• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      14.01.2014 15:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Aglareba
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Freue mich auf das Finale der Geschichte... Scarlet hat mir als Charakter gut gefallen: Wahnsinnig und genial ist ne gute Kombination gewesen.
      Nichts desto trotz ist es langsam an der Zeit, dass Arena.Net ein Addon mit einer neuen persönlichen Geschichte, vielen neuen Gebieten, neuen Rassen und Klassen ankündigt.
      Mindphlux
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Der Unterschied von GW2 zu allen anderen MMOs ist doch der: Egal, wann man wie intensiv spielt, oder wie lange man Pause macht..man ist immer im aktuellen Geschehen, wenn man sich einloggt. Kein auf-/abarbeiten alter Inhalte, Wer es klassisch mag, der sollte kein GW2 spielen. Warum sollte ich einem 12 Monate alten Encounter nachhächeln, um mein längst antiquiertes Equip dem der anderen Spieler anzupassen, wie bei WoW z.B.? Arenanet geht einen anderen Weg und das ist auch gut so. Ich geh ins WvW und hab das passende Equip um bestehen zu können, ich mache spvp und habe das passende Equip um bestehen zu können, ich mache Inis und Eventketten und ich habe das passende Equip um bestehen zu können.. immer. Man kann ganz entspannt spielen, weil man nie mehr Angst haben muss, den Anschluss zu verlieren. Und GW entwickelt sich erst noch. Schließlich ist es noch ein ziemlich junges MMO. Es wird sicher in Zukunft noch der eine oder andere Paukenschlag folgen, da mache ich mir keine Sorgen.

      -Mp
      Arrclyde
      am 16. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Derulu:
      Ist mir schon klar das es diese "aufholmechaniken" gibt. Allerdings sind die in WOW gelinde gesagt ein Witz. Würde ich jetzt mit WOW wieder anfangen würde ich ca. 3-5 Wochen benötigen um auf einem halbwegs aktuellen Stand zu sein um mich damit dann in jedweden Content zu stürzen. Das bedeutet ich würde einen Monat bezahlen nur um soweit zu sein das ich DANN Spaß haben kann. Ähm.... nein, ich glaube nicht Tim.
      Da sind mir Spiele deutlich lieber die ohne Aufholmechaniken auskommen weil man nichts aufholen muss und sofort Spaß haben kann in dem Bereich der einen interessiert.

      @Eyora:
      Also manchmal...... manchmal beschleicht mich das Gefühl dass du mich mindestens für so dumm verkaufen möchtes wie du dich hier zu stellen scheinst.
      Es geht nicht darum die Content Art zu vergleichen. Ob Raids, BGs, Arena, Szenarios,Events, Worldbosse, Fraktale oder einmfach durch die Botanik stiefeln und Blümchen zupfen ist vollkommen BANANE.

      Es geht darum das man etwas tun muss um zum Endcontent zu kommen. Der Unterschied bei GW2 mache ich das EINMAL, nur einmal. Ich level einmal bis Maximal-Level und sammel EINMAL mein Equip zusammen um (und jetzt kommt der wichtige Punkt) ALLES machen zu können was mir das Spiel bietet. In WoW macht man die ganze Schose immer und immer und immer wieder. Ob du nun gerne solo unterwegs bist oder nicht interessiert mich ja nicht. Ich spiele gerne mit anderen zusammen und das gerne im aktuellen Content (Nein nicht HC und ich brauche auch keine BIS Sachen) Und dafür müsste ich Equip kontinuierlich verbessern.

      Also um es kurz und Knackig zu machen, hier die Fakten in aller Allgemeinheit:
      In GW2 muss ich alles nur einmal machen und bin dann ausgerüstet für ALLE Spielinhalte die mir das Spiel bietet.
      In WOW muss ich alles immer und immer wieder von vorne machen um ALLE SPielinhalte bestreiten zu können.

      Und ja auch für Instanzen in WOW gilt das. Du kannst mir nicht erzählen das mein Kumpel der mit Classic aufgehört hat mit Level 90 in die Instanz gehen kann und mit seinem T3 aus dem alten Naxx die Instanz tanken kann. Es ist numal ein FAKT das man in WOW ständig aufholen MUSS um alle Spielinhalte spielen zu können. In GW2 braucht man das nicht.

      Ich hoffe ich konnte dir den Punkt "man muss die Ausrüstung in WOW ständig verbessern" anschaulich und verständlich nahe legen. Eine Skizze bekommst du von mir jedenfalls nicht. Wenn du meinst weiterhin so stur auf falsche Annahmen zu pochen dann werde ich demnächst nur noch schreib "Eyora, das ist völliger Quatsch" aber nicht mehr warum das so ist. Du hörst ja eh nicht zu.
      Eyora
      am 16. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn du mit Fraktalen kommst, dann argumentiere nicht mit Szenarien oder Instanzen (nicht mal Heros) aus WOW. Es hilft deiner Argumentation nicht im mindesten wenn die Äpfel mit alten pappigen Kartoffelchips vergleichst."


      Wer hat denn angefangen und das Endgame von GW2 mit WoW verglichen? Das die GW2 Instanzen nicht mit denen aus WoW zu vergleichen sind ist klar. Immer hin gibt es in GW2 weder Heiler noch Tank, wie sollen die Entwickler da etwas anspruchsvolles hinbekommen.

      ZITAT:
      " Ich bin mittlerweile an einem Punkt an dem ich spiele um Spaß zu haben und mir etwas die Zeit zu vertreiben. Und Spaß ist für mich nicht, dass ich ständig wieder von vorne Anfangen kann mich mit dem Sammeln von ausrüstung zu beschäftigen. "


      Kleiner Tip für WoW. Mach es einfach nicht.
      So handhabe ich es auch. Nur weil etwas da ist, muss man es ja nicht nutzen. Die Raids sieht man sich dann durch den LFR an, und schwups bist du durch alles durch ohne Gear zu farmen. Als würde ich je so etwas langweiliges wie Gear Farmen, das geht mir ja schon bei GW2 auf den zwirn, das die hübschen Rüstungen erfarmt werden müssen. Können sie die nicht zumindest optional in den Shop packen?
      Derulu
      am 16. Januar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Denn ich kann sofort die Dinge angehen die mir Spaß machen und muss nicht erst einen ellenlangen Weg gehen um zu den Dingen hinzukommen die mir Spaß machen."


      Müsstest du so gesehen in den Spielen mit Itemspiralen eigentlich auch nicht mehr so wirklich, die haben zum Großteil alle inzwischen "Aufholmechaniken" um Nachzügler ziemlich schnell rein zu holen ins aktuelle Boot.

