• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Beta-Guide - Zehn nützliche Tipps für den Beta-Test vom 27. bis zum 30. April

    Die Beta von Guild Wars 2 könnt Ihr am kommenden Wochenende ab dem 27. April 2012 endlich selbst anspielen! Wir haben für Euch einige nützliche Tipps, wie Ihr Euch in Tyria zurechtfindet, und was sich am ehesten lohnt, gesehen zu werden.


    Das Betawochenende für Guild Wars 2 steht an – vom Freitag, 27. April ab 21:00 Uhr bis Montag, 30 April 09:00 Uhr. Wir wollen Euch optimal auf den Test vorbereiten, und haben deshalb einige Einsteiger-Tipps für Euch gesammelt. Zunächst solltet Ihr Euch über die Guild-Wars-2-Webseite mit Eurem Seriennummerncode registrieren.

    Während dieses Schritts solltet Ihr auch die Möglichkeit haben, den Account mit einem alten Account aus Guild Wars 1 zu verknüpfen, falls Ihr einen habt. Danach loggt Ihr Euch im Forum mit den eben erstellten Daten ein. Folgt den Anweisungen dort, und Ihr solltet den Beta-Client herunterladen können. Falls doch etwas schief geht, wendet Euch an den offiziellen Support. Auch über den offiziellen Twitter beantworten die Entwickler viele Fragen zum Beta-Event. buffed.de ist natürlich auch wieder für Euch dabei. Wir wünschen Euch viel Spaß!

    1. Ins kalte Wasser geworfen!

    Nach der Charaktererstellung befindet Ihr Euch sofort mitten in der Action. Bei den Charr müsst Ihr Horden von Geistern zurückdrängen, bei den Menschen wird Euer Dorf von Zentauren überrannt, und bei den Norn… na gut, in den nordischen Wäldern geht es etwas ruhiger zu. Lasst Euch aber nicht abschrecken, sondern macht einfach mit. Mit den Tasten WASD kommt Ihr überall hin, ansonsten folgt einfach den kurzen Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Ihr die Action überlebt habt (was kein Problem sein wird) könnt Ihr Euch immer noch in Ruhe mit der Tastenbelegung und Eurem Inventar beschäftigen.

    2. Überlaufene Server? Kein Problem, Ihr spielt trotzdem!

    Es gibt in Guild Wars 2 eine Warteschlange, falls der Server zu voll wird. Allerdings könnt Ihr, während Ihr wartet, einfach weiter spielen – in einer sogenannten Überlauf-Zone. Dort wird nicht viel los sein, aber spielerisch gibt es keinen Unterschied. Sobald wieder Platz auf dem Server ist, werdet Ihr benachrichtigt. Wollt Ihr jetzt gerade nicht wechseln, da Ihr mitten in einem Event steckt? Auch kein Problem, dann werdet Ihr eben wieder ans Ende der Warteschlange geschoben.

    3. In Bewegung bleiben: So funktionieren die Kämpfe

    Rein ins Gefecht - nur keine falsche Scheu vor den ersten Auseinadersetzungen. Rein ins Gefecht - nur keine falsche Scheu vor den ersten Auseinadersetzungen. Quelle: NCsoft,ArenaNet Die Kämpfe in Guild Wars 2 funktionieren sehr simpel: Ihr habt eine Standard-Attacke, die automatisch ununterbrochen ausgeführt wird. Weitere Fertigkeiten schaltet Ihr nach und nach frei, je länger Ihr mit Eurer Waffe kämpft. Doch das Wichtigste ist, immer in Bewegung zu bleiben! Drückt zweimal schnell hintereinander Eure Bewegungstasten, und Ihr vollführt eine Ausweichrolle in die entsprechende Richtung. Wem das zu umständlich ist, kann die Rolle auch auf Einzeltasten legen. Durch die Ausweichmanöver solltet Ihr einiges an Schaden vermeiden können – praktisch, da es in Guild Wars 2 keine designierten Heiler gibt, und Ihr selbst nur einen Heilskill besitzt.

