• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Hearthstone: Gold verdienen - Übersicht über versteckte Erfolge mit Gold-Belohnung

    Wer in Blizzards Online-Sammelkartenspiel Hearthstone kein echtes Geld ausgeben möchte, der ist auf Ingame-Gold angewiesen. Und das ist vor allem bei Spielstart leicht zu verdienen. Wir geben einen kleinen Überblick.


    Egal ob Hearthstone-Neueinsteiger oder Beta-Veteran – ausreichend Gold kann in Blizzards Online-Sammelkartenspiel wohl niemand haben. Gerade frisch in die Beta eingeladene Spieler werden sich jedoch über einen kleinen Gold-Bonus freuen. Da trifft es sich gut, dass man sich in den ersten Stunden so einige Goldstücke mit vergleichsweise geringem Aufwand verdienen kann. Und das zu einem großen Teil sogar durch Spiele gegen die KI-Gegner.

    Die Belohnungen werden dabei über Erfolge vergeben, die derzeit aber noch nirgends im Spiel einzusehen sind – außer man spielt sie frei. Über diese Erfolge jedoch gibt's eine ordentliche Portion Goldhilfe. Die sollten sich neue Spieler nicht entgehen lassen. Und auch erfahrenere Spieler, die beim Leveln der Klassen vielleicht die Lust verloren, können noch das eine oder andere Goldstück einstreichen.

    Am schnellsten lassen sich die ersten Erfolge erreichen, indem Ihr Euch konsequent daran macht, alle Heldenklassen freizuschalten – und dabei im Idealfall auch eine Klasse nach der anderen zunächst bis Level 10 spielt. Denn so könnt Ihr mit überschaubarem Zeitaufwand an die folgenden Erfolge kommen:

    • "Auf geht's!": Schaltet jeden Helden frei (100 Gold)
    • "Basis gesichert!": Sammelt alle Karten des Basissets (100 Gold)
    • "Abstauben": Entzaubert eine Karte (95 Arkanstaub) (ja, kein Gold, aber auch Staub hilft Euch anfangs beim Zusammenstellen der ersten Decks)


    Wer sich besonders ins Zeug legt, packt gleich noch einen Erfolg obendrauf:

    • "Mit Tempo 100": Gewinnt 100 Spiele in einem beliebigen Modus (300 Gold)


    Und wer gegen die KI spielt, der schreibt sich diesen Erfolg auf die To-Do-Liste:

    • "Der wahre Profi": Besiegt jeden KI-Helden auf der Profistufe (100 Gold)


    Das Gute daran: Diese Erfolge könnt Ihr seit den Anpassungen im letzten großen Beta-Patch sogar in Duellen gegen Freunde abschließen. Ihr könnt Euch also gegenseitig beim Leveln unterstützen. Aber ob gegen Freunde oder gegen die KI – so oder so ermöglicht Euch Hearthstone, recht zügig 500 bis 600 Goldstücke zu verdienen, bevor Ihr Euch auch nur ein einziges Mal dem echten Matchmaking-Wettbewerb stellen müsst.

    Eigentlich wird's sogar noch besser. Denn sobald Ihr alle zehn Klassen freigeschaltet habt, erhaltet Ihr auch Zugang zum Arena-Modus – und dürft die erste Arena-Runde kostenfrei spielen. Je nachdem wie gut Ihr Euch dabei schlagt, gibt's also noch einmal Gold, Karten und Arkanen Staub obendrauf. Wer in der Arena richtig erfolgreich ist, kann sogar problemlos mehrere Runden in Folge spielen, dabei die Kosten für das nächste Arena-Deck erspielen und zusätzlich noch Booster-Packs als Belohnung erhalten.

    Generell würden wir Euch empfehlen, Euch mit erspieltem Gold stets den Arena-Zutritt zu kaufen (150 Gold) statt die Gewinne für Booster-Packs auszugeben (100 Gold). Denn in der Arena gibt's garantiert immer ebenfalls ein Booster-Pack – und die Chance auf Zusatzgewinne wie Gold, Arkanen Staub oder weitere Karten. Und die Menge der Zusatzgewinne übersteigt bereits nach einigen Siegen den Wert von 50 Gold, den Euch die Arena mehr kostet als der schlichte Booster-Kauf. Das nützt Euch freilich aber auch nichts, falls Euch die Arena beispielsweise einfach keinen Spaß macht. Fühlt Euch also nicht zur Arena gedrängt – habt aber im Hinterkopf, dass sich die 150 Goldstücke mehr als auszahlen können.

    Über die vorgestellten Erfolge hinaus gibt's übrigens noch einige weitere, die jedoch deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen werden:

    • "Ahoi!!!": Nennt jeden Piraten Euer Eigen (belohnt Euch mit der Karte "Papagei des Kapitäns")
    • "Alles meins!": Sammelt alle Karten des Profisets (100 Gold)
    • "Mrglglglgl!": Nennt jeden Murloc Euer Eigen (belohnt Euch mit der Karte "Trübauge der Alte")
    • "Strahlender Sieger": Gewinnt 1.000 Spiele in einem beliebigen Modus (300 Gold)


    Ihr seid auf der Suche nach weiteren Infos zu Blizzards Online-Sammelkartenspiel? Mehr Informationen, Tipps und auch Gameplay-Video aus der Beta findet Ihr gesammelt auf unserer Themenseite zu Hearthstone. Viel Spaß beim Stöbern!

