• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Umfrage-Auswertung - Das Beta-Wochenende kam gut bei den buffed-Lesern an

    Zu Guild Wars 2 fand vom 27. bis 29. April ein Beta-Wochenende statt, zu dem auch alle diejenigen eingeladen waren, die sich Guild Wars 2 im Voraus gekauft haben. In unserer Umfrage zum Beta-Event wollten wir von Euch wissen, wie Euch das Test-Wochenende gefallen hat - jetzt haben wir das Ergebnis analysiert. Die Beta ist bei den meisten Teilnehmern gut angekommen.

    Zu Guild Wars 2 fand zwischen dem 27. und 29. April 2012 ein Beta-Event statt, zu dem auch alle diejenigen eingeladen waren, die das Spiel im Rahmen der Vorverkaufsaktion bereits erstanden haben. Während dem Wochenende konntet Ihr in die Events reinschnuppern, Löwenstein besuchen, das PvP-Spiel ausprobieren oder einfach nur verschiedene Klassen anspielen. Nachdem das Event vorbei war, haben wir eine Umfrage gestartet, in der Ihr uns verraten konntet, wie Euch die Beta von Guild Wars 2 gefallen hat. Ihr habt unseren Fragebogen fleißig ausgefüllt und wir präsentieren Euch heute die Auswertung.

    Über 5.500 Teilnehmer haben an unserer Umfrage zum Beta-Wochenende teilgenommen – das Interesse am Guild-Wars-Nachfolger ist also generell hoch. Zum Vergleich: Eine ähnlich hohe Teilnehmerzahl konnten wir bei unserer Umfrage zum Beta-Event von Diablo 3 verzeichnen. Immerhin 75,3 Prozent der Umfrage-Teilnehmer haben die Chance genutzt und Guild Wars 2 im Rahmen des Beta-Events angespielt. 24,7 Prozent haben nicht am Test teilgenommen – mit einer Folgefrage haben wir auch die Gründe dafür herausgefunden: 65,6 Prozent derjenigen, die nicht beim Beta-Event mitgemacht haben, hatten schlichtweg keinen Beta-Zugang. 15,2 Prozent warten lieber auf das vollständige Spiel. Rund 10,1 Prozent hatten an besagtem Wochenende keine Zeit zum Testen. Grundsätzliches Desinteresse an Guild Wars 2 zeigten nur 5,9 Prozent der Teilnehmer. Technische Schwierigkeiten hinderten 3,3 Prozent der Teilnehmer am Beta-Spielen. Das Ergebnis zeigt also, dass das Interesse an Guild Wars 2 auch bei denjenigen hoch ist, die nicht am Beta-Event teilgenommen haben oder nicht teilnehmen konnten.

    Trotz Nicht-Teilnahme am Test, wird ein Großteil der Befragten Guild Wars 2 spielen. Trotz Nicht-Teilnahme am Test, wird ein Großteil der Befragten Guild Wars 2 spielen. Quelle: ArenaNet Darauffolgend haben wir die Nicht-Beta-Spieler gefragt, ob sie Guild Wars 2 dennoch spielen werden, was ein Großteil der Teilnehmer - 41,7 Prozent – mit "Ja" beantwortete. Obendrauf kommen noch 16,8 Prozent, die das Spiel bereits im Voraus gekauft haben und auch definitiv spielen werden. Allerdings sind auch einige noch Unschlüssige unter den Umfrage-Teilnehmern: 32,4 Prozent wissen noch nicht, ob sie das finale Spiel überhaupt spielen werden. Dazu kommen noch 1,6 Unentschlossene, die das Spiel bereits gekauft haben. Ein generelles "Nein" zu Guild Wars 2 kommt von 6,6 Prozent.

    Der technische Problemteufelhat beim Beta-Event allerdings auch zugeschlagen: vor allem am Freitagabend wurde die Geduld der Tester von Login-Problemen und Verbindungsabbrüchen auf die Probe gestellt. Trotz der Schwierigkeiten kam das Event aus technischer Sicht gut bei den Teilnehmern weg. Während bei 11,5 Prozent der Test absolut einwandfrei von statten ging, hatte der Großteil von 62,5 Prozent hier und da kleinere Probleme. Mit vielen Schwierigkeiten hatten 22,8 Prozent der Befragten zu kämpfen und für 3.1 Prozent war der Beta-Spaß aufgrund der Probleme schon vor Spielbeginn zu Ende.

    Auch in Punko Gesamteindruck hat das Beta-Event bei den buffed-Lesern gut abgeschnitten. Einen durchweg positiven Eindruck hat das Wochenende bei stolzen 72,6 Prozent der Befragten hinterlassen. 19,7 Prozent hatten zwar Spaß, attestieren Guild Wars 2 hier und da aber noch ein paar Macken. Trotz des generell positiven Tenors, zeigten sich auch einige Stimmen enttäuscht: 6,9 Prozent hatten mehr vom Event erwartet, 0,8 Prozent haben überhaupt kein Gefallen am Test gefunden. Ein Großteil der Umfrage-Teilnehmer bestand übrigens aus ehemaligen Guild-Wars-Spielern. 51,2 Prozent haben mindestens einmal Guild Wars gespielt. Immerhin noch 19 Prozent spielen Guild Wars derzeit aktiv. Aber nicht nur eingeschworene Fans von Guild Wars haben sich für den Beta-Test des Nachfolgers interessiert: 29,8 Prozent der Befragten haben noch nie zuvor Guild Wars gespielt.

    Als nächstes haben wir nach dem Test-Fokus der Beta-Teilnehmer gefragt und dabei mehrere Antworten zugelassen. So wurde das Kampfsystem mit einer Beteiligung von 74,1 Prozent am intensivsten auf die Probe gestellt, dicht gefolgt von den Klassen mit 70,7 Prozent und den dynamischen Events mit 67,9 Prozent. Aber auch die Umgebung wurde fleißig erkundet und landet mit 57,6 Prozent noch auf Platz Vier. Im Vergleich wurde das PvP-Spiel etwas weniger intensiv getestet - 36,7 Prozent haben sich auch am Gemetzel untereinander versucht. Der test der drei spielbaren Rassen stand bei 32,1 Prozent der Befragten mit auf dem Testplan.

    Der Elementarmagier wurde am häufigsten ausprobiert. Der Elementarmagier wurde am häufigsten ausprobiert. Quelle: ArenaNet Anschließend haben wir Euch zu den Klassen und Völkern in Guild Wars 2 befragt. Die Verteilung der gespielten Klassen ist im Großen und Ganzen ausgeglichen. Mehr als 53 Prozent der Befragten haben zwei bis drei Klassen getestet. Die meisten Stimmen konnte dabei der Elementarmagier für sich gewinnen – sowohl als am häufigsten gespielte Klasse, als auch als Lieblingsklasse. Der Waldläufer landet in beiden Kategorien auf Platz zwei. Nicht ganz so rosig sieht es für den Mesmer aus, der in beiden Kategorien das Schlusslicht einnimmt. Bei den Völkern haben die Menschen mit einem Zuspruch von 44,5 Prozent die meisten Stimmen für sich gewinnen können. Charr (26,3 Prozent) und Norn (29,2 Prozent) liegen in der Beliebtheitsskala dicht beieinander.

    Zu guter Letzt haben wir auch die Beta-Tester gefragt, ob sie Guild Wars 2 spielen werden. Eine deutliche Mehrheit von 87,2 Prozent hat das Spiel im Voraus gekauft und wird es auch definitiv spielen. Weitere 4,6 Prozent haben das Spiel noch nicht gekauft, spielen werden sie es jedoch trotzdem. Unentschlossen zeigen sich dagegen noch insgesamt rund 6,3 Prozent, von denen 3,8 Prozent das Spiel im Voraus gekauft haben. Ein Prozent der Befragten haben seit dem Beta-Event keine Lust mehr das Spiel zu spielen und 0,9 Prozent sind generell nicht von Guild Wars 2 überzeugt.

    Trotz eines technisch etwas holprigen Starts in das Beta-Wochenende, ist Guild Wars 2 also insgesamt gut bei der Community angekommen – sowohl bei alteingesessenen Guild-Wars-Spielern, als auch bei den Neulingen. Die einzelnen Umfrageergebnisse könnt Ihr Euch in Form von Diagrammen in unserer Galerie zum Artikel ansehen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für's Mitmachen!

  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    28.08.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Nàrdinel
    Hmm einerseits verstehe ich dich aber andererseits ist es doch auch ziemlich frustrierend für neue Spieler zu wissen…
    Von Nàrdinel
    Klingt gut =) Es kam eben so rüber als würdest du krampfhaft nach Dingen suchen die das Spiel "schlecht" machen....…
    Von Shagkul
    Es wäre halt schön wenn ihr euch im Vorfeld nicht immer so überschlagen würdet. (Ich meine dabei die Spieler selber,…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • xashija
      10.05.2012 10:48 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Shagkul
      am 13. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Es wäre halt schön wenn ihr euch im Vorfeld nicht immer so überschlagen würdet. (Ich meine dabei die Spieler selber, nicht den Bericht)

      Damit dann nach einigen Monaten die Ernüchterung kommt und man dann auf immer leereren Servern spielen muss, weil der Entwickler sich zu Anfangs, nur mit neuen Servern des Hypes erwehren konnte.