    4. Was Ihr über den PvP-Modus wissen solltet

    Im Helden-Fenster (Taste H) sollte auf der linken Seite ein PvP-Tab sein, über den Ihr Zugriff auf die Zufalls-Kämpfe habt. Zunächst müsst Ihr die Nebel betreten, wo Euer Charakter auf Level 80 hochgestuft wird. Ihr erhaltet Zugriff auf alle Fertigkeiten, und könnt sämtliche Trait-Punkte vergeben. Falls Euch das kompetitive PvP am Anfang zu kompliziert erscheint, schaut doch stattdessen im World vs. World vorbei. Hier wird Euer Charakter zwar auch per Sidekick-System auf Level 80 erhöht, aber ohne die Skill- und Trait-Boni. Im WvW gibt es auch dynamische Events durch die Ihr wie im PvE Gold, Karma und Erfahrungspunkte sammelt.

    5. Der Duft von gebratenen Zwiebeln

    Ein weiteres nettes Feature von Guild Wars 2 ist das Handwerks-System. Zwei Berufe kann Euer Charakter parallel aktivieren. Für den Beta-Test empfehlen wir Euch am ehesten den Schneider oder Lederarbeiter, so dass Ihr Euch zusätzliche Inventar-Taschen nähen könnt. Denn die werdet Ihr brauchen! Waffen schmieden oder Kochen ist ebenfalls interessant, allerdings sehr zeitaufwändig für Anfänger. Für einige Zutaten müsst Ihr wertvolles Karma ausgeben - Butter und Milch für Karma, wer hätte das gedacht? - und es geht schnell Zeit verloren, wenn Ihr loszieht, um die passenden Materialien zu sammeln. Crafting macht Spaß, aber da die Beta-Zeit begrenzt ist, solltet Ihr überlegen, was Ihr sonst noch ausprobieren wollt. Denkt aber daran: nebenbei Zutaten sammeln, an denen Ihr sowieso vorbeilauft, bringt auch Erfahrungspunkte!

    6. Abseits ausgetretener Pfade

    Am Anfang macht es in Guild Wars 2 vor allem Spaß, sich von einem dynamischen Event zum nächsten tragen zu lassen. Die Startgebiete sind voll von marodierenden Banditen, ertrinkenden Kindern und brennenden Gehöften. Rettet Ihr einen NPC, schreit sofort der Nächste. Doch nehmt Euch auch Zeit, mal nicht mit dem Strom mitzulaufen. Sprecht mit den Spähern und werft einen längeren Blick auf die Karte. Es gibt viele kleine Nischen mit speziellen Herausforderungen zu entdecken! Skillpunkte, Beute und die Zufriedenheit des Entdeckers warten auf Euch.

    7. Ein Norn und ein Charr, kann das denn gut gehen?

    Grüppchenbildungen sind sehr früh im Spiel möglich. Grüppchenbildungen sind sehr früh im Spiel möglich. Quelle: ArenaNet Habt Ihr Freunde, mit denen Ihr Guild Wars 2 am Betawochenende gemeinsam antesten wollt? Keine Sorge, Ihr müsst nicht alle das gleiche Volk wählen, wenn Ihr startet. Nach den kurzen Anfangssequenzen in Euren jeweiligen Startgebieten könnt Ihr schnell eine Gruppe bilden. Dazu sucht Ihr auf Eurer Stadt-Karte einfach ein Asura-Portal (große, lilane Tore), über das Ihr in die Startgebiete der anderen Rassen gelangen könnt. Die Asura versprechen uns, dass die Portale vollkommen funktionstüchtig sind, und die Reisenden immer da ankommen, wo sie hinwollten. Meistens.

    8. Alleine gegen die Welt!

    Im "World vs. World"-PvP könnt Ihr für Euren Server kämpfen, und habt Ihr die Oberhand im Kampf um Festungen und Außenposten errungen, erhält jeder Spieler auf Eurem Server Status-Boni. In der freien PvE-Wildbahn kommt Ihr zwar gut alleine klar – im WvW solltet Ihr dagegen auf Rudel-Stärke zählen. Schließt Euch einer größeren Gruppe an, und versucht gemeinsam eine Burg zu überrennen oder Eure Festung zu halten. Alleine werdet Ihr schnell Opfer der gegnerischen Armee, und im besten Falle schafft Ihr es sowieso nicht, alleine ein Tor einzurennen. Auf dem Weg durch die Landschaft schnappt Ihr Euch am besten andauernd "Nachschub". Mit dem Baumaterial könnt Ihr Belagerungswaffen aufbauen und Eure Wälle und Tore reparieren.

