• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung!

    Im Video seht ihr wie selbst Hearthstone-Profis im Vorfeld einer Erweiterung viele Karten völlig falsch beurteilen können. Quelle: buffed

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter ist die kommende Erweiterung des beliebten Sammelkartenspiels. Wir haben uns das neue Format Standard und ersten zehn Karten für euch genau angeschaut

    Zum zweiten Geburtstag von Hearthstone vergangene Woche verrieten die Entwickler Details über die kommende Erweiterung: Diese dreht sich ganz um die Alten Götter und ihre Verderbnis. Durch die Geschichte führt dieses Mal eine schaurige Troll-Kartenlegerin, die auch im Trailer zu sehen ist. Wir erklären euch den Hintergrund des Addons, die neuen Mechaniken und wie stark die bereits bekannten Zehn Karten sind.

    Das gibt es mit Das Flüstern der Alten Götter

    • Ihr erhaltet zur Veröffentlichung drei kostenlose Kartenpacks der Erweiterung, wenn ihr euch während der Eventwoche einloggt.
    • Mit der Erweiterung kommen 134 Neue Karten um das Thema der Alten Götter ins Spiel.
    • Die vier Alten Götter werden zu eigenen legendären Karten.
    • Viele Karten der Erweiterung beeinflussen direkt einen der vier Götter.
    • Zwei Karten erhalten alle Spieler gratis: den Alten Gott C'Thun und seine Dienerin, die Beschwörerin des Bösen (siehe weiter unten).
    • Viele Karten aus alten Sets tauchen in dieser Erweiterung als "korrumpierte" Version mit neuen Werten und Eigenschaften wieder auf.
    • Einige alte Karten des Grundsets werden zudem dauerhaft geändert.
    • Mit der Veröffentlichung der Erweiterung wird das neue Standardformat eingeführt (siehe weiter unten)
    • Das Release der Erweiterung ist für Anfang Mai geplant.
    • Wer im Vorverkauf Kartenpacks erwirbt, bekommt einen exklusiven C'Thun Kartenrücken.

    Hearthstone Das Flüstern der Alten Götter: Was ist das Standardformat und was bringt es mir?

    Blizzard führt mit Das Flüstern der Alten Götter einen neuen Spielmodus ein: Standard. Der ist beim Herausfordern von Freunden, gewerteten und ungewerteten Spielen verfügbar. Die Arena, Abenteuer und der Modus "Üben" sind nicht betroffen. Wenn ihr im Standard-Format Decks baut, habt ihr nur die jeweils neuesten zwei Erweiterungen plus die Basis- und Klassikkarten als Auswahl zur Verfügung. Das heißt: regelmäßig fallen eine Reihe Karten aus dem Standard-Format heraus, sobald eine neue Erweiterung erscheint (Mit Veröffentlichung von Das Flüstern der Alten Götter fallen alle Karten aus Der Fluch von Naxxramas und Goblins gegen Gnome heraus.)

    Durch das neue Format sollen spannende neue Decks entstehen und Neuen Spielern den Einstieg leichter machen. Ein solches Format gibt es auch in vielen anderen Sammelkartenspielen. Es ist sinnvoll, um zu verhindern, dass immer dieselben Decks gespielt werden oder Karten mit jeder Erweiterung immer stärker werden. Wenn ihr mit allen Erweiterungen spielen wollt, nennt sich dies dann "wilde Format". In beiden Formaten könnt ihr Quests erfüllen. Es wird aber besondere Quests nur für das Standard-Format geben, mit Kartenpacks der neuesten Erweiterung als Belohnung.


    Hearthstone Das Flüstern der Alten Götter: Warum ändern sich einige Karten?

    Blizzard nimmt mit Einführung des Standard-Formats die Karten des Grundsets genauer unter die Lupe und möchte hier einige Kombos und Antikarten abschwächen, etwa den Großwildjäger. Genaue Details sind noch nicht bekannt, aber viele Spieler vermuten, dass es sich vor allem um einen Nerf von Wildes Brüllen des Druiden handelt.

    Andere bekannte Karten aus Das Flüstern der Alten Götter ändern sich nicht, sie erhalten nur eine zweite, "verdorbene" Version als Teil des neuen Sets, etwa der Verderbte Heilbot.

