• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 10: Auf ein gutes Deck kommt es an

    Über verschiedenste Helden, Taktiken und Diener haben wir bereits gesprochen, jetzt bekommt das Deck den letzten Feinschliff. In Teil 10 unserer Guide-Reihe findet Ihr Tipps zum Deckbau und grundlegende Kniffe, die bei allen Helden Anwendung finden.

    Welche Klasse soll es sein?

    Bevor ein Deck erstellt wird, steht erst einmal die Wahl der Klasse an. Die kann entscheidend sein, ein aggressives Hexenmeister-Deck spielt sich nämlich anders als ein Krieger-Deck. Überlegt also vorher, welche Art von Spiel am ehesten zu Euch passt.

    Klassenkarten bringen Vorteile

    Jedes Deck hat die Möglichkeit, neutrale sowie klassenspezifische Karten zu nutzen. Zauber sind sogar nur unter den Klassenkarten verfügbar. Zerstörungseffekte oder zusätzliche Karten findet Ihr hier ebenso wie Diener, die spezielle Werte oder Fähigkeiten für die jeweilige Klasse inne haben. Deshalb solltet Ihr immer zuerst die Karten der jeweiligen Klasse durchforsten, bevor es an die neutralen Vertreter geht.

    Ich will mehr Karten!

    Es kann in einem Match nie schaden mehrere Optionen auf der Hand zu führen. Deshalb solltet Ihr Euch schon im Vorfeld überlegen, wie Ihr neue Karten ziehen wollt. Der Hexenmeister hat es aufgrund seiner Fähigkeit einfach, ansonsten sitzt Ihr erst mal auf einer Karte pro Runde fest. Falls das zu wenig sein sollte und Euer Spielstil eine größere Anzahl an Karten frisst, sollten vielleicht einige Diener durch Karten wie Kultmeisterin, Akolyth des Schmerzes oder Goblinauktionator ausgetauscht werden. All diese liefern Euch Zusatz-Karten.

    Das Verhältnis von Dienern zu Zaubern

    Es heißt so gerne: "Je aggressiver Ihr spielen wollt, desto mehr Diener braucht Ihr. Je mehr Kontrolle Ihr aufbauen möchtet, desto mehr Zauber braucht Ihr." Ihr solltet aber nicht vergessen, dass auch Zauber dem gegnerischen Helden beachtlichen Schaden zufügen oder starke Diener ein ganzes Spielfeld kontrollieren können. Massenzerstörungen oder gezielte Zerstörungszauber sind aber in nahezu jedem Deck eine gute Wahl und können das Ruder nochmals herumreißen.

    Vergesst die Gegnerkontrolle nicht

    Bei allen Ratschlägen für das eigene Deck solltet Ihr aber nie den Gegner vergessen. Mit den richtigen Karten könnt Ihr Eurem Gegner einen eigentlich gut gedachten Zug vollkommen zu Nichte machen. Dafür sind neben den bekannten Zerstörungszaubern auch Karten mit "Stille" oder "Spott" geeignet. Mit Stille könnt ihr Schlüsselkarten des Gegners lahm legen und so den Aufbau stören. Zudem ist das Entfernen von schwächenden Effekten auf eigenen Karten damit möglich. Mit einem Spott schützt Ihr nicht nur die Lebenspunkte Eures Helden, sonder zwingt Euren Kontrahenten zu einem bestimmten Angriff, auch wenn dieser für ihn negativ endet. Übertreibt es aber nicht mit störenden Karten. Schließlich gilt es dem Gegner noch 30 Lebenspunkte abzuziehen. Mit Stille-Effekten und Angriffs-schwachen Spott-Karten ist das schwer möglich.

    Was ist diese Synergie, von der alle sprechen?

    Es gibt Karten, die haben allein stehend ihre Daseinsberechtigung, andere entfalten erst in Kombination ihre wahre Stärke. Der Blutsumpfraptor ist allein gespielt nicht unbedingt der Heilsbringer, füllt Ihr aber Euer Deck mit Boosts für Wildtiere auf, sieht die Sache direkt besser aus. Verhungernder Bussard beispielsweise gewährt Euch eine zusätzliche Karte, sobald ein Wildtier gespielt wird. Schützt ihr diesen Diener mit einem Spott und habt viele Wildtiere im Deck, müsst Ihr Euch um den Punkt "Ich will mehr Karten!" schon fast keine Gedanken mehr machen. Verstärken sich viele Karten eines Decks gegenseitig, nennt man das Synergie.

