• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Die Asura - Putzig und drollig? Oder doch gefährliche Monster mit Welteroberungsplänen? + Video

    Im Interview mit Arenanet-Designern Jeff Grubb und Ree Soesbee erfahrt Ihr mehr über die Welteroberungspläne, über die Gesinnung, die Statur und die Probleme der Asura. Was sind die ersten Abenteuer eines frischgebackenen Asura-Spielers und was treiben die Asura eigentlich in ihren geheimnisvollen Laboratorien?

    Den Asura, einem der fünf Spielervölker aus Guild Wars 2, wird im Rahmen der gleichnamigen Woche ganz besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. So sind die kleinen Racker keineswegs nur so knuffig und putzig, wie sie auf Screenshots und Concept Arts wirken. Sie sind obendrein hochintelligent, wahre Meistererfinder mit einem Hang zum Wettbewerb – und einem Drang zum Erobern der Erde. Es gibt nicht viel, was ein Asura nicht tun kann, und wenn etwas dann doch mal zu schwer zum Tragen ist, dann ruft die kleine Kreatur mit den scharfen Zähnen eben seinen Golem herbei. Oder Helfer von den anderen Völkern, denn die sind in den Augen der Asura schließlich für nichts geeigneter, als schwere Kisten zu schleppen.

    Arenanets Jeff Grubb und Ree Soesbee sind die Content Desginer bei dem Entwickler von Guild Wars 2, die sich auf Continuity und Lore spezialisiert haben. Sie sind also dafür verantwortlich, sich die Hintergrundgeschichte des Guild-Wars-Universums auszudenken und darauf zu achten, dass auch alles einen Sinn ergibt, damit es ja zu keinen Verwirrungen kommt. Was sich Soesbee und Grubb bei der Entwicklung und Weiterentwicklung der Asura gedacht haben, und wie unterschätzt die drolligen kleinen Wesen werden können, haben uns die beiden Designer im Interview verraten.

    Darin erfahrt Ihr beispielsweise mehr über die Streitigkeiten zwischen den Asura und der Gemeinschaft der Inquest, die die Erzfeinde des kleinen Volks sind. Schon im Rahmen der ersten Quests in der Befleckten Küste und in der Region rund um die Asura-Hauptstadt Rata Sum müsst Ihr Euch mit dem gefährlichen Kollektiv der Inquest auseinandersetzen. Ebenso lest Ihr im Interview davon, was die kleinen Asura eigentlich von den anderen kurzgewachsenen Rollenspiel-Völkern abhebt, die nach der Weltherrschaft streben.

    Guild Wars 2 World and Game Designer Jeff Grubb, verantwortlich für Lore und Continuity in Guild Wars 2 Guild Wars 2 World and Game Designer Jeff Grubb, verantwortlich für Lore und Continuity in Guild Wars 2 Quelle: NCsoft buffed: Die Asura gehören einem Volk an, dass vor Guild Wars: Eye of the North in unterirdischen Höhlen gelebt hat. Wie schnell sind den Asura also Lösungen für die unmöglichen Sonnenbrände eingefallen, die sie ja zweifelsohne bekommen haben müssen, als sie zum ersten Mal Tageslicht sahen?

    Jeff Grubb: (lacht) Sie haben schnell Heilsalben gefunden. Es gibt glücklicherweise eine große Auswahl an Hauttönen für die Asura wie auch für jedes andere Volk. Ihr könnt Haar- und Hautfarben einstellen, und so Euren Helden personalisieren. Aber die Asura sind nicht von Natur aus blass wie bei Höhlenwesen üblich. Dafür haben sie aber große Ohren, um Echos besser aufnehmen zu können, und große Augen, um auch das letzte Quäntchen Licht zu nutzen. Sie sind also keine blinden Höhlenfische. Sie haben obendrein sehr scharfe Zähne und sind Allesfresser. In ihren Höhlen haben sie einerseits Tiere gehalten, sich andererseits aber auch von Pilzen und ähnlichem ernährt. Sie haben sich sehr gut an die Begebenheiten im Untergrund angepasst, nun haben sie sich ebenfalls an die Verhältnisse auf der Oberfläche angepasst. Ihrer Meinung nach dauert es nur seine Zeit, bis sie die gesamte Welt erobert haben.

    buffed: Die Asura wurden aus ihrer eigentlichen Heimat vertrieben, aber haben sie im Rahmen von Guild Wars 2 die Möglichkeit, in die Höhlen und Gewölbe zurückzukehren?

