• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Updated

    Guild Wars 2: 10 Dinge, die ihr vor HoT erledigen solltet.

    Noch genau einen Monat bis die von "Guild Wars"-Fans heiß begehrte Erweiterung Heart of Thorns erscheint. Doch seid ihr überhaupt vorbereitet? Nackt und schwächlich auf der Brust habt ihr gegen die Mordrem keine Chance. Wir haben für euch 10 Dinge zusammengestellt, die ihr noch erledigen solltet. Das lest ihr hier.


    Verwandte Themen: Packshot von Guild Wars - Themenseite Guild Wars - Themenseite Aktuell entsteht in Guild Wars 2's Tyria vor allem ein Eindruck: überall, egal ob im World VS World, im sPVP, bei den Meta-Events oder in Dungeons, rennen emsig Helden durch die Gegend, hauen alles um, was kreucht und fleucht und farmen was das Zeug hält. Das kann nur eins bedeuten: eine Erweiterung naht. Genau in einem Monat wird's ganz schön hässlich grün - denn der Herr über die Vegetation und Alt-Drache Mordremoth macht den Maguuma Dschungel unsicher. Aber wirklich vorbereitet fühlen sich die wenigsten. Hier haben wir für euch zehn Dinge zusammengestellt, die ihr unbedingt noch abarbeiten solltet.

    Erkundet die Karte von Guild Wars 2 vollständig

          

    Es ist zwar mühsam und aufwändig aber zahlt sich auf alle Fälle aus. Denn das Erforschen der Karten bringt nicht nur eine enorme Menge an Erfahrungspunkten, Karma, Gold und Gegenständen, sondern ist auch Voraussetzung für das Farmen der Legendären Waffe. Und wer will die nicht? Außerdem ist es ein guter Zeitpunkt die Welt von Tyria in all ihren Facetten noch ein letztes mal zu genießen, bevor es in den dicht bewachsenen Dschungel geht.

    Schließt die persönliche Geschichte in Guild Wars 2 ab

          

    Nur wer seine persönliche Geschichte beendet, kann im Maguuma-Dschungel die Handlung um den eigenen Charakter fortführen. Davon abgesehen ist sie eins der Highlights in Guild Wars 2. Die stimmungsvoll präsentierten Zwischensequenzen und guten Dialoge, die gerade im Englischen brillieren, sollte jeder Spieler mitnehmen. Außerdem versteht man nur so die politischen Verstrickungen in Tyria und das kriegerische Treiben der Charr. Echten Rollenspielern hilft die persönliche Geschichte natürlich auch bei der Charakter-Identifikation.

    Durchkämmt alle Dungeons in Guild Wars 2

          

    Sowohl im Forschungs- als auch im Story-Modus können wir euch nur dringend ans Herz legen, in den nächsten Wochen die Dungeons zu beenden. Das gibt nicht nur einen netten Erfolg samt Titel ("Verliesmeister"), sondern macht auch fit für den kommenden PvE-Content. Gerade für Wiedereinsteiger, die nach Längerem nach Tyria zurückgekehrt sind, eine absolute Empfehlung, da sich die Gruppen-Dynamik in Dungeons doch deutlich von anderen MMOs unterscheidet.

    Holt die Lebendige Welt in Guild Wars 2 nach

          

    In Tyria finden Events statt, die das Schicksal der ganzen Welt beeinflussen. Doch Arenanet gehen hierbei sehr speziell vor: Die Events finden in "Echtzeit" statt, also wenn es passiert, dann passiert es nur in einem bestimmten Zeitraum. So fühlt sich Guild Wars sehr dynamisch und authentisch an. Aber wer die Events verpasst hat, muss nicht in die Röhre schauen. Gegen den Tausch von Edelsteinen könnt ihr euch eine Staffel der Lebendigen Welt kaufen und die Geschichte nacherleben. Dringend zu empfehlen für Lore-affine.

    Werdet in zwei Berufen in Guild Wars 2 Meister

          


    Zwar könnt ihr theoretisch alle Berufe lernen, es ist aber alles andere als notwendig – zudem geht es enorm ins Geld für Spieler, die wochenlanges Farmen nach Materialien vermeiden wollen. Aber es ist sinnvoll zumindest in zwei Berufen ein Handwerksmeister zu sein. Es lässt sich zum einen relativ gut Gold mit Berufen verdienen und zum anderen ist es eine günstige Variante an exotische Ausrüstung zu kommen. Außerdem ist es zwingend erforderlich für eine Legendäre Waffe zwei bestimmte Segmente des Handwerks zu meistern.