    Hearthstone Das Flüstern der Alten Götter: Welche Karten der neuen Erweiterung sind bekannt und wie stark sind die?

    Blizzard legt die Erweiterung offenbar ganz auf die vier alten Götter aus. Alleine für C'Thun gibt es 16 Karten, die seine Werte verändern und den Gott stärker machen. Bisher sind jedoch erst zehn Karten bekannt. Blizzard hat die Vorschau der neuen Karten unter bekannten Youtubern und Streamern verteilt, so dass in den kommenden Tagen regelmäßig neue Informationen zu erwarten sind. Bisher bekannt sind:

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (7) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (7) Quelle: buffed Eater of Secrets: Dieser neutrale Diener frisst per Kampfschrei alle Geheimnisse eures Gegners und wird dadurch stärker. Mit schlechten Grundwerten von 2/4 ist er jedoch ein Reinfall, wenn der Gegner gar keine Geheimnisse spielt. Die Karte soll offenbar Magier und Paladine schwächen und den Mysteriösen Ritter auskontern. Da im Standard-Format aber viele wichtige Geheimniskarten wie der Irre Wissenschaftler rausfallen, dürften Geheimnisdecks seltener gespielt werden, was den Eater of Secrets zu einem Risiko im Deck macht. An sich ist die Karte aber stark genug, um gespielt zu werden.

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (4) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (4) Quelle: buffed
    Giant Sandworm: Das Jäger-Wildtier darf gleich nochmal angreifen, wenn es im Angriff einen anderen Diener tötet; wahrscheinlich also bis zu acht Mal pro Runde (sieben Diener, einen Angriff auf den Helden). Interessant ist es vor allem in Kombination mit dem Tundranashorn und einem Zorn des Wildtiers als Kombo. Doch der Sandwurm kommt recht spät ins Spiel und ist damit für die meisten Jägerdecks etwas zu langsam. Mit dem Standardformat fällt auch der Netzweber heraus, so dass ihr den Sandwurm nicht zufällig ziehen könnt.

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (5) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (5) Quelle: buffed Stand against Darkness: Der neue Paladinzauber bringt gleich fünf Rekruten der Silbernen Hand ins Spiel. Die sind wie geschaffen für einen Schlachtrossausbilder oder Rüstmeister in der folgenden Runde aber sehr anfällig für feindliche Zauber wie Wirbelwind oder Arkane Explosion. Dummerweise fällt der Rüstmeister aus dem Standard-Format heraus, so dass dort wohl keine neuen Rekruten-Decks geben wird und die Karte ohne passende Kombo bisher eher schwach aussieht.

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (2) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (2) Quelle: buffed
    Verderbter Heilbot: Die erste verdorbene Karte ist eine Version des beliebten Heilbots. Dieser heilt nun aber den Gegner und hat dafür höhere Werte. In einem Priesterdeck mit Auchenaiseelenpriesterin verwandelt sich die Heilung aber in hohen Direktschaden plus einen starken Diener; ein deutlicher Buff für aggressive Schattenpriester-Decks.

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (8) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (8) Quelle: buffed Verseuchter Hamsterer: Aus dem harmlosen 2/1 Gnom wird in der verdorbenen Version ein 4/2-Angreifer. Doch er kann in keinster Weise den Bemannten Schredder ersetzen, der im Standard-Format herausfällt. Der Hamsterer stirbt bei zu vielen Zaubern, von Weihe bis Blizzard einfach nebenbei. Fazit: einfach zu schwach.

    Hogger, the Scourge of Elwynn: Der Diener hat zwar höhere Werte als der unverdorbene Hogger, ist aber kaum eine Gefahr, wenn ihr selbst Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (6) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (6) Quelle: buffed keinen Schaden zufügen könnt. Im Sieben-Mana-Bereich gibt es bessere Legenden, auch im Standard-Format ohne Dr. Bumm. In einem Kriegerdeck könnte Hogger aber ein passendes Zuhause finden.

