die Möglichkeiten Eures Helden noch nicht am Ende.

    Alle zehn Level dürft Ihr Euch in einer Talentmatrix für eine von drei Verbesserungen entscheiden, außerdem könnt Ihr Euren Champion mit Klamotten und Waffen eindecken und so neue Kartenoptionen für Euer Deck freischalten. Doch könnt Ihr nicht nur Euren Avatar individuell verbessern, auch Eure Karten lassen sich leveln und ausrüsten, zudem könnt Ihr Sockelplätze mit Juwelen füllen und so einem Diener zum Beispiel einen neuen Effekt verpassen. Auf der Rückseite der Karte findet Ihr schließlich alle wichtigen Statistiken, Erfolge oder Freischaltungen.

    Hex: Shards of Fate Vorschau: Magic – das große Vorbild

    Das Spielsystem von Hex erinnert an den Genre-Veteranen Magic: Aus fünf unterschiedlichen Farben stellt Ihr Euch ein Deck mit 60 Karten zusammen. Zu Beginn des Spiels zieht Ihr sieben Karten, zum Start jeder Runde erhaltet Ihr eine weitere. Neben Ressourcen und Truppen gibt es auch Aktionskarten, mit denen Ihr permanente Effekte aktiviert oder in der Runde des Gegners Schabernack treibt. Angreifende Kreaturen werden "getappt", also zur Seite gedreht, feindliche Soldaten könnt Ihr wiederum nur mit nicht getappten Dienern blocken. Wer mit seinen Streitkräften und Zaubern zuerst die 20 Lebenspunkte des Gegenübers auf null bringt, gewinnt die Partie.

    16:22
    HEX: Shards of Fate - Gameplay-Video zum MMO-Sammelkartenspiel
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Condort-van-Lor
    @ Kizna, insofern würde ich mir das ganze zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anschauen. Desweiteren würde es…
    Von Hariharan
    Gameforge? Nein Danke ^^
    Von Kizna
    Das was du schreibst trifft für viele Kartenspiele zu, nicht für Hex. Das Spiel befindet sich in der Alpha. Allerdings…

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    Cover Packshot von Scrap Mechanic Release: Scrap Mechanic
    Cover Packshot von Attractio Release: Attractio Bandai Namco
    • buffed.de Redaktion
      21.11.2013 19:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Hariharan
      am 22. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gameforge? Nein Danke ^^
      Dabears
      am 22. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wizard soll mal endlich eine Online Version machen von Magic the Gathering mit einer Kartendatenbank von allen bisherigen Booster-Sets und allen Spiel Modis (von Planeswalker über Boosterdraft bis hin zu Friday Night Turnieren) und es Spielern aber auch ermöglichen wie bei Hearthstone an die Karten zu kommen...natürlich auch mit den Stilmitteln von Hearthstone und bissle vertonen das ganze

      Bei den zig tausend Karten natürlich viel Arbeit aber es würde alle anderen in die Tasche stecken. (Die Artworks müssen immerhin nicht neu gemacht werden )
      Condort-van-Lor
      am 22. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Grüsse,

      offen gestanden vermisse ich ein paar Innovationen in diesem Genre. Das Game mag vielleicht einen umfangreichen Cardpool besitzen, doch es scheint dafür umso liebloser gestaltet. Kein Bling bling, hier, keine Materialisierung der kämpfenden Kontrahenten (Card-Creatures) untereinander.

      Was dieser Schiene fehlt ist etwas mehr Leben. Etherlords hatte für seine Zeit ein schönes Battlesystem und wer es noch kennt; Magic: Shandalar einen Hauch Rollenspieltiefe. Es wäre wirklich mehr als wünschenwert, wenn jemand dieses System aufgreifen würde, als eine weitere Hand voll Karten auf den Tisch zu werfen und zu brüllen: Spielt!
      Condort-van-Lor
      am 22. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Kizna,

      insofern würde ich mir das ganze zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anschauen.

      Desweiteren würde es mich ernsthaft interessieren welches Game tatsächlich Rollenspielelemente mit animierten Cards bietet? Bis auf die beiden oben genannten fallen mir keine ein und ich hab bislang alle deutsprachigen Genre-Klons durch.