    Guild Wars 2: Heart of Thorns Release-Trailer 0:52 Guild Wars 2: Heart of Thorns Release-Trailer Guild Wars 2: Free2Play-Trailer zum MMORPG 1:01 Guild Wars 2: Free2Play-Trailer zum MMORPG Guild Wars 2: Die Schlachtzüge aus Heart of Thorns im Video 1:19 Guild Wars 2: Die Schlachtzüge aus Heart of Thorns im Video Guild Wars 2: Heart of Thorns - Beta-Event im Angespielt-Video 7:06 Guild Wars 2: Heart of Thorns - Beta-Event im Angespielt-Video

    Besorgt euch in Guild Wars 2 eine vollständig exotische Ausrüstung und nette Skins

          

    Wer in Tyria etwas auf sich hält, trägt eine schicke Rüstung. Die Werte von exotischer Ausrüstung unterscheiden sich nicht – alles was zählt ist Mode. Wer neu einsteigt, kann sich durch Handwerk bereits ein solides Fundament für eine vollständig exotische Ausrüstung anlegen. Wem das nicht reicht und gern auffälligere Rüstung trägt, sollte in Dungeons Marken farmen um sie in Löwenstein gegen Ausrüstung einzutauschen. Marken gibt es nur im Forschungs-Modus. Eine weitere Alternative ist regelmäßiges sPVP, da am Ende eines Belohnungspfads ebenfalls Ausrüstung winkt. Wer mal Geld übrig hat kann neue Rezepte in der Mystischen Schmiede ausprobieren.

    Bastelt euch in Guild Wars 2 einen PVP-Build

          

    PvP in Tyria ist sehr beliebt und es schadet nicht, einen Blick auf die unterhaltsamen Schlachtfelder zu riskieren. Zwar gibt es in den Schlachtfeldern alles, was man auch durch PVE bekommen kann, aber je nachdem wie die Vorliebe gelagert ist, kann man durch PvP teilweise schneller an schöne Skins kommen. Auch in Heart of Thorns bleibt der Stellenwert erhalten und die simplen Mechaniken sorgen für enormen Spielspaß. Seid also vorbereitet und überlegt euch ein Deck zu eurer liebsten Spielweise. Dazu gehört eine gute Waffenkombination und genau auf einander abgestimmte passive Talente.

    Beschafft euch in Guild Wars 2 Qual-Widerstand

          

    Fraktale sind aktuell die größte PvE-Herausforderung in Guild Wars 2. Je höher der Schwierigkeitsgrad, desto mehr Qual-Widerstand ist vonnöten. In Heart of Thorns treiben Arenanet die Schwierigkeit weiter in die Höhe und erhöhen bis auf Stufe 100. Ohne Qual-Widerstand sterbt ihr also nur beim Anschauen der Gegner. Am leichtesten erhaltet ihr den Widerstand durch Handwerk oder regelmäßiges Farmen der Fraktale.

    Tretet in Guild Wars 2 einer Gilde bei

          

    In Heart of Thorns werden viele Aspekte des ersten "Guild Wars"-Teils wieder eingeführt. Unter anderem treten im PvP Gilden gegen andere Gilden an. Außerdem ist eines der wichtigsten Features der Erweiterung die Einführung von Gildenhallen. Wollt ihr also alle Aspekte genießen, tretet mindestens einer Gilde bei. Am leichtesten lassen sich Gilden über den Allgemeinchat finden und diese sind auch gewillt, ohne größere Restriktionen zu rekrutieren.

    Beginnt in Guild Wars 2 mit dem Farmen der Legendären Waffe

          

    Die Legendäre Waffe ist die beste Waffe im Spiel - sie beinhaltet die Möglichkeit, die Werte individuell jeder Zeit anzupassen. Außerdem sieht sie verdammt schick aus! Da ihr so ziemlich alles, was ihr findet, direkt oder indirekt für die Legendäre Waffe verwenden könnt, spart euch Materialien, macht fleißig Events, erkundet die Welt und prasst nicht sinnlos mit Geld.

    Guild Wars 2: Heart of Thorns Story-Überblick 5 Guild Wars 2 Heart of Thorns: Release, Beta, Kaufen 25 Guild Wars 2: Raids in Tyria - Top oder Flop? 20 Guild Wars 2: Die Raids in Heart of Thorns 4 Alle News
    • SutterCane90
      25.09.2015 14:22 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      SutterCane90
      am 25. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Offenbar liegen hier einige Missverständnisse vor: (auch bedingt durch falsche Formulierungen)

      PvP: ist überall präsent und wer alle Inhalte genießen möchte, sollte einen Blick riskieren. Natürlich gibt es keine Nachteile für Spieler, die kein PvP spielen. (Stand aber auch nie im Text)

      Legendäre Waffe: Nur die Legendäre Waffe ist besser als aufgestiegene Gegenstände.

