• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Mondneujahr, der Zerschmetterer, Gleiten in Zentraltyria - das Winter-Update

    In Götterfels wird bis zum 9. Februar das Mondneujahr gefeiert. Quelle: Arenanet

    Das Winter-Update für Guild Wars 2 ist da und kann ab sofort von euch gespielt werden. Mit dem großen Patch kommen das Gleiten in Zentraltyria und der Champion des Alt-Drachen Kralkatorrik, der Zerschmetterer mit neuen Tricks. Außerdem wird das Mondneujahr gefeiert, ihr könnt Mitglied in einem monatlichen Bierclub werden und müsst euch auf Balance-Anpassungen einrichten.

    Seit gestern, dem 27.01.2016 können Fans von Guild Wars 2 ihre Clients patchen und mit dem Winter-Update groß durchstarten. Der Patch bringt so einige Neuigkeiten in die Spielwelt, unter anderem ein Feature von Guild Wars 2: Heart of Thorns, auf das so einige Fans gewartet haben, nämlich das Gleiten in Zentraltyria. Wenn ihr die Grundlagen des Gleitens im Dschungel von Maguuma erlernt habt, dann könnt ihr nun auch fast überall in Tyria durch die Lüfte schweben.

    Der Zerschmetterer aus Guild Wars 2 hat neue Tricks drauf. Der Zerschmetterer aus Guild Wars 2 hat neue Tricks drauf. Quelle: Arenanet Das Winter-Update lässt such einen angepassten Drachenboss auf euch los: In der Flammenkamm-Steppe hat es sich Kralkatorriks Champion gemütlich gemacht, der Zerschmetterer. Das ist jetzt keine besondere Neuigkeit, aber der feine Drachen hat an Stärke gewonnen und sich einige neue Tricks angeeignet, um euren Helden mal zu zeigen, wer hier der Boss ist. Besonders cool: Wenn ihr in Zentraltyria gleiten könnt, dürft ihr den Zerschmetterer und seine Gebrandmarkten-Schergen sogar aus der Luft angehen.

    Tybalt Linkeprank vom Orden der Gerüchte gibt's über den PvP-Belohnungspfad für Festung. Tybalt Linkeprank vom Orden der Gerüchte gibt's über den PvP-Belohnungspfad für Festung. Quelle: Arenanet Steht euch der Sinn nicht so nach Drachenkloppe, dann schaut unbedingt in Götterfels vorbei, denn dort wird bis zum 9. Februar das Mondneujahr zu feiern. Im Kronpavillon gibt's Feuerwerk und das Drachenball-PvP-Minispiel, über das ihr Belohnungen verdienen könnt. Für PvP-Fans gibt's den neuen Nebel-Champion Tybalt Linkeprank vom Orden der Gerüchte, wenn ihr seinen PvP-Belohnungspfad abgeschlossen habt. Dann könnt ihr den Burschen in der Festung herbeirufen.

    01:04
    Guild Wars 2: Trailer zum umfangreichen Winter-Update mit Gleiten in Tyria
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2

    In einem Zeitalter, in dem alle irgendwie von Hausbrauereien und Micro-Breweries sprechen, kommt auch der Verein "Bräu des Monats" des Klosters Eldvin gerade zur rechten Zeit. Sprecht mit Braumeister Desch Metz aus dem Kloster Eldvin im Königintal, um ein Jahr lang jeden Monat ein anderes Bier probieren zu können. Hat euer Recke mal an allen Bieren genippt, bekommt er den Feinschmeckergaumen-Titel, eine Rucksack-Skin und eine Gildendeko. Auf, auf also zum fröhlichen Probierchen.