      Die entwicklerseitigen Restriktionen (mitspielerseitig ist das leider nicht so) eines "mach erst X, damit du Y machen kannst, denn das brauchst du für Z", sind auch dort nur noch selten anzutreffen, dort ist es inzwischen eher ein "mach schnell noch z, damit du Z machen kannst, du KANNST aber, wenn du willst, natürlich auch noch X und Y machen, das steht dir jederzeit frei" (lustigerweise ist dieses neuere System von "Du kannst, musst aber nicht zwanghaft", einer der relativ häufig genannten negativen Argumente gegen "Casual" - weil früher war es viel besser als man noch A vor B vor C vor D...vor Z machen musste und als Nachzügler, Pausierer oder Reroller bis zu einem neuen Addon inkl. "Reset" nie wieder die Chance hatte, die Lücke zu füllen)
      ...das X und Y wird einem (bisher noch) in GW2 aber häufig relativ schnell wieder genommen, was relativ schade ist
      Arrclyde
      am 16. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Nexilein:

      ZITAT:
      "Also ich kann schon nachvollziehen, dass es vielen Leuten gefällt keine Itemspirale zu haben."


      Das kann ich dir erklären anhand von mir als Beispiel. Ich bin mittlerweile an einem Punkt an dem ich spiele um Spaß zu haben und mir etwas die Zeit zu vertreiben. Und Spaß ist für mich nicht, dass ich ständig wieder von vorne Anfangen kann mich mit dem Sammeln von ausrüstung zu beschäftigen.
      GW2 ist in sofern für mich ideal, weil ich mit meinem Char direkt nach dem einloggen in die Bereiche einsteigen kann ohne mich vorbereiten zu müssen sobald ich diesem auf 80 gebracht habe und die für mich optimale Ausrüstung zusammengetragen habe. Und das auch wenn ich den Charakter länger Zeit nicht mehr gespielt habe.
      Diese hohe Flexibilität ist eben für mich und meine Spielweise sehr interessant und das Spielen macht mir einfach mehr Spaß. Denn ich kann sofort die Dinge angehen die mir Spaß machen und muss nicht erst einen ellenlangen Weg gehen um zu den Dingen hinzukommen die mir Spaß machen.
      Arrclyde
      am 16. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Noch mal für dich Eyora:
      Der KERN der Aussagen war => in GW2 muss man nur EINMAL auf 80 leveln und nur EINMAL sein Equip sammeln (über verschiedene Wege) und kann immer wieder in ALLE Spielinhalte einsteigen ohne irgendetwas aufholen zu müssen. In WoW geht das NICHT. Um dort ALLE inhalte spielen zu können wirst du nach einer längeren Pause IMMER WIEDER etwas aufholen MÜSSEN.

      Wenn du mit Fraktalen kommst, dann argumentiere nicht mit Szenarien oder Instanzen (nicht mal Heros) aus WOW. Es hilft deiner Argumentation nicht im mindesten wenn die Äpfel mit alten pappigen Kartoffelchips vergleichst. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.
      Arrclyde
      am 16. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ach Eyora......

      ZITAT:
      "Wobei man für Instanzen mit den Sachen vom Leveln her hinkommt, genau wie in GW2. Gw2 macht nur nach dem Gear aus Dungeons Schluss."


      gleichwertiges Topequip gibt es in GW2 über mehrere Wege nicht nur dungeons. Es gibt auch noch WvW, Events und Crafting. und das ist DEUTLICH besser in meinen Augen als diese Geargrinderei in WoW wo es nur EINEN Weg gibt sein Gear aktuell zu halten.

      ZITAT:
      "Als müsste ich mich in GW2 nicht durch 80 Level grinden, damit ich an Instanzen und Fraktalen teilnehmen darf (darf, nicht kann)."


      Ja man muss 80 werden, allerdings dauert das Leveln in GW2 nicht so lange weil man nicht für jedes Level doppelt soviel Zeit braucht wie für das davor. Ausserdem gibt es so ziemlich für ALLES xp. Also von Grinden würde ich da nicht reden. Ich persönlich musste nur Spielen und schwupps war ich 80. Weshalb sich das für dich so hinzieht muss ich jetzt nicht erläutern oder?

      ZITAT:
      "Max Level ja, Gearscore nicht. Das brauchst du nur um Raids besuchen zu können, "


      Das ist ein Scherz oder? Wir reden hier doch die ganze Zeit von aktuellen Endgame. Und in WoW SIND das die Raids. Und ja, wenn man dran teilnehmen möchte muss man entweder ständig am Ball bleiben oder hat etwas aufzuholen. In GW2 musst du nur 80 werden, und sobald du dein Equip auf Exotisch hast was dir auf mehreren Wegen möglich ist, musst du nichts mehr aufholen. GAR NICHT mehr.

      ZITAT:
      "Hochskalliert ja, Da das System aber vollkommen unausgereift ist, dient man dabei höchstens als Anhängsel."


      Immer noch besser als bei wichtigen Ereignissen im Spiel nur lesen können "um diese Instanz betreten zu können brauchst du einen Level 90 Charakter". Oder gleich von allen Mobs auf der Karte aus den Latschen gekloppt zu werden. Du möchtest die Dinge gerne vergleichen, gut. In Gw2 wirst du wenigstens hochgestuft, in WOW wird dir JEDER Content über deinem Level verwehrt.... IMMER. Also red bitte keinen Blödsinn und versuch nicht krampfhaft jeden Vorteil durch die abstrusesten und wirrsten Gedankenspiele in einen Nachteil zu verwandeln. Das klappt besonders schlecht wenn z.B. WoW das ganze viel schlechter handhabt.

      ZITAT:
      "Wen juckt es was man farmt? Ob nun Skins oder Gear. Das ist doch Jacke wie hose."


      Ganz einfach (und so offensichtlich): Skins KANN man haben um in ALLEN Bereichen mitzuspielen, aktuelles Gear MUSS Man haben wenn man ALLE Bereiche Spielen möchte.

      ZITAT:
      "Um Instanzen und Szenarien in WoW zu machen braucht man kein Lila-Equip."


