• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Antonio Funes
      23.09.2012 15:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Variolus
      am 22. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leider muß ich hier wieder einmal feststellen, dass Nvidia kapitale Fehler in der Aufstellung ihrer Grefikkarten machen. Erst die Form, wie die 670 beschnitten wurde, damit eine 660 Ti entsteht und dann wird der Gk 106 auf der 660 genauso begrenzt. Dabei wäre sie theoretisch mit eine entsprechenden 256 Bit-Anbindung des Speichers deutlich leistungsfähiger. Jetzt ist sie viel zu weit hinter ihren Möglichkeiten zurück aber ohne den Flaschenhals in Form der miesen Speicheranbindung wäre sie mindestens 10% leistungsfähiger, vermutlich sogar 15-20% und somit in unmittelbarer Schlagweite zur großen und teureren Schwester...
      In meinen Augen wäre es sinnvoller gewesen, eine 660 Ti mit unbeschnittenem Gk 106 zu produzieren, den GPU- und Speichertakt um rund 10% erhöht und das ganze dann für einen Startpreis von 250 statt 300 Euro auf den Markt zu bringen. Damit hätte Nvidia den Preiskampf für sich entscheiden und AMD massiv unter Druck setzen können. Für die 660 wäre dann eine Abschaltung einiger weniger ALUs sowie eine Taktverringerung sinnvoller gewesen (dann mit voller Speicheranbindung) Damit hätten sie den Preis für die fast baugleiche, dann aber mit anderen Mitteln auf dem aktuellen Niveau arbeitende 660 runde 10-20 Euro günstiger anbieten und auch in diesem Segment AMD mit der etwas schwächeren 7850 ordenltich ärgen können.
      Quentaros
      am 22. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin sowieso am überlgen ob die nächste Grafikkarte, die ich mir zulegen würde, von AMD sein wird. Sowie ich gelesen habe, schneiden die AMDs vom Preisleitungsverhältnis viel besser ab als die von NVidia.
      matthi200
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn du wüsstest wie kacke die OpenGL Treiber sind o.o
      Thestixxxx
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaub mir ich bin bestimmt kein AMD Hasser und bestimmt niemand der freiwillig für ne auf dem Papier gleichwertige Karte 70 Euro plus hinblättert aber die nvidia sind einfach zuverlässiger.
      ÆbämÆ
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hatte vor 5 jahren 2 mal ATI zu der zeit noch. Und nee... bei jedem treiber update grafikbugs in spielen. Darum nurnoch Nvidia bei mir und die laufen top
      Corintas
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun ja, ich habe beides getestet und unter dem Punkt Spiele und Stabilität muss ich sagen, schneidet Nvidia besser ab. Ja sie sind etwas teurer, Preis / Leistung ist bei AMD theoretisch besser. Allerdings hatte ich selber, genau wie andere auch bei neuen Games eher Probleme mit AMD Karten, aufgrund der Treiber als das bei Nvidia der Fall ist. Gefällt mir auch nicht, ist aber meiner Meinung noch immer Tatsache.

      Wie sieht das eigentlich mit dem Strom / Leistungsverhältnis aus? Kenne mich da nicht mehr so aus, aber da schnitt lange Zeit Nvidia auch wesentlich besser ab. Wie ist das aktuell, weiß das einer?
      Variolus
      am 22. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dieses ständige Baschen der AMD-Treibern ist mittlerweile nur noch lächerlich. Das ist 2 Jahre her, dass die nix taugten. Aktuell sind sie auf einem ähnlich hohen Niveau, wie die von Nvidia. Im vergangenen Jahr mußten die sogar öfter Treiberfehler nachbessern als AMD...
      matthi200
      am 22. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tun sie auch dafür sind die Treiber teilweise der größte mist.
      wowfighter
      am 22. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Sapphire 7850 reicht für Bf3 Ultra aus ? oO ohne OC ohne alles, wenn das so ist kauf ich sie mir !

      PS: Guter Grafikkarten Vergleich!
      Dreiundzwoanzig
      am 22. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Spiele mit einer Powercolor HD 5870 BF3 usw. die reicht auch noch total aus, nur mal so als vergleich
      Variolus
      am 22. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In dem Fall solltest du jedoch darauf achten, die 2 GB-Version zu kaufen. Ist zwar knapp 20 Euro teurer aber hohe Details und hohes AA benötigen unbedingt den zusätzlichen Speicher. Für weitere 20 Euro erhältst du mit etwas Glück und suchen auch die 7870, die nochmal eine ganze Ecke stärker ist...

      Aber auch die 7850 OC sind teilweise günstiger als das nicht übertaktete Sapphire Modell. Und auch Asus, Gainward, Club 3D stellen gute Qualität her ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1025742
Hardware
Kaufberatung Geforce GTX 650 und GTX 660: Nvidias Angriff auf die Einsteiger- und Mittelklasse
Wir klären in unserem Special für euch, ob die beiden neuen Grafikkarten Geforce GTX 650 und Geforce GTX 660 von Nvidia ihren Preis für Gamer wert sind und geben dazu passend auch Kauftipps. Mit den beiden neuen Grafikkarten will Nvidia sich gegen Konkurrent AMD im Einsteiger- und Mittelklasse-Segment durchsetzen.
http://www.buffed.de/Hardware-Thema-130320/Specials/Kaufberatung-Geforce-GTX-650-und-GTX-660-Nvidias-Angriff-auf-die-Einsteiger-und-Mittelklasse-1025742/
23.09.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/09/pov_geforce_gtx_660_01.jpg
grafikkarte,grafikchip,amd,nvidia,kepler
specials