    Zu guter Letzt sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sich auch hinter den Kulissen wieder einiges an der Klassenbalance getan hat. Einen genaueren Einblick in die Änderungen erhaltet ihr aus den Patch Notes zum Winter-Update in Guild Wars 2. Daraus erfahrt ihr auch mehr über die neuen Möglichkeiten zur Gruppenorganisation. Einsatztrupp-Kommandeure können jetzt nämlich Leutnants ernennen, damit die ihnen ein bisschen Arbeit mit der Organisation abnehmen können. Dazu können Truppführer nun auch Markierungen in der Spielwelt setzen, die auch auf der Minikarte angezeigt werden. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Winter-Update von Guild Wars 2!

  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    28.08.2012
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Naoku
    Der neue Shatterer gefällt mir gut, gleiten in Tyria halte ich vielerorts aber für unnötig weil es einfach nix zum…
    Von Nate6
    Gleiten in Tyria: Richtig toll! Das sollte übrigens schon zu Release von HoT drin sein, wurde aber noch rausgelassen…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Elenenedh Google+
      27.01.2016 10:05 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Naoku
      am 27. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der neue Shatterer gefällt mir gut, gleiten in Tyria halte ich vielerorts aber für unnötig weil es einfach nix zum runtergleiten gibt. Dennoch eine nette Neuerung.

      Ansonsten war es halt ein Anpassungspatch, wie es im PvP aussieht muss man wohl noch abwarten. Ich hoffe allerdings bald auf den ersten richtigen Content-Patch und die LS3.
      Nate6
      am 27. Januar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gleiten in Tyria: Richtig toll! Das sollte übrigens schon zu Release von HoT drin sein, wurde aber noch rausgelassen da die Entwickler noch einige Collider setzen mussten um mögliche exploits zu unterbinden (z.B. Sprungrätsel)
      gerade in Verbindung mit dem neuen Shattererkampf
      Da ich jetzt meinen ersten "alt"(Zweitcharakter) anfange werde ich Tyria nochmal ganz anders erkunden können als es bisher möglich war! (Angeblich gibt es neue versteckte Orte)

      Shatterer: Tolles Remake des Bosses, es gibt keinen Savespot mehr (habe etliche Leute im gesehen die gestorben sind), die Türme und Mörser sind nun VIEL nützlicher (wobei das gameplay der mörser komplett überarbeitet wurde! kein erst nach links und rechts drehen mehr!) und die neue Defiancebar (die man mit CC brechen sollte) fügt nochmal eine weitere taktische Möglichkeit hinzu. Großartig! Schwierigkeitsgrad ist für einen Level ~60 Boss auch super, nicht zu schwer aber auch nicht zu leicht.

      Mondneujahr: Die Feuerwerksköper suchen und anzünden macht mit dem neuen Gleiten noch mehr spaß. Die Drachenballarena hat sich nicht verändert (gut so!) aber ab und an tritt das Problem auf, das die "Welt ist voll"-Meldung erscheint wenn man beitreten möchte oder auch bei einer neuen Runde in der Arena kann es vorkommen das die Map "bugged" und nicht neustartet. Hier muss ArenaNet nochmal nachbessern!

      Monatlicher Bierclub: Kostet 10 Gold, man bekommt schöne Briefe zugeschickt und hey... BIER!

      Klassenbalance:
      krasser Mesmer nerf <-- mein Hauptcharakter (vielleicht mantra healer? )
      heftiger Dieb push <-- spiel ich seit kurzem (mein erster Zweitcharakter bzw. "alt")
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184407
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Mondneujahr, der Zerschmetterer, Gleiten in Zentraltyria - das Winter-Update
Das Winter-Update für Guild Wars 2 ist da und kann ab sofort von euch gespielt werden. Mit dem großen Patch kommen das Gleiten in Zentraltyria und der Champion des Alt-Drachen Kralkatorrik, der Zerschmetterer mit neuen Tricks. Außerdem wird das Mondneujahr gefeiert, ihr könnt Mitglied in einem monatlichen Bierclub werden und müsst euch auf Balance-Anpassungen einrichten.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Winter-Update-Mondneujahr-1184407/
27.01.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/01/Guild_Wars_2_Winter_Update_006-buffed_b2teaser_169.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
news