• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Charvez
      19.11.2012 17:18 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Horde deadman
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das war so ein Witz ey. Ich mein beim ersten Anfangsevent laggt alles rum und man kommt nicht zum spielen. Nach einer Stunde Quellerei ist Event vorbei und was gibt 8000 ep und 800 Karma. Lol? Da dachte ich bevor ich mir son scheiss wieder antuh geh ich lieber pennen und was passiert? Beim Schlussevent kriegen Leute 2-3 Goldene und mindestens 1 Exotische WTF? Wieso kündigen die sowas nicht an. Das Spiel ist schon top ohne Frage aber diese Art und Weise wie sie was machen ist blöd. Events wenn neue kommen, laggen rum so dass es kein Spass macht oder wenn die gefixt sind nix gescheites dafür. Wenn die schon sowas tolles weggeben könnten die doch i-wie andeuten, dass am Ende des Events eine Truhe die Helden erwartet. Aber nein nix -.- bin voll neidisch jetzt weil ich sonst auch für 1 Stunde bisl rumgelaufe Exotische Waffe kriegen konnte
      Hekka
      am 20. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich versteh schon das es für einige ärgerlich war und zum Teil unspielbar aber welches Spiel hatte noch keine Probleme in dieser Richtung.

      Und wenn es dir um die Belohnung geht dann schau mal bein Handelsposten vorbei,da bekommst die Sachen jetzt um einen Spottpreiß nachgeschossen.
      BushidoSushi
      am 20. November 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Glaub mir wenn du keine lust auf nen Spiel bzw auf nen event hast sollte es dir nicht weh tun das du keine items bekommen hast.

      Nachdem wir stundenlang die events gemacht haben und die Kraka schon frusteten war es einfach ein geniales erlebnis die letzten events des Uralten Krakas zu machen ohne zu wissen was gleich passiert und im den rest zu geben.

      Nur wegen belohnungen spielen is langweilig.
      maos
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Spiel Diablo 2 Auch wenn in GW2 eh soviele Items einem nachgeworfen werden, findet man nur noch in Diablo 2 eine Steigerung...
      Omidas
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Ich bin getsern Abend so richtig entäuscht worden. Noch in keinem MMO habe ich so was schlechtes gesehen.

      Die Community ist echt das letzte!

      Ich für meinen Teil hatte richtig viel Spaß am Event gesternt. Hatte anscheinend einen recht guten Überlaufserver gehabt. Trotzt immenser Massen alles in einem grünen Bereich für solche Belastungen.
      Auch fand ich es gut, wie man da wie die fliegen verreckt ist Da kam echt so ein Gefühl auf, das man tatsächlich scheitern konnte. Wir hatten 2 mal fast einen komplett Wipe im Bau gehabt und sind bis zum Eingang raus gedrückt worden. Nur um dann langsam wieder hoch zu drücken. Gestern was die Chance den Titel Kampfheiler zu kriegen wenn man den noch nicht hatte.
      Das zurück treiben vom Boss war etwas langweiliger. Die Phasen mit den Wellen an Gegnern hätte ruhig etwas kürzer sein können. Aber der Rest war lustig. Das fällen des Baumstamms. Der Erdrutsch. Die Gysirkannonen. Die expldierenden Gasschlote!!!
      Im Bau dann wieder dem Boss dann endlich den verdienten Todesstoß dann gegeben nachdem er noch ein wenig Bowling gespielt hatte

      Ales in allem ein recht runder Abend. Und dann gehe ich aufs GW2 Forum und sehe solche Titel:
      " zu oft gestorben, hoffentlich lohnts sich"
      Und alle die sich beschweren, das sie keinen Loot bekommen haben, weil sie nen DC hatten. Da kam mir echt der Würgreiz. Ja gut. Ich hätte mich auch geärgert wenn ich raus geflogen wäre. Aber nur weil ich das Ende des Events wohl verpasst hätte. Aber nicht wegen drecks Loot.

      So nachdem ich mir damit Luft gemacht hat. Hoffe Anet lernt was aus dem Event. Gibt ja wirklich einige Dinge die man verbessern könnte.