      Das ist ja interessant, in GW2 pochst du darauf das man 80 sein muss wenn man Fraktale machen möchte (was in Gw2 die höchsten Ansprüche stellt) kommst aber bei WoW daher und kommst mit Tätigkeiten die die NIEDRIGSTEN Anforderungen stellen.
      Egooz
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es beschleicht mich immer mehr der Verdacht, dass Eyora die Sorte Mensch ist, die, obwohl selbst ohne nennenswerte Ahnung von Fussball, den Leuten in der Dortmunder Südkurve den zufällig Umherstehenden die Vorzüge des FC Bayern zu erklären versucht... im blau-weißen Herne-West-Trikot "

      Ja, ich gebs auch auf... ^^
      Nexilein
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich kann schon nachvollziehen, dass es vielen Leuten gefällt keine Itemspirale zu haben. Für mich persönlich funktioniert das aber überhaupt nicht:

      In anderen MMORPGs kann ich mehrere Monate pausieren, und bekomme trotzdem die gesamte Story und Entwicklung der Welt mit; in GW2 funktioniert das nicht.
      Wenn man sowieso regelmäßig spielt, dann fällt das natürlich nicht auf. Aber ich persönlich gehe nach einer Pause lieber zwei Tage am Wochenende neues Equip farmen, als dass ich auf die Story verzichte.

      Im Endeffekt leben die Entwickler von MMORPGs eben davon, dass man dabei bleibt, und wer pausiert muss Abstriche machen. Wobei ich das Item-Spiralen-Bashing das teilweise betrieben wird deshalb auch nicht wirklich nachvollziehen kann: Wer in GW2 die Lebendige Geschichte vollständig erleben will, der könnte mit dem selben Aufwand in (fast) jedem anderen MMORPG auch sein Equip auf dem neuesten Stand halten.

      Aber ohne Karotte und Spirale kommt kein MMORPG aus.
      Ob man sich für die Item- oder die Story-Spirale entscheidet, darf zum Glück jeder selbst entscheiden.
      milosmalley
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Es beschleicht mich immer mehr der Verdacht, dass Eyora die Sorte Mensch ist, die, obwohl selbst ohne nennenswerte Ahnung von Fussball, den Leuten in der Dortmunder Südkurve den zufällig Umherstehenden die Vorzüge des FC Bayern zu erklären versucht... im blau-weißen Herne-West-Trikot
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "n MMOGs mit Itemspirale musst du u.U. alten und weniger besuchten Content nachholen"


      Als müsste ich mich in GW2 nicht durch 80 Level grinden, damit ich an Instanzen und Fraktalen teilnehmen darf (darf, nicht kann).
      Das Leveln wird in WoW nur durch das Rüstung sammeln verlängert, wobei man mittlerweile ja direkt Raidfähig Eqiuped wird auf Max Stufe.

      Wobei man für Instanzen mit den Sachen vom Leveln her hinkommt, genau wie in GW2. Gw2 macht nur nach dem Gear aus Dungeons Schluss.

      ZITAT:
      "Dort brauchst du 1. max Level und 2. Gearscore XY"


      Max Level ja, Gearscore nicht. Das brauchst du nur um Raids besuchen zu können, die es ja wie gesagt in GW2 nicht gibt, daher muss man diese aus dem Vergleich raus nehmen.

      ZITAT:
      "Zudem wird man in GW2 relativ oft hochskaliert, um dennoch teilnehmen zu können."


      Hochskalliert ja, Da das System aber vollkommen unausgereift ist, dient man dabei höchstens als Anhängsel. WEnn man keine Belastung darstellt, ist man schon verdammt gut.

      ZITAT:
      "Jetzt wirste aber echt trollig. ^^ "


      Ja, der Post ist die Rohfassung, die hab ich versehentlich abgeschickt normaler weise überarbeite ich Posts öfter, bevor ich sie abschicke. Kleine technische Panne.

      ZITAT:
      "Karrotte bedeutet nicht nur neue beliebige Zahlen auf den Items zu sehen. "


      Wen juckt es was man farmt? Ob nun Skins oder Gear. Das ist doch Jacke wie hose. Um Instanzen und Szenarien in WoW zu machen braucht man kein Lila-Equip. Zu beginn von MOP konnte man sich sogar direkt PvP-Gear kaufen, das genau so gut war wie das Gear aus Instanzen. Haben nur die wenigsten mitbekommen, da sie der Karotte nach sind.

      Ihr ignoriert immer das GW2 aufhört bevor es in WoW los geht. GW2 hat keine Raids, daher müsst ihr in WoW vergleichen auch alles raus lassen, was mit Raids zu tun hat.

      PvP hat GW2 die Nase vorn, aber im PVE ist es unterste mittleklasse.
      Egooz
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das hast du bei jedem MMORPG. Nur das du bei anderen noch das nachholen kannst, was du verpasst hast."

      Das ist so nicht ganz richtig. In MMOGs mit Itemspirale musst du u.U. alten und weniger besuchten Content nachholen, um am aktuellen Geschehen teilzunehmen. Da hat man z.T. richtig was aufzuholen.

      ZITAT:
      "Es benötigt schon einen Char im Endgame um wirklich alles innerhalb der Gind-Patches machen zu können."

      Das Argument bringst du für WoW aber nicht.
      Dort brauchst du 1. max Level und 2. Gearscore XY um mitmachen zu können. Zudem wird man in GW2 relativ oft hochskaliert, um dennoch teilnehmen zu können. Ich erinnere mich da an das 1. Helloween-Event, wo der Boss-Dungeon wunderbar zum Leveln genutzt wurde.

      ZITAT:
      "Na super man hat nur den neuesten Grind. Macht die Sache auch nicht besser."

      Jetzt wirste aber echt trollig. ^^

      ZITAT:
      " In GW2 musst du kein Equip aktualliesieren, da das Spiel stillsteht "

      Karrotte bedeutet nicht nur neue beliebige Zahlen auf den Items zu sehen. GW baut auf Skins und die bieten nicht wenigen Leuten die gleiche Motivation. Aber das versteht man nur, wenn man nicht überall schon fast wahnhaft den Everquest-Klon sehen will.
      milosmalley
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das es tatsächlich noch Leute gibt die mit größten Troll hier auf buffed reden... ^^
      Micro_Cuts
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Falsch. Man benötigt nicht immer einen char im endgame um an der lebendigen Geschichte teilzunehmen da man meistens hoch gestuft wird.

      Eyora du verstehst die update Politik und lebendige Geschichte einfach nicht bzw dir gefällt sie nicht. Dann Spiel es doch nicht. Ich habe auch mit wow aufgehört weil mir die still stehende Welt und dauerndes gear grinden in immer den selben raids nicht gefallen hat.
      Hellchamp
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nein , sie bleiben einfach auf dem Weg stehen."


      Sie gehen den Weg, den sie gesagt haben... somit hat Mindphlux recht.
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "man ist immer im aktuellen Geschehen, wenn man sich einloggt"


      Das hast du bei jedem MMORPG. Nur das du bei anderen noch das nachholen kannst, was du verpasst hast.

