• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • gamingnowshow
      03.04.2014 10:32 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Soraso
      am 11. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hat noch jemand Erfahrungen mit der App fürs IPad?
      Lohnt es sich die zu laden oder kann man noch nicht aus DE anmelden?

      Soraso
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe mir die App nun einmal installiert. Bei mir läuft diese sehr gut. Die Funktionen sind wie bei der PC Version. Macht auf dem Ipad sogar noch mehr Spaß
      Mottensack
      am 07. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm ... Ich teste auch grad die iPad Version ..
      Bei mir steht nun:
      "Alle Tische voll" Wartezeit bis zum nächsten Spiel: > 1 Monat

      Sehr mysteriös
      Jarbur
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na wenigstens erscheint es noch für Smartphones, dachte schon das wäre gestorben.
      teroa
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mhh warm nicht zuerst für den marktführer androit???
      Snoggo
      am 04. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es wäre dämlich von Blizzard je nach Plattform unterschiedliche Preise zu fordern.
      Stancer
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab noch nen altes Sony Ericsson, richtig die Firma gibt es schon lange nicht mehr. Das Handy ist auch mittlerweile 8 Jahre alt aber der Akku hält 2 Wochen und man kann damit telefonieren
      Und wenn ich sauer bin schmeiss ich es gegen die Wand und es funktioniert immer noch !

      Wenn ich hier lese das sich manche Leute monatlich neue Smartphones kaufen kann ich mir nur an den Kopf fassen
      Naja jeder wie er will.

      Was Teroa sicher meint ist : Mehr Androids = mehr potenzielle Käufer, denn die Hardwareanforderungen dürften bei HS nicht all zu hoch sein !
      Vielleicht aber ist es auch Marketing. Vielleicht erwartet man, das bei Eifon-Besitzern der Geldbeutel etwas lockerer sitzt und man ruhig auch etwas mehr bezahlt.
      Auf Android kann man die Preise dann anpassen !
      matthi200
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jup Androide leidet darunter gefühlte 2000 Versionen zu haben.
      Ich hoffe dennoch das sie es bald auf Endgeräte bringen werden.

      V4.2/4.3 sollten in den meisten fällen reichen.
      Aglareba
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich steige wieder auf iOS um... iTunes ist viel besser, um Musiklisten etc. zu synchronisieren und die Apps haben einen höheren Qualitätsstandard.
      Für den normalen Nutzer ist iOS keine Zwangsjacke (weder beim iPhone noch beim iPad)... nur, wenn man super spezielle Sachen machen möchte.
      Eine App für Apple zu programmieren hat einen wichtigen Vorteil: Die Zahl der Gerätesorten ist geringer und damit kann man die App darauf optimieren... außerdem sind alle Geräte gut abgestimmt.
      Android hat viel mehr Geräte, Softwareversionen (die noch aktiv genutzt werden) und viel Schrott (es gibt sicher auch viele gute Geräte... aber wenn man selbst bei teuren Geräten von Samsung, Sony & Co hoffen muss, dass deren Software läuft).
      Für den Benutzer hingegen ist der Shop dadurch bedeutend leichter verständlich: Wenn eine App Probleme hat, wird das zum einen schnell behoben, und der Fehler trifft den Benutzer wahrscheinlicher. Bei Android ist eben der Nachteil: Wenige Bewertungen, kaum Support und möglicherweise keine Erfahrungsberichte für das eigene Tablet/Smartphone.
      Meine Erfahrung sagt mir, dass man Apple-Geräte am ersten Tag kaufen kann - bei Android sollte man immer eine Zeit lang warten, bis andere das Gerät über einen längeren Zeitraum getestet haben (dabei sinkt dann ja auch der Preis).
      Es ist im Endeffekt Geschmackssache, da es sicher auch gute Geräte mit Android gibt... einige Funktionen gibt es halt auch nur bei bestimmten Anbietern (z.B. der Stylus von Samsung Note 10.1 2014 Edition ist sehr nett... dafür ist die Software und deren Wartung eine Katastrophe).
      Die App kommt eh irgendwann für alle Geräte... wurde angekündigt und das halten sie sicherlich.
      HugoBoss24
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      egal kommt ja auch für android, nur geduld mein tablet wartet auch schon.
      Loony555
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ohne jetzt die Diskussion weiter anzuheizen:
      Nachdem ich knapp 3 Jahre (mit Freude!) ein iPhone 3GS in Betrieb hatte, mich ausgezeichnet mit der Materie "Technik/Hardware/Software" auskenne, ging mir irgendwann der iTunes-Zwang, das Hoffen auf den nächsten untethered Jailbreak und das Beten, dass man die Kiste dabei nicht bricked, dermaßen auf den Zeiger, dass ich dann vor 2 Jahren auf ein Galaxy S3 umgestiegen bin.
      Seither bin ich einfach rundum glücklich.
      Die schönsten Apps und das stabilste System bringen mir persönlich nunmal nichts, wenn ich mir mit dem Gerät stets vorkomme, als hätte ich/es eine Zwangsjacke an.
      Deshalb haben wir momentan nur noch Android Geräte im Haushalt im Einsatz (2x Galaxy S3, Galaxy Tab 3 10.1 und Acer Iconia A1).
      Xisab
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @ Derulu:

      Das stimmt ja auch, allerdings sagt es recht wenig über die Qualität vom OS aus denn: Schau dir mal an wieviele billige Smartphones monatlich von den Herstellern rausgehauen werden. Auf denen läuft Android da es kostenlos ist ( Windows Phone OS ist es nun auch btw ). Klar gibt es dazwischen wieder ein paar High-End Geräte wie das Galaxy S4 / S5 oder das HTC One / One M8 aber es gibt extrem viele Einsteiger und Mittelklasse Geräte. Daher ist es Marktführer was die Nutzerzahlen angeht.

      Ich hatte nun fast monatlich neue Smartphones die ich immer wieder weiterverkauft habe. Ich hatte alles dabei und kann nun sagen, dass Android zwar echt geil ist da man sehr viel machen kann und viele Freiheiten hat, allerdings läuft Windows Phone 8 und iOS deutlich besser und die Apps ( zumindest bei iOS ) sind hochwertiger. Habe im Moment nur noch ein Nexus 4 und da läuft Android wirklich gut. Das ist aber mein erstes Android-Gerät welches nahezu perfekt läuft. Die anderen waren ok aber nicht gerade sauber. Da ist WP8 und iOS deutlich besser. Was bei Android sehr viel Spaß macht: Mit CustomROMs rumspielen und das Gerät flashen.

      Man kann echt viel mit Android machen aber die Qualität und Effizienz bleibt meiner Meinung nach auf der Strecke
      Snoggo
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Weil Android nicht Marktfüher bei Inapp Käufen ist.
      Weil es nicht so einen massiven Marktvorsprung in den USA hat.
      Weil es einfacher ist erst für iOS zu entwickeln (da "nur" eine Version vorhanden) und danach auf Android zu portieren (Unity sei dank).
      Derulu
      am 03. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      ZITAT:
      "Marktführer ? In was ? "


      Ich tippe ja auf: "meistgenutztes Mobile-Betriebssystem" (was aber sonst nix aussagt, ausser, das es eben auf den "meisten" Geräten verwendet wird)
      Xisab
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Android mit "d" und nicht mit "t". Da merkt man gleich wer hier Ahnung von der Materie hat

      Marktführer ? In was ? In Lags, Abstürzen und virenverseuchten Apps? In qualitativ schlechten Apps die im GooglePlay Store doppelt und dreifach drin sind?

      Man kann zwar viel mit Android machen und es ist auch nicht schlecht, allerdings ist es meiner Meinung nach das ineffizienteste OS auf dem Markt. Hardwarehungrig und schlecht programmiert. Da wo man einen Quadcore und 2GB RAM braucht damit es halbwegs flüssig läuft, reicht bei Windows Phone oder iOS ein Single-Core mit 512MB RAM. Das ist effizient, Android dagegen nicht.
      made my day !
      Garulf
      am 03. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leute, ändert die Region von eurem App Store und ihr könnt sofort hearthstone zocken. Kleiner Tipp
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115997
Hearthstone
Hearthstone: iPad-Version in den ersten Ländern verfügbar
Blizzard veröffentlichte nun die iPad-Version von Hearthstone in Australien, Kanada und Neuseeland. Der Rest der Welt soll schon bald folgen.
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/News/Hearthstone-iPad-Version-in-den-ersten-Laendern-verfuegbar-1115997/
03.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/Hearthstone_Release-buffed_b2teaser_169.jpg
hearthstone,blizzard
news