• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Neiz1337
      23.11.2011 14:32 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Diola
      am 24. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Irgendwie kommen mir Zweifel ob das überhaupt was wird. Ich kann mich noch an das Umhau-Video erinnern das hier mal zu sehen war. Bei den tatsächlichen Details wird aber schnell deutlich wie übertrieben wurde...
      SebastianRosenplänter
      am 24. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, übertrieben wurde bisher bei jeder Ankündigung. Ach wie spannend sollen die Risse bei Rift sein. Hmmm, ja... Die ersten 14 Tage. Ach wie spannend sollten die dynamischen Ereignisse in Rift sein, wo ganze Gebiete überrant werden. Hmm, ja... Die ersten 14 Tage.
      Rafaeolo
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der guild Wars Hype ist halt immer zur Messe zeit, da man dann wieder die Fantastischen demos zu gesicht bekommt bzw. die Videos davon. Dass GW 2 nach Star Wars Rauskommt war zu erwarten, aber ich denke dass SW:TOR nicht wirklich konkurennz darstellt, aufgrund GW 2 bezahl modell. Desshalb werden denke ich auch vile woW (-müden) Spiel erreicht und vlt. sogar diejenigen die nach n paar monaten mit SW:TOR nichts mehr anfangen können und natürlich diejenigen, die nicht bereit sind monatlich für ein MMO zu bezahlen. Allerdings wird das nur aufgrund einer sehr hohen qualität bei Releas funktioniren ansonsten wird es nicht gekauft.
      mercynew
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Danke für Deine Arbeit. Ich freu mich immer, wenn es News zu GW2 gibt.


      Allerdings muss ich wirklich sagen, dass ich mich langsam veräppelt fühle.

      Ich denke der Hersteller verscherzt es sich langsam mit den Spielern.

      Nicht dass ich es auch so sehe, das es gut ist, sich Zeit zu nehmen, aber das was hier abgeht,ist nicht gut.

      Ich war jetzt schon auf 2 Gamescom, und das Game ist immer noch nicht raus.

      Man kennt noch nicht mal alle Klassen und von einem Releasedatum ist gar nicht zu sprechen.

      Versteht mich nicht falsch , ich finde: "it's done when it's done" absolut in Ordnung.

      Ich kann aber nicht hin gehen und Jahre vorab einen Hype lostreten, der nicht befriedigt wird.

      Hier wird der Bogen zu weit gespannt, die Sehne reißt bald ab.

      GW2 wird ohne Frage ein fantastisches Game und ich freue mich wirklich wie blöd darauf, aber lange schaue ich mir das nicht mehr an. Veräppeln kann ich mich selber.

      Meines Erachtens hat der Hersteller viel zu früh damit angefangen, das Spiel zu hypen.

      Irgendwann läuft man Gefahr, das gewisse „Momentum“ zu verpassen.

      Kann natürlich sein, dass ich alleine da stehe, aber wenn GW2 noch länger braucht, kann es sein, dass sich die MMO-Spieler schon aufgeteilt haben.

      Da wird es 2 „große“ Spiele geben. Meiner Meinung nach „WoW“ und „SW:TOR“.

      An dritter Position wird dann Rift kommen und dann der Rest wie STO, Runes of Magic, WAR.

      Eine Nische wird evtl. noch von „Secret World“ gefüllt und Ende.

      Je später GW2 raus kommt, umso schwerer wird es, Erfolg zu haben.

      Natürlich ist "it's done when it's done" erst mal an sich eine richtige Einstellung, aber hier wird es zu oft benutzt und regelrecht als Totschlag Argument gehandelt.

      Wenn nicht bald was passiert wird es so sein:

      „It´s done“ aber keiner geht hin.

      Mercy
      mercynew
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ OK, Genewen, da sind wir halt anderer Meinung.

      In meinen Augen ist das Spiel ganz klar gehyped worden und nun kommt gar nichts mehr an Infos, dass schon seit Wochen.

      Aber man muss ja nicht immer einer Meinung sein, was uns eint, ist, dass wir weiter warten werden

      Grüße

      Mercy
      Genewen
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ Mercynew:
      Du darfst "hypen" und "Interesse aufrechterhalten" nicht durcheinander werfen. Natürlich setzt man nach und nach immer mehr Infos ab und versucht das Ganze nach Möglichkeit etwas so zu staffeln, dass man immer wieder mal nen interessanten Happen nachschieben kann anstatt zweimal im Jahr ganz viel zu schreiben und ansonsten zu schweigen. Das ist aber kein Hype. Auch das übliche "unser Spiel wird das tollste, beste, legendärste Spiel aller Zeiten"-Gesülze, das von jedem Hersteller kommt, darf man kaum als Hypen werten, das ist nur der übliche Marketing-Bullshit.
      Ein Hype findet immer in den Köpfen der Rezipienten, also von Spielern und Presse statt, wenn sie Statements überbewerten und haltloses Aufplustern für bare Münze nehmen.

