• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Hobsbawm
      15.08.2016 16:23 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Elbarista
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich spiele eigentlich fast immer mit Decks, die ich mir selbst zusammengebastelt habe. Die sind vielleicht nicht mega-effektiv und im Ranked so gut wie gar nicht zu gebrauchen, aber dafür machen sie Spaß und sorgen für Abwechslung. Nur die Net-Decks zu kopieren und zu spielen, wäre mir auf Dauer zu langweilig und eintönig.
      Snoggo
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mache ich auch am liebsten, und meine Flist wächst dadurch auch stetig.
      Vor allem kann man dadurch allerlei Formate ausprobieren, welche das Spiel selbst nicht anbietet.

      Momentan probiere ich mich mit 3 Kollegen am erstellen eines Cube (festgelegte Auswahl an Karten, wird normalerweise gedraftet).
      falke1511
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gut Blizzard Team hat wieder mist gebaut, was die guten Karten von Aggro/Mid-Range(aggro orentiert) Decks bevorzugt. Ich mein ja Warlocks haben ihr Implosion verloren... bekommen dafür aber nen 1-5 für 3 Mana der sich sehr schnell auf 7-5 upgrade lässt dank Forbidden Ritual (Für X Mana: X 1/1 Tentakel beschwören).

      Bei dem 4 Mana 7/7 hat Blizzard auch geschlafen oder? Diese Karte kann man sehr gut mit dem 5 Mana 7-8 Taunt vergleichen... WOBEI dieser 3 Overload hat und 1 Mana mehr kostet für ein Health mehr und Taunt... Lachhaft.

      Aber selbst wenn, was hier auf der Liste fehlt sind OTK Decks. Ich meine wenn die Meta "Kontroll orientiert" wäre würde man nur noch die ganzen OTK Decks sehen. Allein Krieger mit dem Worgen OTK... wenn es gut läuft haben die nach 10 Runden (wenn nicht früher) ihr komplettes Deck gezogen und killen dich mit der Combo.

      Paladin-Murloc-OTK ist ähnlich wobei dies länger dauert bis die Combo erlangt ist und sie sich anstelle von haufenweise Carddraw haufenweise Heilen und Boardclears haben. Jedoch ist die Combo mit einen anderen Murloc zu countern.
      Doomered
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich Spiel zwar nicht in der Profiliga, aber wenn es keine Kosteneffizienten Karten gibt um Dienermassen zu tilgen, dann ist klar, dass es nur eine Möglichkeit gibt zu gewinnen.

      Bin allgemein enttäuscht, dass es nicht gerade viele Themendecks und spezielle Taktiken gibt, wie zum Beispiel, das Deck des Gegners zu räumen, bzw es gibt auch keine Karten, mit denen man dies effektiv verhindern könnte.
      Mir fehlen so Decks wie Mech/Drache etc. die effektiv sind bzw Geheimnisdecks und Zauberdecks.
      Man kommt oft einfach nicht dazu Lategamekarten zu nutzen, weil man bis dahin nicht überlebt.
      Snoggo
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Immerhin darf man Blizzard zugestehen, das Spiel mit jeder Erweiterung besser anzugleichen.
      Leider auf die falsche Weise, spielerische Fähigkeiten werden immer unwichtiger, die perfekte Kurve immer wichtiger.
      Die Schere zwischen einem guten Spieler und einem durchschnittlichen wird so kleiner, der Einstieg leichter. Turniere dadurch aber auch uninteressanter.
      JimmyBling
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da wirste wohl kein Kartenspiel finden was bei Erweiterung des Inhalts nicht auch beim Balancing nachbessern muss
      Snoggo
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem ist mittlerweile, das Blizzard es geschafft hat ihr Spiel so einseitig zu tunen (Tempo ftw), das kosteneffiziente Entfernung auch für Aggrodecks gute Karten sind.
      Wird jedoch ein Drawback hinzugefügt, werden sie einfach nicht gespielt, weil so oder so, beide Seiten verlieren Tempo, aber meist ist der Gegner im Anschluss am Zug, und somit im Vorteil.
      Krass zu sehen ist das mittlerweile in der Arena, wo tempoorientierte Klassen deutlich höhere Siegquoten einfahren, wenn sie zuerst am Zug sind (vorbei die Zeit von "Spieler 2 ist nur leicht im Nachteil").

      "Geschichten erzählen" ist eben keine gute Strategie für spannende Spiele, wenn die Spieler sie nicht akzeptieren.

      Blizzard macht leider so einiges falsch. Aber immerhin sind sie damit nicht alleine, Magic hat auch nur mickrige 15 Jahre gebraucht, um sich einzupendeln, und schiesst trotzdem noch den einen oder anderen Vogel ab (dafür werden dort aber wesentlich schneller Problemkarten "korrigiert").
      Gibt da auch ein spannende Kommentarreihe mit Video vom Chefdesigner zu (Twenty Years, Twenty Lessons).
      Doomered
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fremdwerbung nicht erlaubt :p xD
      JimmyBling
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " ... spezielle Taktiken gibt, wie zum Beispiel, das Deck des Gegners zu räumen, bzw es gibt auch keine Karten, mit denen man dies effektiv verhindern könnte."


      Versteh ich nicht. Ich dachte es gibt Mile-Decks. Hab das letzte Mal vor nem halben Jahr HS gezockt, da waren die noch drin. Hat sich da was verändert?
      Themendecks sind leider wirklich Mangelware, sowie die Möglichkeit Taktiken für's Endgame effektiv schaffen zu können. Doch zum Glück gibt's ja Magic. Da ist all das drin und noch mehr.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1204592
Hearthstone
Hearthstone: Darum ist das Meta-Game so aggro!
Aggro, Aggro, Aggro! Gibt es momentan eigentlich noch etwas anderes in Hearthstone? Viele Spieler sind mittlerweile der Meinung, dass Aggro-Decks das Spiel dominieren und das Metagame zu aggressiv ausfalle. Warum das so ist, hat ein Nutzer auf reddit jetzt analysiert. Wir fassen seinen Post für euch in unserer News zusammen.
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/News/aggressives-Metagame-1204592/
15.08.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/Hearthstone_Krieger-buffed_b2teaser_169.jpg
news