      WEnn du allerdings meinst das man immer am aktuellen Inhalt in GW2 teilnehmen kann, so irrst du dich. Es benötigt schon einen Char im Endgame um wirklich alles innerhalb der Gind-Patches machen zu können.

      ZITAT:
      " Kein auf-/abarbeiten alter Inhalte"


      Na super man hat nur den neuesten Grind. Macht die Sache auch nicht besser.

      ZITAT:
      "Warum sollte ich einem 12 Monate alten Encounter nachhächeln, um mein längst antiquiertes Equip dem der anderen Spieler anzupassen, wie bei WoW"


      In WoW solltest du es machen um alles gesehen zu haben, bzw. um an Raids teil zu nehmen. In GW2 musst du kein Equip aktualliesieren, da das Spiel stillsteht und ohnehin keine Raids bietet. Wenn WoW so updaten würde wie ANet, müsstest du dort auch kein Gear holen.

      ZITAT:
      "Arenanet geht einen anderen Weg"


      Nein , sie bleiben einfach auf dem Weg stehen. Wenn du in WoW nicht raidest, kannst du es genauso wie GW2 spielen.

      ZITAT:
      "Ich geh ins WvW und hab das passende Equip um bestehen zu können"


      Da hast du recht, da ich GW2 deutlich besser als WoW. Es macht einfach keinen Spaß gegen Spieler an zu treten, die einem überlegen sind, da sie die bessere Rüstung tragen, das hat nicht mit Können zu tun.
      GW2 geht meiner Ansicht nach aber noch nicht weit genug, das wechslen vor Fähigkeiten kann ebenfalls vorteile bringen, gerade bei Fähigkeiten, für die man viele Punkt braucht. Da verliert es schon wieder den Reiz.

      ZITAT:
      "Schließlich ist es noch ein ziemlich junges MMO"


      Jung? Es ist ein MMORPG, danach ist man heut zu tage bereits wieder beim alten Eisen und die Spieler ziehen weiter.

      ZITAT:
      "Es wird sicher in Zukunft noch der eine oder andere Paukenschlag folgen"


      Wie gesagt ich hoffe es, da GW2 viel potential hat, das sie, meiner Ansicht nach, momentan sinnlos verschwenden.
      ghostunit1992
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Pindelfix spielst du ab und zu oder meinst du es im allgemeinen?! Die Server sind voll ! Außerdem liest euch das Interview auf Eurogamer durch...! Colin und Mike bestätigen das eine Erweiterung kommt,bzw. sie an 2 Großprojekten arbeiten, dabei es sich wohl bei einem um eine Erweiterung handelt,sie nur nicht wissen,wie sie es bringen, per LW,CD oder durch den Shop!

      Also,dieses rumgeflame hier immer wieder... widerlich! Kein anderes MMO bietet dir so was... für NULL,Nothing, Nichts...!

      Und der Respekt gegenüber der Entwickler fehlt schon längst! Wenn ich mir einige Foren/ Kommentare egal wo durch lese!
      Alles nur noch grausam...

      Entwickelt euer eigenes spiel und fertig!
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke Hellchamp, genau das meine ich.

      Eyora, du sollst nicht alles wissen, allerdings lesen sich deine Texte als wären es die eines Wissenden und nicht eines Ahnungslosen.

      ZITAT:
      "Zu den Updates. Du bist also der Ansicht das die drei Patches Anfang letzten Jahres einem Addon in WoW gleich kommen? Denn das wurde so angekündigt und das war mein Kritikpunkt."


      Von drei Addons hat Arenanet selbst nie geredet, Wohl aber von Inhaltspatches die den Umfang eines Addons haben. Und das ist sicherlich nicht ganz falsch, auch wenn einige Inhalte zur Zeit im Spiel nicht verfügbar sind weil nur temporär.
      Das kann man nicht genau vergleichen, das ist mir klar und das sollte dir klar sein. Allerdings ist es eben auch eine Frage der persönlichen Sichtweise. Ich erkläre es mal so:

      So wie für dich die PvP-Inhalte und temporären Geschichtsinhalte wenig interessant und somit nicht existent sind, sind für mich Kung-Fu-Pandas und Pokemon wenig interessant und somit nicht existent. Somit müsste ich auch nicht verstehen können was du bei WOW für ein riesen Addon-Content gemeint ist da gibts doch nix ausser einem Kontinent, 5 neue Level und ein paar Raids mit der gleichen Atem-Grind-Tretmühle....... Allerdings verstehe ich das Content den ich nicht sehe und/oder selber interessant finde trotzdem da ist.

      Ich für meinen Teil hoffe das mit den nächsten Patches in GW2 deutlich mehr bleibende Inhalte kommen und nur sehr wenig temporär/saisonal ist. Worauf ich nicht hoffe: wieder neu leveln, eine Itemprogression, klassische Rollenverteilung und das verschwinden der Events im Austausch gegen das dröge altbackene Quest-System (JAP, das war meine Meinung).
      Hellchamp
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dann wurde ich niemals etwas schreiben, da ich mich prinzipiell immer in Zweifel stelle und sicherlich nie alle Einzelheiten und Begebenheiten im Kopf habe. "


      man muss ja nicht alle einzelheiten wissen, aber man sollte manche einzelheiten auf denen man sich stützt wissen. im prinzip hast einfach was in den raum geworfen und weißt selber nicht was das zu bedeuten hat.
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Weißt du, wenn du nur über Dinge schreiben würdest die du sicher weißt"


      Dann wurde ich niemals etwas schreiben, da ich mich prinzipiell immer in Zweifel stelle und sicherlich nie alle Einzelheiten und Begebenheiten im Kopf habe. So wichtig sind Computerspiele sicher nicht.

      Zu den Updates. Du bist also der Ansicht das die drei Patches Anfang letzten Jahres einem Addon in WoW gleich kommen? Denn das wurde so angekündigt und das war mein Kritikpunkt.
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Eyora:

      ZITAT:
      "Nein, ich spiele generell kein PvP. Ich kann damit nichts anfangen. Mit den ersten Updates wurden aber so weit ich mich erinnere Spielelemente geliefert, mit denen es erst möglich war, sich im Sinne des E-Sport messen zu können, müsste aber ehrlicher weise erstmal nachsehen was sie verbesert haben. Ich behielt nur im Kopf, das es viele PvP-Spieler gefreut hat."