    9. Rumprobieren, rumprobieren, rumprobieren!

    Eines der besonderen Features von Guild Wars 2 ist die flexible Handhabung der Skills. Wechselt Ihr die Waffe, wechselt auch sofort Euer Fertigkeiten-Balken. Doch Vorsicht: Mit Eurem Langbogen wart Ihr vielleicht schon Experte, doch wenn Ihr auf eine Axt oder einen Kurzbogen wechselt, fangt Ihr wieder ganz von vorne an. Mitten im Kampf solltet Ihr also nicht absichtlich Eure Skills von fünf auf einen reduzieren. Trotzdem empfehlen wir Euch, mit allem, was so in der Welt herumliegt, zu experimentieren. Eisenstangen, Äste, Felsbrocken – was auch immer Ihr aufhebt, Ihr könnt damit kämpfen. Bemannt Kanonen und geht auf Unterwasser-Erkundungs-Tour, wo Ihr Eure Harpune an unvorsichtigen Fischen ausprobieren könnt. Die Harpune erhaltet Ihr automatisch.

    10. Spielt eine persönliche Story!

    Zu guter Letzt sei es Euch allen empfohlen, einmal die persönliche Geschichte eines Charakters anzuspielen. Erlebt vollvertonte Zwischensequenzen und abwechslungsreiche Aufgaben, und trefft die berühmten Helden der "Klinge des Schicksals" – Logan Thackeray, Eir Stegalkin und Rytlock Brimstone. Falls die Abschnitte der Geschichte etwas zu schwierig für Euch alleine werden, fragt ein paar andere Spieler, ob sie Euch helfen wollen. Die dürfen zwar in Euren Sequenzen nur zusehen, aber im Gegenzug könnt Ihr ja Ihnen aushelfen. So erlebt Ihr gleich zwei Geschichten mit.

    Wir hoffen, dass Ihr ohne Probleme ins Wochenende starten könnt, und wünschen Euch allen eine stabile Beta! Weiterführende Tipps findet Ihr im englischsprachigen Blogbeitrag "10 Helpful Hints for the Guild Wars 2 Beta Weekend Event" Ravious von killtenrats.com, der als Grundlage für unseren Beitrag dient.