      Instanzgröße bei Events gut senken.
      Quest NPCs die man KO schlagen muss besser resetten lassen. War nur nen leichtes Ärgernis. Hab halt nen Tag gewartet.
      Und wenn man einen DC hat, sollte sich das Spiel merken auf welchem Server/Overflow man war und einem bevorzugt wieder dahin schicken. Und das dann am besten noch mit dem aktuellen Eventstand.
      milosmalley
      am 20. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So viel schlimmer als in anderen MMO's ist die Community auch nicht... obwohl schon eine gewisse Neigung zu Hysterie und Drama vorhanden ist ^^
      TesterTwo
      am 20. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dem wiederspreche ich teilweise.
      Ja, die Zwischenspielchen waren nett und gute Abwechslung.
      Die Kaempfe waren allerdings, bis auf den letzten Kampf ueber der Lava, einfach grauenhaft. Es ging nur darum, maximalen Schaden auf Viecher zu verrichten, die einen mit 3 Schlaegen umhauen koennen. Die roten Kreise fuer den AOE hat man wegen Lags ebensowenig gesehen wie den Respawn, der mitten im Zerg erfolgte.
      Und nebenbei, "drecks Loot" ist die Ausbeute gewiss nicht. Das Event hat sich von dieser Seite her fuer die Teilnehmer gelohnt (wobei in meiner Gilde haben wir uns gefreut, da wir eher nur mit 2 Silber und der Even-Goldmedallie gerechnet haten
      ArwenAbendstern
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Amen

      Unterschreibe ich zu 100 %

      Super Event eigentlich. Wenn Anet hier aus den Problemen lernt und an Verbesserungen arbeitet ist alles in Butter.
      Kæran
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also im Vergleich zu dem Laggfest am Freitag, lief gestern, zumindest bei mir, alles super.
      Gelegentlich mal ein kurzer Hänger und dann hatte es sich auch wieder. Das kann genau so gut am W-LAN gelegen haben.
      Das ganze Event war eigentlich recht schön inszeniert und über 5 exotische Teile plus 20er Tasche kann man sich auch nicht beschweren.
      Über die Schwierigkeit lässt sich streiten. Als der Klopps gegen 23.45 bei uns in die Lava geplummst ist hab ich mich schon irgendwie als epischer Held gefühlt.
      TesterTwo
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was mich mal interessieren wuerde:
      Der zeitliche Ablauf des Event wurde ja hauptsaechlich durch die Kaempfe bestimmt.
      Haette man nun, wenn man auf einem schnellen Server ist, am Ende umloggen und auf einem anderen Ueberlaufserver das Event nochmals beenden koennen?
      Bei einigen Events reicht ja ein relativ kleiner Schaden, um wenigstens Bronze und damit die Kiste zu bekommen.
      BloodwyndXII
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jup, hat funktioniert... wie bei mir zum Beispiel Durfte die Kiste 2 mal looten.
      Micro_Cuts
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah hier noch ein Screenshot von mir. Hab ich gestern Abend beim Event gemacht hab.

      http://img255.imageshack.us/img255/2365/gw039t.jpg

      ^^
      PantheonX
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin im übriegen der zweite Punkt von rechts unten
      TesterTwo
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kenne ich auch. Bei uns kam es hauptsaechlich daher, dass der Uralte immer weit hinten stand und dann der Respawn direkt im Zerg gespawnt ist.
      Bevor man, wegen Lags, den Respawn gesehen hat, war man dann schon tot.
      BushidoSushi
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Haha, ich glaub so ging es jeden gestern. Toll bei den Bomben event war neben uns noch ein event und sie konnten uns sterben sehen und wir sie.
      Gonzo333
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      yup das kommt mir bekannt vor 8)
      bloederweise brauchste an die stelle ewig wenn du vom naechsten port aus zuruecklaufen willst.
      maos
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Einmalige Events und Overflow-Server sind eine sehr sehr riskante Kombination!

      Ein Disconnect reicht um nicht mehr zurück zum ursprünglichen Overflow-Server zu gelangen. Wenn Du dann mit einer langsameren Truppe unterwegs bist, sind in den anderen alles schon längst vorbei und für dich ist das Event gelaufen!

      Deshalb sollte unter "EINMALIG" mindestens "einen ganzen Tag lang wiederholend" bedeuten, dass während des Tages die ganze Zeit läuft! Wenn man einmal die Belohnung bekam, bekommt man halt beim Wiederholen des Events einfach nichts nochmal, so schwer ist es nicht technisch umzusetzen: eine einzige Variable setzten reicht.

      ALLES ANDERE HAT EINEN ZU HOHEN FRUSTRISIKO!

      Mir sind die Belohnungen mehr als egal, mir wäre es wichtiger gewesen zu erleben:
      -wie die 2 Consortium-Lager wieder aufgebaut wurden
      -wie sie die Belagerungswaffen aufgebaut haben
      -wie sie es eingesetzt haben um das "Nest" aufzusprengen
      -und schlußendlich wie der Endboss besiegt wurde!
      maos
      am 20. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @BushidoSushi:
      Warteschlagen wegen Überbuchhung wie beim Fliegen, kommt trotzdem nicht gut an.. Overflow sollte trotzdem genauso gut funktionieren!

      Bei den 2 Consortium-Lager gebe ich Dir Recht, aber beim Aufbau/Einsatz der Belagerungswaffen? Wenn man bei Mario den Tod des Endgegners Bowser Koopa verpasst, weil das Spiel abstürzt, da würde man doch auch gern nochmal probieren dürfen.

