• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      17.02.2017 00:13 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Chaotek
      am 18. Februar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer soll denn das noch bezahlen? Finde ich Scheiße!
      DocZahni
      am 18. Februar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie Snoggo gerade vor mir schrieb. Mit so vielen neuen Karten in einem Jahr verliert das Spiel für mich an Reiz. Da muss man ja ständig spielen um genügend Gold zu farmen, um immer wieder einen aktuellen und somit spielfähigen Kartensatz zu haben oder aber viel Geld investieren. In beiden Fällen verliert es damit für mich seinen Charme als Spiel für zwischendurch. Schade. Mir hat die Anzahl der bisherigen Erweiterungen schon nicht mehr gefallen. Anfangs waren die Zwischenräume noch überschaubar.
      Sunderland
      am 17. Februar 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Liest sich wie reine Werbung. Aber gut, ich denke nicht dass sich Buffed richtige Redakteure leisten kann mit 0-2 Kommentaren pro News. Die Clickbaits funktioniert wohl nicht. Oder ihr nennt euch zwar das "Portal für Online-Spiele" am Ende ja doch nur eine WoW/Blizzard Fanseite.
      TheFallenAngel999
      am 17. Februar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jetzt kommen 3 Karten-Erweiterungen und kein Abenmteuer?

      Blizzard kann es nicht jeden recht machen. Aber in der E-Sport Szene von HS sind ja wohl einige in der letzten Standard Saison nicht wirklich zufrieden gewesen. Von da mussten sie handeln und bringen wohl auch deswegen jetzt wieder vermehrt Kartensets raus. Gut dass es auch mehr Geld bringt und die Leute weniger Gold zum sparen haben wird wohl auch ein Grund sein. Aber der E-Sport Grund ist sicher auch vorhanden. Weil E-Sport mit Hearthstone ist für Blizzard ein großes Zugpferd. Aber mal sehen was dieses Har noch kommen wird und wenn es ein Fehler war von Blizzard werden sie wieder zurückrudern, aber wenn es funktioniert hat werden sie wohl bei der Art bleiben.

      Zu Maiev. Naja sie wollen wohl ein paar neue Helden bringen, aber es ist ja auch nicht leicht, wie viele berühmte Schurken gibt es außer Vaalera? Ich bin mal gespannt welche Hexer sie mal aus den Hut zaubern.
      max85
      am 17. Februar 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Schon lustig, normal beschwert man sich das zu wenig Content kommt, hier beschwert man sich das zu viel kommt, und man zu viel Zeit investieren müsste um kostenlos oben mitspielen zu können. Verdrehte Welt.
      Snoggo
      am 17. Februar 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Im Prinzip wird sich weder über das eine, noch das andere beschwert, sondern darüber, was Hearthstone denn jetzt sein möchte.
      Als Bushaltestellenspiel ist der Zeitaufwand zu hoch, wenn man 3 Expansions pro Jahr mithalten soll.
      Als serious Game (Ich hab jahrelang semiprofessionell Magic gezockt, vierstellige Geldbeträge sind für mich also keine Merkwürdigkeit) sind die Karten schlicht nicht brauchbar und vor allem ist die Designphilosophie einfach nur dämlich.
      Alles ist im Lot, weil die Decks ungefähr gleich oft gewinnen.
      Skillcap sinkt mit jeder Erweiterung.
      Und dann das allmächtige "Designspace" was so gern zitiert wird, und dann doch mit Händen und Füßen getreten. Das Spiel dreht sich nur noch im 1er Drops.
      Das die Ladder auch nicht widerspiegelt, wie gut man ist, ist Blizzard ebenfalls bewusst.

