• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      24.02.2014 17:01 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Zerasata
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ein Atlas

      Immerhin kein Zerg....
      Eyora
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie lustig auf manchen Bildern ist das Buffed.de-Logo.

      Wie kann man denn nun Eldelsteine gewinnen, bzw. diese Mysteriösen Code-Karten?
      Shye-Demmera
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      steht in dem artikel zur neuen web-seite oder neues feature der webseite
      Xylion
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist keine neue Website, es ist nur eine erweiterung der vorhandenen website
      Shye-Demmera
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja niemand hat hier was von einer neuen Ankündigung oder dergleichen angedeutet.
      Nur auf eine neue Web-seite aufmerksam gemacht.
      Xylion
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur son blöder Atlas? dafür wird son wind gemacht? Ich glaube ich spiele anscheinend doch das falsche Spiel, so eine verarsche^^
      hockomat
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Yeah nen Atlas damit auch neben dem Spiel noch was zu tun hat wenn es einem mal langweilig wird +

      Tja war ja klar nix Erweiterung neuer Content oder sontsiges
      hockomat
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      15uhr was da los
      emphasis
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist schon live auf der offiziellen seite von gw2
      Nibani
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hoffentlich setzen wir unsere Erwartungen nicht zu hoch an. Das buffed Team weiss bestimmt was genaueres *pieks*
      Shye-Demmera
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich glaube das ist nicht nur bei GW Spielern so, das ist allgemein so.

      Und es ist fast egal welches Genre. Ob nun MMOs oder RPGs oder sonst was. Die meisten stecken zu hohe Erwartungen in ihr heiß-ersehntes Game und dann kommt der Release und man fällt auf den Boden der Tatsachen.

      Ist mir auch schon des öfteren passiert. Und man siehts auch momentan wieder. Beste Beispiele TESO und Wildstar. Auf beiden Seiten der Anhänger wird gehyped
      was das Zeug hält. Ich gehörte eine zeitlang zu den Wildstar-Hypern, aber mittlerweile bin ich, zum Glück schon vor Release, auf den Boden der Tatsachen angekommen. Weil so cool und bunt auch Wildstar wirken mag, wirklich neu ist da auch nichts. Alles schon mal gesehen und gespielt. Vielleicht nicht alles in einem Spiel aber man kennt doch auch schon alles wieder. Bei TESO doch auch nicht anders.

      Es sind wieder 2 MMOs mit nichts innovatives. Die Pfade zb in Wildstar sind eigentlich auch nur Quests. Housing gibts schon in fast jeden MMO mittlerweile (obwohl ich es ja sehr mag ) , aktives Kampfsystem auch nicht neu, 40 Mann Raids ( hallo WoW-Classic ), die Abenteuer erinnern mich leicht an die Forschungs-Modus von Guild Wars 2 etc....

      Wenn man darüber wirklich mal nachdenkt und sich auseinander setzt kommt irgendwann die Tatsache , nix neues und alles schon gesehen. Und Bumms weg sind die Erwartungen und wahrscheinlich auch die Lust aufs Spiel.
      Brutus Warhammer
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man kann sich dem aber irgendwie kaum entziehen. Gestern dachte ich noch "neue Webpage mal abwarten", mittlerweile hab ich parralel alle möglichen info seiten offen und aktualisiere die ständig.

      Hoffentlich ist es bald 15 Uhr
      Micro_Cuts
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Natürlich tut ihr das

      Oben im Beitrag steht nur was von einer neuen Webseite auf der wir etwas entdecken können. Und unten in den Kommentaren reden welche schon von einer Erweiterung... ^^
      Brutus Warhammer
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei GW Spielern hängen die Erwartungen immer zu hoch, das ist bei uns schon Tradition
      myxir21
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Evt kündigen sie ja den ersten grossen Inhaltspatch seit Release an....
      milosmalley
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ach Zerasata...

      an deinem Beispiel erkennt man ganz gut, was intelligente Menschen meinen, wenn sie sagen, dass wir uns von einer Wissens- zu einer Informations-Gesellschaft entwickeln.

