• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Catguy
      19.09.2013 16:34 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Biberach
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mittlerweile hat Elonafels [DE] und Abbadons Mund [DE] ihn auch das erste Mal besiegt
      Nahen
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und:

      Blackgate (World first)
      Desolation
      Tarnished Coast
      Sanctum of Rall
      Abaddon's Mouth
      Seafarer's Rest
      Vabbi
      Pken Square
      Fissure of Woe
      Riverside
      Elona Reach
      PasoLeati
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Man sollte ihn aufjedenfall so stark lassen und keine Trashpuppe daraus machen wie er früher war. Man wird ja aller 25% hp in der Belohungsstufe angehoben darum denk ich das es einfach etwas Zeit braucht bis man sich daran gewöhnt und darauf eingestellt hat.
      Wie oft hat man in GW2 schon gehört das ist unschaffbar und unmöglich zu meistern (Uhrturm, Ätherklingen-Dungeon, Aufbietungstunier etc)? Und es hat sich eigentlich immer als schaffbar herrausgestellt nur halt nicht für jeden.
      Lilrolille
      am 21. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Geroniax, was ist bitte an organisierten Gruppen schlecht? Nur weil ein Großteil der heutigen MMO Spieler es nicht schafft sich mit anderen Spielern abzustimmen ist jetzt der Entwickler schuld, dass er Inhalte implementiert, die auch ein Minimum an Kommunikation erfordern? Und gerade GW2 ist ja wohl das Spiel, welches sowieso schon fast null Kommunikation erwartet (irgendwo is schon die Masse in der man sich verstecken kann).
      Geroniax
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wow... du gewinnst heute definitiv den Preis für die maßloseste Übertreibung des Tages "


      Und das von dir. Ich wusste erst nicht was ich machen sollte. Weinen oder lachen? Ich entschied mich für beides - ich weinte vor lachen

      Hatte leider bis jetzt keine Zeit es weiter zu vertiefen was ich damit meinte, aber Eyora un Micro brachten es auf den Punkt.

      GW2 wirbt mit Unabhängigkeit und versprach zu beginn Casual freundlich zu sein da es keine Item-Spirale gibt und man so auch nach sehr langer Spielzeit alles sehen kann. Trotzdem fühlt man sich vor en Kopf gestoßen wenn man in diesem unabhängigen, casualfreundlichen Spiel plötzlich organisierte Gruppen benötigt mit Leuten die wissen was sie tun sollen.

      In WoW LFR hat man max. 25 Personen. Selbst wenn ALLE keinen Plan haben, kommt man nach den 10. Wipe trotzdem durch. Bei GW2 skalieren die Events mit der Anzahl der Spieler. Sagen wir mal 30 Profis schaffen Tequatl zu besiegen, aber es sind auch genau nur diese 30 Profis. Kommen jetzt weitere 20 Leute dazu die die Schwierigkeit des Kampfes hoch treiben, allein durch ihre Anwesenheit, aber instant sterben, müssen diese 30 Profis einen Boss besiegen der für aktuell 50 Profis ausgelegt ist.

      Welchen Spielern vergeht so also der Spaß? Den 30 Profis die starben weil 20 ahnungslose Personen den Kampf schwerer machen und so für einen wipe sorgten und die 20 Personen die dazu kamen weil sie nur 1 Sekunde in einem roten Kreis standen und direkt starben. Vielleicht über dramatisiere ich das wirklich, aber es gibt MMO's die haben in der Vergangenheit das selbe gemacht. Entweder haben die Entwickler schnell genug geschaltet und 2 oder 3 manuell einstellbare Schwierigkeitsgraden eingebaut, oder diese Spiele gibt es nicht mehr oder führen nur noch ein Nischen dasein.
      Micro_Cuts
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und wie kommt dann Ordnung in die Masse?
      "


      so ei bei den anderen drachen auch, irgendwann wissen die meisten spieler wie er funktioniert und der rest folg einfach der masse.

      am anfang sind bei jormag auch sehr viele spieler gestorben weil keiner wusste wo genau er stehen soll und so.
      Eyora
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ähm, warum muss immer Ordnung in der Masse sein? "


      Weil das oben im Guide steht.

      ZITAT:
      "Ich persönlich halte nichts mehr von perfekt in Gruppen einstudierte Choreographien um einen Boss aus den Latschen zu hauen."


      So habe ich den Guide aber verstanden. Vom Kampfablauf erinnert es sogar sehr stark an den Drachen im Eingangsbereich von Ulduar.
      Arrclyde
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und wie kommt dann Ordnung in die Masse?"


      Ähm, warum muss immer Ordnung in der Masse sein?
      Ich persönlich halte nichts mehr von perfekt in Gruppen einstudierte Choreographien um einen Boss aus den Latschen zu hauen. Ich finde es gut wenn man selber gucken kann wo noch Not am Mann ist und was man selber am besten beitragen kann.

      Meine persönliche und bescheidenen Meinung: Raids sind fürn Ars.. Und ich bin froh nicht stundenlang rumzuorganisieren bevor mal die Aktion abgeht. Das ist übrigens eine Große Stärke von GW2 => Instant Aktion mit dynamischer Beteiligung.

      p.s.: Ich will auch... ich schaff es nur zur Zeit nicht mich mal einzuloggen.
      Eyora
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Bei den Drachenevents in GW2 muss du dir auch keine Gruppe suchen ... einfach hingehen mitmachen ^^"


      Und wie kommt dann Ordnung in die Masse?
      Micro_Cuts
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Der LFR hat allerdings den vorteil das ich keine Gruppe suchen muss. Bzw. gehende Leute automatisch ersetzt bekomme."