      Weißt du, wenn du nur über Dinge schreiben würdest die du sicher weißt, und nicht (wie in diesem Beispiel) dir etwas rauspickst und so als "das einzige" ausschauen lässt weil du die anderen Dinge mal gepflegt unter den Tisch fallen lässt, dann würdest du dich weniger Anfeindungen gegenüber sehen.

      Zudem solltest du nicht mit "hab mal gehört dass..." argumentieren. Denn tatsächlich sind mit den Inhaltspatches auch Storyinhalte dazu gekommen, auch wenn es "nur" Happen weise war zählt es auch dann wenn du es verpasst hast. Etwas anders sieht es bei Bugfix-Patches aus die meist nur Probleme behandle die aufgetaucht sind. Das wird im übrigen auch bei WOW nicht anders gehandhabt: Es gibt Inhalts-Patches und Bugfix-Patches, beim ersteren wird neuer Inhalt hinzugefügt (meist für mehrere Bereiche des Spiels) und bei Zweiterem wird bestehender Content repariert/korrigiert.

      Ich persönlich habe mich über beide Arten von zusätzlichem Content gefreut: über die PvP Additionen sowie die PvE-Zergfeste. Da ich beides ganz gerne spiele, eben mal so mal so.
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Welche Missstände im SPvP meinst du denn genau? Ich vermute nämlich, dass du kein SPvP Spieler bist, daher mal rein aus Interesse."


      Nein, ich spiele generell kein PvP. Ich kann damit nichts anfangen. Mit den ersten Updates wurden aber so weit ich mich erinnere Spielelemente geliefert, mit denen es erst möglich war, sich im Sinne des E-Sport messen zu können, müsste aber ehrlicher weise erstmal nachsehen was sie verbesert haben. Ich behielt nur im Kopf, das es viele PvP-Spieler gefreut hat.
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das xte Zerg Update mit Storyschipsel abzufeiern, als wäre es eine Offenbarung nur weil es kostenlos ist - aus diesem Alter bin ich zum Glück schon lange raus.
      "


      Wer feiert das denn? Ich kann verstehen wenn einem die Story nicht zusagt oder wenn jemand die Story verpasst hat (Eyora ging es so, und ich hab auch einen großen Teil verpasst). Der unterschied ist nur der das ich mich über solche Kleinigkeiten in einem Spiel nicht aufrege weil ich aus dem Alter raus bin ein Spiel zu spielen um Fehler zu finden über die ich mich ausassen kann. Deswegen spiele ich auch kein WOW mehr, weil mir die Fehler dort das Spielen nicht mehr wert waren.

      Es geht auch nicht darum das man es feiern sollte nur weil es "kostenlos" ist. Ganz nüchtern betrachtet tendiere ich eher zu GW2 als zu WOW, nicht weil WOW ein schlechtes Spiel ist sondern weil mir Arenanet für weniger Geld deutliche mehr bietet als Blizzard. Damit ich für WOW wieder was Zahle müsste es erst wieder einiges zulegen. Nur dafür um auf die Server zu dürfen zu zahlen, nur weil es Blizzard ist...... ne sorry, aus dem Alter bin ich (auch zum Glück) schon lange raus.
      Zerasata
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Habe hier nichts respektloses gegen irgendeinen Entwickler gelesen. Die Kritik hat ja auch schon teilweise gefruchtet, so wird sich ANET künftig bemühen, die Geschichte etwas verständlicher und kompakter zu präsentieren.

      Eine Erweiterung ist nicht angekündigt also nur Spekulation.

      Das xte Zerg Update mit Storyschipsel abzufeiern, als wäre es eine Offenbarung nur weil es kostenlos ist - aus diesem Alter bin ich zum Glück schon lange raus.

      Egooz
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ne, dich meine ich damit auch nicht. Aber schau dir z.B. offizielle Foren zu WoW, GW2 und co an. Dort kommt erst die Beleidigung und dann gaaaanz eventuell konstruktive Kritik.
      Entwickler sind keine Leibeigenen, nur weil man denen ein Spiel abgekauft hat. So verhalten sich aber leider nicht wenige Käufer.

      Ansonsten ja, es sind Ankündigungen. Und ja, die kann man grundsätzlich im Genre der MMOGs in Frage stellen. Es war von Anfang an die Rede von großen Updates, anstatt direkt Addons zu verkaufen. Da sie das scheinbar durchziehen wollen: bitte schön, her damit. Und das sowas i.d.R. nicht kurz nach Release kommt, ist ja wohl klar.
      Welche Missstände im SPvP meinst du denn genau? Ich vermute nämlich, dass du kein SPvP Spieler bist, daher mal rein aus Interesse.
      Soweit ich das rauslesen konnte, löscht du regelmäßig deine Charaktere, ohne je max Level zu erreichen und bist ein wenig im WvW im Zerg rumgelaufen.
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Naja, Respekt gegenüber den Entwicklern als Person hat ja nichts mit dem Kaufpreis zu tun. Das Verhalten im Netz wird immer schlimmer. Posts zu Greg Street sind da ja auch ein schönes (Negativ-)Beispiel. "


      Du kannst ja wohl kaum, meine kleinen Sticheleien und meine Kritik am Inhalt des Spieles, mit den persönlichen Anfeindungen und Entgleisungen gegenüber Greg Street gleich setzen.

      ZITAT:
      "um (ca im Juni) etwas zu veröffentlichen, was Konkurrenten als Addon verkaufen würden"


      Genau den selben Wortlaut hatten wir doch bereits am Anfang von GW2, was sich dann als riesige Seifenblase entpuppte und neben dem ersten Teil der Living Story, gerade mal die Missstände im PvP einigermaßen grade bügelte.

      ZITAT:
      "Laut Interview werden sie die Living Story in Season 2 so abändern, dass quasi monatlich eine Geschichte abgeschlossen wird. Sodass Spieler einfacher folgen können und sie auch interessanter gestaltet werden kann."


      Ich lasse mich gerne positiv überraschen, aber bisher waren alle Ankündigungen im Nachhinein betrachtet meist heiße Luft.
      Egooz
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja, Respekt gegenüber den Entwicklern als Person hat ja nichts mit dem Kaufpreis zu tun. Das Verhalten im Netz wird immer schlimmer. Posts zu Greg Street sind da ja auch ein schönes (Negativ-)Beispiel.

      Auch wenn die Vermutung nahe liegt, dass ANet an einem Addon arbeitet, weiß man es nicht. Was gesagt wurde ist, dass sie nach dem Ende der Living Story Season 1 (wodurch immerhin ersichtlich sein soll, wohin die Reise anschließend geht) eine größere Update-Pause einlegen werden, um (ca im Juni) etwas zu veröffentlichen, was Konkurrenten als Addon verkaufen würden. Dort soll einiges an grundsätzlichen Design-Entscheidungen umgekrempelt und neue Mechaniken eingeführt werden, neben neuen Inhalt.
      Ansonsten loten sie immer noch aus, wie sie Addons anbieten könnten (Box, Shop, per HP etc.).