      Da reicht eine reißerische Überschrift und ein paar schnell aus dem dazugehörigen Artikel gezogene Informationen aus um dich in all deinen Vorurteilen bestätigt zu fühlen.

      Da wird das Weihnachtsgeschäfts-Quartal im Release-Jahr mit dem Weihnachtsgeschäfts-Quartal eineinhalb Jahre nach dem Release verglichen; ich weiß, du wirst mir das jetzt vermutlich nicht glauben, aber selbst die Verkäufe von Mists of Pandaria sind im Vergleich zum Vorjahr drastisch eingebrochen. Und das dem unangefochtenen Branchenführer! Wie konnte das nur passieren? Woran liegt das bloss? Die Shop-Umsätze sind übrigens in Guild Wars 2 im Vergleich zum Quartal vorher gestiegen - passt aber nicht in deine Argumentationskette, wird also weggelassen.

      Personal wurde eingespart? Coole Sache das. Vor allem da im Artikel erwähnt wird, das NCSoft Personal eingespart hat - nicht ArenaNet (die suchen übrigens ständig neue Leute). Das gibt deinem "Informier dich mal richtig" doch gleich den richtigen Touch

      Und ich frag mich ja grad wirklich, warum genau dir Guild Wars 2 nicht gefällt, denn auf Copy and Paste scheinst du ja auch zu stehen. Oder läufst du in den anderen unzähligen MMO's nicht auch ständig deinem Tank hinterher? Wo ist für dich da der Unterschied wenn der Boss statt Attacke A auf einmal Attacke B macht während du 1, 1, 1, 2, 1, 1, 3, 4 drückst? Von deinen Copy and Paste-Zerg ist doof-Beiträgen mal ganz zu schweigen ^^

      kieselstein78
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Zerasata

      Du hast recht. Das "Raiden" ist wirklich die Spitze der geistigen Herausforderung. Dieses im Hintergrund arbeitende Script sprüht nur so vor künstlicher Intelligenz. Dazu kommt der fast zu vernachlässigende Zeitfaktor. Denn wer was erreichen will im Leben muss auch hart dafür arbeiten. Schaffe, schaffe, Häusle baue. Dann hau mal rein.
      Zerasata
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Brutus Warhammer:

      Informier dich mal richtig. Die Umsätze von GW2 gingen um 60% zurück, Personal wurde eingespart.

      http://de.gamesindustry.biz/articles/2014-02-19-guild-wars-2-umsatz-bricht-ein

      Wenn Dir der Copy und Paste Content gefällt, freu dich. Bist halt leicht zu unterhalten.

      Mir gefällts halt in der Form nicht. Zu viel Wiederholungen zu viel verschenktes Potential. Einfach ärgerlich sowas. Und ja, ich gehe lieber Raiden als hirnlos einem Massenzerg hinterher zu grinden. Das will bei mir schon was heißen
      Derulu
      am 25. Februar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Die tollen Questchains früher waren darauf ausgelegt gewisse Dinge zu leisten...als für mich noch präsentes Bsp die Reihe fürs Hexer Mount. "

      "Grünes Feuer"

      ZITAT:
      "Blizz hört halt leider auf den lauten Mob, und nicht auf die leisen Zwischentöne und die damit angebrachte Kritik. "


      Blizzard hört (so wie so ziemlich alle Hersteller) vor allem auf nackte Zahlen, die das Spiel selbst ausspuckt (was wird von wem wie und wie oft genutzt). "Auf den lauten Mob" hören die wenigsten Entwickler, zumeist sind viele Änderungen "Experimente"/"Versuche" (so wie zB. das Weglassen von zusätzlichen 5er Instanzen in MoP, was mit Warlords of Draenor wieder ein kleines bißchen anders sein soll - oder das Binden von "Storyinhalt" an Dailyquests bzw. deren zukünftiges komplettes Weglassen), die im Laufe der Zeit dann ausgewertet werden (und gegebenenfalls wieder zurückkorrigiert)

      DerTingel
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Derulu
      Die tollen Questchains früher waren darauf ausgelegt gewisse Dinge zu leisten...als für mich noch präsentes Bsp die Reihe fürs Hexer Mount.
      Heute muss man Glück haben, bis man 25 Items durch Zufall gedropped bekommt, und dazu werden n paar Quests angeboten. Das ist unnötig in die Länge gezogen.