    03:26
    Guild Wars 2: Löwenstein im Beta-Countdown der Entwickler
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2
  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    16.01.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Doranga10
    ich fand das beta event jetzt leider nicht so der hit hab wesentlich mehr von dem spiel erwartet hab dan im endeffekt…
    Von Ilrith
    Parallele Überlaufzonen in den Startgebieten, wird hoffentlich noch so gefixt, dass Gruppen in einer gemeinsamen Phase…
    Von Ilrith
    Nach einigen Stunden intensivem Testen eines Necromancers bis Level 22 hier ein paar Eindrücke: - Loginprobleme wie…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • lilajunkie
      28.04.2012 00:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Doranga10
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich fand das beta event jetzt leider nicht so der hit hab wesentlich mehr von dem spiel erwartet hab dan im endeffekt trz nach einem abend die lust an dem spiel verloren ganz zu schweigen von all den startproblemen
      Ilrith
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nach einigen Stunden intensivem Testen eines Necromancers bis Level 22 hier ein paar Eindrücke:
      - Loginprobleme wie bei allen anderen Beta-Tests oder Releases. Anscheinend rechnet keiner mit einem so großen Ansturm. Hätte man eigentlich darauf vorbereitet sein müssen. Samstag/Sonntag war aber schon wesentlich besser.
      - Grafik: nach anfänglichen Bedenken bis Level 10 finde ich die Grafik genial. Nicht zu realistisch, nicht zu comichaft, fließender Übergang von Malerei zu glaubwürdiger und sehr detailierter Grafik (v.a. Unterwasser, kaum identische Häuser und Landschaften gesehen). Mit meiner 2 Jahre alten NVIDIA Karte und alles auf Maximum sehr flüssiges Spiel, mal abgesehen von den überlaufenen Startgebieten. Da die Beta "nur" DX9 nutzte und im Release zumindest DX10 verwendet werden soll, wird die Grafik evtl. noch eindrucksvoller.
      - gutes, interessantes Questsystem, allerdings nichts neues. Erinnert stark an die Public Quests von Warhammer oder auch Rift. Noch etwas mehr Dynamik und längere/größere Auswirkungen auf die Welt wäre wünschenswert, evtl. sogar dauerhaftes Phasing wie bei WOW. Würde mir auch mehr individuelle, einzelne Quests wünschen.
      - In der Beta wenig neue Herausforderungen von Level 15 bis 20, viele Wiederholungen nötig oder Wechsel in Gebiete anderer Rassen, hoffe da wird noch nachgebessert und Content zugefügt.
      - Kampfsystem: gute Idee die Fähigkeiten an Waffen zu binden, doch insgesamt wenig Auswahlmöglichkeiten trotz Eigenschaften und spätere Heldenfähigkeiten. Dennoch gut spielbar und zumindest bis Lvl 20 nicht langweilig.
      - Tank/Heal/DD: Durch den Verzicht hatte ich Chaos befürchtet, alle schlagen einfach drauf los. Da man außerhalb des Kampfes jederzeit die Slots neu belegen kann und auch während dem Kampf die Waffe wechseln darf, kann man die Standardrollen ganz gut ausfüllen. Beim Necro mit Stab 2 Flächenheals, ebenso gute AoEs, mit der Axt top Dmg auf Einzelziele, durch Schildfähigkeit begrenzt auch als Tank einsetzbar. Wird hoffentlich wichtig werden, sich bei der Zusammenstellung der Fähigkeiten im Raid abzustimmen und somit die Rollen nach persönlichem Geschmack etwas zu verteilen.
      - Persönliche Geschichte: ganz nett, doch bisher kaum Auswirkungen auf die Spielmechanik, Fähigkeiten.
      - Team-Play: Durch Public Quests leider etwas vernachlässigt. Man spielt zwar mit anderen und dennoch für sich, bisher war es nie nötig sich zu einer Gruppe zusammenzuschließen oder miteinander zu kommunizieren.

      Alles in allem bin ich gespannt auf das Release und hoffe, daß noch einiges verbessert, geändert und zugefügt wird. Generell gute Chancen auf den ersten Platz der MMOs, gefolgt von SWtoR, WOW, Rift, Aion, Warhammer, ...
      Nàrdinel
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe bisher nur ca. 2 Std. gespielt aber das Spiel macht einen super Eindruck auf mich, hatte natürlich auch die typischen Login Probleme ect..... aber naja das wird schon bis zum Release.
      Eines hab ich allerdings nicht verstanden: Ich habe teilweise meine Gruppenmitglieder nicht gesehen! Hab ihn eingeladen aber anstatt dem Portrait war da nur ein schwarzer Kopf und wir standen eigentlich an der selben Stelle im Spiel... und das sowohl im Anfangsgebiet wie auch im Königstal...
      Konnten das mehrere Beobachten? Haben wir was falsch gemacht?

      Und uns is aufgefallen das eigentlich nur die mit einer ATI Grafikkarte massive Probleme hatten, bei uns im Club Nvidia lief alles ziemlich flüssig...
      Ilrith
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Parallele Überlaufzonen in den Startgebieten, wird hoffentlich noch so gefixt, dass Gruppen in einer gemeinsamen Phase spielen können.
      matthi200
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie siehst aus? geht die Grafik nacher auch auf die Grafikkarte oder fackelt nur mein CPU ab?
      Profiamateur
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Spiel ist der absolute Wahnsinn. Habe 3 Klassen zwischen lvl 9 und 13 gebracht und alle spielten sich sehr verschieden, aber keiner schlechter (langsamer, mehr Tode, usw.) als der andere. Die Grafik, obwohl schon mehrfach von A-Net bestätigt wurde, dass fast ausschließlich der Prozzi dafür herhalten muss, ist einfach nur umwerfend. Im Vergleich zu SWT.., naja ihr wisst schon , ist das HighEnd. Und das in der BETA...

