• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      03.02.2015 11:11 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gilion
      am 04. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun, ansich ist es eine gute Sache das Cheater gebannt werden, allerdings wäre es nicht sinnvoller einfach mal die entsprechenden Mechaniken die zu diesen Cheats führen zu korrigieren, als nur die Bannkeule zu schwingen und Cheater zu provozieren? Sicher, die Dummheit der Cheater die sich mehere Accounts WEGEN dieser Cheats anlegen spült Geld in die Tasche, allerdings könnte man den Betreibern mit dieser Art auch leicht vorwerfen sich damit lediglich zu bereichern.

      Nur mal so am Rande...
      Pandyran
      am 03. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe mich köstlich amüsiert

      Finde es klasse,richtig Klasse wie Jimmy Whisenhunt mit dem Pack spricht.hoffentlich ärgern die sich schwarz.

      wie viele wirklich gute Spiele werden durch Leute, bei denen wohl alles zu kurz geraten ist,vor allem der Verstand, durchs Cheaten kaputt gemacht?Solche Schmutzfinken kann man gar nicht hart genug behandeln.

      Topp Mr.Whisenhunt,well spoken.
      Funmaster
      am 03. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde es gut das sie sofort mit Banns vorgehen, aber es wird alles nichts bringen , es wird Free to play , dann machen sich die leute eben xxx accounts und cheaten weiter drauf los .....
      rust , dayz , 7day to die h1z1 , alles spiele die ich habe und die man einfach nicht mehr im multiplayer spielen kann, einfach nur cheater verseucht...
      man baut sich in 2 stunden was auf is happy und dann baaaammmmm tot , aus der luft am boden unter dem boden ........
      schade aber die cheater machen die spiele einfach unspielbar.....
      mmonsta
      am 04. Februar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      bin nur in dayz unterwegs aber ich habe bis jetz noch keinen einzigen offensichtlichen cheater entdecken können. sicher...es gab mal den ein oder anderen verdacht mehr aber auch nich.
      die private hives mit whitelists tun dem ganzen erstmal auch ganz gut.
      Teires
      am 03. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Solang man so einfach cheaten kann, wird auch gecheatet werden. Ganz gleich wieviel Banns es geben wird.
      Schade, dass es kein Strafbestand ist, da es den Wert eines Onlinespiels durch äußere, per AGBs verbotene Manimpulierung erheblich senkt.
      Theopa
      am 04. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Snoggo: Von welchem Straftatbestand willst du ausgehen?
      Snoggo
      am 03. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist immerhin nach deutschem Gesetz ein Vergehen, allerdings verfolgt es halt keiner. Für den Hersteller ist es günstiger, schneller und mit mehr Publicity verbunden Banns und Bannwellen auszusprechen.

      Arrclyde
      am 03. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      interessante Nebeninformation:
      SOE wurde von Sony an eine New Yorker Investmentfirma verkauft. Was das für Spiele wie H1Z1, Planet Side2 und das kommende Everquest Next bedeutet bleibt abzuwarten.

      on Topic:
      ich finde es gut das etwas gegen das Cheaterpack getan wird. Noch besser finde ich das Designer so unverhohlen ihren Spot an den gebannten Cheatern auslassen, die auch noch so dreist sind öffentlich mit ihren "Heldentaten" zu prahlen.
      mmonsta
      am 04. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nunja was heisst öffentlich das sind alles iwelche cheaterforen von denen es ja leider nich wenig gibt.
      das is nich neu und gibt es für so ziemlich jedes große und halbwegs interessante online-game....ja auch für XoX.
      die meisten entwickler kennen die sicher und nutzen die dortigen infos aber sone offensive zurschaustellung is mal was neues und vllt auch nich verkehrt hat aber eher nen werbecharakter als wirkliche prävention.
      vllt bringts ja wirklich was. wünschenswert wäre es.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1149737
H1Z1
H1Z1: Der Krieg gegen fliegende, autozielende Cheater
Combat Designer Jimmy Whisenhunt vom H1Z1-Entwicklerteam freut sich über die Tränen. Über die der Cheater um genauer zu sein. Die Entwickler haben nämlich eine neue große Welle an Account-Sperrungen für Hacker und Cheater losgetreten, damit ihr künftig nicht mehr aus der Luft von Überlebenden mit Kopfschüssen umgenatzt werdet.
http://www.buffed.de/H1Z1-Spiel-54193/News/Der-Krieg-gegen-fliegende-autozielende-Cheater-1149737/
03.02.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/09/H1Z1_840_2160_108-buffed_b2teaser_169.jpg
h1z1,soe
news