      Qual-Widerstand: Manche Spieler empfinden die Fraktale als lästig und das Farmen von Gold/Handwerksgegenständen als angenehmer.

      Ich habe den Text angepasst und hoffe, damit Unklarheiten ausgeräumt zu haben.
      SutterCane90
      am 25. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Werte sind identisch, aber durch die individuelle Anpassung haben sie natürlich gegenüber den Aufgestiegenen Waffen einen Vorteil.

      Du hast natürlich völlig Recht. Fragwürdige Formulierungen sickern in der Arbeit manchmal einfach durch und dann kommt es zu solchen Patzern. Aber nun ist es ja behoben
      SkudderX
      am 25. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So richtig hart war Dein Schnitzer mit dem Maguuma-Dschungel, in den man nach Deiner ersten Version nur mit abgeschlossener persönlicher Geschichte hätte kommen sollen. Sorry, dass war echt grob falsch!

      Abgesehen davon: Sind Legendäre Waffen nicht von den Werten her identisch mit Aufgestiegenen? Das ist doch nur Optik (Fußstapfen, andere Effekte). Oder täusche ich mich da?
      Anubarak16
      am 25. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie kann man in einen so kurzen Text nur so viele Fehler einbauen?
      Nur die Legendäre Waffe ermöglicht noch bessere Werte als exotische Waffen. -> falsch
      Früher oder später kommt man nicht mehr um PVP herum -> falsch... man kommt prima ums pvp herum, indem man nicht dorhin geht. Man hat KEINE Nachteile wenn man nicht pvp spielt und keine vorteile wenn man es spielt.
      Am leichtesten erhaltet ihr den Widerstand durch Handwerk. -> falsch am leichtesten erhält man die durch 75 Fraktal Relikte

      um mal einige zu nennen
      Obi Wanken Obi
      am 25. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Nur wer seine persönliche Geschichte beendet, darf überhaupt in den Maguuma-Dschungel."
      Quelle dazu? D.h. ich kann HOT gar nicht spielen, obwohl ich 99,00 € dafür bezahlt habe? Wo kann ich mein Geld zurück verlangen?
      Vonweither
      am 25. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab ich noch nie vorher gehört. Ich glaube nicht, dass das stimmt ... wie so einiges andere in diesem Bericht.
      Golddieb
      am 24. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man diese 10 Punkte noch erledigen möchte, sollte man schon mindestens arbeitslos sein.
      GW2 biete mir einfach zu wenig von allem.
      milosmalley
      am 24. September 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hmm.. bin ich der einzige dem sich der Sinn deines Posts entzieht? Auf der einen Seite sagst du, dass man die 10 Punkte in dem Artikel in GW2 nicht schaffen kann außer man ist arbeitslos und auf der anderen Seite bietet dir GW2 einfach zu wenig von allem? ^^
      timinatorxx
      am 24. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Addon ist gekauft... Karte auf 100%... Berufe mhhh ich habe Kochen auf max zählt das auch ? ... ich werde in HoT eh 99% meiner Spielzeit im WvW rumängen
      Taiken
      am 24. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden


      "Nur die Legendäre Waffe ermöglicht noch bessere Werte als exotische Waffen. "

      Das ist nicht richtig bitte korrigieren! Aufgestiegene Waffen haben die gleichen Stats wie Legendäre Waffen. Sprich jeder kann sich mit ein wenig Gold mal eben eine Max Waffe klarmachen!
      matthi200
      am 24. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja is schon nochn stückchen arbeit..
      Ryathen
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hallo
      also ich habe zwei 80ziger mit nix habe auch keine welt ganz erforscht war nur 1-2 mal in nem dungeon
      keine berufe geskillt etc.
      wenn ich den bericht richtig verstehe kann ich mir das addon gar nicht kaufen weil ich in das neue gebiet
      nicht rein komme ?
      wäre nett wenn mir das jemand beantworten könnte
      gruß
      SutterCane90
      am 24. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bis auf den Abschluss der persönlichen Geschichte sind die Punkte nur Empfehlungen. 100% der Karte zu erforschen ist kein MUSS, um Heart of Thorns zu spielen.
      Vanord
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So ein Richtiger Guide für GW2 wäre Toll, ich Spiele es zwar schon seit Jahren aber bin letztens erst 80 geworden und weis immer noch nicht so recht was jetzt los ist. Wo gibt es Event, wie komme ich in einer Instanz(Dungen Browser?) wo und wie komme ich an Rüstung und Waffen. Da bin ioch übrigens nicht der einzige, ich Lese immer wieder solche fragen inGame.
      Vanord
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke schon mal.
      Micro_Cuts
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du kannst es so machen wie Geroniax sagt, oder du ziehst einfach ein Handwerksberuf hoch. Dann kannst du dir deine Ausrüstung auch selbst herstellen.
      Geroniax
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mein Tipp: Besorg dir irgendwie 30G und kauf dir Ausrüstung aus dem AH. An das Geld kommst du mehr oder minder schnell wenn du die großen Events mit machst.