      Die Welt ist schon in den Anfangsgebieten so lebendig, man kann es nicht in Worte fassen. An jeder Ecke passiert was und man entscheidet selbst, ob man mitmachen will oder nicht. In jeder Ecke der Map gibt es Verstecke und nicht verzeichnete Höhlen die das Entdeckerherz in mir höher schlagen lässt. Die Events sind auch schön abwechslungsreich und die Landschaft ist so schön gestaltet, dass man sofort hinziehen möchte.

      Das PVP ist balanced und das WvWvW ist einfach nur Spaß pur. Nix Warhammer, dass hier ist richtig cooler Open-PVP.

      Dieses Spiel hat etwas in mir erweckt, dass ich seit Classic WoW (anno 2005) nicht mehr hatte. Es ist packend und es hat, man mag es kaum glauben, eine Atmosphäre die einen sofort in den Bann zieht. Und das alles for free! Einmal zahlen und gut, denn mal ehrlich, wer behauptet das der Itemshop einen Vorteile alla LoL, WoT oder der gleichen bietet, muss Gehirnamputiert sein, oder einfach nur realitätsfremd. Alles kann man sich erspielen, ob ich so ein scheiß boost für ne Stunde kaufe oder nicht, völlig egal.

      Ich hab auf jedenfall für die nächsten Jahre mein MMO zu Hause gefunden. Alle die hier rummeckern oder das Spiel scheisse finden, viel Spaß beim weiter suchen, denn ihr werdet ewig suchen und immer nur rumnörgeln und meckern und alles scheisse finden... Das nächste Spiel welches ihr niedermachen werdet wird TSW sein, obwohl es auch seine eigenen Wege gehen wird, aber ihr findet dann wieder dieses und jenes schlecht und dann müsst ihr dafür noch monatl. Gebühren zahlen und so weiter....

      Ich lache mich dann kaputt, denn ich bin rundum glücklich mit GW2 und seinen kommenden Addons
      Belesdan
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schön, dass es dir gefällt. man kann aber nicht sagen, dass alle, die meckern, nie mit einem spiel zufrieden sein werden. die, die es nicht gut finden, haben genauso gute gründe dafür, wie du, es gut zu finden. ich finde übrigens die grafik von sw:tor besser als was ich von gw2 bis jetzt gesehen hab (in bildern und videos). also geschmackssache
      Profiamateur
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hallo,also bei allem respekt..mir hat gw2 auch gefallen und ich denke auch dass ich ein neues mmo zuhause gefunden habe ABER...dass alles weisst du schon vorher dass du jahre jetzt spielst etc. und das nur von ner beta? willst nicht mal abwarten wie das game später ist und zu release? hört sich ja fast so an als würdest du bezahlte werbung machen für A-net "


      Also wenn ich nachträglich Kohle von A-Net bekomme?! Gern

      Ne, im ernst, beobachte die Entwicklung seit 2009 und alles was ich bislang gesehen und getestet habe hat sich erfüllt. Wäre ja schlimm, wenn ich 3 Jahre auf ein Spiel warte, es mich total überzeugt, und dann nach 2 Monaten aufhören würde...

