• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Guild Wars 2: Patch Notes zum Update "Tequatl Erwacht"

    Das aktuelle Guild-Wars-2-Update "Tequatl erwacht" bringt neben der Neuauflage des grausigen Drachen Tequatl auch zahlreiche weitere Änderungen mit sich. Die offiziellen Patch Notes findet Ihr im folgenden Artikel.

    Seit dem das Guild-Wars-2-Update "Tequatl Erwacht" auf die Server gespielt wurde, ist die Splitterküste kein sicherer Ort mehr, denn der untote Drache Tequatl, der Sonnenlose ist als ein beinahe unbesiegbares Ungetüm erwacht. Doch der komplett überarbeitete Drache ist nicht die einzige Änderung, die die Spieler von Guild Wars 2 erwartet. Beispielsweise wurde mit dem Update "Tequatl Erwacht" endlich der lang erwartete Gruppenfinder in Guild Wars 2 integriert. Weiterhin wurden zahlreiche Weltenbosse überarbeitet. Selbst bisher leicht zu erlegende Viecher, wie der Golem MK II, sind jetzt ungleich schwerer zu legen.

    Neben den Änderungen an den Weltenbossen gibt es noch einige Bugfixes und den Blutgier-Buff im WvW-Modus von Guild Wars 2. Eine Liste der Änderungen und Bugfixes aus dem Guild-Wars-2-Update "Tequatl Erwacht" findet Ihr im Anschluss an diese News. Weitere Informationen zu Arenanets MMORPG gibt es auf unserer Themenseite zu Guild Wars 2.


    Tequatl Erwacht: Anmerkungen zur Veröffentlichung

    von The Guild Wars 2 Team am 17. September 2013

    Die Geißel der Splitterküste ist erwacht und ist tödlicher und mächtiger als je zuvor. Schließt euch mit Helden, alten Freunden und neuen Verbündeten zusammen, um diesen aufsteigenden Schrecken zu bekämpfen. Seid vorsichtig – gegen einen Widersacher mit dieser Kraft und Arglist ist Versagen ein nur allzu realistisches Szenario!

    LEBENDIGE WELT

    Tequatl erwacht

    Etwas ist mit Tequatl dem Sonnenlosen geschehen. Der uralte Drache, die Geißel der Splitterküste, ist durch ein Arsenal neuer Angriffe und tödlicher Tricks furchterregender als je zuvor. Um dieses tobende Ungetüm aufzuhalten, schließen Spieler sich mit alten Freunden und neuen Verbündeten zusammen und ziehen in eine Schlacht, deren Ausgang ungewiss ist. Tequatl ist erwacht und nur eine Armee aus unerschrockenen Spielern kann ihn bezwingen!

    Tequatl der Sonnenlose

    • Rekrutiert Freunde und arbeitet zusammen als Team, um Tequatl dem Sonnenlosen in einer epischen Schlacht gegenüberzutreten!
    • Verdient neue Belohnungen, die ihr nirgendwo sonst erhalten könnt:
      • exklusive aufgestiegene Waffen-Skins
      • Mini-Tequatl der Sonnenlose
      • seltene Unterwasseratmer

    Verfolgt den Drachen

    • Trefft Euch mit Rox im Funkenschwärmersumpf und helft ihr dabei, den Drachen aufzuspüren und sich die Anerkennung des Trupps zu sichern.
    • Durchkämmt den Eisklammsund, die Flammenkamm-Steppe und den Funkenschwärmersumpf nach Hinweisen zu Tequatl und anderen Drachen.