      Ich hab also ein auf Zwischendurch Casual getrimmtes Spiel, soll aber den Zeit- und/oder Geldaufwand eines Serious Games auf die Hand nehmen.
      Mirar504
      am 17. Februar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Maiev Schattensang als Schurken Helden ein zusetzten ist mal richtig Fail.
      Sie ist eine Wächterin, welche Schurken verachten würde, da sie als Gefängniswärterin tätig ist/war
      Blizzard kennt anscheinend seine eigenen erstellten Charakter nicht mehr...
      Mirar504
      am 18. Februar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Maiev war mal als Hohepriesterin von Elune tätig, dass alleine ist schon grund genug, wieso sie keine Schurken Heldin sein sollte.
      Original Wächterinnen konnten nicht mit den Schatten verschmelzen, sie konnten Schattenmagie benutzen, wie Schattenpriester halt. Schonmal 2 bessere Gründe sie als Priesterin einzusetzen, als als Schurke.
      Jedoch sind Wächterinnen eine völlig neue Klasse und von dem her sollten sie es sein lassen, und lieber einen richtigen Schurken, wie Van Cleef oder Garona nehmen.
      Vandania
      am 18. Februar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur das die Wächterinnen
      1.keine Taschendiebe verhaften
      2.im Kampf mit den Schatten verschmelzen
      3.leise und schnell aus dem Hinterhalt angreifen
      4.fast schon als eine Art Assasinischer Orden bezeichnet werden könnten
      5.und nach ihrem eigenen Kodex leben

      und wo genau passt das nicht als Schurken Heldin ??? lieber als Hexenmeister oder wie
      Bluescreen07
      am 17. Februar 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bin mal auf die Einzelheiten gespannt. Brauch man halt ein bisschen mehr Gold 3 x 5.000 Gold dieses Jahr.
      gamer-1
      am 17. Februar 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich hatte echt meinen spaß an Hearthstone aber 3 Expansions? dafür fehlt mir einfach die Zeit für ein Gelegenheitsspiel, dafür das die dann im nächsten Jahr wieder rausfliegen, da werde ich definitiv keinen Cent mehr investieren und aussteigen
      KingOfKjngz
      am 17. Februar 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bin dann auch ma raus. Kann diese Full Expansions sowieso nicht wirklich gutheißen, zumindest nicht für den aktuelen Preis bzw. die seltenheits verteilung.
      Gegen alle paar Monate 20€ für ein Abenteuer mit garantierten Karten und netten Quests hätte ich nichts einzuwenden. Selbst 50-60€ für das volle Set (130 Karten), könnte ich noch hinnehmen.
      Aber langsam wird der Money Grab doch etwas lächerlich.....
      Snoggo
      am 16. Februar 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      3 Full Expansions bedeutet für mich: Bye Hearthstone.
      Ich hab kein Problem Geld auszugeben, aber das ist mir dann doch zu viel, da ich es immer mit Goldgrind kombiniert habe, und so recht zügig die Karten beisammen hatte, die ich wollte.
      Bei drei bedeutet es, ich müsste wesentlich mehr spielen, um die Goldmenge reinzubekommen, und das ist mir dann schlicht zu viel Hearthstone, vor allem mit den bescheidenen Designentscheidungen ("Limited Designspace" *hust*) der letzten 2 Jahre.

      Eternal Card Game hat übrigens heute ein neues Adventure rausgebracht (vergleichbar mit einem Adventure).
      Kostenpunkt 20.0000 Gold (= 20 Kartenpackungen bzw. 4 Drafts) oder knapp 9 Euro.
      Das Gold kann ich aber 1. gegen die KI leicht farmen wenn ich möchte und 2. an einem Tag (hab ich gemacht), da es kein Limit nach oben gibt.
      DocZahni
      am 18. Februar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimme in allen Belangen voll und ganz zu.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1221079
Hearthstone
Hearthstone: Vorschau auf das Jahr des Mammuts - 3 volle Erweiterungen und mehr!
2017 wird ein tolles Jahr für Fans von Blizzards Online-Sammelkartenspiel! Es gibt jede Menge neue Inhalte, innovative Arten, mit Freunden zu spielen und Verbesserungen, die dafür sorgen, dass das Spiel weiterhin spannend und aufregend bleibt. Hier lest ihr, was euch erwartet.
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/News/Vorschau-auf-das-Jahr-des-Mammuts-3-volle-Erweiterungen-und-mehr-1221079/
17.02.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2017/02/hearthstone_jahr_des_mammuts_01-buffed_b2teaser_169.jpg
hearthstone,news,patch,event
news