    Jeff Grubb: Die Völker sind gerne unterschiedlicher Meinung, was sie nun eigentlich machen sollen. Unter den Asura gibt es diejenigen, die sich denken "Ja, wir müssen wieder zurückkehren und unser Land wieder in Besitz nehmen, weil dort so viel von unserem Wissen begraben liegt." Andere Asura glauben, dass sie nun in dieser für sie neuen Welt Chancen haben, einzigartige Dinge zu entdecken. Die Asura wollen dementsprechend eigentlich beides machen, deswegen wird es auch Event im Spiel geben, die sich um die alten und verlorenen Technologien drehen; um die Dinge, die von den Asura erfunden wurden. Zum Beispiel gibt es ein Wiedersehen mit einem Ort aus Guild Wars: Eye of the North – Oolas Labor.

    Ree Soesbee: Wir haben einige Events, die im Untergrund oder in Höhlen stattfinden, über die Ihr erfahrt, wie die verborgene Welt der Asura damals aussah und jetzt aussieht.

    buffed: Das ist dann die Möglichkeit für Spieler, die vorher niemals Guild Wars angerührt haben, ein wenig der Lore nachzuholen.

    Ree Soesbee: Ja genau!

    Jeff Grubb: Im Grunde haben die Asura einen Teil ihres Erbes verloren, und sie entdecken die Schätze der alten Zeit gemeinsam mit dem Spieler.

    buffed: Die Asura haben wie die anderen Spielervölker ihr eigenes Tutorial und Startgebiet – was können wir davon erwarten?

    Guild Wars 2 World Designer and Writer Ree Soesbee, verantwortlich für Lore und Continuity in Guild Wars 2 Guild Wars 2 World Designer and Writer Ree Soesbee, verantwortlich für Lore und Continuity in Guild Wars 2 Quelle: NCsoft Ree Soebee: Es ist immer eine Herausforderung in den Tutorials das entsprechende Volk möglichst ausführlich darzustellen. Der Spieler wird schließlich in die Mitte dieses Volks geworfen, mit all seinen Problemen, die sehr einzigartig auf dieses Volk zugeschnitten sind. Im Asura-Tutorial trefft Ihr auf eine Handvoll Golems, die außer Kontrolle geraten sind und Probleme bereiten. Und wenn Ihr die Golems aufhaltet, findet Ihr heraus, dass die Erzfeinde der traditionellen Asura, die Inquest ihre Finger mit im Spiel hatten. Das heißt Ihr habt sofort mit fortgeschrittener Magie, Golems und den Inquest zu tun.

    Jeff Grubb: Die Inquest sind eine Gruppe von Asura, die sich zusammengeschlossen haben, um ein Unternehmen zu gründen, ich sag immer, dass sie die Aktiengesellschaft erfunden haben. Das bedeutet, dass die Inquest in größeren Strukturen leben als der typische Asura. Die meisten Asura haben diese Verbindung wie zwischen Schüler und Lehrer, sie arbeiten in ihren kleinen Laboratorien und gehen ihre Projekte sehr individuell an. Die Inquest hingegen bringen das Konzept der Massenfertigung mit sich. Wir denken dann immer an Thomas Edison, der eine Gruppe von Helfern hatte, die Glühdraht für Glühlampen ausprobiert haben; Edison war da auch mehr der Aufseher. Ähnlich sehen wir das bei den Inquest. Außerdem lassen sich die Inquest nicht so stark von Gewissensbissen oder anderen moralischen Konzepten beeinflussen.

    Ree Soesbee: Die Inquest konzentrieren sich sehr auf Erfolge und Fortschritt als Gemeinschaft. Keiner von ihnen soll als besonders guter Erfinder hervorstechen. Zudem reagieren sie kaum noch auf moralisch fragwürdige Situationen sondern handeln mehr im Sinne von "Es bringt uns vorwärts, es macht uns mächtig, also probieren wir es aus."

    Jeff Grubb: Die Asura haben ihren eigenen Glauben, die Ewige Alchemie die besagt, dass alles miteinander verbunden ist und dass alle nur ein Teil einer großen Maschine sind, um damit zum großen Ganzen beizutragen. Die Inquest hingegen glauben, dass das Universum eine riesige Maschine ist und dass sie den Steuerknüppel in der Hand halten wollen. Sie haben quasi den Gedanken der Asura genommen und ihn sich selbst zurecht gedreht.

    buffed: Da warten dann allerhand Probleme und Streitereien auf uns…

    Jeff Grubb: Oh ja!