      Laut Interview werden sie die Living Story in Season 2 so abändern, dass quasi monatlich eine Geschichte abgeschlossen wird. Sodass Spieler einfacher folgen können und sie auch interessanter gestaltet werden kann.
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Also,dieses rumgeflame hier immer wieder... widerlich! Kein anderes MMO bietet dir so was... für NULL,Nothing, Nichts...!"


      Es kommt ja auch nichts, wofür sollte man da zahlen bisher? Für die gesamten Updates des letzten Jahes hätte ich nicht einen Cent ausgegeben, nur um im Zerg grinden zu können. Außerdem sind Updates bei Abo MMORPGs immer kostenlos.

      Das die Addons zu GW2 kostenlos sein werden ist nicht gesagt. Und SWToR gibt ebenfalls kostenlos seine Updates raus, genauso wie Rift. Und um ehrlich zu sein bieten die SWToR und Rift-Updates deutlich mehr.

      ZITAT:
      "Und der Respekt gegenüber der Entwickler fehlt schon längst!"


      Verstehe ich nicht. Ich habe das spiel doch gekauft, was sollte ich denn noch machen?
      Hellchamp
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      lieber zerg als geisterwelt
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, komisch für mich klang das so als hättest du das zu bemängeln.
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, nach einem Jahr sind die meisten Spieler im Endcontent angekommen. Ich sag ja auch nicht, das es schlimm oder unverständlich ist.
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @Eyora:

      Ich glaube es war eher das "andere Spie"l mit Geisterwelt gemeint..... du weist schon, das das jedes Quartal mehr Spieler verliert als 90% der übrigen MMOs überhaupt haben (abgesehen von GW2). Und abgesehen vom Zerg sehe ich draußen noch genug Leute. Zumindestens in den 80er Gebieten. Aber das wirst du auch feststellen.... wenn du dann mal 80 wirst mit einem Charakter zwischen ständig Charakter und/oder Spiel löschen, neu anfangen / neuen Account machen und ständig durch das Spiel zu rennen um Fehler zu suchen obwohl du nicht mal die Hälfte kennen kannst.
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "lieber zerg als geisterwelt "


      Sie können halt nicht die Spieler gleichmäßig verteilen. Wenn der Zerg durch den aktuellen Patch hetzt, gbt es nun mal nicht genug Spieler für die restliche Welt und ja auch ich finde das man die Welt mit NPCs hätte lebendiger gestallten können, aber es hat doch auch etwas, das man in GW2 Streckenweise lange spielen kann ohne einem anderen Spieler zu begegnen. Da hat man doch wirklich ein Heldengefühl und etwas zu berichten, wenn man mal wieder einem anderen Mitspieler begegnet.
      Aber Geisterwelten finde ich dann doch ein wenig hart... außer in Ascalon.
      chrough
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wuhu ZERGWARS 2
      kieselstein78
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WOW Und GEARCHECK CRAFT nicht vergessen. Oder wie steht es so schön in Wallensteins Tod geschrieben: "Daran erkenne ich meine Pappenheimer".
      asongofpreisandbayer
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      mich würd ja mal echt von den experten unten interessieren welches mmo denn ihrer meinung nach eine tiefgründige story zu bieten hat
      Zerasata
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich fand sämtliche Bücher in HDRO storytechnisch besser und spannender inszeniert als das was GW2 anbietet.

      SWTOR hat geniale Storymomente ebenso TSW. Ja selbst in manchem BETA Stresstest findet sich mehr Stoy.
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      *grübel*

      Was ich sehr gerne Spiele aufgrund der fantastischen Geschichten, ist The Secret World. Auch ganz weit vorne, soweit es das Storytelling betrifft ist SWToR (für die Tiefgründigkeit musst du mehrere Klassen spielen, denn die Geschichten sind teilweise verbunden).

      Von FF habe ich viel gehört, es aber noch nicht selbst gespielt.

      Und jetzt kommt eines bei dem viele Aufschreien werden. WoW ihr könnte sagen was ihr wollt, aber spätestens seit der Überarbeitung der Classic-Gebiete in Cata, sind diese Gebiete eine Garant für gute Geschichten. Immer wieder verzweigen sich Gebiete höheren Levels mit den Gebieten der kleineren. Es gibt brillante Geschichtsentwicklungen und der Krieg zwischen Horde und Allinaz wird für ein MMORPG fantastisch in Szene gesetzt. Wenn man dann noch bedenkt wie die Gebietsgeschichten, nahtlos mit den Dungeons verbunden worden und dort immer ihren Höhepunkt finden, kommt dort so schnell nichts heran.
      ... Super eigentlich wollte ich FF kaufen, aber jetzt hab ich wirder Lust bekommen auf WoW.
      Pindelfix
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als jemand der noch immer noch ab und zu GW2 spielt (WvW, Dungeons, etc.) und das Spiel als extrem gelungen ansieht (im Gegensatz zu so manchem BETA Stresstest Spiel....) muss ich sagen das mir das kreative Meckern so mancher sehr gefällt. Das gibt dem Ganzen eine gewisse Würze, ohne die GW2 ja marketingtechnisch schon längst tot wäre. Story? nicht die Bohne
      Baldrujat
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin einfach nur mehr gespannt darauf was nach Scarlet kommt. Sie bringen es nun mit ihrer ersten season zu Ende und werden sich (nehm ich jedenfalls mal an) nun mehr im Storytelling mühe geben.

      Haben sie ja versprochen. Das sie was ändern wollen und mehr permanentes miteinbauen möchten dieses Jahr.
      Abgesehen davon, letztendlich habe ich gelernt mit dem verschwindenden content umzugehen. Es ist das einzige manko für mich, aber komme drüber hinweg und genieße es trotzdem. Die story ist momentan nicht wirklich tiefgründig wird aber letztendlich zügig alle 2 wochen weiter nachgereicht, so das es schnell weitergeht.

      Bin optimistisch das es schlechter nicht gehen kann und bin aufs neue jahr mit gw2 gespannt!
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "So schwer ist Ethanol (oder landläufig "Alkohol") jetzt auch nicht zu erkennen"


      Vorausetzung: man hat in Chemie aufgepasst.
      Derulu
      am 15. Januar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Na, wer kommt drauf was das für eine Chemische Verbindung ist?"