    Welten-Boss-Updates

    • Dschungelwurm
      • Das Event scheitert nun, wenn es nicht innerhalb von 15 Minuten abgeschlossen wird.
      • Die Lebenspunkte des Bosses wurden erhöht.
      • Mehrere Fehler wurden behoben, die dazu führten, dass die Fertigkeiten des Bosses Feinde verfehlten.
    • Der Zerschmetterer
      • Das Event scheitert nun, wenn es nicht innerhalb von 15 Minuten abgeschlossen wird.
      • Der Schaden, den die Mörser in der Nähe der Wegmarke Tiefland-Brand zufügen, wurde erhöht.
      • Die Lebenspunkte des Bosses wurden erhöht.
      • Scherbensturm zielt nun auf Feinde und nicht mehr auf festgelegte Gebiete.
    • Klaue von Jormag
      • Das Event scheitert nun, wenn es nicht innerhalb von 30 Minuten abgeschlossen wird.
      • Phase 1: Die Zielgebiete der Fertigkeiten wurden angepasst, um “sichere Plätze” zu eliminieren.
      • Phase 2: Golems sterben nun nicht mehr sofort, wenn sie auf eine Eissäule treffen.
      • Phase 2: Der Schaden, der Eissäulen von Charrzookas des Paktes zugefügt wird, wurde erhöht.
      • Zwei vergoldete Schatullen wurden der täglichen Belohnungstruhe hinzugefügt, die man für das Besiegen dieses Bosses erhält.
    • Feuerelementar
      • Das Event scheitert nun, wenn es nicht innerhalb von 15 Minuten abgeschlossen wird.
      • Die Lebenspunkte des Bosses wurden erhöht.
      • Wenn Spieler zu dicht am Elementar stehen, fangen sie nun Feuer.
      • Der Boss ruft nun Flammenwirbel herbei, die sich im Raum bewegen und Brennen und Blenden zufügen.
      • Zwei Luxusausrüstungskisten wurden der täglichen Belohnungstruhe hinzugefügt, die man für das Besiegen dieses Bosses erhält.
    • Gefrorener Schlund
      • Das Event scheitert nun, wenn es nicht innerhalb von 15 Minuten abgeschlossen wird.
      • Die Lebenspunkte des Bosses wurden erhöht.
      • Frostwirbel, die dieser Boss herbeiruft, bewegen sich nun auf dem Schlachtfeld.
    • Schatten-Behemoth
      • Das Event scheitert nun, wenn es nicht innerhalb von 15 Minuten abgeschlossen wird.
      • Portale rufen nun Diener der Stärke Veteran oder Champion herbei, wenn mehrere Spieler anwesend sind.
    • Inquestur-Golem Typ II
      • Das Event scheitert nun, wenn es nicht innerhalb von 15 Minuten abgeschlossen wird.
      • Der Schaden, den unter Strom stehende Plattformen zufügen, wurde erhöht.
      • Mehrere Fehler wurden behoben, die dazu führten, dass die Fertigkeiten des Bosses Feinde verfehlten.
      • Zwei Luxusausrüstungskisten wurden der täglichen Belohnungstruhe hinzugefügt, die man für das Besiegen dieses Bosses erhält.
    • Taidha Covington
      • Das Event scheitert nun, wenn es nicht innerhalb von 10 Minuten abgeschlossen wird.
      • Die Lebenspunkte des Bosses wurden erhöht.
      • Mehrere Fehler wurden behoben, die dazu führten, dass die Fertigkeiten des Bosses Feinde verfehlten.
    • Megazerstörer
      • Spieler erhalten nun eine tägliche Belohnungstruhe, wenn sie diesen Boss bezwingen.
      • Das Erscheinungsbild und die Fertigkeiten dieses Bosses wurden überarbeitet.

     Erfolge

    • Eine Rotation von Tequatl-Erfolgen und anderen Welten-Boss-Erfolgen wurde zur Kategorie der Täglichen Erfolge hinzugefügt.
    • Für das Abschließen des Metaerfolgs Bosskampfwoche erhalten Spieler den Rückenplatz-Skin Schwingen des Sonnenlosen. Um den Metaerfolg abschließen zu können, müssen die Spieler 12 Erfolge für “Tequatl erwacht” oder aus den täglichen Erfolgen für die Welten-Bosse abschließen.
    • Für das Abschließen des Metaerfolgs Tequatl der Sonnenlose erhalten Spieler den Titel “Der Sonnenbringer”.

    NEUE FEATURES UND INHALTE

    Beta-Version von Gruppensuche (LFG)

    Das neue Gruppensuche-System, das Spielern dabei helfen wird, weitere Gruppenmitglieder für Inhalte zu finden, wird in Kürze unserem Spiel hinzugefügt. Wir werden die Beta-Version von Gruppensuche im Laufe der nächsten Tage veröffentlichen. Die Qualität des Systems hat für uns höchste Bedeutung. Um sicherzustellen, dass die ursprüngliche Nachfrage nach Gruppensuche die Kapazität nicht überschreitet, werden wir zunächst nur einem Teil der Spieler Zugang auf Gruppensuche ermöglichen. Während dieses Beta-Tests werden wir das Feature nach und nach für weitere Spieler zur Verfügung zu stellen.