      Und die 5er Instanzen war dann wohl das, was viele Spieler begeistert haben. Denn ansonsten gibts in WoW nur noch mit 20+ Leuten was zu machen, oder eben alleine. Das war früher anders, und damit vergrault sich WoW selber die Spieler.
      Blizz hört halt leider auf den lauten Mob, und nicht auf die leisen Zwischentöne und die damit angebrachte Kritik.

      Ich kann mich noch einigermaßen an das Crafting ein halbes Jahr nach Release erinnern. Afaik gab es da noch kein Addon, und trotzdem haben wir uns im Freundeskreis mehrere Wochen fast ausschliesslich mit Crafting beschäftigt. Es gab halt viele Spielereien, viel Klimbim, viel kleinkram....nichts spielrelevantes, aber dafür sehr spaßiges.
      Dieses Klientel ist halt ebenfalls weggebrochen.

      Und nein, so etwas wie die Kampfgilde meinte ich nicht....denn das ist wieder Solo Content.
      DerTingel
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Im Übrigen spiele ich lieber 15 mal einen Raid Content, der wenigstens ein Mindestmaß an Teamplay vorraussetzt, als einmal einen langweiligen Zerg Content, "


      Es gab in der gesamten Living Story EINEN Patch, der aufs Zergen ausgelegt war. Das war der Kronpavillon.
      Alle anderen Contentpatches waren auf Teamplay und auch Koordination von mehreren kleingruppen ausgelegt.
      Das ein Teil der Spieler lieber den Farm Kommis hinterher rennt, liegt wohl an der eigenen Einstellung.
      Aber wenn man mal abseits des Zergs die Events macht, wird man vor unterschiedlichen Herausforderungen gestellt. Ätherklingen sind nunmal die einfachsten Gegner in Löwenstein. Wenn der Zerg auf die feurige Allianz trifft, endet es doch meist im Massensterben, denn dazu bräuchte man mal was Taktik (Gegner aus Schutzkreise ziehen, unterbrechen, CC etc.) Deshalb wird immer nur um die Bank herum gezergt...
      Brutus Warhammer
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Zerasata

      Jetzt wirds aber lächerlich. Erst einmal hat ANet erst gerade wieder einen Rekordumsatz gemacht und weiterhin zweitens ist der Content ziemlich beliebt.

      Wenn du lieber raidest sei es dir gegönnt (für mich ist das schlichtweg eine veraltete Spielweise), aber stell dich nicht hin und tue so als sei das jetzt irgendwelche besondere Erweiterung der Welt.

      Und das die einige Inhalte in GW2 nicht permanent sind ist explizit gewollt und trägt wohl nicht unerheblich zum Erfolg bei denn ansonsten wäre es nur eine weitere statische Welt.
      Derulu
      am 25. Februar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Schön dass du zugibst, dass WoW abseits der Addons niemals vernünftigen Content nachgereicht hat."


      "Vernünftig" ist ja nun relativ...für "WoW" (und viele seiner Spieler) sind Raids nunmal "wichtig" und deshalb "vernünftig" (und eigentlich kommt heute sogar mehr "abseits" von Raids, als früher, lediglich "5er Instanzen" kommen nun weniger)
      ZITAT:
      "
      Früher gab es noch interessantes Crafting"


      Aber nicht ausserhalb von Addon

      ZITAT:
      "tolle Questchains mit guten Belohnungen"

      Die gibt es immer noch, zB. "Grünes Feuer" der Hexer (Patch 5.3) oder "Die Bürde des letzten Kaisers" (auch Patch 5.3) - oder die "Invasion" Story-Questreihe von Patch 5.1 (leider "versteckt" hinter Dailyfortschritt, den einige sofort verweigern)

      ZITAT:
      "
      es kamen etliche kleine Spielereien dazu"


      Was genau? Sowas wie die Kampfgilde (Inhalt von Patch 5.2). Oder meinst du etwas in der Art der Feuerprobe (Inhalt von Patch 5.4)?
      DerTingel
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was haben die denn dann früher gespielt? Denn da kam auch nicht "mehr""

      Schön dass du zugibst, dass WoW abseits der Addons niemals vernünftigen Content nachgereicht hat.
      Hab ich meinen Freunden immer schon gesagt, dass nun aber hier zu lesen, erfreut mich gar sehr.