      So schwer ist Ethanol (oder landläufig "Alkohol") jetzt auch nicht zu erkennen
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mein C2H5OH Bedarf ist für heute gedeckt^^ "


      Der war gut Na, wer kommt drauf was das für eine Chemische Verbindung ist?
      ZAM
      am 15. Januar 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Klos
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also, ich finde "Hirnfrei durch Bayern" hört sich toll an. Gibt es schon ein Release-Datum dazu?
      Cesily
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @matthi200

      Danke, bekommst von mir ein EXTRA BUSSI
      matthi200
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich fand Cesilys post cool^^
      Cesily
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Baldrujat

      Wenn du Trollpost mit Sarkasmus gleichsetzen möchtest, dann bin ich ein Troll.
      Das stört mich aber nicht Süßer!
      Aber danke für deinen inhaltlich so wertvollen Kommentar!

      Ja ich provoziere manchmal und auch gewisse Kommentare gehe ich recht provokativ an, aber ohne die Person zu verletzen(hoffentlich).
      Ich kenne sie ja sowieso nicht. Ich kann jede Kritik an mir und dem was ich schreibe vertragen und auch jede Gegenkritik, wenn sie nicht unter der Gürtellinie landet.
      So, aber jetzt bitte wieder zurück zu GW2, sonst landen wir hier in einer Teufelsspirale.
      Man muss mir hier wirklich nicht mehr Aufmerksamkeit widmen, denn die brauche ich nicht wirklich mein Schatz
      Schmatzi
      Baldrujat
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Was soll denn dieser troll post unter meinem Beitrag bitte?
      Cesily
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      ZITAT:
      "Bin optimistisch das es schlechter nicht gehen kann"


      Dein Wort in ANets Ohren"


      Man könnte noch mehr Miniaturen als Belohnung einsetzen.
      Man könnte noch mehr Drachen-Mega-Events ins Spiel einfügen.
      Man könnte noch mehr Grinding Events einfügen.
      Man könnte das Effekt Blending noch verstärken.
      Man könnte Pandare als neue Rasse einfügen oder vielleicht doch die Teletubbies......?
      Man könnte ein monatliches Abo einführen.
      Man könnte endlich Mounts und Flugmounts implementieren.
      Man könnte endlich die Server abschalten....?!
      Man könnte eine neue Rasse einführen "Eyoras- die Powerküken", vielleicht als Heldenklasse?!
      Man könnte..........meinen Sarkasmus ignorieren.................

      Ich freu mich auf das nächste Next Gen MMO!

      Was haben wir da im Angebot?

      Hmmm.........TESO, Wildstar, Hirnfrei durch Bayern online, Bioshock online, Crysis online, Dragon Age online, Mass Effect online, Starcraft online.......

      Any Ideas please ?

      Guild Wars 3.....?

      TITAN von Blizzard, im Jahr 2045 wird wohl der Release sein oder gibt es doch ein WoW 2?

      Die WoW Server werden doch sowieso erst im Jahre 3000 abgeschaltet, wenn Addon 1635 auf den Markt kommt.

      ******

      Mein C2H5OH Bedarf ist für heute gedeckt^^


      Eyora
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Bin optimistisch das es schlechter nicht gehen kann"


      Dein Wort in ANets Ohren.
      Micro_Cuts
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Langsam geht mir dieses gejammer von einigen Leuten tierisch auf die nerven. Immer die selbe Leier. Hat auch nichts mit Kritik zu tun sondern ist reines trollen!

      Zu diesem Video:
      Das ist Teil 1 (!) einer 4 teiligen Reihe zum Finale des ersten Kapitels der LG.
      Ich bezweifle das wir im Video den kompletten Inhalt des Updates sehen.
      Andere MMOs Spieler würden sich über so Worldbosse freuen.
      asongofpreisandbayer
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wartower? da is selbst der bauer schlauer

      ich war gern zu gw1-zeiten dort mitglied aber sie haben mit gw2 schon drastisch nachgelassen
      Hellchamp
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Berichte sind toll gemacht und sie bringen immer aktuelles, auch selbst erstellte News und Guides. Diese Mühe sollte man nicht schmälern"


      der wartower hat seine zeit gehabt und sie haben den sprung zu gw2 einfach nicht geschafft. mit dem release hätte diese seite nochmal richtig auftrumphen können.
      nwenn forenuser den betreibern zu 95% darauf aufmerksam müssen, dass es etwas neues zu berichten gibt, weiß ich nicht ob denen einfach die lust verloren gegangen ist, oder die falschen leute dort sitzen.
      und guides (wenn es denn mal welche gab) kamen dann wochen wenn sogar monate zu spät.
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was kann denn jetzt die Fanseite dafür, das die Wartower Community das Spiel zum größten Teil schlecht findet?"


      Wieder falsch, nicht der Großteil der Spieler findet das Spiel schlecht, sondern nur der Großteil der Wartower-Nutzer, welche einfach nur ein sehr kleiner Teil der Community sind. Es ist auch nicht das Spiel was diese Enttäuschung auslöst sondern (wieder einmal) das nicht einhalten der eigenen Erwartungen. Auf Wartower treiben sich nunmal "historisch gesehen" sehr viele GW1-Veteranen rum. Und GW2 ist nunmal ein biiiiischen anders als GW1

      ZITAT:
      "Die Berichte sind toll gemacht und sie bringen immer aktuelles, auch selbst erstellte News und Guides. Diese Mühe sollte man nicht schmälern."


      Das sind Dinge die ich nicht wirklich beurteilen möchte. Zum einen weil ich nicht viel von Guides halte (die sind in MMOs sowas wie Lösungsbücher bei Singleplayer-Spielen). Die News und Berichte sind in ihre Qualität und Ausrichtung eben von-bis mit einer Menge mitten zwischen. Das zu bewerten traue ich mich jetzt nicht.

      Was mir aber aufgefallen ist: diese ständige Moserei Dass GW2 nicht wie der erste Teil ist und die seit Release zugenonnen hat. Wie können die auch wagen etwas völlig neues zu machen. Nein, das persönlich hat mir jeden Spaß am dort verweilen genommen. Und wenn ich ehrlich sein muss, ich schau sogar viel lieber in das öffentliche Forum (de. und eng.), auch wenn das dort geschriebene fast (noch nicht ganz) das niedrige Niveau des offiziellen Forums eines anderen Spiels hat (nein, ich meine nicht SWTOR).
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "wartower ist ein jammerbecken geworden"


      Was kann denn jetzt die Fanseite dafür, das die Wartower Community das Spiel zum größten Teil schlecht findet?

