• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • gamingnowshow
      07.05.2014 10:22 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Elektron1
      am 14. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Jäger war auch ohne die jetzige Erhöhung der Manakosten für die "Hunde -Karte" auf dem absteigenden Ast. Ganz einfach auch deswegen, weil ihn ganz viele gespielt hatten und jeder "Nicht-Jäger" nahezu alle Kombinationen vorhersehen konnte.
      z.B. Ein verhungernder Bussard ohne Spotschutz und einem ausgespielten Geheimnis beim Jäger hat kaum mehr jemand über einen Diener angegriffen (Das Geheminis war i.d.R. die Schlangenfalle - die wird aber nicht ausgelöst, wenn der Bussard über einen Zauber angegriffen wird)
      Kein Gegner hat in der Regel mehr als 2 Diener ausgespielt, damit die herbeigeholten Hunde in der Zahl eben auch niedrig bleiben.. etc.
      Jack Valen
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also für midgame Hunter wird das schon ein Problem, da die dann Schwierigkeiten mit Rushdecks bekommen. Gegen Zoo bekommen die dann nicht genügend Minions aufs Feld. Höchstens mit Animal Companion. Aber da lässt sich vielleicht ne Lösung mit snake trap und buzzard finden.
      Dalfi
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gegen Rush kann man es evtl mit Fallen versuchen.
      Bei diesen 2/1 Murloc Rush Decks wirkt eine Sprengfalle oft Wunder.

      Btt. Ich hab locker 50% meiner Spiele ohne UTH gewonnen. Carddraw über Beutehamster, Akolyth Ingi usw. is eh konstanter als auf UtH zu warten.
      Lajin
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nein die kosten wurden von 4 auf 2 damals reduziert. und ich glaube auch nicht, dass die änderung auf 3mana wirklich viel am hunter ändern wird. die combos funktionieren immernoch, nur halt eine runde später. es wäre sinnvoller gewesen den buzzard so zu ändern, dass er pro gespielten beast ne karte zieh und nicht pro beschworenen (das wäre auch nur eine änderung zudem was buzzard in der beta mal war). dann würde er nicht mehr mit uth funktionieren und uth an sich wäre so voll ok.

      ps: ich sage vorraus, dass in spätestens 2 wochen alle über malygosrogues oder rogues allgemein heulen werden.
      mercynew
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube, jede Klasse hat so seinen Lieblingsfeind.

      Ich hasse zum Beispiel den Priester. Mit "Gedankenkontrolle" und den "Schmerzkarten" einer der härtesten Klassen.

      Da kann schon mal vorkommen, dass ich direkt aus mache, wenn ich den sehe (Komt ein wenig auf meine momentane Frustgrenze drauf an hahahaha)
      Schrobi
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich glaube auch, dass sich da nicht viel ändern wird. Ob die Karte nun 3 oder 2 Mana kostet macht nicht ganz so viel aus. Die Karte spielt man doch sowieso im späteren Spielverlauf, wenn der Gegner den Fehler macht zu viele Diener auszuspielen. Dann hat man meist eh genug Mana.
      Pendron
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schurken find' ich persönlich weniger problematisch. Klar kann dir so ein Miracle Rogue in 1-2 Zügen 25+ Schaden reinwürgen, doch erkennt man diese Decks schnell und kann noch gut drauf reagieren (zumindest meiner Meinung nach).
      Beim Hunter biste da halt gekniffen. Mit dem Buzzard stimme ich dir vollkommen zu. Teilweise 1-6 (jenachdem wie voll das Board ist) Karten für 4 Mana zu ziehen UND dann auch noch dementsprechend viele Minions auf dem Board zu haben ist derbe dämlich.

      ohh
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gute änderung, weil mal nicht die holzhammermethode verwendet wurde
      Pendron
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wurden damals nicht die Kosten von 3 auf 2 gesenkt weil der Jäger zu "schwach" war? ^^ Bin mir grad zwar nicht ganz sicher..aber irgendwas in der Richtung wurd doch schonmal geändert.
      Hollenbach
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Juchuuu!!! Wird auch Zeit - miese Köter!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120097
Hearthstone
Hearthstone: Lasst die Hunde los! kostet bald 3 Mana
Einigen von euch wird vielleicht aufgefallen sein, dass der Jäger in Hearthstone aktuell auf allen Spielniveaus ein wenig zu stark ist. Aus diesem Grund nerfen die Entwickler mit dem nächsten Patch die Karte Lasst die Hunde los!
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/News/Hearthstone-Lasst-die-Hunde-los-kuenftig-fuer-3-Mana-1120097/
07.05.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/05/lasst-die-hunde-los-buffed-buffed_b2teaser_169.png
hearthstone,karten,blizzard
news