• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Dandeloo
      02.03.2014 16:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Dessicator
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich Wünsche dringend verbessert zu werden! Aber, täuscht es nur oder gibt es ständig nur grundlagen hier..basics dort.. die besten Starter Tipps hier ganz dicke!? Wie wäre es mal mit etwas mehr im "Advanced bereich" ?

      Das ist mir nicht nur hier auf gefallen, sondern auch auf vielen anderen sites auch.
      Oder ich spinne mir da was zusammen. :/

      Beste Grüße
      doggystyle
      am 03. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @beving: ich hab letztens gehört, dass Trump ein reines f2p Deck in die Legendary Ränge gebracht hat (oder das vor hatte, keine Ahnung ob ers geschafft hat). Such doch mal nach ihm, vielleicht findest du was.
      Dessicator
      am 03. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also Ich gebe dir recht noch kann HS nicht mit Magic mit halten was den umfang angeht! Aber auch nur der umfang. Strategische im momemtanen endcontent von HS bedarf es genau so viel wie bei Magic. Und ja da gibt es schon einige spieler die damit auch live gehen.
      beving
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Richtig die guten Karten^^. Ne mal ernsthaft ich habe natürlich nie weit oben gespielt, da ich kein geld ausgeben möchte und mich das spiel nicht fesselt und daher ich nicht genug zeit investiere um gute karten zu bekommen. Ich will auch nicht sagen, dass das spiel nicht gut sei oder anspruchsvoll, aber im gegensatz zu magic und duel of champion(nicht wegen der zahl der karten sondern wegen dem spielprinziep) kann es nicht anstinken(allein bei magic kann ein angriff, obwohl das feld frei ist fatal enden und bei Hearthstone ist es egal(es sei denn eine falle liegt)) Yugiho habe ich nie richtig gespielt aber berichte dazu bekommen.
      Nun will ich nicht voreingenommen sein und würde gern mal so ein highend spiel sehen wo so viel meisterung drin steckt könnte mir einer ein guten link zu solch ein gutes spiel geben(habe keine ahnung welche spieler gut sind noch wie ich am besten nach sowas, was ihr meint suchen soll). achja in magic und duel of champion gibt es nur den zufall, welche karten man zieht und ganz selten bei magic mal ein münzwurf (sorin glaub ich )
      Dessicator
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun ja, ich schrieb ja auch explizit "Advanced bereich". Damit wollte ich zum ausdruck bringen, was geht zur zeit im meta bereich ab oder "hey wie schauts in der legendary region aus". Nicht unbedingt Guides.

      Eben ganz allgemein, da es meiner ansicht nach, dort noch sehr mangelt. Klar gibt es in dem bereich hier und da etwas zu lesen, aber gerade diese "basics" sind im vergleich viel stärker vertreten, was schade ist.

      Und eins will ich mir allerdings nicht dalegen lassen, und zwar das HS einfach zu meistern ist. Der anfang, das spielprinzip an sich - keine frage ist sehr leicht. Aber um wirklich bis in den Legendary Rank zu kommen bedarf es weit aus mehr als das.
      Snoggo
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Echtmal, was bildet sich Blizzard ein nicht direkt 4.000 verschiedene Karten ins Spiel zu bringen

      Alles braucht seine Zeit, und die ersten Erweiterungen sind ja auch bereits "angekündigt", in Form der Abenteuer.
      Und was OP Combos betrifft, siehe b.net Foren ... da liest genug Geheule über zu starke (zu viele) Kombomöglichkeiten.
      Vor allem ist der Zufall doch mal eine schöne Komponente im TCG-Reigen, bei der der Vorteil digital zu sein auch genutzt wird.
      Jedenfalls besser als der x-te Münz/Würfelwurf in den anderen dutzenden TCGs.

      P.S.: Etliche Magier spielen zurzeit ohne Polymorph

      Ich tippe mal du spielst Yu-Gi-Oh?
      beving
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja Hearthstone ist einfach zu meistern... da die anzahl an fertigkeiten, die die Kreaturen haben begrenzt sind und auch die zahl der Karten doch sehr limitiert sind. Man muss halt mal andere spiele anschauen. Da kann man sehr schöne kombies machen mit starken ausnutzen von teils auch für dich negative effekte etc., aber bei Hearthstone ist das höchste der gefühle eine verstärkte waffe, die man opfert (irgendso eine schurken attacke) um allen kreaturen mehr schaden zu machen als wenn sie nicht verstärkt wurde. Das ist total langweilig. Jedes spiel schaut gleich aus und die tatsache, dass man so wenige karten hat zum spielen zeigt nur, dass da auch nicht viel mehr drinn ist, da es karten gibt die einfach drin sein müssen(sheep, frog, spotter(nicht immer)etc.). Und das schlimmste ist der zufallseffekt, der viel zu oft im spiel vorkommt(und nein ich meine nicht aus glück anregen und dies andere auf der hand zu haben). Wie oft hat mir ein jeger bei 5-7 Kreaturen genau die 2 wichtigen kreaturen rausgepickt und ich schaffe es nichtmal bei 3 nur die eine wichtige zu treffen...
      Eyora
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @beving:

      Das Spiel folg mal wieder dem "Leicht zu lernen, schwer zu meistern"-Prinzip.

      Ein größeres Verständnis für das Spiel, lässt sich bei deinem Kommentar nicht erahnen.
      Schrobi
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, wahrscheinlich gibt es halt bei Buffed keine Leute die sich gut genug mit Hearthstone auskennen, um Experten-Guides zu schreiben.
      Aber mal sehn, vielleicht täusche ich mich ja . In der Überschrift steht ja "Teil1:". Vielleicht ist ja in Teil 2 etwas dabei, was auch den fortgeschritten HS-Spielern etwas bringt.
      Diese Antwort wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      beving
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht böse nehmen aber bei den 2 Karten und 3 Mechaniken die es da gibt brauchst du da wirklich einen guide für fortgeschrittene? Ich meine der guide hier ist schon unnötig, da das spiel mega einfach und flach ist. Naja jedem das seine.
      Eyora
      am 02. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Meta-Game ändert sich ständig. Daher ist es schwer dort verbindliche Guides zu verfassen. Mit den Grundlagen kann man sich allerdings selbst in das Spiel einfinden und seine eigene Spielweise entwickeln.

      Erfahrene Spieler lassen sich auch nur ungern in ihr eigenes System rein reden. Anfänger hingegen sind für jeden Tip dankbar.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1111588
Hearthstone
Hearthstone Guide-Reihe: So wird's gespielt - Teil 1: Grundlagen
Ihr wollt mit Blizzards neuem Online-Sammelkartenspiel so richtig durchstarten? Wir zeigen Euch, wie Ihr ohne lange Recherche, Geldeinsatz und Karten-Sammelei sofort Siege einfahrt!
http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/Guides/Hearthstone-Guide-Reihe-So-wirds-gespielt-Teil-1-Grundlagen-1111588/
02.03.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/Hearthstone_Guide_Seite7_12-buffed_b2teaser_169.jpg
hearthstone,guide
guides