      @ Raicleve:
      Der Kunde ist nie König, sondern Einkommensquelle. Das sollte man in dieser Gesellschaft langsam verstanden haben. Wenn man damit am Ende mehr Kohle rausschlägt, so nimmt man das bei den meisten Firmen (auch Spieleschmieden) gerne in Kauf den Kunden zu verägern, ein Verhalten, das bei einem "König" wohl kaum angemessen wäre.
      Und würde man immer dem oft irrationalen Verlangen des am lautesten brüllenden Mobs nachgeben, hätten wir in diesem Fall nur einen weiteren Release a la Gothic III oder Age of Conan.

      Abgesehen davon: es SOLL niemand auf GW2 warten!
      Es ist gar nicht die Intention der Entwickler, den Spieler ausschließlich an sich zu binden. Das ist Abo-MMO-Denken, das ArenaNet gar nicht nötig hat, weil sie eben kein Abo haben. Wenn der Spieler vor oder auch nach dem Release keine Lust auf GW2 hat und grade was anderes spielen will, dann soll er halt. GW2 wird daran genauso wenig krepieren wie GW es getan hat, es wird nach wie vor genug Leute geben, die entweder vom Spiel selbst oder aber zumindest der Gebührenlosigkeit dabei gehalten werden, so dass die Spielwelt bevölkert bleibt.

      Und was SW:ToR angeht... lobt mal nicht schon wieder das Küken, bevor es geschlüpft ist. Ich will gar nicht bezweifeln, dass es das Potential zu einem sehr guten Spiel hat, aber lasst es sich doch erst einmal ein paar Monate beweisen, bevor ihr es zu einem der Marktführer erhebt ("Da wird es 2 „große“ Spiele geben. Meiner Meinung nach „WoW“ und „SW:TOR“."). Ist einfach noch zu früh für solche Aussagen, und wir wissen ja alle wie es den Spielen der letzten Jahre so ergangen ist, über die diese Aussagen getroffen wurden. Sie sind nicht unbedingt tot, aber keiner kam auch nur nah dran, neben WoW genannt werden zu können. Auch wenn es WoW mit seinen dramatischen Spielerverlusten der letzten Monate es natürlich inzwischen etwas leichter macht, es einzuholen.
      Raicleve
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Genewen

      dennoch muss man sagen, dass noch immer gilt "Der Kunde ist König" und mal ehrlich...wenn ich schon so ein TammTamm um ein Spiel mache, dann sollte ich auch dafür sorgen, dass die wartende Fangemeinde "befriedigt" wird.

      Meiner Meinung kam die Ankündigung auch zu früh.

      Hinter dem Spiel stecken nicht nur Programmierer sondern auch PR-Manager, Betriebswirtschaftler etc, eigentlich hochintelligente Leute, welche die Kundschaft kennen müssten. Also hätte man eine derartige Reaktion, wie von Mercynew, erwarten MÜSSEN bei einer frühen Ankündigung. Ich denke, dass er damit nicht alleine dasteht.
      Persönlich interessiere ich mich nicht für GW2, aber ich finde, dass irgendwann mal der Zenit überschritten ist und man sich sagt..."Spiel ich eben was anderes, keine Lust mehr zu warten".
      SebastianRosenplänter
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich sehe das auf der einen Seite genauso, auf der anderen Seite aber nicht. Denn wenn man Beachtet was GW2 alles Neu macht und wie wenig von anderem übernommen wird, dann finde ich eine solche Entwicklungszeit sehr angebracht.

      Einige Beispiele:

      Charakter A schleudert einen MOB in die Luft
      Charakter B geht unter diesen und hält ein Schwert in die Luft, so dass der Mob darauf landet und schaden nimmt.
      Diese Interaktion von Fähigkeiten mit anderen Spielern, ist meines Wissen relativ neu und muss von Grund auf BALANCED entwickelt werden.

      So gut wie alles läuft über Fimlsequenzen (ähnlich SW:TOR), auch diese brauchen unmengen an Entwicklung.

      Jeder Charakter mit einer Klasse hat zig Möglichkeiten (schon bei der Erstellung) die den Verlauf beeinflussen. Für jede Möglichkeite muss programmiert werden.

      Die Instanzen haben einen Storymodus und danach einen Entdeckermodus.

      Jede Waffe die man hat, hat andere Skills. Das muss alles angepasst werden.

      GW 1 hatte keine Z Achse, die muss bei diesem auch noch komplett neu generiert werden (springen, schwimmen, fallen und so weiter)

      Dynamische Events verändern den Verlauf der Gegend, ähnlich wie bei Rift, aber auch da muss für jede Gegebenheit etwas entwickelt werden. Brennt das Haus ab? Braucht man ein verbranntes Haus. Brennt es nur zum Teil ab? Braucht man ein halb verbranntes Haus. Bleibt das Haus heile? Brauch man ein heiles Haus.

      Aber trotzdem gebe ich einigen Recht, sollte es nicht vor MITTE 2012 erscheinen, wird auch das NEUE schon wieder alt sein und niemanden mehr in seinen Bann ziehen.

      mercynew
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hallo Genewen,

      das mit dem Bezahlmodell habe ich vergessen. Das stimmt natürlich.