      @milosmalley:
      Ich meine ja nicht eine Woche lang wiederholbar, aber zumindest am selben Tag ein zweites Mal. Es ist ja nicht so, dass man gerade auf Urlaub ist, aber wenn es wegen technischen Fehlern nicht erlebbar ist, OBWOHL man dabei ist/sein möchte, sollte man die Risiken nicht einfach ignorieren!

      Wenn der Fernsehsender das Welmeisterschaftsfinale wegen technischen Gebrechen nicht zur Gänze übertragen konnte, würden die Kunden auch enttäuscht sein und der Fernsehsender würde alles tun dass es nie wieder passiert, aber viele Kunden hätten zumindest die Alternative auf einen anderen Kanal noch schnell wechseln zu können oder zur nächsten Bar zu rennen mit Pay-TV.

      Eine TV-Übertragung ist auch grundsätzlich viel stabiler als, zum Beispiel, ein Stream, geschweige den ein MMO, wo extra fürs Wochenende hunderttausende mehr Trialspieler dabei sind in einem Event ohne überproportionalen PTR-Beta-Test!

      Und ich glaube kaum, dass das nächste Event reibungslos klappt, zumindest keine 99% der teilnehmenden Spieler erreicht. Dafür gibt es zuviele Unbekannte, die teilweise nicht einmal von Arenanet sebst vorhersehbar sind.

      Also sollte man den tatsächlichen technischen Realitäten soweit entgegenkommmen, mit welchen Möglichkeiten/Ideen auch immer!

      milosmalley
      am 20. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin dagegen

      Nur weil du beim Weltmeisterschafts-Finale im fernsehlosen Urlaub bist, wird das Spiel doch auch nicht wiederholt. Warum sollte es bei einmaligen Events in einem Computerspiel anders sein?
      BushidoSushi
      am 20. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du weißt overflow ist das selbe wie eine Warteschlange, also sollte man froh sein überhaupt Spielen zu können.^^

      Die 2 Consortium Lager werden durch events aufgebaut das hat nix mit dem Finale zu tun. Das kannst du nochmal erleben.

      Das man nicht alle events erleben konnte fand ich in ordnung immerhin mussten ein paar events gleichzeitig ablaufen was es sehr realistisch macht.

      Selbst bei Super Mario hast du sehr selten die Situation das du nicht jede Münze mitnehmen kannst.
      maos
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      :rolleyes

      Natürlich muss es entsprechend implementiert sein.
      Trotzdem ist die einzige Unbekannte/Variable: ob der bestimmte Spieler schon etwas aus der einen bestimmten Kiste bekommen hat oder nicht.
      Bei Events zum Beispiel kommen natürlich einige Unsicherheitsfaktoren hinzu: KI, Spielerverhalten,...
      Was kann man beim Looten großartig anders machen!?

      Ein Aufwandsunterschied in der Qualitätssicherung (QA)
      von 1000 zu 1!!

      Meine Güte, das war nur ein Seitensatz meiner Hauptaussage und sollte zum Vorwegnehmen gegen die Argumentation auf die Frage der Loot-Fairness sein!
      BushidoSushi
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hast wohl Gothic 3 mit entwickelt.

      maos
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schon gelootet: ja/nein
      Verständlicher?
      BloodwyndXII
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bist du Spieleentwickler, oder woher weißt du das man "nur" eine Variable setzen muss?
      Hathol1-2-3
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Seh ich nicht so Eng. War bestimmt nur ein " Testevent " um für spätere gewappnet zu sein
      Zerasata
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      In meiner ganzen MMO Zeit habe ich noch NIE so ein schlechtes Event präsentiert bekommen. In sofern ein perfektes Beispiel wie man es nicht machen sollte.

      Ist ja nett, dass man Freunde zum kostenfreien Spielen einladen kann, warum aber ausgerechnet an einem Event Wochenende? Wenn man so etwas schon macht, sollte man auch die entsprechenden Kapazitäten einplanen, die haben leider hinten und vorne nicht gepasst.

      Das ganze Wochenende zur Eventzeit Lags wohin das Auge schaute. Event-Phasen wurden in manchen Überläufen gar nicht erst eingeleutet oder waren total verbugt. Das zog sich dann hin bis man Sonntags neben Lag und crashenden Überläufen auch noch mit unbalancierten Monstern zu kämpfen hatte. Dazu noch die ungünstige Zeit Sonntags 21Uhr, was soll das bitte?

      Fazit: 6, setzen Anet.
      Zerasata
      am 20. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Athmospäre war gut. Den Rest kann man knicken.

      Im Zerg rum rennen, einen möglichst großen, stylischen Endboss besiegen und am Ende ne dicke Kiste öffenen (weil verbugt womöglich 3-5 Mal) das wird also heute als spielerisch anspruchsvoll deklariert?!? Ohne mich!!!