    09:52
    Hearthstone: Magier gegen Paladin
  • Hearthstone
    Hearthstone
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    12.03.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Xelyna1990
    Ich sehe darin kein Problem, wenn ich jetzt den start von Hearthstone verpasse wäre ich in der selben Position, andere…
    Von Zino
    Ehrlich gesagt find ich das suboptimal, einerseits wollen die Beta Spieler natürlich ihre Erfolge & Deck behalten ,…
    Von peeping-tom
    Ein einfaches Konzept genial umgesetzt. So wie man es von Blizzard kennt. Da steckt einfach Qualität drin. Schade,…

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Astroneer Release: Astroneer
    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    Cover Packshot von Scrap Mechanic Release: Scrap Mechanic
    • Launethil
      30.10.2013 15:43 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tuhnis
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Darf man seinen Beta Account nach Release behalten oder fängt man dann wieder von vorne an?
      Xelyna1990
      am 02. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sehe darin kein Problem, wenn ich jetzt den start von Hearthstone verpasse wäre ich in der selben Position, andere haben schon gespielt und somit Karten und Erfahrung, solange das Matchmaking seine dienste macht wüsste ich nicht wo es da ein problem geben soll
      Zino
      am 02. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ehrlich gesagt find ich das suboptimal, einerseits wollen die Beta Spieler natürlich ihre Erfolge & Deck behalten , andererseits ist es blöd für die neuen Spieler die keinen Beta Zugang bekommen haben, die natürlich erst sehr viel später einsteigen können und nicht mit den Besten mithalten können -.- Was meint ihr ?
      kaepteniglo
      am 30. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Es soll alles so bleiben
      Theopa
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Arena lohnt sich mE aber nur, sofern man das Spiel bereits zumindest im Grunde beherrscht. Sobald man öfter gewinnt als verliert (also ab ca. 4 Wins) lohnen sich die 50g mehr. Hatte aber auch bei einer Runde mit 4 Wins bereits nur 40 Gold, damit im Grunde 10g "verloren".
      Ab 5 und mehr Wins kann man davon sprechen, dass sich Arena sicher lohnt, davor halte ich diese Aussage für kaum haltbar, sofern man nicht viel Glück einplant. Und mindestens 5/3 dauerhaft zu halten bedeutet im Klartext, dass man deutlich überdurchschnittlich gut spielen, oder Glück haben, muss.
      Lastic
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das mag ja alles stimmen, aber oft ist es leichter gesagt als getan. Wenn man im "Spielen Modus" gerne mal mit SEIN Deck 5 mal hintereinander gewinnt, so muss das nicht in der Arena sein. Wenn man Extrem Pech hat, bekommt man wirklich nur total die Assi Karten zur Auswahl und der Gegner hat dann rein zufällig alles das was man selbst gerne hätte und bekommt voll die Klatsche. Arena ist meiner Meinung nach 60% Karten Glück und Rest können. Das normale Spielen Modus ist mehr können angesagt weil da jeder sein Deck so gestalten kann wie er will.
      Snoggo
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kleiner Hinweis auf ein Fehlerlein:
      "Ahoi!!!": Nennt jeden Piraten Euer Eigen (belohnt Euch mit der goldenen Karte "Papagei des Kapitäns")
      "Mrglglglgl!": Nennt jeden Murloc Euer Eigen (belohnt Euch mit der goldenen Karte "Trübauge der Alte")

      Man erhält "nur" eine nichtgoldene Variante. Es wird aber vermutet (und ist auch sehr wahrscheinlich), das es zusätzlich eine goldene Variante der Erfolge gibt. Wer also alle Piraten in Gold hat, erhält den Papagei in Gold.
      ZAM
      am 30. Oktober 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Im Spielecode steht was anderes.
      Topperharly
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das einzige was mich bisl stört is, dass man nicht "mehr" für sein geld bekommt. jetzt bitte nicht falsch verstehen, das game ist/wird super und ich freu mich drauf, aber wenn ich schon blizz 50 euro in den rachen schiebe erwarte ich vllt einen kleinen mengenbonus.^^
      Topperharly
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ist mir bewusst
      Eyora
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber die Kartenpackete muss man doch gar nicht kaufen. Ich spiele erfolgreich obwohl ich nur eines für den Erfolg gekauft habe.
      Topperharly
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      assooo, dann nehm ich alles zurück und halte die klappe hab bis jetzt ausschließlich videos bei youtube von hearthstone angeschaut und die warn halt alle aus amiland.
      Derulu
      am 30. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      44,89€ für einen großen 40er Kartenpackstapel mit insgesamt 200 Karten, ein einzelnes Pack mit 5 Karten kostet hingegen 1,79€ => 1,12 € pro Kartenpack im großen Paket = Mengenrabatt^^ von über 60 Cent pro Pack
      Topperharly
      am 30. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      oder 50 dollar. ich hab bis etz viele videos angeschaut und da sinds ja 49,99 und ich nahm an, dass blizz 1$ in 1€ umwandelt.^^
      Derulu
      am 30. Oktober 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wie "50€"? *wirr*
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1094750
Hearthstone
Hearthstone: Gold verdienen - Übersicht über versteckte Erfolge mit Gold-Belohnung
Wer in Blizzards Online-Sammelkartenspiel Hearthstone kein echtes Geld ausgeben möchte, der ist auf Ingame-Gold angewiesen. Und das ist vor allem bei Spielstart leicht zu verdienen. Wir geben einen kleinen Überblick.
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/News/Hearthstone-Gold-verdienen-Uebersicht-ueber-versteckte-Erfolge-mit-Gold-Belohnung-1094750/
30.10.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/10/Hearthstone-Gold-4-buffed.jpg
hearthstone,blizzard
news