      Ein riesiger Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

      Natürlich wird GW2 vom Hersteller gehyped ohne Ende. Es werden Stück für Stück die Klassen vorgestellt, in unregelmäßigen Abstände, es kommen epische Trailer und auf den Gamecoms dieser Welt wird Party ohne Ende gemacht.

      Nein, das sind nicht die Fans schuld, das ist schon der Hersteller.

      Ich habe auch nicht geschrieben, das GW2 den Markt alleine anführen kann, ich erwarte nur, dass je länger es dauert, um so weniger vom Kuchen bekommen die ab.

      Was für mich als auf GW2- wartender schlecht ist. Weniger vom Kuchen ab zu bekommen bedeutet nämlich, das einem Spiel auch die Luft ausgehen kann.

      Nochmal, ich sehe den Fehler nicht darin, das sie sich Zeit lassen, ich sehe den Fehler, dass sie es deutlich zu früh angepriesen haben.

      Denn mal ehrlich , sollt mit SW-TOR zusagen, dann werde ich dabei bleiben, egal ob es mtl. Was kostet.

      Ich wollte eigentlich auf GW2 warten, aber da ist ja nun nicht ersichtlich, in welchem Jahr das auf den Markt kommt.

      Mercy
      Genewen
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Guild Wars 2 hat ganz einfach durch das Bezahlmodell keine Konkurrenz - und hypen tut im Endeffekt immer nur die Fangemeinde oder Presse. Klar kommen Informationen vom Hersteller, aber einen Hype entfachen sie damit nicht. Der wird mehr durch das Versteigen in blinde Hoffnungen und messianischen Voraussagen auf den Heiland der Spielewelt von Journaille oder Fanboys ausgelöst und angefacht.

      GW2 muss den Markt überhaupt nicht alleine anführen. Es kann mit seinem Bezahlmodell herrlich neben den anderen Spielen kooexistieren, denn es wird nie von dem "Ich zahl aber nur ein Abo zur gleichen Zeit, deswegen muss ich mich jetzt für Spiel X entscheiden"-Gedanken betroffen sein.

      Und mal ehrlich, was die Zeit angeht war jedem mit nem Kopf auf dem Hals klar, dass das Spiel nicht nach zwei Jahren rauskommt. Das ist eben ein von grundauf neu entwickeltes Spiel, und noch dazu ein MMO, was nochmal für deutlich mehr Entwicklungszeit sorgt als bei FPS Nummer drölfzigtausendundelfzig. Sie haben halt, anders als das andere tun, dafür entschieden gleich zu sagen was Sache ist. Für die mangelnde Geduld einiger Leute kann man wohl kaum sie verantwortlich machen.
      Und mir persönlich ist lieber, dass sie sich Zeit lassen und ein ordentliches Spiel rausbringen, als dass sie auf einen zu frühen Release setzen und dann haufenweise Bugs drin sind. Davon hab ich nämlich mit BF3 schon wieder genug.
      _Revan
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Über die Völker haste gut das wichtigste herausgeschrieben, auch über die Klassen:Welche Waffen sie tragen können, die Besonderheiten die die jeweilige Klasse ausmachen und bei Hexenmeister zb haste auch gut die Resourcen gut erklärt.
      Neiz1337
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leider habe ich vergessen, die noch nicht veröffentliche Klasse zu erwähnen. Laut gerüchten und Youtubevideos handelt es sich um den Mesmer. Bestätigt ist dies allerdings noch nicht. In dem Video ist es ganz Witzig zu sehen, was sich so mancher einfallen lässt. http://www.youtube.com/watch?v=hqAySdng0pk
      SebastianRosenplänter
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deswegen hatte ich dazu geschrieben: ...ganz Witzig zu sehen, was sich so mancher einfallen lässt...

      Genewen
      am 23. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Video ist nur leider ziemlicher Stuss, immerhin wurde dieses Fanartwork extra genau so gezeichnet, dass es mit dem Schattenriss übereinstimmt. Wenn der Zeichner den Kommandosoldaten (siehe Aprilscherz diesen Jahres) reingezeichnet hätte, so dass der Umriss passt, wäre das schließlich auch kein Beleg für diesen als achte Klasse. Genauso wenig bei z.B. einer Hausfrau mit Kittel und Staubwedel.

      Belege für den Mesmer gibt es nun schon viele, aber ausgerechnet dieses Video ist so überhaupt keiner. ^_^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
855930
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Bekannte Völker, Klassen und Fertigkeiten - Leser-Special von Neiz1337
Noch immer wartet die Community auf die Veröffentlichung der achten Klasse von Guild Wars 2. Welche Klassen bereits veröffentlicht sind und welche Fähigkeiten diese haben, könnt Ihr hier nachlesen.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/Specials/Guild-Wars-2-Bekannte-Voelker-Klassen-und-Fertigkeiten-Leser-Special-von-Neiz1337-855930/
23.11.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/11/hero-charr.jpg
guild wars 2
specials