• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Quirin Anetseder
      12.09.2014 16:13 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      TeeTS
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem wird sein, dass mit diese massiven nerf (welchen body der bussard hat, ist ja bei der karte mal komplett irrelevant) hunter von "etwas zu stark" zu "absoluter muell" durchgereicht wird. Ist wieder so ne balance Änderung ohne jegliches Fingerspitzengefuehl. Ja fuer sich allein genommen war der Bussard viel zu stark, aber im Kontext der Klasse Hunter gar nicht mal so. (Ansonsten haetten wir in pro games ja nur noch Hunter gesehen, was ja offensichtlich nicht der Fall war)
      Man haette es auch mit 3mana probieren koennen und dann ggf. nachjustieren. So zerstoert man die Klasse einfach erstmal wieder. Aber Holzhammer balancing kennt man von Blizzard ja nun schon aus anderen Spielen.
      Yemi
      am 16. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade, da muss ich meinen Schurken wohl nochmal neu anpassen.
      Ja, nicht nur der Jäger leidet unter dieser Änderung ^^
      Loony555
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da ich meinen Rang 20 jeden Monat mit einem reinen Basis-Jägerdeck erspiele, und der Bussard sehr oft eine gewichtige und spielentscheidende Rolle hat, trifft mich das schon ein wenig.
      Mit meinen diversen anderen Basisdecks kriege ich nämlich meistens ziemlich derb auf die Mütze.
      Naja, mal sehen was ich da tun kann. Ich hab eben fast nur Basiskarten, da mir für die Dailys und Arena oft einfach die Zeit fehlt. (Und nach langem Arbeitstag oft auch einfach die Lust bzw. Energie)...
      Xarithas
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Du hast gerade selbst die Antwort gegeben, warum der Bussard op ist/war.

      DocZahni
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das wird immer wieder mal nötig sein, bestimmte Karten anzupassen. Es ist ja ein flexibles Spiel und durch die vielen neuen Möglichkeiten nach Naxxramas gibt es hier halt mit dem Bussard in den neuen Kartenkombinationen ein Ungleichgewicht. Ich freu mich dann zwar manchmal auch nicht, wenn es eine Karte betrifft, die ich oft spiele (hier: Leeroy), aber man wird sich dran gewöhnen.
      Trekolosch
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Zum Thema Schwierigkeiten am Monatsanfang, auch wenn es hier eigentlich nicht hingehört: Das Problem kenne ich wie viele andere auch, und es nervt mich total. Empfehlung dazu der Cast 418.

      Zum Rest ist alles gesagt. Ich begrüße diese Änderungen, und nein, ich spiele weder gern Magier noch Schurken.
      Gruß und allzeit gute Karten
      Dart
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ Trekolosch
      Ganz einfach, es ist ca 2 Wochen nach Monats Anfang nicht möglich ordentlich Ranked zu spielen, weil du ständig solche Hanseln drinne hast die normalerweise nicht auf deinem Ranking spielen.
      Die haben Decks die dein Lieblingsdeck ohne weiteres Kontern und darüber beschwert sich kaum einer. Lieber ändert man halt den Bussard der eine Spielweise unterstützt womit man früh im Spiel an Karten kommen kann.

      Es ist aber keine Karte die Unschlagbar ist, vorallem weil es eine 2/1 Karte ist und mit so vielen Karten einfach so vom Feld gefegt werden können. Durch die Manakosten erhöhung ändert sich ja auch nicht der Wert auf bspw. 4/3, so das sie einen anderen sinn erfüllt.
      Der Jäger hat nunmal nur effektiv diese möglichkeit an Karten zu kommen wenn er nicht diese Legendären Karten im Set Verbaut hat die dir pro Runde eine Chance auf Karten geben bzw die Gnom Ingi.

      Naja, aber was red ich hier eigentlich, es scheint ja keinen von euch zu stören, weil ihr irgendwelche Spell Schurken oder Magier spielt und euch da eh alles andere egal sein kann und nur der Jäger euch dort nerft beim aufsteigen im Ranking.
      Pandha
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja, Jäger sind zurzeit einfach zu stark. Es ist kein "Schere-Stein-Papier" Schema sondern überspitzt gesagt ein "Schere-Stein-Papier-Bazooka" Schema... Diese Kombi hat halt kaum Nachteile. Nur dann wenn der Gegner keine oder eine Kreatur auf dem Spielfeld hat, lohnt es sich nicht diese Kombi zu spielen. Und meistens wird dabei das Board auf der Gegnerseite soweit weggeräumt, dass der Bussard für weitere Runden weiterlebt. Außerdem kann bei mehreren Kreaturen auf der Gegnerseite die Kombi unglaublich overpowered sein. Ich meine, welcher Jäger spielt nicht mit beiden Karten (x2)? Eine Änderung ist in meinen Augen völlig nachvollziehbar.

