• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      10.11.2014 14:11 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Loony555
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ich habe ja tatsächlich das Vergnügen, und wurde drei Tage vor Blizzcon-Beginn in die Alpha eingeladen. Und es ist großartig.
      Ich spiele ja generell gerne ab und zu Mobas, bevorzugt LoL und Strife.

      Blizzard hat es mit diesem wundervollen Spiel geschafft, all das in HotS abzuschaffen, was mich in all den anderen Moba Spielen immer genervt hat, weil es eigentlich unnötige Spielmechaniken sind.
      Das Lasthitten zum Beispiel. Wozu?! Statt sich auf den Feind zu konzentrieren, immer erst 10 Minuten lang mit höchster Präzision Mobs umhauen? Blödsinn. Stattdessen zieht man los und hat Spaß. Man teilt sich im Team die XP für alles was passiert.
      Die Ingame Items. Blödsinn. Ständig gelangweilt zurück in den Shop rennen, um sich aus 1.000 Sachen irgendwelchen Mist mit irgendwelchen kryptischen Werten zu kaufen, wovon eh pro Char immer nur die 5 gleichen "Kauf-Builds" sinnvoll waren und als Cookiecutter aus dem Netz gezogen wurden. (Ähnlich wie die Talentbäume in WoW früher). Stattdessen in HotS aktive Charakterentwicklung mit Talentwahl, die sich dem aktuellen Spielverlauf und den Gegnern anpassen lässt. Wahlen, die wirklich Sinn machen, und die man auch aktiv im Spiel spürt.
      Es geht auch wesentlich direkter zur Sache, Mana-Management ja, aber längst nicht so strikt und begrenzt wie in anderen Mobas. Man kann von Anfang an und insgesamt wesentlich mehr "QWER-Moves" machen als in anderen Spielen. Dadurch fühlt sich das Ganze sehr viel actionreicher an, statt in anderen Mobas hauptsächlich auf Auto Attacks zu setzen.
      Es gibt auch wesentlich mehr Abwechslung in den Maps, und nicht immer nur der gleiche "3 Lane Mist" mit den immer gleichen Zielen. Besonders die Geisterminen haben es mir angetan. Hier öffnet sich von Zeit zu Zeit eine Mine, man geht mit dem Team hinunter, um dort Zombies zu schnetzeln, und deren Schädel zu sammeln. Je mehr Schädel, desto stärker wird der Golem, der einen später im Kampf unterstützt. Und das gegnerische Team funkt natürlich auch dazwischen, denn sie wollen die Schädel natürlich auch haben!

      Und zu guter Letzt: Es geht einfach von Anfang an einfach tierisch ab. Ein Effektgewitter erster Güte, besonders wenn die Spieler auch ihre Ultis haben. Von Anfang an statt Lasthit NPC-Gekloppe ran an die Gegenspieler! Dazwischen beschworene Dämonen und Zerglinge der Spieler (Azmodan, Kerrigan), das Rattern der Miniguns der SC2 Protagonisten, der Pfeilhagel der Diablo Jägerin, die Schwertstreiche von Arthas, der Hammer von Uther, alle Chars hauen ständig derbe, coole bis witzige Sprüche untereinander raus ... Das Spiel lebt einfach.

      HotS ist jetzt schon der große Wurf unter den Blizzard Fans und Moba Spielern. In den deutschen Alpha Chats kann man schon Tag und Nacht Mitspieler finden, und viele sind total begeistert.
      Es sieht auf den ersten, flüchtigen Blick aus wie jedes andere Moba, aber schon die ersten paar Minuten zeigen, dass es sich deutlich anders spielt und anfühlt.

      Dieses Spiel wird richtig groß!
      Snoggo
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, Blizzard selbst holt ja das Teamplay ins Boot bei Heroes, bin da also nur konsequent.
      Und wer in einem x-beliebigen MMO Geschichten und Erkundung fernab der Quests und Raids mit Freunden haben möchte, kann das doch immer noch haben.

      Scheitern tut es hier weniger am Hersteller, als an den Mitspielern und letztenendes auch einem selbst.

      Bei Heroes ist Solo auch halb so wild, mag sein das es sich ändert bis Release, weil wesentlich mehr Spieler unterwegs sind. Aber momentan komme ich Solo oder auch Duo bestens zurecht. Manchmal einfach von der Lane wegbrechen und dahin gehen wo zwei (oder gar drei) andere sind.
      Sicher, dem ganzen ist dann ein Ende gesetzt, wenn das eigene MMR dann zu hoch wird. Aber ich würd da definitiv nicht so schwarz sehen (jedenfalls derzeit).

      Deinen Äußerungen nach, habe ich daher eher die Vermutung das Teamplay dir an sich nicht liegt. Was auch nicht weiter schlimm ist.
      bloodycow
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Snoggo ist doch ok, nur kann man das Spiel dann halt in die Tonne treten wenn man kein 5 Man Premade Team hat. Ich geb mir doch keine Mühe und investiere Zeit, wenn man evtl wegen den anderen 2-3 Randomteamkollegen dann verliert.

      Zumal find ichs witzig das du Teamplay so in den Mittelpunkt ziehst! Dabei war es doch Blizzard die dank und mit WoW das MMORPG Genre vercasualt haben und es zum Solospiel Schrott verkommen haben lassen. Die Möchtegern Gruppen Dungeons und Raids sind nur Schein!
      Was vermiss ich offene Welten, freie Spielwelt ohne lauf von hier nach da. Wo man es noch schön fand einfach nur mit Freunden durch die Welt zu streifen und eigene kleine Geschichten zu erleben, die nichts mit Quests, Aufgaben oder PvP zu tun hatten.
      Snoggo
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Skandalös ... In einem Team Hero Brawler wird Teamplay gefordert und gefördert ...

      Aber nicht jedem liegt ja bekanntlich sowas.
      bloodycow
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab 5 Matches gespielt und mir ist jetzt schon langweilig.

      1. Es wird noch mehr Teamplay gefordert als in anderen Mobas, allein kann man nichts mehr ausrichten, sodass man mit randoms zu 100% garnicht mehr spielen brauch. Dank der Teamobjectives usw verliert man jetzt sofort wenn das Gegner Team etwas besser ist. Anstatt endlich aus den Fehlern zu lernen und die Spieler auf ihren eigenen Skills zu bewerten wird man wieder als guter Spieler runtergedropt weil das Team versagt hat.

      2. Hab mir einmal die Preise im Shop angeguckt und dacht mir nur: "OK TSCHÜSS" 9€ für jeden Skin, und wie wenig gold man bekommt wobei die Helden so teuer sind wie in keinem anderen Moba. Und da hilft auch die Matchlänge nichts. Ich muss 2-3 HotS matches spielen um überhaupt soviel gold zu sammeln wie ich zb innem LoL Match bekomme. Dabei kosten die Champs in LoL selbst weniger.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142200
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm: Start der Closed Beta am 13. Januar
Heroes of the Storm läuft schon seit einiger Zeit in der technischen Alpha. Vermutlich habt ihr einige Freunde, welche die Alpha schon spielen und euch regelmäßig davon erzählen - vielleicht gehört ihr sogar selbst zu den glücklichen Testern. Falls nicht, steigen eure Chancen auf die Teilnahme im Januar 2015, wenn Heroes in die geschlossene Beta geht.
http://www.buffed.de/Heroes-of-the-Storm-Spiel-17022/News/Heroes-of-the-Storm-Start-der-Closed-Beta-am-13-Januar-1142200/
10.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/Heroes_of_the_Storm_013-buffed_b2teaser_169.jpg
heroes of the storm,blizzard,blizzard moba
news