• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Neue Klasse vorgestellt - Interview und Screenshots zum Ingenieur

    Unsere Partnerseite Wartower.de hat mit John Peters und Eric Flannum von ArenaNet über den frisch angekündigten Ingenieur aus Guild Wars 2 gesprochen. Im Interview verrieten die Entwickler Details zu den Aufgaben und Fähigkeiten des Ingenieurs. Außerdem stellen frische Screenshots und ein Video die neue Klasse vor.

    Der Ingenieur ist die neu angekündigte Klasse von Guild Wars 2. Unsere Kollegen von Wartower.de haben mit den Entwicklern von ArenaNet telefoniert und ausführlich über den Ingenieur gesprochen, der auf Technik setzt. Im ausführlichen Interview gaben Game System Designer John Peters und Lead Game Designer Eric Flannum zahlreiche Informationen zur Herkunft, den Fertigkeiten, Waffen und Geräten des Ingenieurs bekannt.

    Außerdem haben wir für Euch frische Screenshots zum Ingenieur und seinen Gerätschaften in unserer Bildergalerie versammelt. Zusätzlich könnt Ihr Euch ein ansehnliches Video zur neuen Klassen bei uns anschauen. Auf der offiziellen Seite von Guild Wars 2 findet Ihr weitere, allgemeine Informationen zum Ingenieur. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen des Interviews von Wartower.de.

    Wartower.de: 250 Jahre sind in der Welt von Tyria zwischen Guild Wars und Guild Wars 2 vergangen und noch immer schwingen Krieger ihre Schwerter und vertrauen Waldläufer auf ihre Bögen. Aber irgendwann muss jemand mal gesagt haben: "Ähm, Jungs... wir haben hier ein bisschen Fortschritt gemacht! Lasst uns das mal ausnutzen." Könnt ihr uns ein wenig darüber erzählen "wer" und "was" dieser Ingenieur genau ist?

    John Peters (Game Systems Designer für Guild Wars 2): Der Ingenieur ist eine unserer Klassen, die mittlere Rüstung tragen wird. Ebenso gibt er den Takt für die technologische Weiterentwicklung an. Guild Wars 2 wird 250 Jahre nach der Handlung von Guild Wars 1 spielen. Viele der Technologien sind in der Entwicklung vorangeschritten und der Ingenieur macht sich diesen Fortschritt am meisten von allen Klassen zu nutze. Wir sprechen hier von Sprengstoffen, Granaten, verschiedenen Gerätschaften und Geschütztürmen mit denen man herumhantieren kann. Er ist sehr technikbasiert.

    Etwas das ihn stark von den anderen Klassen abgrenzt ist, dass er nur ein einzelnes Waffenset verwendet. Bis auf den Elementarmagier und den Ingenieur können alle unsere Klassen im Kampf zwischen mehreren Waffensets wechseln. Doch er gleicht dies aus mit speziellen Heil- und Utility-Fertigkeiten, den sogenannten Kits. Wenn man eines dieser Kits aktiviert, werden die fünf vorderen Waffenfertigkeiten durch einen neuen Satz von Kit-Fertigkeiten ersetzt. Ein Ingenieur kann auf diese Weise bis zu fünf oder sechs Fertigkeiten-Sets auf seiner Fertigkeiten-Leiste unterbringen, wenn er alle Utility-Fertigkeiten-Plätze mit Kits auffüllt.

    (Anm.: Die Fertigkeiten-Leiste besteht in Guild Wars 2 aus zehn Plätzen. Bei den vorderen fünf Plätzen handelt es sich um die "Waffen-Fertigkeiten" – Diese werden durch die ausgerüstete Waffe, oder Spezial-Fertigkeiten bestimmt. Bei den hinteren fünf Plätzen handelt es sich um die "Utility-Fertigkeiten", die weitestgehend vom Spieler selbst ausgewählt werden.)

    Tatsächlich neigen Ingenieure dazu, zwei bis drei Kits auszurüsten. Damit sind sie, was die Anzahl von Waffen-Fertigkeiten anbelangt, auf gleicher Ebene mit den anderen Klassen. Das ist in etwa das erträgliche Maß an Dingen, die man im Auge behalten kann. Aber die Kits geben dem Ingenieur die Möglichkeit ungeheuer vielseitiger zu sein, was ihn einzigartig macht.

    Etwas anderes, das ihn einzigartig macht, ist die Tatsache, dass er Dinge auf dem Schlachtfeld verteilen kann. Der Ingenieur ist die Klasse für alle, die gerne planen, die gerne im Kampf voraus denken: "OK, gleich gibt es Schwierigkeiten, dann wechsele ich mal eben auf mein Med-Kit und lege hier mal ein paar Med-Packs hin. Wenn die Kollegen dann nachher Hilfe brauchen, können sie sich hier bedienen." Er ist für die Art Spieler, die gerne einen Schritt weiter denken als alle anderen.