      Die Berichte sind toll gemacht und sie bringen immer aktuelles, auch selbst erstellte News und Guides. Diese Mühe sollte man nicht schmälern.
      Hellchamp
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wartower ist ein jammerbecken geworden und hat sich aufgegeben. und nicht ohne grund wird diese seite weniger aufgesucht.

      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Entschuldige, aber ich habe aufgehört dort zu lesen als GW2 rauskam. Denn viele die auf Wartower schreiben schienen die Ansicht zu vertreten das GW1 die Krone der Schöpfung war und GW2 mehr so werden sollte. Für mich war das aber nicht der Fall: ich habe mich über GW1 informiert, mich aber niemals dafür interessiert, ergo: wäre GW2 mehr wie GW1 geworden hätte ich es vermutlich nicht angefangen. Ich empfinde grade die Dinge als besonders gut, die einige auf Wartower bemängeln.

      Von daher ist es Ansichtssache ob Wartower für jeden eine gute Seite ist der sich für GW2 interessiert.

      Außerdem *hrhrhrhr* treiben sich dort für meinen Geschmack viel zu viele Elonafels-Lollies rum
      Eyora
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wer hasst dich denn? Ich nicht. Ich finde dich Recht putzig und würde dich als Weltboss auch nicht ernster nehmen"




      ZITAT:
      "http://www.wartower.de"


      Tolle Seite zu GW2 und die Podcasts sind ebenfalls sehr zu empfehlen.
      ZAM
      am 15. Januar 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Arrclyde
      am 15. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich habe mir überlegt, das wenn viele Spieler anfangen, mich zu hassen, ich der nächste Oberbösewicht werde, anstelle von Scarlet."


      Wer hasst dich denn? Ich nicht. Ich finde dich Recht putzig und würde dich als Weltboss auch nicht ernster nehmen
      Hellchamp
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aber mal allen ernstes wir sind die einzigen die noch Leben in die GW2 News bringen. GW2 bekommt mittlerweile kaum noch klicks (de gerade eine Stunde alte Hearthstone News hat doppelt so viel interesse, wie das kommende in GW2) und wenn wir keine Kommentare brächten würden die News ungelesen in den Archiven verschwinden. Also eigentlich hilft unser Meckern GW2 sogar noch. "


      das ein spiel aus dem hause blizzard mehr beachtung von besuchern und seitenbetreiber bekommt, ist kein wunder. ist dir denn schon mal aufgefallen wieviel inhalt und know-how in den gw2-news stecken?
      und ganz ehrlich... wenn du kompetente gw2-news haben willst, bist du hier jedenfalls falsch.
      Egooz
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "GW2 bekommt mittlerweile kaum noch klicks "

      buffed war noch nie die Seite für Guild Wars Spieler. Es haben sich seit 2005 einfach andere Seiten etabliert. Wer sich intensiv mit einem MMOG beschäftigt, ist nunmal auf spezifischen Seiten besser aufgehoben. Mal abgesehen davon, dass buffed mit den News einfach oft spät dran ist und man es schon auf anderen Seiten gelesen hat.

      Und Klicks gibts hier doch i.d.R. für Themen rund um WoW, oder frische/ kurz vor Veröffentlichung stehende Titel. Ab und zu auch noch in Artikeln, in denen der Inhalt völlig abhanden kommt und man sich voller Belustigung die Trolle anschauen kann.
      Würde ANet ein Addon groß ankündigen und buffed da mitspielen, gäbe es auch wieder Klicks für einen gewissen Zeitraum.
      Eyora
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mal ernsthaft, eure Kritik ist gehaltloser als die Story von GW2"


      Lol, der war gut.

      Aber mal allen ernstes wir sind die einzigen die noch Leben in die GW2 News bringen. GW2 bekommt mittlerweile kaum noch klicks (de gerade eine Stunde alte Hearthstone News hat doppelt so viel interesse, wie das kommende in GW2) und wenn wir keine Kommentare brächten würden die News ungelesen in den Archiven verschwinden. Also eigentlich hilft unser Meckern GW2 sogar noch.
      reteq
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich find es auch sehr schade, dass die GW2-News hier immer mehr unter die komplette Herrschaft des Triumvirats der schlechten Kritik fallen.

      Mal ernsthaft, eure Kritik ist gehaltloser als die Story von GW2 und eure Argumente sind repitivier als der schlimmste "Grind"...
      Zerasata
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ein Kücken wäre mal was!! Aber Nein, ES muss immer BIG und AWESOME sein...Großer Wurm, große Marionette, große Langeweile.
      matthi200
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Andere Spiele liefern auch mehr als nur nen WBoss.
      Außerdem gibts außer dem hier nix zum Meckern.

      /Vote for Kücken als Bösewicht
      Eyora
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich habe mir überlegt, das wenn viele Spieler anfangen, mich zu hassen, ich der nächste Oberbösewicht werde, anstelle von Scarlet.
      Stell dir das mal vor. Ein Küken ist doch auch viel eher als Schurke wahr zu nehmen, als eine Blume.

      Außerdem wird es mir auch langweilig, aber die Vorlage von Arrclyde konnte ich ja nicht unbeachtet lassen.

      Aber in zukünftigen GW2 News werde ich nur noch nette sachen schreiben. Beim Abo für GW2 habe ich z.B. auch schon nicht gemeckert.
      Eyora
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Ursprünge des Wahnsinns ist nur der Auftakt einer mehrteiligen Update-Reihe, die die Geschichte, welche vor über einem Jahr begann, zu einem epischen Ende führen soll."


      Dafür braucht ArenaNet nur einen Drachen und eine zufällig rum stehende Kanone. *kicher*

      @Arrclyde:

      Sry, bin heute langsam.
      Arrclyde
      am 14. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""
      Sry, bin heute langsam.

      Nein, nicht nur heute. Aber das ist ok. Ich kann schließlich auch bis 1000 zählen, du bist da sehr zuverlässig.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1104974
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Update am 21. Januar - Die Ursprünge des Wahnsinns im Trailer
Die lebendige Geschichte in Guild Wars 2 steuert auf ein großes Finale zu. Weiter geht's am 21.Januar mit Die Ursprünge des Wahnsinns. Im neuen Teaser-Trailer unterhalb der News erhaltet Ihr einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Inhalte des Updates.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Update-am-21-Januar-Die-Urspruenge-des-Wahnsinns-im-Trailer-1104974/
14.01.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/01/GW2_2014-01_-_Cobolt_Jungle_Wurm_1-pc-games.jpg
guild wars 2,arenanet,mmo
news