      €: Und nein, Raid war nicht der Endcontent von WoW seit Release, und auch nicht das, wonach die meisten Spieler schreien.
      Früher gab es noch interessantes Crafting, tolle Questchains mit guten Belohnungen.die nichts mit Zufall zu tun hatten wie mittlerweile, es kamen etliche kleine Spielereien dazu...halt alles Dinge, die viel mehr Programmierarbeit erfordern, als so ein Raid.
      Man sieht ja wo es hinführt, wenn man nur das bedient, wonach angeblich alle schreien...zu massiven Einbrüchen in den Abozahlen. Sicher, WoW steht immer noch super da, aber wenn man mal nicht auf den lauten Mob in den Foren hören würde, sondern auf die Spieler ingame, dann sähe es sicher noch besser aus.

      Zerasata
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich spiele nach wie vor GW2 und ärgere mich maßlos über die immer einfallsloseren Patches. Man merkt halt deutlich, dass das Geld knapp wird.

      Da bin ich von RIFT/Lotro, als diese noch nicht F2P waren, Besseres gewohnt.

      Im Übrigen spiele ich lieber 15 mal einen Raid Content, der wenigstens ein Mindestmaß an Teamplay vorraussetzt, als einmal einen langweiligen Zerg Content, der dazu noch in den nächsten 14 Tagen gar nicht mehr vorhanden ist.

      Derulu
      am 25. Februar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Au mann, sorry aber: (was genau hat das mit buffed.de zu tun) und: Ich habe nicht behauptet, WoW würde deutlich mehr Content bringen als GW2 (dem ist nicht so), nur, dass es eben auch nicht deutlich weniger ist (bzw. eine Aussage "richtiggestellt"), aber anders verteilt, ich weiß als nicht genau, warum du GW2 jetzt "verteidigen" und WoW "angreifen" musst

      ZITAT:
      "Ich hab im Freundeskreis einige Multi-MMO Spieler....und selbst diese Spieler sagen, dass WoW seit 2-3 Jahren kaum vernünftigen Nachschub bietet abseits der Addons. "


      Was haben die denn dann früher für ein WoW gespielt? Denn da kam auch nicht "mehr", nur noch "komprimierter" aber dafür mit noch größeren Abständen

      Und "Raids" sind in WoW nun mal das "Endgame" (seit das Spiel existiert), das, nachdem ein sehr sehr großer Teil der Spielerschaft einfach "verlangt"
      DerTingel
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich verstehe schon, dass auf Buffed stehen muss, dass der Content in WoW schon annähernd so umfangreich nachgepatched wird wie in anderen MMO´s...
      Auf Buffed ist Hearthstone ja auch eine Revolution des TCG, welches einen riesen Hype ausgelöst hat, den es vorher gar nicht gab....

      Ich hab im Freundeskreis einige Multi-MMO Spieler....und selbst diese Spieler sagen, dass WoW seit 2-3 Jahren kaum vernünftigen Nachschub bietet abseits der Addons.
      Wenn man nicht zu den Hardcore Raidern gehört, dann kommt unterm Strich nichts vernünftiges bei rum. Und Raids sind nun mal wenig Content mit viel Zeitaufwand....selbst für Hardcore Raider, denn dazu kommt ja noch das Farmen für irgendwelche Tränke etc.
      Derulu
      am 25. Februar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Mengenmässig" ist es trotzdem nicht "mehr" sondern eben in etwa gleich - ist das jetzt so schlimm?
      Ich habe ja nicht behauptet, dass der WoW-Inhalt mehr wäre oder in Guild wars zuwenig davon vorhanden wäre...bloß DICH richtig gestellt, der du "behauptet" hast: ZITAT:
      "da kam im letzten Jahr nichts großes."
      . