• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Antonio Funes
      26.08.2012 15:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Variolus
      am 25. August 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Anbindung des Speichers ist die einzige wirkliche aber auch entscheidende Schwäche der GTX 660 ti.
      Effektiv stehen einem durch die Wahl nur halb soviel Speicher zur Verfügung, wie bei der HD 7950: Die 660 hat pro Speicherchip eine Anbindung von 64 Bit. Die ersten, "schnellen" ! GB besteht aus 4 RAM-Bausteine á 256 MB, beim zweiten, "langsameren" aus 2mal 512 MB. Die volle Leistung auf dem 2. Speichersatz steht einem also nur bis maximal der Halben Speichergröße zur Verfügung, danach wird die Leistung extrem ausgebremst. Das merkt man dann vor allem bei Auflösungen öberhalb FullHD und bei höheren Qualitätseinstellungen, wo selbst die viel günstigere 7870 mit voll nutzbaren 2 GB an die 660 ti heranreicht. Und wer spielt in heutiger Zeit noch in geringeren Auflösungen als FullHD?
      Die wenigen Spiele, in denen sich ein deutlicher Vorteil für die Gforce ergibt, sind jene in deren Entwicklung sich nVidia eingekauft hat...

      Und noch etwas, was mir bei dem "Vergleichstest" negativ aufgefallen ist; Die Radeon 7950 liegt mittlerweile in einer neuen Revision vor und ist damit bei gleichem Preis nochmal rund 5% Leistungstärker. Damit ist sie der nVidia noch deutlicher überlegen, nur muß man halt sehr genau darauf achten, dass man nicht eine der älteren erwischt ^^

      Im Endeffekt ist der Kauf der 660 ti nur für wenige Spieler wirklich empfehlenswert. PhysiX ist kein wirklicher Grund, vor 2-3 Jahren haben viele Spiele darauf gesetzt, mittlerweile werden neue Spiele immer seltener mit dieser Technik ausgestattet. Vermutlich wird es in wenigen Jahren komplett verschwunden sein. Bleibt als Grund nur das wirklich gute nVidia 3D, wo AMD wirklich nichts vergleichbares bietet...
      painschkes
      am 25. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei der Preisregion gilt :

      Wer Wert auf PhysX legt : GTX660 Ti

      Wer keinen Wert drauf legt : HD7950

      Man macht mit beiden Karten nichts falsch.
      Rungor
      am 25. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du hast vergessen das manche auch 3d von nvidia benutzen/benutzt haben...unter anderem der grund warum ich mir wohl die gtx 660 ti kaufen werd müssen^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1020413
Hardware
Kaufberatung Nvidia GTX 660 Ti - gelungene AMD-Konkurrenz im 300-Euro-Bereich?
Lange wurde die Nvidia GTX 660 Ti erwartet - nun ist sie endlich da und reiht sich vor allem als Konkurrenz zur AMD Radeon HD 7950 ein. Ist die GTX 660 Ti eine Kaufempfehlung wert? Hier findet ihr Fakten, Tabellen und konkrete Aussagen zur neuesten Geforce-Grafikkarte.
http://www.buffed.de/Hardware-Thema-130320/Specials/Kaufberatung-Nvidia-GTX-660-Ti-gelungene-AMD-Konkurrenz-im-300-Euro-Bereich-1020413/
26.08.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/08/asus_gtx_660_ti_direct_cu_2_2.jpg
nvidia,grafikchip,ati,grafikkarte,amd
specials