• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      06.05.2015 11:59 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Stancer
      am 06. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, wie bei allen F2P Spielen eine reine Marketing-Meldung.

      Interessanter wäre die Aufschlüsselung in aktive Spieler und noch wichtier Anzahl der Spieler, die regelmäßig etwas kaufen !

      Ich bin sicher nicht der einzige, bei dem das Teil nach 5min für immer in der Versenkung verschwunden ist und trotzdem bin ich einer dieser 30Mio.
      Stancer
      am 07. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also 10$ pro Abo kannst du nicht rechnen. Da musst noch Steuern und laufende Kosten von abziehen.

      Unterm Strich denke ich bleiben da vielleicht 3-5$ übrig !

      Finde die Zahlen aber sehr merkwürdig. Q3/14 waren es 6,8Mio, im Q4/14 dann plötzlich über 10 Mio und jetzt wieder 7,1Mio.
      Was sagt uns das ? Gut 30% der Spieler, spielen nur noch die Addons und quitieren das Spiel dann wieder oder das allgemein eine enorme Fluktuation bei den Spielerzahlen vorherrscht ?

      Durch WoD sind die Spielerzahlen wohl nach oben geschnellt aber genauso schnell wieder nach unten gestürzt. Das sagt schon einiges über die Mentalität der Spieler aus.

      Blizz könnte die Spieler also nur halten, wenn sie jedes Quartal ein Addon rausbringen... und ich glaube es wird irgendwann so kommen (Thema DLC)
      Arrclyde
      am 07. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt eine Business-Studie:
      Für jeden Spieler eines F2P-Spiels werden durchschnittlich 2-4 $ pro Monat an einkommen generiert.

      Wer das zahlt ist völlig egal. Der gewinn ist entscheidend. Und der ist nicht von der Menge der aktiv Spielenden abhängig sondern von der Menge der aktiv Zahlenden.

      Wenn ich das also mal so grob für WOW überschlage:
      7,1 Mio. x 10 $ im Monat (abos sind laut Blizzard 50/50 auf West und Ost aufgeteilt und dort wird weniger bezahlt) sind das 71 Mio. $
      100 Mio. erstellte Accounts würden im Schnitt als F2P mit durchschnittlich 3 $ im Monat knapp 300. Mio Dollar im Monat bringen.

      Klar, es würden nicht alle 100 Mio. Accounts bespielt und finanziert werden, aber genauso wenig sind es 7,1 Mio Accounts durchgängig und der Gewinn im Osten ist noch geringer.
      Aber ich bin mir sicher das irgendwann diese "größte Abo-MMO auf dem Markt" angesichts der puren Zahlen ausgedient hat. und mit dem Verlust von 2,9 Mio. Abos in einem Quartal fängt genau das jetzt an.

      Irgendwas kommt da auf uns zu........ die Frage ist nur noch: Was und Wann?
      Stancer
      am 07. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deswegen fragte ich ja, das es interessanter wäre wie viele überhaupt aktiv spielen und wie viele davon regelmäßig etwas kaufen !

      Habe aber keine Blizzard Aktien
      Arrclyde
      am 07. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann trotzdem sagen:
      ZITAT:
      "Ich bin sicher nicht der einzige, bei dem das Teil nach etlichen jahren für (immer) in der Versenkung verschwunden ist und trotzdem bin ich einer dieser 100Mio."

      Das war jetzt auf WOW bezogen. Ich bin auch einer von den 2,9 Mio. Spielern die seit dem letzten earnings-call nicht mehr spielen.

      Du handelst mit Aktien? Dann sollte dir bewusst sein das es keinen unterschied macht wie viele aktiv spielen. Wichtig ist einzig und allein das der Profit steigt (weil Aktien und so). Und im Moment macht blizzard eine positivere Bilanz mit "F2P"-Spielen als mit ihren "Abo"-Flagschiff. Denn so wie sich die Zahlen darstellen (oder eben nicht mehr wie im Fall von WOW) ist Hearthstone dabei seine Gewinne zu steigern, während bei WOW die Gewinne weniger steigen, bzw. sogar fallen.
      Stancer
      am 07. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das dies gängige Praxis ist, ist mir klar. Handel auch selber die ein oder andere Aktie.

      Wollte damit auch nur andeuten, was von solchen Meldungen zu halten ist
      Arrclyde
      am 06. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      HA..... 7.1 mio. Abos, und ich WUSSTE sie schieben es wieder auf den "Osten"
      Arrclyde
      am 06. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warte mal ab.... das ist doch nur der Auftakt zum Conference-Call. Dieser beinhaltet auch die Zahlen des "Nicht-F2P"Spiels von Blizzard. Auch da geht es nur darum wer grade Spielzeit hat (entweder durch Abo, Gamecard, Asiatischen Minutenpreis und bald WOW-Token) und NICHT wer grade aktiv spielt.

      Noch schnell eine Erfolgsmeldung bevor es ernst wird ist eigentlich gängige Praxis.
      Derulu
      am 06. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ach, ich hätte wetten können...

      ZITAT:
      "So gebe es bei Destiny inzwischen 16 Millionen registrierte Nutzer. Die Verkaufszahlen des Multiplayer-Shooters dürften leicht darunter liegen, da mehrere Nutzer mit einer Version des Spiels spielen können.

      Noch mehr Spieler haben sich bereits am Free2Play-Kartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft versucht. 25 Millionen registrierte Nutzer melden die Entwickler von Blizzard. "Zusammengenommen haben beide Marke über 40 Millionen Spieler weltweit und generierten mehr als 850 Millionen US-Dollar Umsatz", freut sich Activision-Chef Bobby Kotick über den Erfolg der beiden Spiele"


      http://www.pcgames.de/Activision-Blizzard-Firma-212069/News/16-Millionen-Destiny-und-25-Millionen-Hearthstone-Spieler-1150111/

      Noch genauer wirst du es nicht bekommen im Moment, eine genaue Aufschlüsselung nach Titeln ist keine Pflicht, vielleicht gibt es heute Abend beim Conference Call dann mehr
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1158253
Hearthstone
Hearthstone: Heroes of Warcraft - 30 Millionen Spieler nehmen am Spielbrett Platz
Gratulation an die Entwickler von Blizzards Sammelkartenspiel Hearthstone, die ja nun nicht zum größten Team gehören. Denn immerhin haben schon einmal 30 Millionen Spieler das geruhsame Kartenspiel am virtuellen Kaminfeuer gestartet.
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/News/30-Millionen-Spieler-nehmen-am-Spielbrett-Platz-1158253/
06.05.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/12/hearthstone_wallpaper800x600-pc-games_b2teaser_169.jpg
hearthstone,blizzard
news