    Hearthstone: Neue Paladin-Heldin Lady Liadrin im Video 0:40 Hearthstone: Neue Paladin-Heldin Lady Liadrin im Video Hearthstone: Trailer zur "Das Flüstern der Alten Götter"-Erweiterung 1:08 Hearthstone: Trailer zur "Das Flüstern der Alten Götter"-Erweiterung

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (10) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (10) Quelle: buffed Triumphierender Verkünder: Der Untergangsverkünder geht in die Offensive. Könnt ihr den Diener eine Runde lang beschützen, steigen seine Werte auf gefährliche 7/7. In einem Magierdeck mit Frosteffekten oder einem Schurkendeck mit Verhüllen-Effekten könnte es ein nützlicher Angreifer sein. Wirklich überzeugend ist das aber nicht, denn er teilt die Schwäche des originalen Untergangsverkünders: Stille macht ihn wertlos.

    Beschwörerin des Bösen: Diese Karte hat solide Werte und einen Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (1) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (1) Quelle: buffed interessanten Effekt: Sie verstärkt den Alten Gott C'Thun auch auf der Hand oder im Deck. Damit wird dieser größer und gefährlicher im späteren Spiel. Die Beschwörerin bereitet also den finalen Schlag vor und kann mit 2/3 kleinere Diener kontrollieren. In einem C'Thun-Deck ist sie ein Muss, in anderen Decks ohne den Alten Gott natürlich sinnlos.

    Zwielichtältester: Wie die Beschwörerin des Bösen, so stärkt auch der Älteste den Gott C'Thun. Die Werte sind Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (9) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (9) Quelle: buffed hervorragend für drei Mana und der Effekt tritt bereits in der Runde in Kraft, in der er ins Spiel gekommen war. Ignoriert der Gegner ihn, wird er später von C'Thun überwältigt. Das macht den Zwielichtältesten zum Ziel-Nummer-Eins und einer starken Karte.

    C'Thun: Der Alte Gott erzeugt per Kampfschrei für jeden Angriffspunkt ein magisches Geschoss, dass den gegnerischen Helden oder einen Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (3) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (3) Quelle: buffed feindlichen Diener treffen kann. Sechs magische Geschosse tun weh, verstärkt auf 12, 14 oder mehr beendet C'Thun meist das Spiel. Das macht diesen Diener im richtigen Deck mit seinen Anhängern zu einer sehr gefährlichen Karte. Dem Gegner bleibt nur die Möglichkeit, vorher massiv Spielfeldkontrolle aufzubauen oder den C'Thun-Spieler schnell zu besiegen.

    UPDATE:

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (10) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (10) Quelle: buffed
    Klaxxi Amber-Weaver: Auch das Insektenvolk der Klaxxi sind mit von der Partie. Dieser Druiden-Diener hat die Werte eines Eiswind-Yetis (4/5 für 4 Mana) und eine spezielle C'Thun-Mechanik. Habt ihr beim Ausspielen den Alten Gott auf 10 oder mehr Angriff gebracht, heilt der Amber-Weaver euch für fünf Lebenspunkte. Richtig stark ist das zwar nicht, doch der Bemannten Schredder fällt im neuen Standard-Format heraus und dieser Diener könnte ihn zumindest in einem Deck ersetzen: Dem C'Thun-Druiden. Ob der aber spielbar ist, hängt vor allem von den anderen Druidenkarten ab.

    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (10) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (10) Quelle: buffed

    Urtalte Schildträgerin: Ein großer Diener für sieben Mana muss schon das Spiel herumreißen können. Die Schildträgerin bringt nur 6/6 als Kampfwerte auf das Feld, gibt euch aber 10 Rüstung, wenn ihr C'Thun bereits auf 10 Angriff oder mehr gebracht habt. Das ist in Runde sechs oder später in einem C'Thun-Deck sehr wahrscheinlich. Die Rüstung ärgert aggressive Decks, bringt aber keine Spielfeldkontrolle. Für C'Thun-Decks ist die Karte gut, aber kein Muss.
    Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (10) Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung! (10) Quelle: buffed

    C'Thuns Diener: Apropos Vier-Mana-Diener: Blizzard versucht offenbar die Leere zu füllen, die der Bemannte Schredder im Standard-Format hinterlassen hat. Dieser neutrale Diener hat ein Gottesschild und ist damit trotz mieser Kampfwerte (4/2) brandgefährlich. Dass er per Kampfschrei C'Thun um gleich +2/+2 verstärkt ist umso besser. Aber auch ohne den Alten Gott lässt sich dieser Diener in aggressiven Decks durchaus spielen; zum Beispiel in Gottesschild-Decks. Die könnten dann wiederum C'Thun als große Karte fürs Ende benutzen.

