• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      28.03.2013 10:02 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      lastroy
      am 28. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich kann euch nur pingzapper empfehlen, hat schon vielen leuten geholfen.
      das programm gibt euch sozusagen eine proxyverbindung
      MC-Iglo
      am 20. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bevor ihr euch Pingzapper kauft, gebt das gleiche Geld doch dann lieber gleich für eine echte VPN-Lösung aus.
      Vorteil? Man kann damit dann auch gesperrte Youtube Videos oder Hulu, Netflix und Pandora nutzen.
      Ich habe http://gg.gg/gw2lags. Gibt aber auch viele andre.


      Generell muss man aber auch festhalten, dass GW2 vor allem bei Vielspieler immer wieder negativ auffällt.
      So hat es ein halbes Jahr gedauert, bis endlich das Problem mit unsichtbaren Spielern im WvW behoben wurde. Im PvE wird man immer noch regelmäßig von unsichtbaren Gegnern attackiert (nein, das ist KEIN Skill der Mobs)
      Die Server laggen (unabhängig von den aktuellen Peering-Problemen) WIE SAU (WvW am Freitag nach einem Reset praktisch unspielbar. Es gewinnt der, der das Glück hatte, dass sein Heilskill ausgeführt wird.
      Es laggt so sehr, dass selbst die NPCs, die Wegmarken ablaufen einfach stehen bleiben.

      Und Bugs? Das Spiel ist es 10 Monate alt und es gibt noch immer Bugs seit dem Release. Das sind einerseits ziemlich heftige (z.B. unsichtbare Gegner) und andrerseits sind es einfach NPCs, von denen es auf der Karte 7 Stück gibt. Die alle genau das gleiche verkaufen. Nur einer davon geht nicht (Belakaufmann in der Feste).

      Schreibt man Bugreports an den Support, kriegt man entweder als Antwort, dass man nichts machen kann und man es inGame melden soll, oder sie wollen einen vollständigen Systemstriptease
      Bsp: Als ich dort ein Ticket zu den unsichtbaren Spielern eröffnet habe wollten die von mir einen Systemscan, der interne IP-Adressen, Domänenname, Hostname, Username, DNS-Suffixe, interne Ruten,... enthält. Hat man diese z.B. durch $domainname ersetzt, wurde die Hilfe einfach verweigert.
      Und schreibt man inGame einen Report tut sich einfach nichts. Man bekommt keine ID, keine Eröffnungs-Mail, keine Gelöst-Mail, Nichts. Nicht mal, wenn man ausdrücklich darum bittet.

      Und dann gibt es noch einen Cashshop, in dem z.B. eine permanente Pike für umgerechnet 20€ verkauft wird, die von Zeit zu Zeit wertloses Geröll abbaut und damit schlechter ist, als die normalen inGame Items für wenige Kupfer das Stück!

      Ach ja, und wenn man im Forum kritisiert, wird durch Mods der Beitrag sinnverfälschend editiert. Editiert man ihn dann wieder so, dass zumidnest der Sinn wieder richtig ist, wird man Ermahnt, dass man keine Beiträge editieren darf, die der Mod editiert hat. Sagt man, dass man nur den Sinn wieder richtig gestellt hat wird man gesperrt, weil man die Entscheidung der Mods in Frage stellt.

      Jup, das ist GW2.
      Das Spiel macht Spaß, aber der Support ist genauso schlecht/unfähig/unwillig wie bei jedem Free2Play Asiagrinder

      //edit, weils gerade wieder so ist: Es gibt ein 30-40 MB Update und entweder gar keine Patchnotes oder "There is no patch. This is merely a technical maintenance to game related systems. No update or change to game play."
      Saji
      am 28. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dem schließe ich mich an. Ich hatte bis vor kurzem starke Lags zu Stoßzeiten (ab ca. 20Uhr), aber sonst auch immer wieder Verzögerungen von mehreren Sekunden zu weniger frequentierten Zeiten. Pingzapper hat das gelöst, die Verbindung zu GW2 wird über Holland oder Frankreich getunnelt.

      Pingzapper war früher übrigens unter dem Namen WoWTunnels bekannt. Nun unterstützt das Programm mehr als nur WoW und bekam daher den neuen Namen. Einziger Wermutstropfen ist die Limitierung von einer Stunde. Danach kann man aber sofort wieder neu verbinden und kann lagfrei weiterspielen. Wem es gefällt und es dauerhaft nutzen möchte kann sich unbegrenzten Zugang kaufen. Googelt einfach mal und seht selbst. ^^
      snokey
      am 28. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bin bei telekom und habe auch starke laggs, aber nur in Gw2
      kassun
      am 28. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hi..bin auch bei telekom...aber ich hab garnix!vielleicht hab ich auch nur Glück?
      lg
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1062758
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Statement zur Lag-Problematik - O2- und Alice-Kunden betroffen
Die Lag-Problematik in Guild Wars 2 betrifft vor allem Kunden von Alice und O2. Die Datenpakete werden von Arenanet fehlerfrei verschickt, kommen aber nicht beim Kunden an. Im Forum von Guild Wars 2 gibt's jetzt ein neues Statement von Community Manager Ramon Domke.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Statement-zu-Lags-1062758/
28.03.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/03/Guild_Wars_2_02_20130325124143.jpg
guild wars 2,arenanet,mmo
news