• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      10.09.2015 16:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Jazzman1976
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finde ich super. Vor Allem dass die Entwickler sich für 10er Raids entschieden haben. 10er sind meine Lieblings Raids.
      Zudem kann der Raid durch eine feste Gruppe von 10 Leuten perfekt an eben genau 10 Leute ausgelegt werden. Diesen ganzen dynamischen Raid Unsinn mag ich überhaupt nicht. Ich hatte stets das Gefühl das ging auf Kosten der Raid Mechanik.
      Das man nicht mehr mitnehmen kann stört mich überhaupt nicht. Das ist wenigstens ein Grund sich zu organisieren, mal wieder mit anderen Spielern zu reden und sich auch anzustrengen damit man in den Raid kommt.
      Ich bin sehr gespannt wie die Raids werden.
      Euleilai
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob Top oder Flop wird man erst sagen können, wenn man sie gespielt hat. Also echt mal!
      Nate6
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Raids - sehr sehr cool für GW2! Man darf nicht vergessen, das Raids vollkommen optional sind aber sie erzählen auch eine Geschichte abseits der Hauptstory. Man bekommt neue Rüstungsskins und (bisher bekannt) Herausforderungen die über allem Bisherigen liegen (3 köpfiger Wurm, SAB Tribulation modus, Liadri mit 8 orbs um nur einige zu nennen) und eine gute Gruppengröße von 10 Leuten.
      Somit gibt es einen weiteren Modus in GW2 bei dem es nicht nur um die Belohnung (Skins und legendäre Rüstungen) geht sondern vielmehr darum die Encounter zu bezwingen, ähnlich wie bei den krassen Level bei Super Meat Boy.^^
      Keupi
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann das mit der Flexibilität nicht mehr hören. Spielerzahl und Schwierigkeitsgrad gehört meiner Meinung nach nicht flexibel eingestellt in einem MMORPG. Das macht imo WoW schon falsch.
      Nate6
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zumindest gibt es nur einen Raidmodus und nicht normal, heroisch, lfr, mystisch, albtraum, hölle, inferno... was ich persönlich nur mehr als albern finde.
      matthi200
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Abwarten, wenns die quali von den Inis hat wars das ^^
      Hellchamp
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      echt? sind wir dann deine sinnlosen kommentare los?
      ich mein, in den vergangen 3 jahren kam von dir eh nichts anderes. sogar dinge die dir nicht gefallen haben, konnte man in news lesen die sich garnicht damit beschäftigen. nach dem motto: hauptsache mal aber sagen...

      zur erklärung warum "sinnlos": wer in solch ein zeitraum bei allen rumjammert sollte seine zeit und nerven sinnvoller investieren. und wenn man die finger doch nicht still halten kann, gibs noch den wartower zum ausheulen.
      Rywn
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      erstmal abwarten, bin aber schon gespannt
      Shurchil
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohne die bekannte (und überflüssige) Item-Spirale sprechen sie nicht die hirntoten WoW-Powerraider an.
      Bestehende GW-Spieler und Veteranen kennen und lieben die Herausforderung und wissen, worauf sie sich einlassen und, dass sie solche Inhalte NUR wegen Herausforderung und Teamplay (und kosmetische Items) machen.

      Also spricht ANet eh nur das bekannte Publikum an.
      Wird funktionieren, aber nicht die Zielgruppe erweitern.
      hockomat
      am 12. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich will hier jixht beschönigen wie die community in wow sich verhält aber das auf die Progress Rainer zu schieben die eh den kleinsten Teil der Spieler ausmachen halte ich für einfach nicht wahr. Und in Gw2 ist es genauso da gibt's auch genug leerte die genau diesem Klientel entsprechen auch ohne das sie von wow kommen
      Euleilai
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun, die meisten Powerraider benehmen sich zumindest so, also hirntot und wie eine Horde dressierter Affen.
      Nate6
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kommt auf den modus an *lfr* xD
      hockomat
      am 11. September 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Weil man in wow gerne raidet ist man also hirntot aha 0o.
      Matunus
      am 10. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meine Begeisterung hält sich Grenzen. Ich hoffe nicht, dass sich GW2 noch stärker an konventionelle MMORPGs angleichen wird. Die lange Gruppensuche für Raid-instanzen gehört für mich zu den nervigsten Aufgaben in einem MMORPG. Die Möglichkeit bei Events in der offenen Welt einfach mitmachen zu können, war immer einer der größten Vorzüge von Guild Wars 2. Falls die legendären Rüstungen nur über die Raids erspielt werden können, halte ich das für einen großen Schritt in die falsche Richtung.

      Positiv ist, dass die legendären Rüstungen keine besseren Werte haben als die Aufgestiegenen. Denn eine Itemspirale braucht GW2 nun wirklich nicht, zumal das Spiel auch im Vorfeld damit beworben worden, dass es keine hat. Ich hoffe, dass die Raids in Zukunft ähnlich gehandhabt werden, wie die Fraktale derzeit: Als abgeschlossener Bereich für Leute, die Herausforderungen suchen, der ihnen aber in der offenen Spielwelt keine zusätzlichen Vorteile bringt und der für Anet kein Grund ist, anderen Content zu vernachlässigen.
      woldemor
      am 10. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine Frage:

      Ab welchen LVL kann man das Addon spielen?

      danke!
      Aglareba
      am 10. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alle neuen Gebiete sind Stufe 80 - "ab" suggeriert, dass es Gebiete über Stufe 80 gibt, was ja nicht der Fall ist. *Besserwissermodus aus*
      Micro_Cuts
      am 10. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die neuen Gebiete sind ab Level 80.
      Micro_Cuts
      am 10. September 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich spiele GW2 nun schon gut 3 Jahre und vermisse Raids nicht. Kann aber durchaus verstehen das es Spieler gibt denen dieser Content wichtig ist.

      Man braucht die Raids nicht um mitzuhalten, die beste Rüstung kann man sich auch ohne diese selbst herstellen.

      Solange Anet nicht den anderen Content (neue Maps, Worldbosse, Events ...) vernachlässigt hab ich keinerlei Problem mit den neuen 10er Schlachtzügen. Ich werde sie mir auf jedenfall ansehen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1170832
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Heart of Thorns bringt Raids nach Tyria - Top oder Flop?
Dass die Erweiterung für Guild Wars 2, Heart of Thorns, erstmals Herausforderungen für Raid-Gruppen nach Tyria bringt, ist schon eine Weile bekannt. Doch was haltet ihr eigentlich davon? Geht jetzt alles den Bach runter oder war das längst überfällig?
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/Specials/Heart-of-Thorns-bringt-Raids-nach-Tyria-Top-oder-Flop-1170832/
10.09.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/01/Guild_Wars_2_Heart_of_Thorns_010-buffed_b2teaser_169.jpg
guild wars 2,mmorpg
specials