      Bei jedem MMO das selbe und plötzlich merken auf einmal 30% der vorher 90% das, dass Spiel im Grunde sich nicht "wirklich" drastisch mit Neuerungen überschüttet, oder sich so toll anfühlt wie ihr aller erstes gespieltes MMO.

      Das soll jetzt nicht bedeuten es wird ein schlechtes Spiel, nur der Messias wirds nun auch nicht, kanns auch garnicht, dazu müsste man mal weg gehen von den ganzen ähnlichen Abläufen und Mechanismen der MMO Szene.
      Sebbow
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Fehler den viele mmos mitlerweile machen ist dass sie die spiele zu einsteigerfreundlich machen.. (zu sehr casual)

      Die meissten Leute verlieren die Lust wenn sie festellen, dass ihre investierte Zeit (sei es nur 1 oder 2 Jahre) komplett für die Tonne ist, sobald ein neues Tier set rauskommt.

      Das Monatelang erfarmte Set ist nun für Credits/Gold zu kaufen.. und der GCD ist auf 5 Sekunden, damit auch Opa Willfried Zeit hat, die skills mit der maus anzuvisieren.

      Wenn ich Zeit in einen Char reinstecke, dann möchte ich auch einen merkbaren Vorteil daraus ziehen können gegenüber "neuen" Chars... und nein.. für diejenigen die jetzt meinen ich habe kein Real Life .. ich habe eins

      DAS ist genau das, was Classic WOW so erfolgreich gemacht hat...

      es wurde einem nicht so leicht gemacht.. der content war schwer. Wir haben Monate lang das blaue set gefarmt.. epics waren WIRKLICH EPIC ... jemand der Ein Epic hatte war schon godlike.

      heute bekommste die lila items an jeder ecke und nach jedem addon bekommste das alte set hinterhergeschmissen..

      die entwickler sollen es wieder schwieriger machen und die leute die jahre und monate zeit in ihren char gesteckt haben sollen auch jahre und monate vorsprung gegenüber einem haben der neu anfängt.. das frustriert einfach viele wenn einer in 2 wochen auf meinem lvl ist obwohl ich schon jahre spiele.

      prost
      Nàrdinel
      am 13. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm einerseits verstehe ich dich aber andererseits ist es doch auch ziemlich frustrierend für neue Spieler zu wissen das sie erst in 2 Jahren (überspitzt gesehen) so "gut" sind wie du jetzt oder? Nicht jeder fängt sofort zum Release an.
      Aber natürlich nervt es auch wenn jemand nach einer Woche episch in der Stadt rumsteht und meint er ist der Hengst.
      Es ist schwierig da alle glücklich zu machen.
      Was mich z.B. auch bei den Achivements in Wow genervt hat (ich mag Achivements und hatte einige die schwer zu erreichen sind).. wenn du einen neuen Char anfängst, warum auch immer ist das alles weg, was macht man dann? Neu mit dem Schmarrn anfangen oder ganz weglassen? (Hiermit plädiere ich für ein Accountübergreifendes Achivementsystem ^^)
      Klos
      am 12. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Seit wann war Wow-Classic denn für Nerds? Wow-Classic war Casual. Es war Casual, es ist Casual und es wird immer Casual bleiben. Für Nerds war für mich etwas wie SWG.
      Arrclyde
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Matthi... sieh doch nicht immer schwarz

      Das wäre so als wenn ich gesagt hätte: Ein Spiel mit Open PvP ohne Fraktionen wo jeder jeden angreifen kann, zieht die seltsamsten Gestalten an, die unter dem Deckmantel des "PvP" eine sehr schlechte Stimmung verbreiten und gar nicht merken wie sie sich selbst auf mittelfristige Sicht den eigenen Spaß nehmen weil sie Spieler vergraulen. "Geh doch PvE" ist ein sehr Kurzsichtiger Satz. Wenn das alle machen die es zu hören bekommen sind die PvP-Server bald leer.

      Ach halt.... ich habs gesagt. Und es hat nicht mal eine Woche gedauert und es fängt schon an

      BtT.: Für Hardcoreraider wirds wohl nicht so spannend. Obwohl vielleicht sogar spannender, so ohne Addons, Guides und rumstehen und Heals/DD-Spells durchdrücken während der Tank die Prügel kassiert.... Du machst dir schon wieder sorgen um ungelegte Eier
      matthi200
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""[Dieser] erforschbare Modus erfordert jedoch eine organisierte Gruppe erfahrenere Spieler, die ihre Angriffe perfekt koordinieren können"."


      In wie weit das stimmt... ich bin gespannt.
      Arrclyde
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Sebbow:

      Achso... also um es mal in deine Worte zu fassen:
      Jeder der weniger Zeit hat und ein SPIEL nur um des SPIELENS Willen spielen möchte ist automatisch schlecht?

      Man könnte jetzt großartig argumentieren aber ich halte mich kurz:
      Zeit investieren ist nicht gleich besserer Spieler sein. Und wenn du wirklich wirklich Wettkampfgedanken hegen solltest, dann wärest du mehr als zufrieden das Equip nur eine sehr untergeordnete Rollen spielen soll in GW2. Denn dann gewinnt wirklich der bessere Spieler und nicht der, der unter gewissen Lebenumständen mehr Zeit investiert.

      ZITAT:
      "dann spielen die halt etwas anderes für jeden gibt es in der spiele welt ein passendes spiel. "


      Und irgendwie scheinst du nicht verstanden zu habe das GW2 NICHT das Spiel ist für Leute die meinen viel Zeit zu investieren sei eine Leistung und man habe dafür das bessere Equip verdient. Für diese Leute ist GW2 wohl nicht das passende Spiel. Davon gibt es aber auch schon genug Spiele, also wird es wohl nicht an Alternativen mangeln.

      Cs 1.6 jau, nur wollte nie wer mit den Nerds spielen.
      D2 war auch super erfolgreich, vor allem weil man nicht mit anderen spielen oder sich vergleichen musste wenn man nicht wollte.
      WoW war erfolgreich weil es im Gegensatz zu den anderen MMORPGs sehr casual war. Du scheinst nicht zu lesen. Oder es nicht zuverstehen Was Ursache und was Wirkung ist.
      Belesdan
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      du findest, wenn ich es richtig verstehe, jedes erfolgreiche spiel muss so gemacht sein, dass nur ein paar prozent alles schafft und der rest neidisch zu ihnen aufschaut. ich glaube, dass die meisten, die so schreiben (du vermutlich auch) garnicht zu dieser minderheit gehören. profiraider geben nicht in foren an, wie toll sie sind. gw2 wird diese minderheit nicht unterstützen bzw nicht darauf ausgelegt sein. und trotzdem wird es erfolgreich sein. behaupte ich mal.
      Sebbow
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      klasse wie man von manchen direkt in die nerd schublade gesteckt wird..

      wettkampfdenken ist fest im menschen verankert.. jeder will irgendwo besser sein als der andere ob in RL sport oder in "eSport".

      die leute die so denken wie ich sollten sich keine gedanken machen.. das ist nur normal.

      klar gibt es leute die wollen dieses casual kram.. weil sie einfach zu schlecht sind oder einfach nicht genug zeit/lust haben mehr zeit zu investieren.

      dann spielen die halt etwas anderes für jeden gibt es in der spiele welt ein passendes spiel.

      nur die erfolgreichsten spiele waren die , welche für nerds ausgelegt waren. siehe cs 1.6, d2 , wow classic.. vom rest spricht keine sau mehr in der zukunft.

      meine meinung und nu flamed was das zeug hält ich guck hier eh nichtmehr rein

      achja .. bc un wrath is nur noch erfolgreicher geworden weil classic so gut war und nicht umgekehrt...
      Ielandrya
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Epic"-Rüstungen bei Guild Wars 2 haben zwar keine besseren Werte, aber ein besonders Aussehen.
      Diese kannst du durch die Verliese /Dungeons bei Guild Wars verdienen, die eine zufällige, Casual-Gamer Gruppe nicht ohne weiteres schaffen würde.


      Es gibt (bisher) 8 Verliese, die bei dem ersten Durchspielen die Hauptgeschichte erzählen und auch für Casual-Gamer gedacht sind ( "[...]sollte der Geschichtenmodus von einer herkömmlichen Abenteurergruppe zu bewältigen sein" ).

      Danach sind sie nochmals betretbar und haben zusätzliche 3 bis 8 unterschiedliche Wege ( also nochmal mindestens 24 unterschiedliche Verliese). "[Dieser] erforschbare Modus erfordert jedoch eine organisierte Gruppe erfahrenere Spieler, die ihre Angriffe perfekt koordinieren können".