      Gruß Pandha
      Trekolosch
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das "Schere-Stein-Papier" Schema abzuschaffen war nicht die Intention bei diesem Patch. Es geht Blizzard darum, den "Kampf zwischen den Kreaturen" (siehe Artikel) in den Vordergrund zu rücken. Nach Blizzards Philosophie sollten alle anderen Spielweisen nur Beiwerk sein und nicht die Hauptmasse der aktiven Decks stellen. Das war schon immer die Aussage von Blizzard und die meisten Kartenänderungen zielen genau darauf ab, gewaltige Schadensausstöße ohne irgendetwas auf dem Feld zu erschweren.

      Deinen letzten Satz verstehe ich nicht, Erklärung wäre hilfreich.
      Dart
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mag halt eher das "Schere-Stein-Papier" Schema.
      Mir will es einfach nicht in den Kopf warum man unbedingt mit jeder Klasse , die von Haus aus schon verschiedene Fähigkeiten haben, auch wirklich jedes andere Deck schlagen können muss, selbst wenn man mal Kartenzieh Pech hat.

      Aktuell kann man Bussard+Hunde+2 Hyänen + Wolf für 10 Mana aufs Feld bringen.
      Hat man da nen Tundranashorn auf dem Feld liegen, kann man ordentlichen Schaden verursachen und den Gegner im Zweifelsfall seine Rüstung (Krieger und Magier) weg machen und einen gewissen "ausgleich" schaffen.
      Aber naja, was solls , ist halt so, wieder ein Grund weniger zu spielen.
      Man muss ja mittlerweile 2 Wochen Warten bis man überhaupt mal Ranked spielen kann um Dailys abzuschliessen.
      Trekolosch
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Von "alles gleich" kann absolut keine Rede sein, denn von mir gezeigten Beispiele sind immernoch sehr verschieden, was den Effekt angeht. Aber grundsätzlich sollten erzielbare Effekte und benötigte Kosten eine Einheit bilden, also möglichst proportional sein, und hier war besagte Kombo unglaublich effektiv im Vergleich zu Möglichkeiten anderer Klassen.
      Dart
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Heisst also , nur weil andere Klassen nicht so effektiv wie der Hunter Karten ziehen konnte, musste es geändert werden, weil alles gleich sein muss ?
      Naja ok, ist halt die Philosophie der Firma, braucht man ja nur das Portfolio von Blizzard angucken und da merk ich grade das sie es überall gemacht haben und sich der Beitrag selbst zerstört nach dem lesen ...
      Trekolosch
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Hunde bringen dir auch beim Stand von 8 Mana mit dem Bussard jede Menge Karten, im Schnitt wahrscheinlich 2-4, plus den Ansturm und die Möglichkeit, mit Mal des Jägers auch große Diener einfach auszuschalten.

      Ein Vergleich: Handauflegung des Paladins kostet ebenfalls 8 Mana und man zieht drei Karten zusätzlich zur Heilung. Sprinten kostet 7 Mana und man zieht 4 Karten.
      Dart
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Braucht man halt nun 8 statt 5 Mana um die Standard Kombi Bussard + Hunde zu bringen, die Hunde bringen dir aber bei bereits 8 Mana im Spiel nix, daher ist es für mich Persönlich nunmal nicht nachvollziehbar.
      Dart
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hasse Balancing sachen, vorallem weils das Einzige für mich funktionierende Deck (Jäger) nun wieder frustig macht und man wieder auf Änderungen angewiesen ist.
      Da lob ich mir Pysische Kartenspiele, da klebt dir keiner eine Manakosten erhöhung auf deine Karte ...
      Snoggo
      am 12. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mehrere Hundert Seiten lange Errata, Restricted/Banned Lists und FAQs sagen da was anderes
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135755
Hearthstone
Hearthstone: Heroes of Warcraft - Karten Verhungernder Bussard und Leeroy Jenkins stark geschwächt
Die Hearthstone-Entwickler von Blizzard gaben bekannt, dass die legendäre Karte Leeroy Jenkins höhere Manakosten bekommt, ebenso wie der Verhungernde Bussard. Der Patch soll am 22. September erscheinen.
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/News/Hearthstone-Karten-Verhungernder-Bussard-und-Leeroy-Jenkins-stark-geschwaechtrk-geschwaecht-1135755/
12.09.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/09/Hearthstone_Verhungernder_Bussard_12-09-2014-pc-games_b2teaser_169.jpg
hearthstone,free2play
news