    Wenn Gruppensuche dann für alle Spieler aktiviert ist, könnt ihr Folgendes erwarten:

    • Spieler können auf das neue System über die zweite Registerkarte im Kontakte-Fenster zugreifen, das nun “Kontakte und LFG” heißt.
    • Spieler und Gruppen können über dieses System nun aufgelisteten Gruppen beitreten oder selber Gruppen starten, die auf der Suche nach weiteren Mitgliedern sind.
    • Spieler und Gruppen können Beschreibungen für ihre Gruppe erstellen, um mehr Spieler anzulocken.
    • Gruppen, die befreundete Spieler und Gildenmitglieder enthalten, werden in jeder Unterkategorie zuerst angezeigt.
    • Ein neuer LFG-Chatfilter wurde hinzugefügt, damit alle Nachrichten von diesem neuen System herausgefiltert werden können.
    • Spieler können unangemessene Gruppeneinträge und einzelne Spieler entweder direkt von der Liste aus melden oder indem sie auf den jeweiligen Namen im Chat-Fenster klicken.
    • Jeder in der Nähe der Region des Spielers kann alle LFG-Einträge sehen und der Gruppe beitreten, ausgenommen sind: Welt-Inhalte der Lebendigen Welt, persönliche Charaktergeschichte und WvW – diese sind auf die Heimatwelt des Spielers beschränkt.
    • Gruppeneinträge sind in folgende Kategorien und Unterkategorien eingeteilt:
      • Lebendige Welt
        • Welt-Inhalte (weltabhängig)
      • Verliese
        • Katakomben von Ascalon
        • Caudecus’ Anwesen
        • Zwielichtgarten
        • Umarmung der Betrübnis
        • Flammenzitadelle
        • Zierde der Wogen
        • Schmelztiegel der Ewigkeit
        • Die Ruinenstadt Arah
      • Fraktale der Nebel
        • Skalierung 1-9
        • Skalierung 10-19
        • Skalierung 20-39
        • Skalierung 40+
      • Persönliche Charaktergeschichte
        • Allgemeine persönliche Charaktergeschichte (weltabhängig)
      • Spieler gegen Spieler
        • Team-Arena
        • Selbsterstellte Arenen

    Welt gegen Welt

    • Einführung von Blutgier in den Grenzlanden:
      • Der See in der Mitte der Grenzland-Karten wurde durch neue Ruinen der Macht ersetzt.
      • Um Platz für die Ruinen zu schaffen, wurden alle Quaggan und Krait sowie alle Inhalte, die mit ihnen in Verbindung stehen, entfernt.
      • Die fünf Ruinen haben eine einzigartige Grafik und jede enthält einen Eroberungspunkt, der mit der Grenzland-Verstärkung Blutgier verbunden ist.
      • Falls es Spielern gelingt, zur gleichen Zeit mindestens drei Ruinen zwei Minuten lang zu halten, erhalten alle Spieler, die gerade im WvW dieser Welt sind, einen Stapel der Grenzland-Verstärkung Blutgier; die maximale Anzahl an Stapeln beträgt drei.
      • Jeder Stapel Blutgier gewährt +50 auf alle Werte, Heilkraft und Zustandsschaden. Außerdem erhält die Welt eines Spielers einen Punkt, wenn dieser unter dem Einfluss der Verstärkung einen feindlichen Spieler mit einem Todesstoß ausschaltet.
      • Die Verstärkung wird erst entfernt, wenn es Spielern einer gegnerischen Welt gelingt, mindestens drei der fünf Ruinen zwei Minuten lang zu halten; dann erhält diese Welt die Verstärkung.
      • Die Kontrolle über die Eroberungspunkte bei den Ruinen wird immer schwächer, falls kein Spieler eines Teams dort bleibt, um ihn zu verteidigen, und die Ruinen werden dann schließlich wieder neutral.
      • Jede Ruine verfügt über eine Baustelle der Meister-Kanone. Die Baustelle wird von dem Team kontrolliert, das die Ruine hält. Für den Bau einer Kanone, mit der der Punkt verteidigt werden kann, sind 10 Vorräte nötig.
      • Zwei Wachposten wurden dem Gebiet rund um die Ruinen hinzugefügt.
    • Flammenbockbeherrschung wurde der Registerkarte “Rang und Fähigkeiten” hinzugefügt.
      • Ihr erhaltet Eisenhaut (Schaden wird reduziert), während ihr den Flammenbock verwendet.
      • Flammenexplosion fügt Toren nun Strukturelle Verwundbarkeit (1% mehr Schaden) zu.
      • Die Wiederaufladezeit von Flammenbockfertigkeiten wurde verkürzt.
      • Neue Fertigkeit: Einschlagskracher – Fügt dem Tor Schaden zu und schleudert alle Feinde in die Luft, die versuchen, es zu reparieren.
      • Neue Fertigkeit: Eiserner Wille – Gewährt Verbündeten in einem kleinen Gebiet Eisenhaut.

    SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER, FEINSCHLIFF

    Verdrehtes-Uhrwerk-Invasionen

    • Die Phasen der Feurigen Allianz und der Ätherklingen geschehen nun zwischen den Phasen des Verdrehten Uhrwerks.
    • Ein Skalierungsfehler bei der Tunnelmaschine der Feurigen Allianz wurde behoben.
    • Den Großteil der Bonusbelohnungen für das Kämpfen gegen Scarlets Invasion erhalten nun Spieler, die erfolgreich eine Invasion bezwingen. Es gibt weiterhin eine kleine Bonusbelohnung für jede zusätzliche Welle, die besiegt wird.
    Allgemein
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Werte eines Charakters nach der Auswahl neuer Werte für ein ausgerüsteten Gegenstand nicht aktualisiert wurden.
    • “Plündern im Wirkungsbereich beim Interagieren” wird nun viel verlässlicher ausgeführt und funktioniert fortan wie geplant, wenn der “Suchen”-Dialog für einen Knoten, der keine Ressource ist, auf dem Bildschirm angezeigt wird. Der angezeigte Text wird nun durch “Plündern im Wirkungsbereich beim Interagieren” ersetzt, um genauer anzuzeigen, wann diese Konditionen zutreffen. Falls die Maus verwendet wird, um das Prompt anzuklicken, so wird nur das ausgewählte Ziel aufgenommen, unabhängig der vorherigen Bedingungen. Die Funktionalität von “Plündern im Wirkungsbereich beim Interagieren” sowie das Tastaturkommando hierfür wurden nicht angepasst.
    • Der verwirrte Bürger, der nicht aufhörte, die Stadt für das Drachen-Gepolter zu schmücken, obwohl die Festivitäten längst abgeschlossen sind, wurde dingfest gemacht und dem lokalen Sanatorium übergeben.
    • Die LOD-Distanz für einige Vorratskisten in Orr wurde modifiziert.
    • Ein Problem mit dem Schallgrabwerkzeug wurde behoben, indem der Frequenzabfall reduziert und die Lautstärke verringert wurde.
    • Ein Spielabsturz wurde behoben, der auftrat, wenn man bestimmte physische Merkmale von Sylvari auswählte.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spieler gelegentlich durch einen Schattenschritt in das Terrain hineinliefen.

    UI

    • Einige Fehler im Zusammenhang mit den Farben von Links im Chatfenster wurden behoben.
    • Einige Minis, die das gleiche Symbol teilten, wurden aktualisiert, um Verwirrungen vorzubeugen.

    Welt gegen Welt

    • Ein Fehler bei dem Verteidigungsevent in der Tiefland-Feste in den Ewigen Schlachtfeldern wurde behoben, um zu verhindern, dass das Event scheitert, wenn der Festungsherr stirbt.
    • Ein Fehler bei mehreren Nachschublager-Eroberungspunkten in den Ewigen Schlachtfeldern wurde behoben, der dazu führte, dass die KI einen unsichtbaren Feind angriff.
    • Die Form eines Eroberungspunkts im Schurkenbruch in den Ewigen Schlachtfeldern wurde überarbeitet, um besser zum Gelände zu passen.
    • Ein Fehler wurde behoben, damit ein Ausstatter in der Blauen Feste in den Grenzlanden der Roten Welt wie vorgesehen erscheint.
    • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Spieler in Wänden stecken blieben, die sie zuvor versuchten zu reparieren.

    PvP

    • Ein Problem bei der Schlacht von Kyhlo wurde behoben, bei dem Spieler die Basis des roten Teams mit Hilfe von Raketenstiefeln betreten konnten.

    EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT

    Neue Gegenstände und Aktionen

    • Die Welt 2 Super-Schallschleuder ist nun im Edelsteinshop in der Kategorie Mode für 800 Edelsteine erhältlich. Sie spielt fünf Lieder aus Welt 2 der Super Adventure Box ab und ist eine ideale Ergänzung zur Welt 1 Super-Schallschleuder, die ebenfalls noch im Edelsteinshop verfügbar ist.
    • Das Tequatl-erwacht-Mini-Paket ist jetzt im Edelsteinshop in der Kategorie Minis für 500 Edelsteine erhältlich. Diese drei Auferstandenen sind wirklich bezaubernd furchterregend. In der Mystischen Schmiede können alle drei zusammen mit einer Überlegenen Rune des Sonnenlosen zu einer Mini-Auferstandenen Abscheulichkeit kombiniert werden.
    • Der permanente Wachsamen-Megalaser-Todesstoß ist nun im Edelsteinshop in der Kategorie Upgrades für 700 Edelsteine erhältlich. Ist euch Tequatl eine Nummer zu groß? Dann vernichtet lieber eure Gegner im PvP und WvW mit dem Wachsamen-Megalaser-Todesstoß!
    • Magisches-Gespür-Verstärkungen sind nach wie vor um 30% reduziert und sind im Edelsteinshop in der Kategorie Boosts zu finden. Dieser Sonderrabatt ist nur bis zum 18. September verfügbar.

    Verbesserungen

    • Die maximale Anzahl an Bank-Registerkarten, die ein Spieler haben kann, wurde von 8 auf 12 erhöht. Spieler mit acht Bank-Registerkarten können nun bis zu vier weitere erwerben. Bank-Registerkarten können durch Anklicken des Schloss-Symbols unten auf der Bank-Registerkarte oder im Edelsteinshop in der Kategorie Upgrades erworben werden. Jede Bank-Registerkarte kostet 600 Edelsteine.

     

    00:36
    Guild Wars 2: Tequatl erwacht am 17. September
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2
  • Guild Wars 2
    Guild Wars 2
    Publisher
    NCSoft
    Developer
    Arena Net
    Release
    16.01.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Arrclyde
    Du belästigst mich gar nicht. Ich schmunzel gerne :-) Deswegen schreibe ich auch "Sich ihm stellen" nicht "mit dem…
    Von Eyora
    Ja, das Internet ist super. Ich darf jeden mit meiner Meinung belästigen, ob er will oder nicht. ;) Der hat den…
    Von milosmalley
    Ja aber dann ist man doch gar nicht der Held sondern nur ein Handlanger der Geschichte! Achtung: Kann Spuren von…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Catguy
      18.09.2013 11:37 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nahen
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich fand den Kampf nicht so toll.... für meinen Geschmack zu langweilig.

      Das LFG-Tool kann ich leider noch nicht nutzen..
      Arrclyde
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Zerasata
      ZITAT:
      "Wenn man mit Zeitlimit arbeiten muss um der ganzen Sache eine Schwierigkeit zu verpassen, ist das schon ziemlich entäuschend.
      "


      Du meinst wie die Enragetimer in WOW Schlachtzügen? Oder die Begrenzung von Tätigkeiten auf Tage- und Wochen-Rhythmen, wie in WOW? Die Timesinks, die Absichtlich eingebaut werden damit Spieler länger im Spiel gehalten werden, die etwa?

      Zeitlimits bei einem Spiel das nicht darauf angewiesen ist das die Spieler dauerhaft spielen weil sie dafür nicht bezahlen müssen haben einen anderen Zweck: Ansporn. Arenanet hat anfangs gesagt das Events auch scheitern können. Bisher war es aber so das Events eben nicht scheitern können weil der Kampf so lange gehen kann wie die Spieler Lust haben. Ob der Kampf nun 10 Minuten oder eineinhalb Stunden dauert war bisher egal, da jeder immer seine Belohnung bekommen hat. Jetzt ist das aber nicht mehr so: wenn du ihn nicht besiegst gibt es keine Belohnungen.

      Natürlich lasse ich dir deine Meinung. Ich persönlich bin aber der Meinung das es den Kampf um einiges spannender macht weil man eben nicht "auf jeden Fall gewinnt".