      Also diejenigen, die mehr Zeit mit dem Spiel verbringen, können noch andere Gebiete im Spiel sehen und noch besondere Rüstungen bekommen/erfarmen. Das gibt ihn zwar kein kämpferischen Vorteil, aber evtl. mehr Ansehen, da sicherlich nicht viele diese Verliese schaffen/besuchen werden. ( Ich würde das vielleicht mal mit einem epischen Reittier in WoW Vergleichen, dass nur selten in einem schweren Dungeon gedroppt wird )



      Quelle: http://www.guildwars2.com/de/the-game/dungeons/into-the-dungeons/
      Xiin
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wenn du keine Spiele willst die auf normale Menschen, sondern auf totale vollnerds ausgelegt sind dann solltest du dir echt gedanken machen.
      Arrclyde
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Sebbow:
      Der Grund warum WoW Classic so erfolgreich war (mit BC dann noch erfolgreicher und mit WotLk noch mal erfolgreicher) ist das WoW im vergleich zu allen anderen MMORPGs so richtig Casual war.

      Aber das was du sonst noch ankreidest passiert dir mit GW2 ja nicht (Lust verlieren weil ein neues Tierset kommt) Equip spielt eine eher untergeordnete Rolle in GW2.

      Edit:
      Ich bin ein Gegner von "Bessere Items machen einen Spieler besser", und viel mehr ein Freund von: Was dich auszeichnet ist deine Erfahrung, dein Ruf und die Fähigkeit mit deinem Char umzugehen wenn du ein Veteran bist. DAS zeichnet für mich einen wirklich guten langzeitigen Spieler aus: er ist berühmt/berüchtigt.
      Und ganz nebenbei: im Competetiven Gameplay (sprich PvP, direkter Vergleich zwischen Spielern) Sollte nicht die Ausrüstung der entscheidende Faktor sein, sondern die Fähigkeit des Spielers mit seinem Char umzugehen.

      Kleine Anekdote:
      Blizzard hat vor WoW-Start auch mal gesagt, dass die Ausrüstung die jemand trägt nicht so viel Auswirkung auf die Stärke eines Charakters haben soll, wie z.B. in Diablo 2........ Jap, klappte gut
      Belesdan
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich glaube gw2 ist halt nicht für diejenigen gemacht, die nur dadurch spaß haben, dass sie besser sind als die meisten anderen. wer mit sich im rl nicht zufriefden ist und ein spiel braucht, um angeben zu können, sollte etwas anderes spielen. ich find´s gut und werde auch so spaß haben.
      lilajunkie
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Es gibt einen Unterschied, was die "Schwierigkeit" eines MMOs angeht: Entweder ist es "schwer" weil man sehr viel Zeit und Mühe rein investieren muss bis man es zu was bringt. Also nicht casual, sondern eben zeitaufwändig. Dann gibt es noch "schwer" wegen z.B. anspruchsvoller Kämpfe und komplizierte Rätsel oder Momente wo taktisches Kalkül gefragt ist. Ich fand die bisherigen Aufgaben in GW2 nicht zu leicht - und ich hatte die Motivation hochzuleveln um in neue Gebiete zu können.

      Es ist kein "Fehler" von MMOs generell dass sie auch Casual Spieler ansprechen, es ist eine Entscheidung der jeweiligen Entwickler an wen sie das Spiel vermarkten wollen. Guild Wars 2 kann auch Leuten Spaß machen, die nicht viele viele Stunden Arbeit in ihre Charaktere investiert haben, und das spricht eben eine andere Spielergruppe an. Es gibt ja nicht einen großen Club der MMO-Spieler die alle die gleichen Ansprüche an ein Spiel haben.
      Sebbow
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      nein, so meine ich das nicht ^^ das ganze soll schon wie du sagst skill-abhängig sein. Was anderes wäre auch sinnlos..

      wie erkläre ich am besten was ich meine..^^

      gehen wir mal davon aus wir haben 2 Gleich gute Spieler die beide die gleiche anzahl an Stunden Pro Tag spielen.. Spieler A und spieler B.

      Spieler A spielt seit 2 Jahren seinen Char.
      Spieler B erst seit einem Jahr..

      meiner meinung nach sollte Spieler A irgendwie einen "vorsprung" in dem Jahr mehr Spielzeit erarbeiten können, welcher in irgendweiner weise spürbar ist.

      sei es durch bessere skills.. durch bessere items etc..

      vll verstehst du jetzt was ich meine ^^ das ist generell etwas was ich in spielen allgemein vermisse. der Reiz durchgehend zeit in das spiel reinzustecken.

      wollte ich nur mal in die runde werfen meine gedanken.
      wenn gw keine item spirale hat bin ich jetzt schon ein großér fan
      milosmalley
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich bin mir grad echt nicht sicher, ob ich verstehe worauf du hinaus willst oder ob du den Post nicht besser in einem WOW-Beitrag untergebracht hättest ^^

      GW2 hat doch im Gegensatz zu anderen MMO's eben keine Item-Spirale, sprich es kommt eher auf deinen persönlichen "Skill" an ob und was du erreichst (wie schwierig und casual-freundlich das am Ende dann wirklich ist, wird die Zeit zeigen).

      Auch deine Aussage das Leute die ein Spiel 2 Jahre länger spielen als andere automatisch besser sein sollten, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Meinst du damit, das generell jeder der länger spielt besser sein sollte als jemand der eben erst angefangen hat? Warum sollte jemand, der es seit Jahren nicht schafft sich aus Bodeneffekten rauszuhalten besser sein als jemand, der intuitiv weiß das rote Flecken auf dem Boden nix gutes sind? Oder meinst du, um bei dem WOW-Beispiel zu bleiben, das Spieler die jetzt erst anfangen einen Noob-Abzug von 1000 auf alle Werte haben sollten, damit sie nicht besser sind als jemand der seit Classic dabei ist?
      Skabeast
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      gerade das entdecken, auch der anderen gebiete macht doch einen nicht unerheblichen reiz aus.
      YoungNight
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Hallo erstmals, ich möchte nur ein Thema klarstellen, das hier von machen Leuten falsch kritisiert wird.

      Es geht um die Events. Ich finde es völlig okay wenn Spieler die Meinung haben, das ihnen diese Art von Questsystem nicht gefällt aus verschiedenen Gründen. Genauso ist es Logo, zu Behaupten diese Events sind teils gute, teils öde Quests nur anders verpackt mehr nicht.

      Jedoch wie "enaske & Konsorten" zu behaupten man muss Events unzählige Male wegen EP/Gold wiederholen ( Eventgrind wiederholung) weil der Levelfluss nicht "wie bei anderen Spielen" oder "grindlastig" sei, SCHREIBT absoluten hochkanten Schrott. Die Ursache ist, da diese Personen leider, nicht fähig sind wissentlich in andere Rassengebiete zu gehen und zu questen/ Events zu erledigen.

      Hier wird eine Thematik in den Dreck gezogen weil diese Spieler zu unfähig waren, das Spiel zu spielen. Ich und zwei Freunde, spielten in allen Gebieten rum, und wir mussten kein einziges Mal ein Event wiederholen,
      da genug Events verteilt sind. So entweder haben wir eine andere BWE gespielt oder es ist jemand unfähig zu spielen. Das ist dennoch kein Grund deswegen zu Behaupten der Levelfluss passt nicht/ grindig.

      Vorher mal überlegen dann sowas gewagtes Behaupten, Danke!
      Basharael
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Oh mann ich freue mich so sehr auf dieses Spiel, weil es kein verdammtes Rufzeichen-Fragezeichen Questsystem mehr hat; wer das will soll doch bei WoW bleiben;
      sybarith
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Eigentlich muß man weder das Gebiet wechseln, sprich vom Startgebiet der Menschen z.B. zu den der Norn wechseln, um zu leveln und dabei keine Events zu grinden. Oft sind die Spieler Blind durch die Gegend gerannt.
      Viele Spieler haben ein Event gemacht und sind weiter gerannt und haben nicht einmal mitbekommen das das Event zu einer Eventkette gehört. Das ihnen dadurch viele EP´s verloren gehen und sie damit einfacherer Events 4+ mal spielen um auf die gleiche EP Stufe zu kommen ist damit klar.
      Ist das aber nun ein Fehler des Spiels? Nein, es ist ein Fehler der Spieler die einfach durch das Spiel hetzen und scheinbar nicht wirklich aufmerksam sind.
      Wieviele Spieler haben denn die Jumprätsel gemacht und am Ende der Jumppassagen die Elitegegner gelegt? Ich denke mal die wenigsten nur muß ich mich da auch nicht wundern warum ihnen überall die EP fehlt.
      Von den vielen EP die man alleine durch das sammeln von Craftmaterialien bekommt bzw. durch das Craften selber möchte ich noch gar nicht reden, ich habe fast 2 Level nur durch das Craften zusammen bekommen.
      Teires
      am 11. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Solch Fehler unterlaufen auch Leuten von Fach.
      Ich erinnere mich noch an den Test von Vanguard in dem es hiess als Gnome könne man Stundenlang nur im Stargebiet Schlangen grinden und das erste Pferd wäre unbezahlbar.
      Ich hab selber auch einen Gnom gespielt und der/die Tester/rin hat eine Initialquest nicht absolviert, die einem in die weite Welt hinausschickt.
      Pferde gabs übrigens in verschiedenen Preisklassen..das erste war für Stufe 10 locker bezahlbar...es war nur der Händler daneben.
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Oh gott!!!! Laufen und erkunden??? Bitte nicht, das kannst du den festgefahrenen Spielern doch nicht abverlangen! Die Tradition von MMO sagt ganz klar: Questverlauf folgen, sich durch die Gegend schicken lassen und das am besten alls auf dem kurzen Weg.....