      http://guildwarstemple.com/dragontimer/

      einfach auf Event Timer klicken und den Server auswählen. Jetzt nur noch den großen Events hinterher reisen. Das erfordert allerdings schon das man die Karte zum großen Teil erforscht hat. Den Loot kannst du selber verwenden falls du dafür Bedarf hast oder im AH verkaufen. Das mit dem AH geht auch recht schnell, falls du die Sachen einfach direkt an das Gebot verkaufst. Pro Event macht man dann ca. 1g - 4g, je nach Glück. So habe ich für meinen Wächter ein Support und ein mDD Gear gekauft ohne ein Punkt im Handwerk zu investieren.
      SutterCane90
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hey Vanord!

      Danke für dein Feedback. Wenn es irgendwie umsetzbar ist (dazu gehört natürlich auch die Ressource der Arbeitskraft und die Ressource der Zeit) sind wir natürlich bestrebt, solche Dinge umzusetzen. An alle anderen: gern mehr davon!
      matthi200
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie sieht das eigentlich mit den Fracs in HoT aus? Kommen da neue oder wie sieht's da aus. Hab eigentlich keine lust den 3 Jahre alten Content nochma gefühlte 500.000 zu laufen.^^
      SutterCane90
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Moin Matthi,

      es kommen neue Fraktale hinzu und die Schwierigkeitsstufen werden bis auf 100 erhöht.

      Mehr findest du in unserer Vorschau:

      http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Vorschau-auf-die-Fraktale-in-Heart-of-Thorns-1166855/
      Micro_Cuts
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alles schon erledigt .

      Momentan spiele ich jeden Tag ne runde Fraktale da ich gerne den Stab/Schild Skin hätte. Auf der Bank liegen sogar genug Foliante des Wissens um meinen Widergänger sofort auf Stufe 80 zu pushen

      Ach und ne aufgestiegene Rüstung für den Widergänger muss ich auch noch herstellen, aber die is sooo teuer ... erstmal Mats farmen.
      Micro_Cuts
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mit HoT kann man sich die Präkursor endlich gezielt erspielen.

      ZITAT:
      "Nur die Legendäre Waffe ermöglicht noch bessere Werte als exotische Waffen. "


      Das stimmt so nicht ganz. Es gibt auch noch aufgestiegene Waffen/Rüstungen und die sind von den Werten besser als exotische aber genau so gut wie Legendäre. Der Vorteil von Legendären Waffen ist nur das Aussehen (besondere Effekte) und die Wertekombinationen lassen sich außerhalb des Kampfes beliebig oft ändern.
      SutterCane90
      am 23. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich prügel wie verrückt alle Meta-Events durch und mach eine abschließende Entspannungsrunde sPVP. Jedesmal wenn ich wieder ein kleines Sümmchen an Gold zusammen habe, haue ich es in der Mystischen Schmiede auf den Kopf mit der Hoffnung auf einen Präkursor. Das Ergebnis muss ich nicht verraten, oder?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1172168
Guild Wars 2
Guild Wars 2: 10 Dinge, die ihr vor HoT erledigen solltet.
Noch genau einen Monat bis die von "Guild Wars"-Fans heiß begehrte Erweiterung Heart of Thorns erscheint. Doch seid ihr überhaupt vorbereitet? Nackt und schwächlich auf der Brust habt ihr gegen die Mordrem keine Chance. Wir haben für euch 10 Dinge zusammengestellt, die ihr noch erledigen solltet. Das lest ihr hier.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/Specials/Guild-Wars-2-10-Dinge-die-ihr-vor-Heart-of-Thorns-erledigen-solltet-1172168/
25.09.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/08/Guild_Wars_2_Heart_og_Thorns_Beherrschungen___7_-buffed_b2teaser_169.jpg
guild wars 2,arenanet,ncsoft
specials