      @Micro_cuts:
      Ich wollte die gleiche Frage stellen, allerdings hab ich mir gedacht: Wenn Nahen das so sieht ist das sein Bier. Aus so einer knappen, allgemein gehaltenen Formulierung kann man eh nicht genug Informationen ziehen. Ihm machts keinen Spaß vielen anderen offenbar schon. So long
      milosmalley
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn man mit Zeitlimit arbeiten muss um der ganzen Sache eine Schwierigkeit zu verpassen, ist das schon ziemlich entäuschend.
      "

      Weißt du, das ist wieder so eine Aussage bei der ich mir denke, was soll das? Davon mal abgesehen das ich persönlich auch gut ohne das Zeitlimit hätte leben können, ist ArenaNet bei weitem nicht der erste Entwickler, der ein Zeitlimit in sein Spiel einbaut. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, das man die Spiele ohne Zeitlimit an einer Hand abzählen kann.

      Ich hatte bis jetzt auch eher nicht den Eindruck das die meisten Server an Tequatl wegen dem Zeitlimit scheitern, sondern eher an fehlender Koordination / Unvermögen der Spieler über eine Welle zu springen.
      Zerasata
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn man mit Zeitlimit arbeiten muss um der ganzen Sache eine Schwierigkeit zu verpassen, ist das schon ziemlich entäuschend.
      matthi200
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie darf man das verstehen?
      reteq
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ... und wenn man gar keine Argumente hat, dann verdreht man eben die Wahrheit
      Nahen
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich meinte das anders, bin das von wow damals gewöhnt... er war zu 90%-95% down^^. (außer du meintest das eh so ._.)
      Ich hab mir die Videos auf Youtube angeguckt und aber nicht viel spezielles oder anderes gesehen.
      Micro_Cuts
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nein wir kamen immer nur zu 90-95%.
      Leider wiederholt sich der spaß andauernd."


      Also hast du nicht mal alle Phasen des Kampfes gesehen. Es gibt später noch ein Zwischenevent sowie weitere Fähigkeiten wie z.B. ein Unterwassergefängnis in das der Boss dich teleportiert.

      ^^

      Erst jammern wenn mal alles gesehen hat Nahen
      Nahen
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nein wir kamen immer nur zu 90-95%.
      Leider wiederholt sich der spaß andauernd.
      Micro_Cuts
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was genau hat dir nicht gefallen? Habt ihr ihn besiegt so das du alle Phasen des Kampfes gesehen hast?
      DieLutte
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Jeder in der Nähe der Region des Spielers kann alle LFG-Einträge sehen und der Gruppe beitreten"


      Das macht mir ein bisschen Sorgen heißt das jetzt das ich nur die Gruppen im LFG Tool sehen kann die sich auch geografisch in meiner nähe befinden?
      Das wäre nämlich ziemlich blöde.
      milosmalley
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist ziemlich blöd umschrieben und im Englischen auch nicht besser ^^:

      ZITAT:
      "All party postings can be seen and joined by anyone near the player’s region, with the exception of Living World’s open world content, personal story, and WvW, which are restricted to the player’s home world only."


      Ich denke, das mit der Region bezieht sich auf US / EU-Server, da im zweiten Abschnitt mit den Ausnahmen ja vom Heimat-Server gesprochen wird; sprich: du siehst im LFG-Tool alle Einträge aller EU-Server... bzw... alle deutsch-sprachigen Server? Jetzt bin ich selbst verwirrt ^^

      Es ist auf keinen Fall aber so, das du nur Leute im LFG-Tool siehst, die sich neben deinem Spiel-Charakter befinden ^^
      Micro_Cuts
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Tequatl haut echt rein! Bis jetzt hat es nur ein Server (Blackgate) geschafft ihn zu killen xD
      Arrclyde
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ja, das Internet ist super. Ich darf jeden mit meiner Meinung belästigen, ob er will oder nicht. "


      Du belästigst mich gar nicht. Ich schmunzel gerne

      ZITAT:
      "Der hat den Drachen aber auch gemeuchelt. Hat ihm zwar ins Herz gestochen und nicht den Kopf abgeschlagen. Aber mit dem Frontalangriff kam er auch nicht weit."