      Bei den Drachenevents in GW2 muss du dir auch keine Gruppe suchen ... einfach hingehen mitmachen ^^
      Eyora
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ausserdem besonders bei den Drachen ist ja so du musst nicht der Profi sein es müssen halt nur genügen anderer "Profis" da sein und man ist halt Nutznießer ähnlich wie im LFR bei WOW der ist auch nur erfolgreich weil ein paar Plan haben und der Rest durchgeschleift wird"


      Der LFR hat allerdings den vorteil das ich keine Gruppe suchen muss. Bzw. gehende Leute automatisch ersetzt bekomme.

      Bei einer Selbstorganisation trägt man da schon viel verantwortung und Arbeit für die 15 Minuten Spaß.
      PasoLeati
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Geronaix

      Ja das ist aber die alte Frage welche schon zu tote diskutiert wurde. Wieviel Anspruch darf ein MMO haben ? Man kann nicht alles unter den Fazit casualfreundlich entwickeln.
      Ausserdem besonders bei den Drachen ist ja so du musst nicht der Profi sein es müssen halt nur genügen anderer "Profis" da sein und man ist halt Nutznießer ähnlich wie im LFR bei WOW der ist auch nur erfolgreich weil ein paar Plan haben und der Rest durchgeschleift wird
      milosmalley
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Nur die Frage wie erfolgreich GW2 bleibt wenn jedes interessantere Event nur für Profis machbar ist."

      Wow... du gewinnst heute definitiv den Preis für die maßloseste Übertreibung des Tages
      Geroniax
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur die Frage wie erfolgreich GW2 bleibt wenn jedes interessantere Event nur für Profis machbar ist. Aber das werden die Entwickler schon noch selber erfahren.
      Eyora
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bleibt eigentlich nur die Frage, was er für einen Loot Droped.

      Wenn das ganze so schwer ist, braucht es ja schon eine Motivation, diesen immensen Aufwand zu treiben.
      Arrclyde
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das arme Tier? Hast du dir das DING mal genauer angeguckt? Verwesender Haufen Fleisch der aus Purer Bosheit unschuldige Frösche Plattmachen will. Das sind ein paar echt gute Gründe für mich den zu verhauen.

      Aber ja. das ist die Alternative zum Schmieden: Aufgestiegene Waffen. Allerdings wird hier in der nEws nur von Skins geredet was mich eine wenig verwirrt. lässt der Drache nun vollwertige aufgestiegene Waffen fallen oder "nur" optische Aufhübschungen?
      Eyora
      am 20. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Reicht es nicht mehr Ihn einfach nur zu besiegen ?"


      Der Drache hat keine Storyline. Folglich gäbe es gar keinen Grund das arme Tier zu erlegen.

      Stancer
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Reicht es nicht mehr Ihn einfach nur zu besiegen ?

      Schade, wenn ich das so lese frage ich mich echt was in 10 Jahren aus den Spielern geworden ist.

      Früher wurden Drachen und Bosse einfach nur umgehauen, weil sie da waren. Heute heisst es "Solange der nicht das supa dupa mega roxxor Item dropt beweg ich nicht meinen Arsch"..... traurig traurig !!!
      Eyora
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Aber bei der ganzen Orga arbeit und dem Einüben, weiß ich nicht ob das wirklich einen Anreiz bietet, der längerfristig die Spieler am Kampf interessiert hält.
      Die Hürde sehe ich ganz klar darin so viele Spieler zusammen zu bekommen.

      Wenn man in einem halben Jahr nicht mehr die Armee zusammen bekommt um ihn zu legen, ist das natürlich auch wieder kontraproduktiv.

      Der bleibt doch dauerhaft, so wie er es vorher auch war oder?
      Catguy
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap, für ne aufgestiegene Waffe is es die 15 Min echt wert.
      Micro_Cuts
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Du bekommst die üblichen Truhen und hast zusätzlich die Chance auf exklusive aufgestiegene Waffen Skins, ein Mini Pet und ein Unterwasseratmer.

      Für einen 15 Minuten Kampf ist das doch guter Loot!
      Darkhexi
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Hab Heute auf unseren Server Mitbekommen wie schon rum gejammert wird. Das er Unbesiegbar sei.

      Jetzt muss man mit einer Taktik und guten Leuten Abgesprochen ran gehen um diese Herausforderung zu Meistern.

      Ich finde das Voll in Ordnung und besser als dieses einfache rum stehen und drauf hauen ohne auf Irgendwas zu achten.

      Kann so Bleiben.
      Catguy
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ja, ich find es auch wichtig, das ein gewaltiger Drache, wie eben Tequatl, nicht so ein Zerg-Opfer bleibt. So wie es jetzt ist, ist es ein epischer Kampf mit sehr geilem Loot. So gehört sich das. Einfache Herausforderungen gibt es in GW2 schon genug.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1089159
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Tequatl unbesiegbar? - Nicht mit diesem Guide!
Das Team unserer Partnerseite Wartower hat einen Guide zu dem Drachen Tequatl in Guild Wars 2 erstellt. Mit diesen Tipps sollte es zusammen mit dem nötigen Geschick und etwas Koordination machbar sein, den Drachen zu erschlagen.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Tequatl-unbesiegbar-Nicht-mit-diesem-Guide-1089159/
19.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/09/Guild_Wars_2_-_Tequatl_Erwacht-buffed.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
news