      Gruß Condort
      Kizna
      am 22. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das was du schreibst trifft für viele Kartenspiele zu, nicht für Hex. Das Spiel befindet sich in der Alpha. Allerdings sind von Anfang an animierte Karten geplannt gewesen. Soll heißen, einige Karten (eine genau Anzahl wurde bisher nicht genannt) lassen sich durch ihren Einsatz leveln. Auf Maximalstufe haben sie dann das "Bling Bling" und die Kampfanimation.
      Garren
      am 21. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wow, das sieht ja ma cool aus.
      Ob das auch übersetzt wird?

      timinatorxx
      am 21. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lieber gameforge als pro sieben
      Paradoxic
      am 21. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, ist sehr unglücklich, aber zum Glück stellen sie nur die Infrastruktur und den Support, mehr nicht. Crypto würde wahrscheinlich auch viel lieber eigene Server, nen eigenen Support usw. in Europa betreiben, aber dafür ist die Firma viel zu klein und alleine um die Server-Infrastruktur inkl. Personal zu installieren, hätte wahrscheinlich einen Großteil des Kickstartergeldes verschlungen.

      Wer sich vlt. noch daran erinnert, Riot hat früher auch mit GOA zusammen gearbeitet, die auch nicht besonders toll waren, aber sie hatten auch nicht die nötigen Mittel und man sieht, was daraus heute geworden ist.

      Dementsprechend ist das leider ein Kompromiss was man eingehen muss und der Chef von Crypto hat schon gesagt, dass sollte sich Gameforge in Preis- oder Spielgestaltung einmischen wollen, man den Vertrag sofort rechtsgültig werde auflösen können.

      Inwieweit das stimmt muss man mal sehen. Aber solange Gameforge tatsächlich keinen großen Einfluss auf das Produkt hat und man nur mit dem schlechten Support leben muss, so wie es bei Pro7Sat1Games auch der Fall ist, kann ich das ganze zumindest halbwegs verschmerzen, obwohl mir eine Möglichkeit auf den US-Servern zu spielen eindeutig lieber wäre.
      punkten1304
      am 21. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ui...bei gameforge lief mir grade der Arsch auf Grundeis..xD
      Paradoxic
      am 21. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, wird es. Den europäischen Vertrieb übernimmt (leider) Gameforge (sie kümmern sich jedoch glücklicherweise lediglich um die Infrastruktur und Support, ähnlich wie Pro7Sat1 und haben keinen Einfluss auf Preisgestaltung u.ä.) also wird es auch in die Sprachen übersetzt, die sie bei allen ihren Spielen anbieten. Soll heißen, Deutsch, Französisch usw.
      Paradoxic
      am 21. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Spiel reizt mich so sehr, deutlich mehr als Hearthstone und Co, da es einfach so komplex und vielschichtig scheint. Ich habe leider die Kickstarter-Kampagne verpasst, aber habe gerade eben 50$ gespendet und hoffe, dass ich dann bald Zugang zur Alpha bekomme, was ja maximal 72h dauern sollte. Ich kanns kaum erwarten.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1098383
Hex: Shards of Fate
Hex: Shards of Fate - Vorschau auf Hearthstone-Alternative mit MMO-Elementen
Hex: Shards of Fate Vorschau: Die Köche des alten WoW-Trading-Card-Games kombinieren in ihrem neuesten Rezept die schmackhaften Zutaten von MMOs und Sammelkartenspielen. Wenn alle Features von Hex: Shards of Fate funktionieren, erwartet uns eine tolle Alternatove zu Hearthstone oder Magic: The Gathering.
http://www.buffed.de/Hex-Shards-of-Fate-Spiel-6145/Specials/Hex-Shards-of-Fate-Vorschau-auf-Hearthstone-Alternative-mit-MMO-Elementen-1098383/
21.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/Hex_Shards_of_Fate_URUUNAZ_aufmacher10-pc-games.jpg
hex,karten,kickstarter
specials