      Spaß beiseite. Ich glaube auch nicht das es so wenig zu tun gab. Es sei denn man wollte sich selber beweisen das es so wenig zu tun gab.
      Rokjioo
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Zusätzlich dazu, das man in andere Gebiete reisen muss, muss ich sagen... ich hatte das nicht nötig Ich hab einen Mensch Thief gespielt und ich hab mich eigentlich nur durch das Menschen-Gebiet gelevelt und bin beinahe Problemlos durchgekommen, klar hier und da hab ich mal kein Event auf meiner Stufe gefunden, In solch einem Moment hab ich die Beine in die Hand genommen und halb das Gebiet erkundet, allein mit den Waypoints und den Points of Interest kann man doch recht gut wieder aufholen.
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das ist bei vielen (nicht immer nur negativen) Kritiken immer wieder ruaszuhören: Die Leute hängen in alten Strukturen fest. Jede Rasse hat ein Startgebiet wenn man das durchhat geht man in das nächste Rassen spezifische Startgebiet.
      Sie übersehen dabei völlig => Die Welt soll erforscht werden, und weil alle Rassen zusammenstehen gegen einen mächtigen Feid, auch die Gebiete der allierten Rassen.

      Aber wer natürlich alle Möglichkeiten ausser acht lässt und stumpf Schema F durchziehen möchte wie in den 25 MMOs davor, der darf sich auch nicht wundern das er sich wiederholen soll.
      Und wer sagt eigentlich, das alle zufälligen Events in der Beta schon aktiv waren und zum Release keine mehr dazu kommen?
      ReneKF
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hat jemand Infos, ob es dann auch sprachlich sortierte Server geben wird?
      Ei kän inglisch werrie well, bat ei priför speschel serwers fohr itsch länguitsch.
      Ielandrya
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Diese Meldungen bezogen sich meist auf die Beta-Events.
      Ob es nun eine offizielle Meldung gab, weiß ich nicht. Zumindest hat Martin Kerstein vor einigen Wochen gesagt, dass sich eine Meldung mit "es gibt keine Server nach Sprachen sortiert" nur auf das Beta-Event bezogen.
      Daher gehe ich schon aus, dass es sprachlich sortiere Server geben wird.
      enaske
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      WoW das hätte ich nicht gedacht, auf 90% aller seiten die was mit GW zu tun haben, hat GW2 total versagt, fehlendes Ambiente etc.

      vieles auch was ich feststellen musste, sowohl in der Open als auch in der Closed Beta.

      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Entschuldige Enaske, aber das hat mit Fehlinterpretationen nicht viel zu tun, nur weil andere nicht deiner Meinung sind.

      Ich wage mal eine kleine These:
      Da du nach eigener Aussage 4 Rechner mit unterschiedlicher Konfiguration angegeben hast um eine Einladung zur closed Beta zu ergattern, und sogar gesagt hast das du dir nen Beta-Key im Netz dafür kaufen würdest hab ich schon leise gedacht: das wird ihm nicht gefallen.
      Denn nach diesen Aussagen, und auch diversen anderen die in Richtung "sehr Spielaffiner User" (was du nicht alles schon mit welcher Intensität gespielt und erfolgreich bestritten hast) hab ich dich für mich ziemlich schnell in die Kategorie >Erfolgsorientierter und engagierter Spieler< gepackt. Und das du dann mit GW2 (so wie es angekündigt war) nicht zufrieden bist war mir klar.

      Allerdings hättest du das ganze auch vernünftig ausformuliert was dich so stört, dann würde wahrscheinlich niemand so reagieren. Aber eine Behauptung in den Raum scheissen und nicht belegen macht einen nicht "kompetenter" Vielleicht ist GW2 nun mal so wie es kommen soll einfach nicht deine Art Spiel. Das ist ja nix schlechtes.
      Hellchamp
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich sag ja... es wird sowieso das meiste fehlinterpretiert....

      sinnlos noch was auf Buffed zu posten... "


      so kann man sich natürlich nach behauptungen auch den kopf aus der schlinge ziehen
      milosmalley
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich sag ja... es wird sowieso das meiste fehlinterpretiert....

      sinnlos noch was auf Buffed zu posten..."


      Das würde ich so nicht sagen, mein Guter. Das hängt vor allem davon ab, wie plausibel deine Argumente sind um möglichen Fehlinterpretationen vorzubeugen.

      Wenn deine Argumente sich natürlich in Nullkommanix in Luft auflösen, weil sie genau das sind, dann tust du vermutlich gut daran, deine Folgerung zu berherzigen.
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ach ja, und wie gesagt: GW2 sollte von Anfang an etwas neues werden, und das hat Arenanet immer wieder gesagt. Wer hat denn behauptet das GW2 ein würdiger Nachfolger für GW1 werden sollte? Arenanet nur wenn es um die STORY ging. Alles andere haben sich GW1-Veteranen gewünscht.
      enaske
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sag ja... es wird sowieso das meiste fehlinterpretiert....

      sinnlos noch was auf Buffed zu posten...
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Enaske:
      Auch das du dich mühsam von Event zu Event "gequält" haben willst verstehe ich nicht so ganz. Bist du einer von diesen "Min-Max-Spielern" die immer nur das maximum aus sich, dem Spiel und ihrer Figur herausholen wollen?

      Die Berichte die ich gelesen habe waren von Leuten, die geschrieben haben das der Fluss im Spiel schon sehr gut ist. Man macht events indem durch die Gegend läuft, besucht entlegene Ort und andere Gebiete und levelt quasi nebenbei ohne es zu merken. Sich stumpf in einem Gebit aufzuhalten ist ungefähr so "Sinnvoll" wie sich vor nen Mob zu stellen und sich darüber zu beschweren das man viel zu viel schaden bekommt und zu schnell mal stirbt.

      Das Spiel ist auf das erleben einer lebendigen Welt aufgebaut und nicht möglichst viel EP in der effektivsten Zeit zu erfarmen um das Endlevel zu erreichen. Das ist aber nicht das richtige für Progressraider und Effektivitätsfanatiker. ABER das hat Arenanet von Anfang an gesagt.

      p.s.: Ja auch das GW1 Spieler nicht zufrieden stimmt. aber die haben eben nicht gelesen das GW2 mit GW1 nur die Story teilt und ansonsten etwas neues wird. Ich seh das auch nicht als negativ an. Es sind halt die verschiedensten Gründe warum man dieses Spiel so übertreiben abwertet, und hinter allem steckt ein offensichtlicher Grund.
      milosmalley
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Enaske:

      Da du ja, wie du behauptest in der CBT warst, ist dir doch sicherlich aufgefallen das sich die EP z.T. drastisch von Beta-Event zu Beta-Event unterschieden haben: so konnte man z.Bsp. im ersten Presse-Event ohne weiteres im ersten Startgebiet Level 25 machen ohne sich anzustrengen; im zweiten Presse-Event waren die EP, die man bekommen hat um ein vielfaches reduziert während sie im ersten BWE wieder angehoben wurden.
      Ich hoffe, du verzeihst mir, wenn ich deinen Kritikpunkt mit dem Level-Fluss nicht ganz so ernst nehme

      Den Punkt, das für dich GW2 kein würdiger GW1-Nachfolger ist, kann ich durchaus nachvollziehen auch wenn ich ihn nicht teile. Aber es ist ja nicht so, als ob dich jemand zwingen würde, GW2 zu spielen - soweit ich weiß hat ArenaNet nicht vor, die GW1-Server abzuschalten

      Edit: Nur aus reiner Interesse: Erklär mir doch bitte mal halbwegs vernünftig, wie du

      ZITAT:
      "WoW das hätte ich nicht gedacht, auf 90% aller seiten die was mit GW zu tun haben, hat GW2 total versagt, fehlendes Ambiente etc."


      mit

      ZITAT:
      "Ich sage nicht das GW2 das Mega schlechte Spiel ist"


      erklären willst ^^
      sybarith
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      90% aller Seiten die etwas mit GW zu tun haben, wertes es als total versagt? Warum halte ich das für ein Gerücht. In den Amerikanischen Foren liegt die Bewertung deutlich höher als in den deutschen, auch wenn da diverse Kritikpunkte genannt wurden. In den großen deutschen GW Foren wie bei Wartower, Onlinewelten und co. ist auch der Großteil der Spieler vom Spiel überzeugt. Also bevor ich solche Sprüche raus haue, sollte ich auch entsprechende Beweise dazu vorzeigen, alles andere ist nur haltloses herum trollen.

      Was ich richtig witzige finde, wo muß man bitte immer wieder das gleiche Event farmen? Man muß gar kein Event wiederholen, wenn es dir nur um EP und und Gold geht. Man muß maximal hier und da ein Event wiederholen, wenn man irgendwo vollen Einfluss haben will, aber selbst das ist nicht wirklich notwendig.

      Und wenn du doch auch schon die Beta gespielt hast, was bitte nötigt dich an dem Shop zu kaufen, da ist nichts, aber auch gar nichts enthalten, was man wirklich dringend braucht. Oder gehst du hier von Charakterslots und Truhenerweiterungen aus? Die gab es schon im GW1 Shop und auch dort bin ich seit über 6 Jahren gut ausgekommen ohne diese zu kaufen.
      enaske
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein ich habe das Spiel nicht gekauft. Warum schlussfolgerst du so? Ich sagte ich bin seit der CBT dabei, was natürlich auch bedeutet das ich automatisch in den anderen Beta's dabei bin
      Außerdem, warum soll ich den jetzt alle Gründe in einem Fan Post aufzählen? Es wird doch sowieso zu nix führen. Ergo kann ich mir das auch sparen.

      Aber wenn du es wissen willst: Einer der Gründe z.B. ist das GW2 keinen "Levelfluss" wie normale Spiele hat. Man muss sich mühsam von Event zu Event quälen und hoffen das man zum richtigen Zeitpunkt da ist (um Gold zu erhalten), da einem sonst die EXP fehlen. Im Moment ist GW2 so ausgelegt da man Stumpf 20x das gleiche "Dynamische"-Event farmen muss damit die EXP da sind um das neue Event anzugehen. Dann kommt in GW2 für mich keine Stimmung auf wie in GW1, alles wird einem als sooo neu verkauft, dabei ist weder das Event System neu noch die "Idee", zumal die Quests in diesem Spiel einfach nur "Events" heißen. Jedoch tust du zu 99% nix als "Töte 20 da, töte 30 dort". Für mich ist GW2 einfach kein würdiger Nachfolger für GW1, nur leider vekaufen Sie es als dieses
      Und naja der größte - Punkt für mich ist und bleibt der Itemshop, der ja angeblich "keine" Vorteile bringt. Wenn man es jedoch aus einer Progress Ansicht betrachtet, wird man dazu genötigt zu kaufen.

      PS: Ich sage nicht das GW2 das Mega schlechte Spiel ist, nur gibt es viele kleine Sachen die mich persönlich stören, und die damit das Gesamt-Spiel runter ziehen.


      So far....
      milosmalley
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Obwohl du deine These nicht besonders aussagekräftig vertrittst, möchte ich dir herzlich dafür danken.

      Und das du dir, offensichtlich, das Spiel im Vorverkauf zugelegt hast, rechne ich dir auch sehr hoch an, da du, obwohl du das Spiel wohl nicht spielen wirst, einen kleinen Beitrag dazu geleistet hast, das Spielvergnügen der GW2-Spieler zu erhöhen.

      Da du in Zukunft wohl mehr Zeit zur Verfügung haben wirst, da du ja keine GW2-Links mehr klicken musst, wünsche ich dir viel Vergnügen in dem Spiel deiner Wahl
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Öhm.... seit dem Beta-WE bin ich nur am lesen. Ich sehe viele Kommentare über miese Performance und schlechte Grafik (und wer sich mal informiert hat weiß auch ganz schnell warum das Tünnef ist und völlig belanglos). Aber über fehlendes Ambiente vor allem auf 90% der Seiten (das sind bei mir bei ca. 26 besuchten GW2 Themenseiten dann mehr als 2000 Seiten die ich nicht gelesen habe) hab ich erstaunlich wenig gelesen. Kannst du mir mal ein Beispiel nennen?

      Auf Gamona haben ganz offensichtlich nach der Beta ein paar enttäuschte oder irrationaler weise GW2 hassende viel Energie aufgebracht um das Speil runter zu werten auf 6%. Aber daraus würde nur ein ziemlich naiver Mensch Schlüsse auf die Tatsächliche Qualität und Beliebtheit von GW2 schließen.
      Yrrgw
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für Spieler die das Open Pvp mögen und da gerade Massengemetzel Burgen erobern etc. so goog old DAOC
      mäßig halt ist GW einfach DAS Game. Der PVE Teil ist mir ehrlich gesagt relativ egal.

      Und für uns muß ich auch sagen ENDLICH. Die "anderen" Spiele haben sich da nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

      Für Spieler die Itemspiralen und Raids lieben wird es sicher nicht
      das Gelbe vom Ei werden aber mal abwarten.

      Montag gibts übrigens ein kurzen Streßtest:

      "Hallo!

      Wir werden einen Stresstest am Montag, dem 14. Mai von 20:00 Uhr (MESZ) bis 03:00 Uhr (MESZ) durchführen. Dieser Test wird hauptsächlich zum Testen unserer Server vollzogen, und wir sind nur nach technischem Feedback auf der Suche. Wir werden die englischen Foren für den Stresstest verwenden. Ihr könnt diese durch folgenden Link aufrufen:

      https://forum-en.guildwars2.com/forum

      Bitte postet nur in englischer Sprache, um technische Probleme zu melden."

      Na dann bringen wir die Server mal zum rauchen

      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke damit ist der Stoff für spekulationen wieder mehr als gegeben
      "Huch, das kommt so schnell!!!! sind die von AN doch schon weiter mit ihrem spiel wie die letzte Beta uns glauben machte????" Ich bin gespannt. Ich werde das mit Sicherheit mit gesteigertem Interesse verfolgen.
      s4nct0
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Immer etwas schwierig mit diesen Umfragen und dem Ergebnis. Guild Wars 2 wird einmalig gekauft, das werden viele tuen, gespielt und dann? Ja dann ist es eigentlich auch schon wieder egal denn es muss sich nicht wie Star Wars an aktiven Abonennten messen lassen. Ich habe das Beta-Wochenende auch gespielt allerdings genau eine Stunde weil ich gerne mit Freunden zusammen spielen wollte ging nicht wegen irgendwelchen Phasen, also war für mich persönlich die Beta ein totaler reinfall und das Spielziel vollkommen verfehlt.
      Aber viele aus meiner Gilde haben das Wochenende voll genutzt und davon waren einige mäßig begeistert die anderen hin und weg und der nächste Teil würds am liebsten wieder abbestellen. Bei Buffed-Umfragen (war bei SWTOR auch schon so) sind immer die meisten total begeistert und drei Wochen später kommt die erste Horronews Abos sinken, Geisterserver usw. Ich möchte da nicht kritisieren aber wundern tut mich das ganze schon ein bisschen^^. Im Gespräch und bei lesen in Foren kommt mir da nämlich ein anderes Bild, klar viele finden es gut, aber mindestens genauso viele sind da noch lange nicht überzeugt.
      Die Idee hinter Guild Wars 2, einen neuen Weg zu gehen (Klassen, Quests, Events) finde ich gut, allerdings glaube ich auch weiterhin das es nicht reicht um irgendwie einen neuen Platzhirsch darzustellen. Die Umsetzung (jetziger Stand) hinkt den Versprechungen doch stark hinter her.
      Nàrdinel
      am 13. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klingt gut =)
      Es kam eben so rüber als würdest du krampfhaft nach Dingen suchen die das Spiel "schlecht" machen....
      Und ich bin auch kein Fanboy^^ boy sowieso nicht..... Ich freu mich wie Schwein auf dieses Spiel aber mir ist auch bewusst das es nicht perfekt sein wird, aus dem Alter bin ich raus..
      Warten wir einfach ab was kommt... Wuuuuuzaaaaaa =D
      matthi200
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Von mir aus^^
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nichts anderes sag ich ja: deine subjektive Wahrnehmung. Aber immer noch keine Allgemeine Gültigkeit (grafik, levelfluss etc...). Denn andere ahben es wieder anders erlebt.

      Können wir uns wenigstens darauf verständigen, das sich jetzt schon um Geisterserver zu sorgen ein bisschen früh ist? Diese ganze Diskussion macht sowieso erst Sinn wenn das Spiel rauskommt und tatsächlich Probleme auftauchen. Dann können wir auch gerne über die dinge reden die dir aufgefallen sind und NICHT aus der Beta kommen. Sachlich und mit Fakten. das schont dein Nervenkostüm gewaltig glaube ich
      matthi200
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hab nur gesagt das es einigen gleich wie mir ergangen sein wird, 1 meiner Freude hat das ganze gleich empfunden wie ich, ein anderer mochte es total und wieder ein adere war nach 10 min off...
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Matthi, du hast Recht: es IST dein gutes Recht deine Meinung zu sagen.
      Aber du machst den Fehler das als allgemein gültigen FAKT hinzustellen, und das ist es nunmal NICHT.

      Deine Präsentation hinkt eben noch hier und da ein wenig. Das Recht die Meinung zu sagen streitet dir keiner ab.
      Nur aufpassen musst du wenn du deine Meinung abgibst und gerne möchtest das man dich ernst nimmt.
      Und Grafikvergleiche von einer GW2-BETA die aus diversen technischen Gründen heruntergeschraubt wurde, mit der Grafik von einem 7 Jahre alten Produkt und einem ein Jahr alten FERTIGEN Produkt zu vergleichen lässt dich, so leid es mir tut, nicht ernst zu nehmend aussehen.

      Hier nochmal: Die Grafik dieser BETA kannst du für dich natürlich beurteilen, es ist aber NICHTS was dem fertige Produkt auch nur vergleichbar nahe kommt. Klar du siehst das Grundgerüst, aber mehr auch nicht.
      Und ja ich kann das sagen auch ohne die Beta gespielt zu haben. Seit dem WE hat man Zugriff auf mehr als zwei millionen HD-Videos, Screens und Streams (letzeres am WE), und ich konnte nichts sehen was WOW in Max-details auch nur ansatzweise toppen könnte. Ich achte nämlich auch auf Deteils wie Polygoncounts (das Grundgerüst von 3D-Grafiken) und nicht nur daruaf "ob ich den Stil mag". Der gefällt mir nämlich ausnehmend gut

      p.s.: wenn du magst, bezeichne mich ruhig als GW2-Fanboy. Ich hab zwar weder den Vorverkauf getätigt noch mir nen Betazugang besorgt oder auch nur das SPiel vorbestellt. Ich warte und gucke was kommt. Aber die kritiken sind teilweise leeres Gebashe, das man nicht so unkommentiert stehen lassen kann.
      Ielandrya
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Man hat einen Hauptserver, vondem man aus WvWvW machen kann.
      Wenn du PvE spielen willst, kannst du von Server A nach Server B wechseln wann immer du willst und das kostenlos. So kannst du mit Freunden zusammen auf Server B dein PvE spielen, obwohl alle deine Charas eigentlich auf Server A sind.

      Wenn du mit deinem Freund zusammen WvWvW machen willst, musst du allerdings den Server wechseln und somit alle deine Charas zusammen gegen eine Gebühr von Server A nach Server B transferieren.

      Das soll "Spione" im WvWvW ausschließen, die mal eben schauen wo die Gegner gerade hinrennen. Wenn man wechselt, hat man auch für einige Tage einen WvWvW sperre.

      Wenn du Angst vor Geister-Servern im WvWvW hast, such dir einen Server der in der Rangliste vom WvWvW / PvP weit oben steht. Da kann man wohl von ausgehen, das dort WvWvW aktiver betrieben wird.
      matthi200
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hm es ist aber mein gutes recht über die Beta zu urteilen, denn es ist auch mein recht zu sagen was ich persönlich im Moment noch schlecht finde.

      Die Grafik hm ja war bei mir teilweise echt unterirdisch das WoW besser aussieht an manchen stellen, das die Performance wegen der CPU so ist hab ich aber selber schon mehrmals erwähnt gehabt.

      Und es ist auch mein gutes recht zu sagen das andere Spiele eine deutlich schönere Grafik haben als GW2...


      Und um es einmal klar zu stellen, in so gut wie jedem Spiel gibt es leere Server, auf leeren Servern ist es nunmal sch zu spielen und soweit ich mitbekommen habe sollte man nur 1 mal Transen können.

      Und ps: Ich hasse PvE und in Hauptsächlich reiner PvP Spieler.
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @matthi200
      Weil es keinen wirklichen Grund gibt sich um Geisterserver JETZT schon Gedanken zu machen.

      Und das hat mehrere Gründe:

      1.)
      Je mehr Leute ein Spiel spielen, und je mehr Leute auf einem Server sind desto größer ist die Chance zu jeder Tages- und Nachtzeit Mitspieler zu finden.

      2.)
      Sollte 1 nicht der Fall sein, kannst du andere Server so oft du willst im PvE besuchen und dort auch mitspielen im vollen Umfang (so der Plan)


      Zum anderen bist du an eventuellen Fehlinterpretationen zumindestens teilweise selber Schuld. Du hast schon gesagt das die Leute aus GW2 schneller wieder gehen werden wenn sie merken was da nicht läuft, gemeckert über die miese Performance und schlechte Grafik, und DABEI auch schon Gegenbeispiele genannt die es besser machen (Tera).

      Grafik werden wir noch sehen und Performance auch. Aus der Beta wissen wir jetzt woran das lag. das hat aber mit dem Spiel später NIX zu tun und ist auch nicht Maß der Dinge.
      Was das vermeintlich "kurzweilige Beschäftigungspotential" von GW2 angeht, da werden wir sehen müssen ob sich die Leute von Festgefahrenen Strukture leicht oder schwer lösen können. Aber alles was du als "suboptimal" (deine Worte waren sogar Schlecht und mies) finden andere vielleicht toll, daher diskutieren wir hier über subjektive Eindrücke.

      Und ganz ehrlich: Ich will dich nicht ärgern. Aber bitte bitte bitte lass die Kirche im Dorf und häng dich nicht an Dingen auf die noch lange nicht final sind (oder eben vielleicht finaler als wir wissen)
      matthi200
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      D: ich find GW2 geil und habs auch schon seit Ewigkeiten vorbestellt...

      Ich hab nie gesagt das ich GW2 schlecht finde, ich hab mir nur Gedanken gemacht was die Unterhaltung angehen wird, und wie es sein wird auf einem Geisterserver den es wie in jedem spiel gibt ist zu spielen...


      Aber hm OK, erklärt mir 1 mal wie ihr immer alle der Meinung seinen müsst das jemand ka was ist nur weil er sich Gedanken um etwas gemacht hat die auch berechtigt sind.

      @ Nadinel, zb...?

      Und es kommt mir grade so vor als ob ich gegen nen Fanboy kämpfe.
      Nàrdinel
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Arrclyde: Genau das freut mich ja auch so daran. =) Sorry, ich dachte ich hätte das klarer ausgedrückt. Ich habe zu WoW Zeiten für meinen Geschmack einfach viel zu viel Zeit mit sinnlosem Scheiss verbringen müssen (Items farmen, Ruf farmen, Buffood farmen.....)

      Und Matthi.... ich habe schon einige Kommentare von dir gelesen und... du bist offensichtlich von GW2 enttäuscht und das ist ok aber deine Argumente sind etwas an den Haaren herbeigezogen... aber Arrclyde hat eigentlich schon alles dazu gesagt was es zu sagen gibt. Kleiner Tipp.. spiel es doch nicht wenn es dir nicht zusagt!
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Erzähl mir mal wie viele Leute um 4 Uhr in der früh WOW spielen? Raids?
      Erzähl mir mal wie viele Leute um 4 Uhr in der früh TERA speieln?

      Also ich seh da keinerlei Probleme die NUR GW2 betreffen / betreffen würden. JEDER der solche Online-Zeiten hat hat diese Problem bei JEDEM MMO.... mit dem Unterschied das er sich in GW2 nicht über gezahlte Abos aufregen muss und bei Bedarf sogar für Events einfach auf nem anderen Server guckt.

      Wieder nicht weit genug geschaut Matthi.

      Und 1+1 ist nicht so schwer, aber ich erhöe mal für dich den Expertenlevel:

      2 + 2 = ?
      (Tipp: ? = es ist völlig egal ob es Geisterserver gibt, du zahlst monatlich nix und kannst PvE auf JEDEM anderen Server spielen)

      Du verrennst dich grade in Eventuallitäten die eine sehr geringe Chance das all diese Sachen AUF EINMAL eintreffen.

      ZITAT:
      "
      Und ahja, so viele Soziale Speiler hab ich im EVENT letztens nicht gesehen, waren genug ego's dabei die meinen Spieler auszulachen die bei nem Event verrecken.
      "


      Sei mir nicht böse, aber subjektive Eindrücke haben keine allgemeine Gültigkeit. Vor allem nicht in einer BETA.

      Und ich habe den Text gelesen, ganz genau sogar. Und ich fasse mal zusammen:
      Du ziehst von einer geringen Anzahl an Spielern die nur zu unchristlichen Zeiten on sind in EINEM Bereich (dynamic Events) eine Parallele zu Geisterservern. Und das ist weder logisch noch wahrscheinlich.

      Um Geisterserver würde ich mir bei GW2 VOR dem Release eher weniger Gedanken machen. Die Chance ist höher bei P2P-Spielen, da man nicht für etwas zahlt was keinen Spaß macht. Und wenn das Team um TERA nicht langsam reinhaut und Gas gibt (Werbung UND Content) wirst du vermutlich nach 1 und 3 Monaten in TERA sehen was ich meine.
      matthi200
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erzähl mir mal wie viel Leute um 4 uhr in der früh GW2 spielen?

      Ich habe auch nicht behauptet das viele Leuten GW2 den rücken zukehren sonder nur gesagt das es einigen schnell langweilig wird!

      Dann möchte ich dich mal bitten 1 + 1 zusammen zu zählen,
      damits leichter wird beim nachdenken zieh ich mal ganz bewusst das Wort
      "Geisterserver" in das Gespräch.

      Und ahja, so viele Soziale Speiler hab ich im EVENT letztens nicht gesehen, waren genug ego's dabei die meinen Spieler auszulachen die bei nem Event verrecken.

      Ahja und ließ dir den Text bitte genau durch damit du verstehst was ich meine, und bild dir nicht ein das ich sagte das Spieler schnell gehen werde...
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nein Matthi ich weiche nicht ab:
      Du behauptest das viele GW2 wieder den Rücken zukehren werden nach kürzester Zeit weil ihnen etwas fehlt. Raids seien hier als Beispiel genannt, oder die Itemspirale (Hey ich bin ein so guter Spieler weil ich alleine durch die Werte meiner Rüstung anderen überlegen bin).

      Und ich behaupte das die Spieler vielleicht auch einfach mal die Nase voll haben von dem was GW2 eben NICHT hat, und auch NICHT voraussetzt.
      Behaupte nicht das ich am Thema vorbeirede, nur weil dir die Gegenargumente ausgehen oder du dir nicht vorstellen kannst das es anders ist. Und wie schon oft gesagt: Es spielt keine Rolle wie viele Leute effektiv spielen da Arenanet nicht auf monatliche Abos angewiesen ist.

      Und ich glaube dir einfach nicht das du über Leute redest die nicht zur Primetime spielen können. Denn die hast du in jedem MMO. Du wolltest schon anregen das die Leute schnell wieder weg sind und auf den Servern die Events nicht angegangen werden können. Und das möchte ich im höchsten Maße bezweifeln, da in GW2 im Gegensatz zu Tera (wo alle Spieler/Gilden mehr oder weniger gegen einander operieren/käpfen) die Spieler eines Servers keine Ziele haben die sie in Konkurrenz zu einander stellt und der ganze Server super zusammen arbeiten kann.

      - keine Fraktionen, kein Ninjalooting, kein ausschließen von Bossen und events
      - Open PvP ist auf ein eigenes Gebiet beschränkt und geht nur gegen andere Server
      - Jeder kann jedem helfen auch ohne in seiner Gruppe zu sein

      Und das alleine die Griefer wegbleiben weil man ja keine unterlegenen finden kann oder Lowies umhauen kann, wertet dieses Spiel extrem auf. Die können ruhig wegbleiben.

      p.s.: @ Nàrdinel: Du musst nicht 24/7 (also 31 XD) im piel rumsuchten, aber du hast genug Inhalt um es zu KÖNNEN wenn du es denn WILLST. Und das ist es was mich am allermeisten an GW2 reizt => ungezwungen Spaß haben OHNE etwas zu müssen.
      Nàrdinel
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube eher das die Umfragen representativer sind als das Geschreie in den Kommentaren.. Schau dir doch mal die Namen von denen an die was negatives geschrieben haben (nur als Beispiel), das sind so ziemlich immer dieselben aber weil sie eben vieeeeeeeeeel schreiben, wirkt es als wären es mehr.
      Einige sollten sich von der Vorstellung loseisen das GW2 zum 24/7 rumsuchten ist und ich bin froh nicht mehr unzählige Stunden in ein einziges Spiel stecken zu müssen, dafür gibt es zu viele gute auf dem Markt!
      matthi200
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      o_O und so schnell geht das ganze in eine ganz andere Richtung...

      ZITAT:
      "ZITAT:
      "Hm naja alleine Mine Erobern geht nicht, die mobs plätten dich ohne Probleme.
      Alleine Tör zerstören geht nicht oder doch geht wenn man 4 Stunden drauf rum prügelt.
      Man kann dann halt nur Karawanen beschützen =/ "


      Ist doch wohl logisch das man alleine nichts reisst! Aber mit einer Gruppe kannst schon mal so einen Versorgungspunkt einnehmen. Das WvW PVP ist nunmal basierend auf Teamplay und führt auch nur so zum Erfolg. Wer denkt das WvW PVP wäre ein Sologame, der wird auf die Nase fallen. Warsong konnte man auch nicht alleine gewinne oder? Such Dir eine Gilde, wenn Du ernsthaft was bewegen möchtest im WvW PVP!"


      War auf Spieler die nicht in den Stoßzeiten Spielen können bezogen!

      Und jetzt ohne das es böse gemeint ist aber;

      Dich mag das ja motivieren ständig Gebiete und Inzen hinter dir zu lassen, ständig den Items hinterher jagen um "Besser" zu werden. Dich mag es motivieren immer durch die gleiche inis zu rennen....

      Wie kommst du darauf jetzt wieder Schlüsse zu ziehen wie ich bin, wen ich mir einfach mal Gedanken über den End LvL mache?
      Ich denke keineswegs in festgefahrenen Bahnen -.-!


      @ Arrclyde du weichst völlig vom Thema ab was ich angesprochen habe =S.
      Arrclyde
      am 10. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Glaube beginnt da wo wissen aufhört, Matthi. Wir werden es sehen müssen.

      Dich mag das ja motivieren ständig Gebiete und Inzen hinter dir zu lassen, ständig den Items hinterher jagen um "Besser" zu werden. Dich mag es motivieren immer durch die gleiche inis zu rennen....

      Mich nicht. Und ich glaube nicht nur, sondern bin davon fest überzeugt: das geht nicht wenigen so. Und weißt was das schöne ist? Man kann GW2 spielen und wenn man nicht mehr mag auch liegen lassen. Aber zum mal wieder vorbei schauen, muss man nicht erst ein Abo kaufen oder auf "Bitte- komm-zurückt-Tage" warten. Man loggt einfach wieder ein. Und dank minimaler Itemspirale kann man nach längerer Pause auch direkt wieder einsteigen ohne sich lange durch irgendwas durch zu farmen.

      Ich denke nicht das du dir um GW2 sorgen machen musst. Es ist kein Abo Spiel. Die die es kaufen werden speilen bis sie keine Lust mehr haben und dann werden sie vielleicht ne Pause machen.....
      - Kein Abschiedsfred mit "Ich lege mein Abo auf Eis
      - Kein 13-Euro Joker
      - Keine Heulerei wegen leerer Server
      - Keine Artikel über einbrechende Abozahlen für schlecht publicity

      Du solltest wirklich aufhören in deinen festgefahrenen Bahnen zu denken. Die Zeiten ändern sich. Die Spiele genau wie die Spieler auch.
      Die Server sind mit dem Kauf erstmal bezahlt, und Arenanet kann sich um neue Addons kümmern. Worum machst du dir also Sorgen bei GW2?
      Hellchamp
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich seh da trotzdem ne Welle die sich langweilen wird weil:"


      Anet selbst sagte selbst dass gw2 kein spiel sein soll dass 24/7 gespielt werden muss(plump ausgedrückt). man soll das spiel pausieren können wann man will.

      diese "welle" wird kommen und zum glück gehen
      Metzi1980
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mal sehen, ich hab damals das Event mit der Brücke im Schnee Gebiet mitgemacht und da hieß soweit ich kam nur beschütze die Holzfäller^^"


      Weiter als Level 25 warst bestimmt nicht und Level 1-15 sind nunmal Startgebiete zum lernen. Manche sind ja mit dem Ausweichen schon überfordert und spielen im alten Stil, indem sie einfach vor dem Gegner stehen bleiben und draufkloppen und sich dann wundern warum sie abnibbeln. Was man für Events erlebt, hängt auch von der Eigeninitiative ab. Wer nur stumpf von Herz zu Herz rennt, was glaube ich viele Spieler machen, und nicht nach links und rechts läuft, wird nicht alle Events erleben. Es gibt ja insgesamt nur 232 Herzen momentan im Spiel! Meinst Guild Wars 2 hat nur 232 Quests?

      ZITAT:
      "Das is meine Aktuelle Meinung darüber, ich war noch in keiner ini und was ich bisher gelesen habe, stell ich mir das darunter vor"


      Dann schau Dir mal Ascalonvideo's an. Dann bekommst wenigstens mal einen Eindruck.

      ZITAT:
      "Hm naja alleine Mine Erobern geht nicht, die mobs plätten dich ohne Probleme.
      Alleine Tör zerstören geht nicht oder doch geht wenn man 4 Stunden drauf rum prügelt.
      Man kann dann halt nur Karawanen beschützen =/ "


      Ist doch wohl logisch das man alleine nichts reisst! Aber mit einer Gruppe kannst schon mal so einen Versorgungspunkt einnehmen. Das WvW PVP ist nunmal basierend auf Teamplay und führt auch nur so zum Erfolg. Wer denkt das WvW PVP wäre ein Sologame, der wird auf die Nase fallen. Warsong konnte man auch nicht alleine gewinne oder? Such Dir eine Gilde, wenn Du ernsthaft was bewegen möchtest im WvW PVP!
      matthi200
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Events werden in den späteren Gebieten komplexer und haben noch mehr Einfluss auf das Gebiet. Mir haben sie im Startgebiet schon tierisch Spaß gemacht!"


      Mal sehen, ich hab damals das Event mit der Brücke im Schnee Gebiet mitgemacht und da hieß soweit ich kam nur beschütze die Holzfäller^^.


      ZITAT:
      "Lass Dir das nochmal auf der Zunge zergehen! Die Instanzen sind eine Weiterentwicklung. Es gibt auch tödliche Fallen und Rätsel in den Instanzen wie bei Indiana Jones. Nicht zu vergessen auch unter Wasser. Nenne mir ein MMO, wo es ähnlich interessante Instanzen gibt!
      "


      Das is meine Aktuelle Meinung darüber, ich war noch in keiner ini und was ich bisher gelesen habe, stell ich mir das darunter vor.


      ZITAT:
      "Dann frage ich mich wie DAOC ohne 3 Trilliarden Spieler überleben konnte und heute immer noch als bestes PVP MMO gilt."


      Hm naja alleine Mine Erobern geht nicht, die mobs plätten dich ohne Probleme.
      Alleine Tör zerstören geht nicht oder doch geht wenn man 4 Stunden drauf rum prügelt.
      Man kann dann halt nur Karawanen beschützen =/
      Metzi1980
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Guild Wars 1 hat sich erstaunlich gut verkauft und wird auch heute noch viel gespielt. Guild Wars 2 wird dort anknüpfen und neue Spieler dazu gewinnen, die vorher nie was mit Guild Wars am Hut hatten.

      ZITAT:
      " Und man hat Events die wie auf dem niedrig LvL sind. "


      Die Events werden in den späteren Gebieten komplexer und haben noch mehr Einfluss auf das Gebiet. Mir haben sie im Startgebiet schon tierisch Spaß gemacht!

      ZITAT:
      " Inis werden nie Dynamisch sein nur weil sich ein paar Mobs und eine Gasse ändert. "


      Lass Dir das nochmal auf der Zunge zergehen! Die Instanzen sind eine Weiterentwicklung. Es gibt auch tödliche Fallen und Rätsel in den Instanzen wie bei Indiana Jones. Nicht zu vergessen auch unter Wasser. Nenne mir ein MMO, wo es ähnlich interessante Instanzen gibt!

      ZITAT:
      "Wie lange das WvWvW beschäftigt... ich bin gespannt, denn Leute die nicht zu Stoßzeiten Spielen werden kaum Spaß daran haben, denn zu 2-3 ist WvsWvsW fast Sinnlos"


      Dann frage ich mich wie DAOC ohne 3 Trilliarden Spieler überleben konnte und heute immer noch als bestes PVP MMO gilt.



      matthi200
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich seh da trotzdem ne Welle die sich langweilen wird weil:

      "Guild Wars 2 stellt fast alle Möglichkeiten im niedrig lvl bereich zu Verfügung, und deshalb braucht man im END lvl auf nichts tolles neues mehr bauen.
      Man kennt alle BG's...
      Man kennt WvsWvsW
      Und man hat Events die wie auf dem niedrig LvL sind.
      Inis werden nie Dynamisch sein nur weil sich ein paar Mobs und eine Gasse ändert."

      ArenaNet hat sehr viel wert auf Unterhaltung im END lvl mit Events gelegt, was sie auch schon mehrmals betont haben.
      Nur sticht mir dein ein Dorn ins Auge weil ich nicht glaube das die Event Rotation lange beschäftigt.

      Wie lange das WvWvW beschäftigt... ich bin gespannt, denn Leute die nicht zu Stoßzeiten Spielen werden kaum Spaß daran haben, denn zu 2-3 ist WvsWvsW fast Sinnlos.

      Da es atm nur 2 BG's gibt welche haar gleich sind kann ich dazu nichts sagen.

      Meiner Meinung nach hängt es von der Patch-Politik ab.
      Arrclyde
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Das ist auch nicht ganz richtig. Nur weil es keine Raids und keine Itemspirale gibt heißt das nicht das es kein PvE gibt.
      Es gibt Worldbosse, Events, Dungeons mit Schwierigkeitsgrad (dynamisch so das dei Dungeons immer unterschiedlich sind) und dank Downscaling und dynamischen Events (ich zitier mal von jemandem anderes) ist die gesammte Spielwelt, AUCH die Lowlevelgebietem, Endgame content. Auch im WvWvW gibt es viele PvE-Events und Bosse die zum Gewinnen des Matches beitragen...

      Hört auf den Leuten hier immer einzureden das es kein PvE, oder vornehmlich ein PvP-Spiel ist. Nur leider wird man sowas wie die alten festgefahrenen Strukturen (Raids, Itemspirale, Holy Trinity) in GW2 vergeblich suchen.

      Ich kann nur für mich sprechen: das ist perfekt für mich. Und für alle anderen die es leid sind dem Content hinterher jagen zu müssen nur um mithalten oder mitgenommen werden zu können.

      Und jetzt stellt eich mal vor wenn in WoW ALLE Inies und Gebiete mit downscaling wären.... was da los wäre.
      aldaric871
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      @Hellchamp. Das wird er dir wohl nicht so sagen können. Denn bisher ist alles drin, was drin sein soll. Vor allem in der Form, wie es sein sollte.

      Es ist halt, viele PvE Spieler denken das sie in GW2 auf dauer glücklich werden, wobe es in meinen Augen stark auf PvP/WvWvW ausgelegt ist. Die Events sind mit Sicherheit im hohen Level mit vielen Leuten großartig, aber ich denke vorerst keine dauerhafte Beschäftigung. Wobei man auch nichts dafür zahlen muss. Man spielt es einfach, wann man Lust dazu hat !
      Hellchamp
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wo hinken denn bis jetz die versprechungen?
      Diola
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Wenn man sieht wie viele Leute technische Schwierigkeiten gar nicht erst bemerkt haben wollen, sagt mir das viel über die Brauchbarkeit des Tests.
      Üblicherweise sind doch 90%(?) der Spieler gar nicht in der Lage objektve Meinungen abzugeben. Entweder es gefällt ihnen oder eben nicht. Wenn es ihnen gefällt wird nahezu alles positiv bewertet und umgekehrt. Leider lässt sich so ein Test als Aussenstehender(Objektiver) gar nicht bereinigen. Daher völlig unbrauchbar.

      Hier seien mal die immer überwiegende Mehrheit der Positiv-Quatscher aller bisherigen Flops genannt. Mit Flop meine ich hier was einfach bei nüchterner Betrachtung keinen Spaß auf Dauer bringt und nicht was sich finanziell über Wasser halten kann.
      Arrclyde
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Vielleicht gibt es auch andere Rechner die mit den Belastungen besser zurecht kamen und weniger Schwierigkeiten hatten? Man sollte nicht immer von sich auf andere Schließen. Zumal FPS-Einbrüche immer viel zu sehr überbewertet werden, und ich wetten würde das es einem Großteil derer, die sich darüber beschwert haben, nicht mal auffallen würde wenn sie es nicht irgendwie Messen und Anzeigen lassen könnten.

      Mit deinem anfeindenden Ton möchte ich dich auch in deine 90% quetschen, allerdings bei der negativ-fraktion. Denn du hast schon mitbekommen woran die Performanceprobleme gelegen haben, oder?

      Objektivität ist so eine Sache.... Subjektiv betrachtet ist es nicht möglich Objektiv zu urteilen.

      P.s.: Das war eine Beta, keine Demo. Ich hoffe du verwechselst das nicht.
      Belesdan
      am 09. Mai 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      was ich so mitbekommen habe, fanden die meisten die beta ziemlich gut. technische probleme sollte man in diesem stadium einfach ignorieren, und auch die grafik kann im sommer nochmal ganz anders aussehen. ob jetzt alle anderen mmo´s alt dagegen aussehen werden, wie manche sagen, bezweifel ich aber. wie man gerade bei sw:tor sieht, kommt es vor allem darauf an, was auf maximallevel zu tun ist, wie gut ein spiel gefällt. und das kann man bei einer beta schwer absehen. wobei mir sw:tor immer noch gut gefällt. ich glaube, gw2 ist vielversprechend und ich werde lange freude an beiden spielen haben und wow nicht vermissen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882334
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Umfrage-Auswertung - Das Beta-Wochenende kam gut bei den buffed-Lesern an
Zu Guild Wars 2 fand vom 27. bis 29. April ein Beta-Wochenende statt, zu dem auch alle diejenigen eingeladen waren, die sich Guild Wars 2 im Voraus gekauft haben. In unserer Umfrage zum Beta-Event wollten wir von Euch wissen, wie Euch das Test-Wochenende gefallen hat - jetzt haben wir das Ergebnis analysiert. Die Beta ist bei den meisten Teilnehmern gut angekommen.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/Specials/Guild-Wars-2-Umfrage-Auswertung-Das-Beta-Wochenende-kam-gut-bei-den-buffed-Lesern-an-882334/
10.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/04/gw331.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
specials