    Ree Soesbee: Definitiv.

    02:13
    Guild Wars 2: Neues Gameplay-Video zeigt Asura-Rasse
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2
  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    28.08.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von OpTimuZ
    an blacksun: falls du es noch nicht wusstest oder nur ignorant bist :o), es wird 3 ( DREI ) Fraktionen bei GW2 geben! …
    Von Rodney
    Wenn es nicht völkerbezogene Stories gäbe, würde ich einfach jede Klasse als Asura spielen... Aber egal wie dem auch…
    Von Arrclyde
    Höhenangst? ;-)

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Elenenedh Google+
      16.09.2011 08:34 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Rodney
      am 16. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn es nicht völkerbezogene Stories gäbe, würde ich einfach jede Klasse als Asura spielen... Aber egal wie dem auch sei, angefangen wird mit einem Asura Ingi. Der hat sich auf der GamesCom einfach so gespielt als würde ich seit 3 Jahren nichts anderes tun.
      Arrclyde
      am 16. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist das erste mal, das mir eine kleine Rasse in einem Spiel so gut gefällt das ich mir tatsächlich überlege die zu spielen.

      Also meine Liste sieht in etwa so aus:
      - Charr Krieger
      - Norn Waldläufer
      - Asura Ingi

      Nicht zwingend in der Reihenfolge, aber schon die Rassen-Klassen-Kombination........ *freu freu freu*

      Ähmmmm........ wann kommts nun endlich raus?
      xDhasser
      am 16. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Asura könnten der Grund sein, aus welchem ich mir eventuell doch GW2 zulegen werde, was ich eigentlich nicht vor hatte.... Schaun wir mal ob die Rasse das hält was deren "Promo-Video" so verspricht
      Profiamateur
      am 16. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Falls noch nicht geschehen, dann kann ich dir nur wärmstens das Video empfehlen...

      http://www.youtube.com/watch?v=zKnfzL9PUN0

      Dort spielt einer den Asura Ele richtig gut. Ist mit Ingame-Sound und auf deutsch. ENJOY
      Casp
      am 15. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wird gut, die zu vernichten! ;D
      OpTimuZ
      am 18. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      an blacksun: falls du es noch nicht wusstest oder nur ignorant bist :o), es wird 3 ( DREI ) Fraktionen bei GW2 geben! ...mfg
      Arrclyde
      am 16. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich nehme mal an im WvWvW? Also nur so ne Vermutung von mir
      BlackSun84
      am 16. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie willst du das anstellen? Gibt nur eine Fraktion in GW2.
      salamipizza
      am 15. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Es wird zwar nicht meine Startrasse werden, aber das gezeigte Setting der Asura gefällt mir sehr gut.
      BlackSun84
      am 15. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dito. Erstmal Sylvari und Charr, aber irgendwann kommen auch die Asura dran.
      Zauma
      am 15. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sieht wieder sehr schön aus. Vor allem finde ich es gut, daß alle Rassen wirklich unterschiedliche Ansätze habe und sehr unterschiedliche Städte und Gebiete. Da macht es einem als Forscher richtig Spaß.

      Aber die Asura sind trotzdem nicht mein Fall. Und durchsichtige Brücken über gähnenden Abgründen... *würg* ... hab ich schon in WoW gehaßt.
      Arrclyde
      am 16. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Höhenangst?
      punkten1304
      am 15. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Stadt(video) sieht einfach nur genial aus
      Kahn
      am 15. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      wunderschöne fantasievolle welt
      punkten1304
      am 15. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jup, kann man nich anders sagen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
844929
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Die Asura - Putzig und drollig? Oder doch gefährliche Monster mit Welteroberungsplänen? + Video
Im Interview mit Arenanet-Designern Jeff Grubb und Ree Soesbee erfahrt Ihr mehr über die Welteroberungspläne, über die Gesinnung, die Statur und die Probleme der Asura. Was sind die ersten Abenteuer eines frischgebackenen Asura-Spielers und was treiben die Asura eigentlich in ihren geheimnisvollen Laboratorien?
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/Specials/Guild-Wars-2-Die-Asura-Putzig-und-drollig-Oder-doch-gefaehrliche-Monster-mit-Welteroberungsplaenen-Video-844929/
16.09.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/09/Guild_Wars_2_Asura_01.jpg
specials