      Deswegen schreibe ich auch "Sich ihm stellen" nicht "mit dem Schwert im Flammenodem stehen und in frontal niederstrecken" ;-)
      Was im übrigen nur ein Beispiel ist aus der Geschichte in der es immer wieder Sagen von Helden (oder auch Märchen) gibt die sich einem Drachen nur mit Schild und Schwert stellen. Die kernaussage bleibt: Schnapp dir eine Schwert und ein Schild und stell dich dem Drachen!Werde ein Held! Und lauf nicht davon wie ein jämmerlicher Angsthase. :-P

      ZITAT:
      "Ja die Idee gefällt mir auch. Realistisch und abwechslungsreich. Ich finde es bei WoW immer Banane, das der Boss stirbt weil man ihm auf den großen Zeh haut."


      VERDAMMT..... grade jetzt hab ich meinen Kalender und den roten Stift verlegt. Aber du hast Recht: ist irgendwie nicht ganz realistisch.
      Eyora
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich frage dich aber nicht"


      Ja, das Internet ist super. Ich darf jeden mit meiner Meinung belästigen, ob er will oder nicht.

      ZITAT:
      "Schild und Schwert seit dem Lied der Nibelungen eine gängige Methode sich einem Drachen zu stellen wenn man ein Held sein will. "


      Der hat den Drachen aber auch gemeuchelt. Hat ihm zwar ins Herz gestochen und nicht den Kopf abgeschlagen. Aber mit dem Frontalangriff kam er auch nicht weit.

      ZITAT:
      "Mit einem Trupp NPCs die man beschützen muss den Gegner zu umgehen um ihn mit einer Großwaffe (Ballista oder Katapult) in die Seite zu fallen. Natürlich wäre das eine Art Eskorte."


      Ja die Idee gefällt mir auch. Realistisch und abwechslungsreich. Ich finde es bei WoW immer Banane, das der Boss stirbt weil man ihm auf den großen Zeh haut.

      ZITAT:
      "wird nur verständlich wenn man sich das Drama um die persönliche Geschichte in Erinnerung ruft, in der man nur ein Held unter vielen ist und nicht der Hauptheld von Tyria"


      Die Lösung mit der Kanone war nicht das schlechte, sondern das das Ding einfach so da war.
      Nach dem ganzen Abenteuer heißt es einfach nur: "Zufällig haben wir dort eine Kanone rumstehen, nun erschieße ihn mal". Hatte man im Laufe der Geschichte geholfen den Kanonnen-Plan aus zu hecken oder die Kannone gebaut, hätte es meiner Ansicht nach keinen Aufschrei gegen. Das Ende hätte man einfach besser verpacken müssen.
      milosmalley
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was ich auch gut finden würde wäre z.B. Mit einem Trupp NPCs die man beschützen muss den Gegner zu umgehen um ihn mit einer Großwaffe (Ballista oder Katapult) in die Seite zu fallen. "

      Ja aber dann ist man doch gar nicht der Held sondern nur ein Handlanger der Geschichte!

      Achtung: Kann Spuren von Sarkasmus beinhalten und wird nur verständlich wenn man sich das Drama um die persönliche Geschichte in Erinnerung ruft, in der man nur ein Held unter vielen ist und nicht der Hauptheld von Tyria ^^
      Arrclyde
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aber mit Schwert und Schild gegen einen Drachen anzutreten ist generell nicht die cleverste Taktik, wenn du mich fragst."


      Ich frage dich aber nicht Schild und Schwert seit dem Lied der Nibelungen eine gängige Methode sich einem Drachen zu stellen wenn man ein Held sein will. Nicht jeder möchte, wie du hier vorschlägst, zu einem kümmerlichen Meuchelmörder verkommen.

      Auch wenn ich zugeben muss das dein Vorschlag als Zusatz gar nicht schlecht klingt. Was ich auch gut finden würde wäre z.B. Mit einem Trupp NPCs die man beschützen muss den Gegner zu umgehen um ihn mit einer Großwaffe (Ballista oder Katapult) in die Seite zu fallen. Natürlich wäre das eine Art Eskorte.
      Eyora
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "eine Realistischere Zeit wie.... sagen wir 3 Tage am Stück?"


      Ich bezweifle doch sehr stark, das man realistisch drei Tage gegen einen Drachen kämpfen würde. Bis dahin hat der doch jeden Gegner einzeln auf gefressen.