      Aber wie gesagt, es kostet ja nix und es kostet auch nix, wenn man mal ne Pause macht
      Thor2230
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @kieselstein
      diese beta wa ehr so eine der ersten closet beta also sprich die beta vor der letzten. Wenn du mal bedenkst das bei der letzten du die hauptquest dort bis 30 ziehen konnetst und die hier bis 20.
      Also denk ich mir das die ehr nur die server stresstesten wollten also sprich logins usw.....
      Aber sonnst fand ich die beta einigermassen gelungen (hatte auch loggin probleme)
      milosmalley
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich stimme kieselstein da vollkommen zu und bin schon auf das nächste BWE gespannt, um zu sehen, was ANet alles verbessert hat
      kieselstein78
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich persönlich bin auch mit dem Stand von Guild Wars 2, für eine Beta, zufrieden. Die Entwickler haben bis jetzt einen guten Job gemacht. Allerdings gibt es Baustellen welche dringend angegangen werden müssen und vor Release eine Überarbeitung benötigen. Es ist leider so das nicht alles Rund läuft.
      kassun
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo,also bei allem respekt..mir hat gw2 auch gefallen und ich denke auch dass ich ein neues mmo zuhause gefunden habe ABER...dass alles weisst du schon vorher dass du jahre jetzt spielst etc. und das nur von ner beta? willst nicht mal abwarten wie das game später ist und zu release? hört sich ja fast so an als würdest du bezahlte werbung machen für A-net
      Hühnerhabicht
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Haut mich absolut null vom Hocker das Spiel. Die Grafik ist nett aber die etwas weiter entfernten Gebäude beispielsweise sehen grottig aus. Rage lässt grüßen. Ansonsten fluppt das Spiel. Skills funktionieren fluffig d.h. ich hab keine Inputlags feststellen können. Halt nur den normalen Serverlag, der sich in Grenzen hielt.

      Die Events sind stinknormale Publicquests und echt nichts Besonderes. Im Menschenstartgebiet komm ich mir dazu noch vor wie so´n Lehrling oder Handlanger für die Bauern da. Bis auf die Raidbosse in den Gebieten ist das Durchschnittkost. Die persönliche Story ist zwar ganz nett aber da fand ich SwToR ´ne Ecke besser.

      Für mich ist das ein Spiel der Marke kaufen, durchspielen (auch mehrfach weil es halt verschiedene Völker hat) und dann ab ins Regal. Nur wenn das WvWvW richtig geil wird, hat das Spiel Dauerbrennerpotential.

      Abwarten und Tee trinken

      P.S. Dem massiven Hype, speziell von der Gaystar, wird das Spiel nicht gerecht. Es ist gut. Mehr aber auch nicht.
      milosmalley
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hmm... deine Aussage lässt sich also wie folgt zusammen fassen: GW2 ist ein Spiel das dich nicht vom Hocker reisst, dir aber gut genug ist um es mehrfach durchzuspielen?

      Dann möchte ich ja nicht wissen, was du mit einem Spiel machst, das dich vom Hocker reisst ^^
      Thor2230
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      so mein Fazit zum spiel ist das das mich die beta nichtso ganz vom Hocker gehauen haut

      Grafig top
      Spielweise top
      Gameplay top
      Stadte sind hammer
      WvW ist mal was ganz neues (für mich)
      ........

      Events naja kommen für mein Geschmack viel zu heufig vor und meistens das selbe( wenn ich in einer Stunde in einem Aussenposte sitze muss ich 3 mal den Aussenposten verteidigen und immer das selbe)
      die drei Völker kennt man das meiste schon aus viedeos was so kommt und so passiert

      und das schlimmeste ist meiner meinung nach, dass das man die hauptquest nur bis lvl 20 geht( letzte beta bis 30) und nur 2 gebiete pro volk begebahr war