    Und welche Karten ergänzen sich jetzt?

    Vereinzelte Karten sind wirklich nur komplett in einem Synergie-Deck brauchbar. Verletzter Klingenmeister (fügt sich selbst vier Schaden zu) im Krieger-Deck und Karten wie Toben oder Kampfeswut ergänzen sich beispieslweise. Wenn Ihr Karten für Euer Deck zusammensucht, achtet vermehrt auf mögliche Synergie-Effekte. Ihr könnt nach Schlüsselwörtern suchen, um eventuelle Gemeinsamkeiten schneller zu erkennen.

    Manakurve? Noch nie gehört

    Als "Manakurve" bezeichnet man die Verteilung der Kartenkosten im eigenen Deck. Die Kurve eines sehr aggressiven Decks hat die Spitzen im niedrigen Sektor, da der Gegner stetig mit Dienern bombardiert wird. In einem Kontroll-Deck finden sich auch vermehrt Karten im hinteren Bereich, jedoch sollten auch hier die ersten Runden nicht her geschenkt werden. Die Kurve nimmt hier einen eher stabileren Verlauf. Ein ausgewogener Mix ist meist die beste Lösung.

    Und welche Klasse kann jetzt was?

    Die Klassen haben durch ihre spezifischen Karten starke Unterschiede. Mit dem Krieger könnt Ihr Euch für einen stabilen Allrounder entscheiden oder Ihr gebt dem Gegenüber mit dem Magier so richtig eine mit. Wer auf Überraschungen steht, kann mit dem Schamanen die eine oder andere Erfahrung machen. Genaue Informationen zu jeder Klasse findet Ihr in unserer Bildergalerie.

    Nützliche Links:
    Hier geht's zur Hearthstone-Datenbank
    Hier geht's zu den User-Guides
    Hier geht's zu weiteren Guides unserer Artikel-Reihe

    Alle bisherigen Hearthstone-Guides in der Übersicht:

    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 1: Grundlagen
    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 2: Karten-Arten
    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 3: Heldenfähigkeiten
    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 4: Die ersten Schritte
    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 5: Häufig gestellte Fragen
    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 6: Diese Karten müsst Ihr haben!
    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 7: Strategie & Taktik
    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 8: Alles über Diener
    Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 9: Zauber & Waffen

    Tipp: Unsere Kollegen von der PC Games haben ein Sonderheft zu Hearthstone mit vielen Tipps & Guides vorbereitet, das ihr am 5. März am Kiosk oder als App kaufen könnt! 132 Seiten geballtes Profi-Wissen, fünf herausnehmbare Spickzettel mit Klassen-Tipps, ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene! Weitere Infos dazu gibt es in Kürze, und hier im Shop könnt ihr das Heft direkt bestellen.

    04:32
    Hearthstone: Video-Tipps Teil 7 - Strategien und Taktiken
  • Hearthstone
    Hearthstone
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    12.03.2014

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    Cover Packshot von Scrap Mechanic Release: Scrap Mechanic
    Cover Packshot von Attractio Release: Attractio Bandai Namco
    • gamingnowshow
      10.04.2014 13:27 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116995
Hearthstone
Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 10: Auf ein gutes Deck kommt es an
Über verschiedenste Helden, Taktiken und Diener haben wir bereits gesprochen, jetzt bekommt das Deck den letzten Feinschliff. In Teil 10 unserer Guide-Reihe findet Ihr Tipps zum Deckbau und grundlegende Kniffe, die bei allen Helden Anwendung finden.
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/News/Hearthstone-Guide-Reihe-So-wirds-gespielt-Teil-10-Auf-ein-gutes-Deck-kommt-es-an-1116995/
10.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/08/Deck-pc-games_b2teaser_169.jpg
hearthstone,karten,blizzard
news