    Hearthstone Das Flüstern der Alten Götter: Fazit: So wird die Erweiterung

    Eine Erweiterung um Alte Götter ist genauso eine gute Idee, wie das neue Format. Wenn C'Thun dabei als Beispiel für die Stärke der anderen drei Götter steht, dürften sich neue Decktypen um die Alten Götter bilden, die erst einmal die Messlatte für das Standardformat darstellen. Die anderen Karten passen bisher gut ins Spiel, fallen insgesamt aber noch etwas schwach aus. Trotzdem sind wir uns sicher: Das Flüstern der Alten Götter ist eine Erweiterung, die Hearthstone in die richtige Richtung führt und viel Spaß machen wird.

    Mehr zu Blizzards Sammelkartenspiel findet ihr auf unserer Hearthstone-Themenseite und in unserer Hearthstone-Datenbank.

    DIese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: Hearthstone: Die Blutritter-Matriarchin Lady Liadrin PC 18

    Hearthstone: WoW spielen und neuen Paladin-Helden abstauben! - Lady Liadrin

      Hearthstone: WoW spielen und ​neuen Paladin-Helden abstauben! Bei uns erfahrt ihr wie ihr die Blutelfe Lady Liadrin als Hearthstone-Heldin bekommt.
    PC 3

    Hearthstone: Neue Paladin-Heldin Lady Liadrin im Video

      Hearthstone: WoW spielen und ​neuen Paladin-Helden abstauben! Bei uns erfahrt ihr wie ihr die Blutelfe Lady Liadrin als Hearthstone-Heldin bekommt.
    Hearthstone-Addon: Das Flüstern der Alten Götter PC 0

    Hearthstone: Darum erscheint das Flüstern der Alten Götter erst im Mai

      Hearthstone: Das nächste Addon, das Flüstern der Alten Götter, wird erst recht spät Ende April bzw. Anfang Mai erscheinen. Designer Ben Brode erklärt, warum.
    Hearthstone: Neue Paladin-Heldin Lady Liadrin im Video 0:40 Hearthstone: Neue Paladin-Heldin Lady Liadrin im Video Hearthstone: Trailer zur "Das Flüstern der Alten Götter"-Erweiterung 1:08 Hearthstone: Trailer zur "Das Flüstern der Alten Götter"-Erweiterung Hearthstone: Der Standard- und der Wild-Spielmodus - Ben Brode erklärt 3:03 Hearthstone: Der Standard- und der Wild-Spielmodus - Ben Brode erklärt
  • Hearthstone
    Hearthstone
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    12.03.2014
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Imba-Noob
    Patch 4.2 ist schon seit gestern akiv. Man kann den Basismodus spielen wie auch 9 neue Decks zusammenstellen oder die…
    Von sapharon
    Cool ick freu mich druff

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    Cover Packshot von Scrap Mechanic Release: Scrap Mechanic
    Cover Packshot von Attractio Release: Attractio Bandai Namco
    • DirkWalbruehl
      15.03.2016 12:16 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Imba-Noob
      am 15. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Patch 4.2 ist schon seit gestern akiv. Man kann den Basismodus spielen wie auch 9 neue Decks zusammenstellen oder die bereits durch Blizzard zusammengestellten Basiskartensets nutzen.
      sapharon
      am 15. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Cool ick freu mich druff
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1189244
Hearthstone
Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter - So wird die Erweiterung!
Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter ist die kommende Erweiterung des beliebten Sammelkartenspiels. Wir haben uns das neue Format Standard und ersten zehn Karten für euch genau angeschaut
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/Specials/Fluestern-der-Alten-Goetter-Erweiterung-Karten-1189244/
15.03.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/Hearthstone-Das-Fluestern-der-Alten-Goetter-buffed_b2teaser_169.jpg
hearthstone,blizzard
specials