      Naja für die Vorverkaufbeta wa das etwas zu mau im vergleich zur letzten beta, und somit haben die (glaube ich) nur server ausreißen wollen (was die auch geschaft haben) wobei anet meine meinung nach gepent haben da die ja wussten (anhand der vorverkaufszahlen)wie viele spieler sich einloggen wollten(habe mitbekommen das die europäischen server voll wahren und bei den ammis nix los wahr^^)
      Belesdan
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      der sinn einer beta ist nicht, den spielern etwas zu bieten. ihr solltet nicht möglichst viel spaß und abwechslung haben, sondern testen und fehler/schwächen aufdecken.
      beving
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hat noch jemand das Problem das einen alle Klassen (bis auf der Necromant) Spaß gemacht haben und man jetzt nicht weiß was es dann wird?
      Naja für mich geht jetzt das beta Wochenende zu ende und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde.
      Die Events haben mir bisher fast alle gut gefallen (nur die nicht,bei denen es ausschließlich ums Sammeln ging) und vorallem die Stelle bei den menschen, wo man so ein Zentaurenkcamp erobern sollte, haben mir viel Spaß gemacht. Die Idee mit den kleinen Events in den Events, in denen dann noch ein mini Boss dazu gekommen ist oder Hapyen angegriffen haben, haben es spannender wirken lassen.
      Allerdings ist mir aufgefallen, dass es passieren konnte das man ein event verpasst hat und so zu wenig ep hatte für die folgenden, aber ich glaube das macht sich wenn man die Storyquest gemacht hätte.
      Zum wvwvw kann ich nur sagen "BÄM". Das hat mir sehr gut gefallen es waren viele Spieler unterwegs und man konnte es meistens flüssig spielen (ich zumindes), aber auch hier muss ich ein negativen punkt sagen: "Laufwege" Ich glaube jeder der in der mittleren Burg gestorben ist weiß was ich meine, aber ich denke es muss so sein.
      Bgs kann ich nur sagen sehen nett aus, aber da habe ich auch nur 2 gemacht.
      Achja das Handwerkssytem war auch gut für jemanden der sonst nie spaß an sowas hatte, ob es jetzt aber alle überzeugt keine ahnung.
      kassun
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo...ja bis auf den necro und den wächter haben mir auch alle mehr oder weniger spass gemacht..ich hab vorher nochnie gw gespielt deswegen war ich esrtmal erschlagen von allem Das einzige wo mir etwas komisch vorkam war die hektik in den kämpfen..die auto atacks werden soo schnell ausgeführt dass ich echt manchmal den faden verloren habe..aber wohl alles gewöhnungssache! ich warte mal release ab! Mal schaun wies mir nach 1-2 monaten spass macht!
      dangerine
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe jetzt - nach den Problemen am ersten Tag - einige Stunden am Stück spielen können. Und war ganz nett.
      Entäuscht bin ich ein wenig von der Grafik, da hatte ich mir mehr versprochen. An Rift kommt es wohl nicht ran, obwohl eine Riesenpromo für die Grafik gemacht wurde.
      Selbst beim "alten" WoW gibt es u.a. Fussabdrücke im Schnee. Solche netten Details, die ich hier vermisse....
      Hathol1-2-3
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich find die Grafik auch gut. Mein Charakter hinterlies auch Spuren im Schnne etc oO Wasseroberfläche <3 Landschaft ist mit Liebe zum Detail gestaltet. Was ich mir wünschen würde, wäre schöneres und vorallem mehr Gras.
      Hab auch viele MMOs gespielt und finde die Grafik von GW2 am besten bisher.
      ElWimmero
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Irgendwie bin ich mir seit ner Weile überhaupt nicht mehr sicher,
      ob viele Spieler die eigentlich sehr hübsche Grafik (zumindest für mich) und die vielen Details, durch Grafikbugs, niedrigster Grafikeinstellungen oder was auch immer nicht wahrnehmen (können).

      Mein Charakter hinterlässt Fußabdrücke... Nicht nur im Schnee, sondern auch bei Matsch bzw. erdigem Boden.
      Ein sehr schönes Detail ist das terainabhängige Stehen der Charaktere. Sprich bei schrägem Untergrund oder wenn man genau auf der Kante eines Bürgersteiges steht, platziert der Char halbwegs realistisch beide Füße in richtiger Höhe.