      Das ANET anders kann, haben sie mit ihrem GW2 Halloween Event bewiesen.
      BloodwyndXII
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß nicht, warum sich alle andauernd über Lags und Konsorten beschweren. Ich spiel seit Release, und hatte nicht einen Lag oder Disconnect. Und ja ich habe das Event gestern mitgemacht, sogar 2 mal, und bei mir lief alles flüssig...
      Scande
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die technische Umsetzung war eine Katastrophe. Daran gibt es nichts zu rütteln.

      Als aber die Lags und DCs überwunden waren, (es gab einige die damit absolut kein Problem hatten) war das Event super genial. Hoffentlich hat Arenanet aufgepasst, sodass man beim nächsten Event weniger probleme hat.
      Raicleve
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      so vieles?

      Ich glaub ich spiel ein anderes Spiel.
      Mal ehrlich, es gibt hier und da vielleicht paar kleine Ecken und Kanten, aber nichts was mich direkt am Spielen gehindert hat. Is ja nicht so, das nur weil ein Event verbuggt ist, du nicht 100erte andere machen kannst.
      maos
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn so vieles nicht klappen will, ist der Niveau nicht sonderlich hoch..
      Raicleve
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ... jammern auf hohem Niveau.

      Aki†A
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das letzte event hätte man auch etwas verkkürzen können... ernsthaft: wir haben bei den ersten wellen der ebschworenen karaks ne halbe stunde gebraucht und bei den zweiten wellen 45 minuten -.- der rest dagegen ging echt flott. spaß gemacht hat das endevent aber nur bis ca 10 minuten nach beginn der ersten beschworenen karkas. danach wurde es einfach nur langweilig. und die zwischen parts waren zwar cool, aber konnten die langeweile der vorparts nicht gut machen.

      wer ist blos auf die idee gekommen über einer stunde auf viel zu starken viechern rumzuklopfen macht der mehrheit spaß. die hälfte der zeit hätte es bei diesem teil des events auch getan. der rest war wie gesagt witzig, aber dieses unendliche töten von karkas war irgendwann einfach nur noch nervig(und weil jeder gerezzt werden wollte statt die 30sec vom strand zu laufen hat es länger gedauert als arenanet sich das warscheinlich gedacht hat)

      und ich hab mir wärend des ganzen events gedacht, dass ich bestimmt noch rausflieg. es ätte mich nicht gewundert, aber zum glück war dem dann doch nicht so. wenigstens arbeitet arenanet an eienr lösung für die, denen es passiert ist.
      Micro_Cuts
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das ganze Event war eines der schlechtesten die ich je in einem MMO gesehn habe. Einzig das Design und die Atmosphäre waren top.

      Freitags war wegen mega Lags unspielbar.
      Sonntags war ein einziges Massensterben da die Gegner total unbalanciert waren, einige Lags, bin paar mal stecken geblieben und musste deswegen reloggen und bin dann auf einem Overflow Server gelandet auf dem das Event schon zu Ende war. Also 2 Stunden umsonst durch die Gegend gestorben.

      Und dazu auch noch die total absurde Idee die letzte Phase des Events nur 1-2 Stunden laufen zu lassen. Sowas muss mind 1-2 Tage dauern damit möglichst viele Spieler die möglichkeit haben daran teilzunehmen.
      Raicleve
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kann mich an Spiele erinnern, bei denen ein Mob nur einmal alle 72 Stunden gespawnt ist und der den Loot und die XP bekommen hat, der den meisten Schaden gemacht hat...

      Insofern... 2 Stunden event --> get over it!

      Vielleicht kannste ja bei Anet deine Gedanken ja als Berater einbringen. Kann mir vorstellen, dass die noch keine solche Person haben *hust

      Is mal wieder alles jammern auf hohem Niveau hier. Aber das können wir ja besonders gut.

      Am besten kommt jetzt noch jemand um die Ecke und fühlt sich um seine 49Euro betrogen, die er für das Spiel gezahlt hat.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1036320
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Verbindungsprobleme beim Schlussevent - Arenanet verspricht Wiedergutmachung für Disconnects
Beim Abschluss des Events "Verlorene Küste" hatten nicht wenige Spieler von Guild Wars 2 Probleme mit der Verbindung. Wer beim Kampf gegen den Uralten Karka unter Verbindungsproblemen litt seine Belohnung verpasste, dem verspricht Arenanet eine Wiedergutmachung. An einer passenden Lösung wird noch gearbeitet.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Verbindungsprobleme-beim-Schlussevent-Arenanet-verspricht-Wiedergutmachung-fuer-Disconnects-1036320/
19.11.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/11/Guild_Wars_2__2_.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
news