    Wartower.de: Wo fand der Ingenieur seinen Ursprung? Gibt es eine Verbindung zur Hintergrundgeschichte, zum Beispiel eine Akademie, die sich als erste darauf spezialisierte Ingenieure auszubilden?

    Eric Flannum (Lead Game Designer für Guild Wars 2): Die Technologie des Ingenieurs wurde in erster Linie von den Charr entwickelt. Spezieller: von der Eisenlegion der Charr. Was wir hier einen Ingenieur nennen ist zunächst einmal ein Kampftechniker. Er ist darauf spezialisiert Dinge zu entwickeln, die sich in einer Kampfsituation als nützlich erweisen. In der Eisenlegion hat das alles seinen Anfang genommen – und von da aus ist die Ingenieurs-Klasse dann zu den anderen Völkern hinübergeschwappt. Die Völker von Tyria haben die Charr Ingenieure in den vergangenen Jahren im Kampf gesehen und begriffen, welche Effizienz hinter ihnen steckt. Und so wird man bei allen Völkern Ingenieure vorfinden können, auch wenn ein Ingenieur ein wenig typischer für die Charr sein wird, als für alle anderen.

  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    28.08.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von GastleasCyning
    @Fipsin Ähem, diese Catling Guns konnten aber nich' von selbst eifnach so die Gegner suchen und anschießen... Und das…
    Von KillerBee666
    Ich hab zwar nix gegen den Ingi und juckt mich auch wenig was die leute hier so sagen^^ aber GW2 mit Argo zu…
    Von xdave78
    Mein Gott..dann spielt halt weiter WoW oder Rift. Ist ja nicht so, dass ihr GW2 spielen müsst oder man einen Ingenieur…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Loofi
      19.05.2011 15:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      xdave78
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mein Gott..dann spielt halt weiter WoW oder Rift. Ist ja nicht so, dass ihr GW2 spielen müsst oder man einen Ingenieur spielen muss. Technik gibt es in total vielen RPGs...das ist sicher nicht neu oder deplatziert (sh. Chrono Trigger, Final Fantasy usw) . Wenn ihr was im Mittelalter spielen wollt holt euch doch die Sims.
      Klimpergeld
      am 23. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich finde das toll. Ich meine es ist doch nicht so, dass er in Tarnfarben und mit ner Uzi durch den Busch kriecht oder? Was ich an Accessoirs auf den Bildern weiter oben gesehen habe, fand ich sehr stimmig. Übrigens ist das gar nicht so selten. WAR mit dem oft genannten Maschinisten zum Beispiel oder Rift, in dem es einen Saboteur gibt, der ebenfalls mit Sprengsätzen arbeitet. Ich finde die Klasse extrem stylisch und das wir nicht beim durchgekauten "Schwert- und -Drachen" Fantasygedöhns sind war ja schon klar, als erste Bilder von Asurastrukturen rausgekommen sind oder?

      Insofern: Seid optimistisch. Ich freu mich

      PS: bitte entschuldigt rechtschreibfehler und schlechte Formatierung aber irgendwie hat die seite einen bug, durch den ich nicht sehe, was ich schreibe.
      rocksor
      am 23. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit den Asuras kann man sich aber eher anfreunden wie ich finde, da sie schon im ersten Teil einen durch Magie bedingten technologischen Fortschritt hatten. Das ist eben nicht dieser "Steampunk", den einige eben sehr toll finden bzw. nicht toll finden.
      wtfbelegt
      am 23. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ohman, ich habe grade einen total komischen Alptraum, ich träume das ich auf buffed eine News lese in der eine GW Klasse vorgestellt wird die mit einer Schrotflinte durch die Gegend ballert.

      Verrückt oder?!? xD

      Haha das erste mal das ich über einen Alptraum lachen kann, hoffentlich wache ich gleich wieder auf.
      Fipsin
      am 21. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich mich nicht irre war im Ersten Guildwars-Trailer ein Fallemwerfer und so weiter zu sehen. Und Fantasy ist Fantasy. Guckt euch Argo an. Da spielt Steampunkt gegen Fantasy und ich denke das ist der Reiz an dem Spiel.
      KillerBee666
      am 24. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab zwar nix gegen den Ingi und juckt mich auch wenig was die leute hier so sagen^^ aber GW2 mit Argo zu vergleichen ist doch wieder was anderes, Argo Spielt Postapokalyptisch und die einen Stehn halt weiter auf diese Technik (Steampunkstyle) die anderen Besinnen sich auf Natur... GW ist da doch was anderes.. aber die leute scheinen zu vergessen das es nen Mittelalter setting ist.. und die hier gezeigten "schrotflinten" keine modernen sind... JAA schwarzpulver gibt es bereits eine Zeit..
      Kamekja
      am 20. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1. Danke lieber Rocksor wir wissen langsam das du den Ingi als Klasse ablehnst.