      Überhaupt finde ich kann man vielleicht über die Grafik schimpfen, da diese sowieso jeder anders wahrnimmt.
      Aber GW 2 hinsichtlich Detailmangel zu rügen fände ich einfach nicht fair.
      beving
      am 30. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mhh ich finde die grafik super wobei ich da mehr den stil als die details meine und die technik
      matthi200
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja mit 3,4 GHz sollte das normal bei längen kein Problem darstellen, und mit 16Gb DDR3 Ram sollte es auch bei längen keine Probleme geben.
      R0cky682
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Viele scheinen hier zu vergessen das MMOs, wie der Name schon sagt, auf Massen ausgelegt sind, man kann nicht voraussetzen das jeder davon einen NASA-High-End-Rechner zu Hause stehen hat, also muss man irgendwo Kompromisse eingehen. Dafür ist die Grafik absolut Top und wie schon geschrieben die Probleme mit verwaschen Texturen und ähnlichem habe ich nicht. Die Teilweise niedrigen FPS liegen nicht an der Graka, sondern eher am Prozessor, meine Graka langweilt sich in dem Spiel der Prozessor hat etwas zu kämpfen, wenn viele Leute auf einem Fleck Erde sind.
      matthi200
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gut, weil bei mir hab ich auf niedrig und hoch 20 fps

      Bei anderen games jedoch immer um die 70-75 FPS

      Naja Detailreichtum hat wenig mit der Grafik zu tuen.^^
      R0cky682
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich weiß nicht was ihr habt, ich finde die Grafik absolut beeindruckend, wenn man sich einfach mal den Detailreichtum im Gebiet der Norn anschaut, was will man mehr?

      Also ich habe ehrlich gesagt überhaupt keine Probleme mit verwaschen Texturen oder ähnlichen, im Gegenteil es wirkt alles sehr dynamisch und belebt, was man in anderen MMOs nur erahnen kann, auch in Rift, was ich lange genug gespielt habe. Ich finde die Grafik vom Stil her besser als Rift, AION, SWTOR und WOW, aber das ist Geschmackssache.

      Bleibt nur zu hoffen, dass sie genauso flüssig bleibt wenn sich plötzlich 30 vs. 30 PVP kloppen und es dann nicht solchen Ruckelpartien wie in Rift oder auch SWTOR(dort war es in Raids besonders schlimm) kommt, da der Engine einfach nur schlecht programmiert ist.

      PS: Es wurde von A-Net auch geschrieben das die unterschiedlichen Grafiksettings noch keinen so großen Unterschied machen und das man dran arbeitet.
      matthi200
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja finde die Grafik sogar teilweise unterirdisch und was mich so extrem verwundert ist das die Grafik so PC lastig ist...
      Aber angeblich soll sich das ja verbessern und das wurde alles nur fürs Beta Wochenende gemacht.

      Ansonsten würde ich mir wünschen:

      Bessere Texturen
      Weniger verwaschene Objekte trotz Tiefenschärfe aus/an
      AA weil die Bäume und so bei mir von weiter weg sehr kantik wirken auf hoch und niedrig.
      Aglareba
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde die Grafik für ein MMO angemessen gut. RIFT ist halt ein anderer Stil, aber wirklich besser? Finde ich nicht. Wenn man mal Götterfels mit Meridian oder Sanctum vergleicht, liegt in meinen Augen Götterfeld weit vorne.
      kassun
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      da geb ich dir recht..die grafik haut mich auchnicht vom hocker! das was mich vom hocker haut is die vielfalt an sachen ,da blick ichnoch nicht durch...jede waffe andere skillsn usw.usw. freu mich auf den release
      kassun
      am 29. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      so..nachdem ich endlich auch mal 2 std. spielen durfte muss ich echt sagen...garnicht mal so schlecht! die kämpfe sind zwar sehr hektisch wenn man noch keinen plan von allem hat...aber erster eindruck ist schon sehr gut! könnte endlich mal was für mich sein wo mich länger hält! Aber mal schauen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
880040
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Beta-Guide - Zehn nützliche Tipps für den Beta-Test vom 27. bis zum 30. April
Die Beta von Guild Wars 2 könnt Ihr am kommenden Wochenende ab dem 27. April 2012 endlich selbst anspielen! Wir haben für Euch einige nützliche Tipps, wie Ihr Euch in Tyria zurechtfindet, und was sich am ehesten lohnt, gesehen zu werden.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/Specials/Guild-Wars-2-Beta-Test-Guide-Tipps-880040/
28.04.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/08/Guild_Wars_2_2_110816103128.jpg
guild wars,arenanet,ncsoft,tipps,beta
specials