• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Antonio Funes
      13.10.2013 16:35 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Eyora
      am 14. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Juhu, meine Grafikkarte ist die viertbeste im Test.

      Aber ich muss sagen es ist sein Geld wert. Meine Spiele sehen aus... Einfach bombastisch. Hab ja nie viel wert auf grafik gelegt und immer nur das notwendigste gakauft. Aber nach all den Jahren mal die Grafik hochdrehen zu können, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

      Unglücklicher weise hat mich nun meine ganz Gilde gemuted im TS. Sie meinten, sie fanden es übertrieben, das ich bei jeder einzelnen Blume in WoW erwähnte wie toll sie aussieht.... Dabei hab ich noch nicht mal etwas zu den ganzen Grashalmen erzählt. Ohne flach es sind nicht mehr grüne Texturen, sondern Grashalme, die wegschwenken und sich im Wind wiegen und jeder einzelne wirkt plastisch.

      Und das Wasser. Die gleichmäßig blaue Oberfläche sieht aus, als könnte ich in Realität dort hineinhüpfen.

      Hab ich schon erzählt wie weit ich sehen kann? Und wie toll objekte und ihre Texturen aus der Ferne aussehen. Ich erkenne auf Kilometer woraus ein Gebäude besteht.
      Eyora
      am 15. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das glaubst du. Wenn du solch eine tolle Grafikkarte hättest, wie ich, dann wüstest du das die Blattlaus der ein oder anderen Blume in WoW zusetzt.

      Aber Hauptsache erstmal alles nieder machen, was nach Begeisterung klingt. Viel spaß, aber sehr unterhaltsam kann deine Welt nicht sein, wenn du aus so etwas vergnügen ziehst.
      teroa
      am 14. Oktober 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jeder einzelnen Blume in WoW erwähnte wie toll sie aussieht..

      ja ne is klar mann kann es aber auch gewaltig übertreiben
      das sieht auf ne 5 jahre alten karten genauso aus..
      teroa
      am 14. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also wenn ich die preisliste von dort oben mit den preisen im laden vergleiche sind das doch gewaltige unterschiede....

      Variolus
      am 12. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ziemlich schlechtes Timing für diesen Bericht, da innerhalb der nächsten Wochen die neuen R7 und R9 von AMD im Handel erwartet werden.
      So wird z. B. die R9 280X für runde 250,- Euro gelistet, die leistungsmäßig knapp unterhalb der HD 7970 GE und etwa auf Augenhöhe mit der GTX 770 liegen soll.
      Von der R9 290 und R9 290X ganz zu schweigen, von denen derzeit erwartet wird etwa auf dem Leistungsniveau der GTX 780 bzw. der GTX Titan zu liegen, vermutlich jedoch preiswerter sein werden.
      Variolus
      am 15. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die GTX 770 ist eine rebrandete GTX 680, selber Chip auf weitestgehend identischem PCB, mit leicht erhöhten Takt... Technisch eine überarbeitete 680 OC.

      Natürlich ist sie besser als eine 680, nur geringfügig gestiegener Stromverbrauch bei deutlich höherer Leistung. Sie ist eine hervorragende Grafikkarte. Aber eben nichts wirklich Neues, was jetzt immer wieder AMD vorgeworfen wird. Warum sollten die denn etwas anderes machen, als ihr Konkurrent? Die Leistung der HD 7970 GE war mehr als nur ausreichend um selbst noch gegen die "neue" 770 anzutreten. Also wurden einige Schwachstellen beseitigt und das Dingen dann als R9 280X als direkter Gegner der 770 für rund 80 Euro weniger auf den Markt geworfen.

      Die Vorteile deiner Grafikkarte gegenüber AMD sind geringerer Strombedarf, CUDA und PhysiX. Leistungstechnisch nehmen sich die vergleichbare Karten sonst nicht viel und auch die gerne zitierten Treiber sind bei beiden auf etwa selben Niveau, wobei nVidia derzeit sogar mehr schlampt als AMD (irgendwer WoT mit einer GTX 560? ^^). Nachteil bei nVidia ist der meist deutlich höhere Preis.
      Eyora
      am 14. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "GTX 770 = GTX 680"


      ???

      Ich habe eine GTX770 wieso ist die denn nun gleich mit einer die gar nicht im Test ist? Habe ich nun was falsches gekauft?

      In den Technischen Daten sieht die 770er allerdings besser aus.
      Variolus
      am 14. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und was hat nVidia anderes getan?

      GTX 760 = GTX 660 Ti
      GTX 770 = GTX 680

      GTX Titan und GTX 780´s Gk 110 ist zeitgleich mit dem Gk 104 als professionelle Anwender-GPU entstanden.
      Effektiv hat AMD also 2 neue Chips mehr im Portfolio als nVidia...
      Klos
      am 14. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So interessant sind die neuen Karten nicht, als das man deswegen keinen Einkaufsführer machen könnte. Alle Karten bis auf die zwei R9 290 und 290X sind alte Karten, nur mit neuen Namen. Eigentlich ein ziemlicher Witz, wie ich finde. Da tun sie ewig rum und dann kommen lediglich zwei Highend-Karten, welche sich eh kaum jemand leisten kann/möchte. Der Rest hat mit neuen Karten nicht viel zu tun.

      Außerdem kommt immer irgendetwas neues. Es gehen auch schon Gerüchte um, dass Anfang des Jahres Nvidia bereits mit Maxwell aufschlagen wird.

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1092302
Hardware
Kaufberatung Grafikkarten - die passende Grafikkarte von 80 bis 800 Euro
Die Grafikkarte ist wichtig für flüssigen Spielespaß - wir haben für Euch Kauftipps ab 80 Euro, stellen euch aber auch Grafikkarten bis 800 Euro vor, die kaum noch Wünsche offen lassen. Was ihr bei Auswahl und Kauf beachten müsst, lest ihr ebenfalls in unserer Grafikkarten-Kaufberatung.
http://www.buffed.de/Hardware-Thema-130320/Specials/Kaufberatung-Grafikkarten-die-passende-Grafikkarte-von-80-bis-800-Euro-1092302/
13.10.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/10/HIS_Radeon_HD_7950_Boost-pc-games.jpg
grafikkarte,grafikchip,titan,amd,nvidia
specials