      Ich fände es realistisch, wenn man ihn mit einem kleinen Stoßtrupp umlaufen und dann auf tückische Weise meucheln könnte, evtl. mit einem Juping-Puzzel drin, um auf ihn drauf zu kommen.
      Die anderen Spieler müssen in der Zeit vor im Flüchten, können ihn aber nicht angreifen.
      Aber mit Schwert und Schild gegen einen Drachen anzutreten ist generell nicht die cleverste Taktik, wenn du mich fragst.
      Arrclyde
      am 19. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "aber nur 15 Minuten sind einen Drachen unwürdig."


      Warum? wird er immernoch abgefarmt und niedergezergt in Minuten? Was wäre dir denn lieber? eine Realistischere Zeit wie.... sagen wir 3 Tage am Stück? Der Drache hätte dann natürlich viel mehr leben um auch mindestens die drei Tage durch zu halten.
      Mal ehrlich, das ist ein Spiel. Eines das möglichst viele begeistern soll. Und keine Arbeit. Da gilt es die Balance zu finden zwischen Aufwand und benötigter Zeit. Vor allem darf die Zeit nicht zu knapp sein damit die Spieler auch eine reelle Chance haben das zu schaffen, auf der anderen Seite darf es aber auch nicht zu lange dauern, da dann die Gefahr besteht das die Spieler gelangweilt sind und das Event verlassen oder möglicher Weise in Zukunft links liegen lassen weil es eben zu lange dauert.

      Ausserdem..... Ich halte es für realistisch das ein riesiger Drache einer Horde von Menschen und anderem kleinem Gewürm in 15 Minuten die Hölle so heiß macht dass sie den Kampf verlieren
      Teires
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mein Hauptkritikpunkt sind die nur 15 Minuten. Das hät sich auch nicht geändern, wenn der mir 20 Hochhäuser um den Kopf wirft.
      Das ist ein riesiger Drache und kein Hirsch. Zeitbegrenzung an sich sind schon nicht so pralle...aber nur 15 Minuten sind einen Drachen unwürdig.
      Micro_Cuts
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Tequatel wurde nur auf 90% runtergeschossen."


      Dann hast du nicht alle Phasen des Bosskampfs gesehen. Erstmal den Boss besiegen und dann ein Urteil bilden
      Teires
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab den neuen Kampf bisher nur einmal erlebt. Eigentlich wars nur Massengekloppe an den Geschützen. Tequatel wurde nur auf 90% runtergeschossen. Obs an den Schützen lag, die nicht alle Möglichkeiten der Geschütze genutzt hab, ka. Sie wurden jedenfalls durchgehend beschützt. Oder an den geschätzt hundert Leuten, die es auf die gute alte Art im Nahkampf probiert haben und einen Teppich aus hellblauen Rezzzeichen gebildet haben. ^^

      Ich fand den Kampf eigentlich nur viel zu kurz. 15 Minuten ohne Wiederholung ist nicht sehr viel Spielraum für die Masse, sich ans neue Kampfschema zu gewöhnen. Immerhin agiert da keiner mit TS, und der Chat wird durch die Masse an Spieler unbrauchbar. Verständliche Kommunikation/Austausch im großen Maße ist in der Regel also erst später, in irgendeinen Forum möglich, statt im Spiel selber.
      milosmalley
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, das war episch ^^

      Vor allem episch in die Fresse von den ganzen Leuten die keine 5 Minuten nach dem Update angefangen haben im Forum zu whinen das der neue Tequatl unschaffbar ist ^^
      Arrclyde
      am 18. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Uiuiui ich bin so gespannt. Auch die anderen Eventänderungen finde ich gut.
      Oder die Blutgier im WvW klingt schon mal in der Theorie klasse.

      Ich muss mir mal etwas Zeit freischaufeln um mich mal etwas intensiver damit zu befassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088895
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Patch Notes zum Update "Tequatl Erwacht"
Das aktuelle Guild-Wars-2-Update "Tequatl erwacht" bringt neben der Neuauflage des grausigen Drachen Tequatl auch zahlreiche weitere Änderungen mit sich. Die offiziellen Patch Notes findet Ihr im folgenden Artikel.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Patch-Notes-zum-Update-Tequatl-Erwacht-1088895/
18.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/09/Guild_Wars_2_-_Tequatl_Erwacht-buffed.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
news