      2. Ich finde die Idee mit dem Ingi sehr sehr cool da er was neues mit sich bringt, ich meine hej in WoW haben wir auch Granaten werfende Orcs und mit Gewehren schießende Kühe. Und beschwert sich dort jmd? Nein! Und A-Net hat einfach mal weiter gedacht und sich für eine Klasse entschieden, die es halt bis jetzt gar nicht bis sehr selten in anderen MMOs mit einem Mittelalter-Fantasysetting gibt. Der Spielstil dieser Klasse hört sich sehr cool an leider nicht mein Fall. Naja und ob eine Klasse in die Lore passt entscheiden eigentlich die Models der Ausrüstung ich meine wenn es einen Flammenwerfer gibt der aber vom Aussehen her passt, passt dieser für mich jedenfalls auch in die Lore.

      P.S.Und Leute denkt mal nach vor mehreren 100 Jahren haben die Chinesen auch schon Bomben ähnliche Waffen usw benutzt ;D.
      IsisLuvzYa
      am 22. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zu deinem zweiten Punkt.
      Es ist doch egal das es bei WoW oder Warhammer ähnliche Klassen gibt. Es hat ja auch seinen Grund wenn man die Spiele nicht spielt sondern lieber GW.
      Für meinen Geschmack ruiniert die Klasse auch das setting und GW2 ist deshalb in meiner Beliebtheitsskala auch stark gesunken. Ich will keinem möchtegern-Rambo begegnen während ich mit Schwert und Schild gegen Drachen kämpfe. Das wirkt irgendwie extrem deplaziert.
      ringus von der Gardine
      am 20. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erinnert mich irgendwie stark an den Warhammer-Zwergenmaschinisten... Der hatte zwar keine Kits, aber Geschütztürme, Granaten und ein Gewehr
      GastleasCyning
      am 20. Mai 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also die Geschütztürme find' ich zuu futuristisch, Mechaniker an sich doch eine recht interesante Idee, auch wenn ich nun endlich eine Klasse habe die ich sicherlich in GW2 nich' spielen werd'.
      GastleasCyning
      am 25. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Fipsin
      Ähem, diese Catling Guns konnten aber nich' von selbst eifnach so die Gegner suchen und anschießen...
      Und das ein Ingeneuer deswegen Magei einsetzen würd' wäre dann i-wie nich' g'rad' passend...^^
      Fipsin
      am 21. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann man sehen wie man will.
      Die Indianer mussten sich auch gegen Catling Kanonen behaupten und hatten nur Bogen bzw. Bestenfals ein Gewehr. Obwohl das unter Völkermord fällt.
      Killeen
      am 20. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ihr habt offensichtlich noch nicht die 2 bis jetz erschienen Bücher gelesen die die Geschichte zwischen GW1 und GW2 erzählen, ansonsten wüsstet ihr was die Eiserne Legien alles zu bieten hätte und könntet euch einen guten Reim auf die neue Klasse machen.
      Trotzdem bin ich nicht so der Technik zugetan wie der Magie, daher nicht meine Klasse.
      Tschubai
      am 20. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      soso - das weist du schon jetzt, obwohl noch nichtmal eine beta in sicht ist?
      oh großer nostradamus: sag mir doch bitte die lottozahlen für kommenden samstag vorher.....ich geb dir auch nen lolli dafür!
      Headhunter94
      am 20. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Klasse an sich ist sicherlich interessant, aber mag das nicht so wenn sich in ein eher Altertümliches Setting die Technik drängt. Für sind 250 Jahre Fortschritt kein Argument, weil Zeit in einer fiktiven Welt nicht so gelten muss wie bei uns.

      Aber A-Net weiß ja eigentlich was sie machen also werden sie das wohl passend in die Spielwelt einbinden.
      Gothmorg
      am 20. Mai 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Es muss zwar nicht genauso gelten, aber ich finde es trotzdem schön, dass sich ein Entwickler mal Gedanken darüber macht, was für einen Einfluss verstrichene Zeit auf die Spielwelt haben kann. Hab ich bisher erst bei wenigen Spielen gesehen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
825408
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Neue Klasse vorgestellt - Interview und Screenshots zum Ingenieur
Unsere Partnerseite Wartower.de hat mit John Peters und Eric Flannum von ArenaNet über den frisch angekündigten Ingenieur aus Guild Wars 2 gesprochen. Im Interview verrieten die Entwickler Details zu den Aufgaben und Fähigkeiten des Ingenieurs. Außerdem stellen frische Screenshots und ein Video die neue Klasse vor.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/Specials/Guild-Wars-2-Neue-Klasse-vorgestellt-Interview-und-Screenshots-zum-Ingenieur-825408/
19.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/Guild_Wars_2_3.jpg
guild wars,ncsoft,mmorpg
specials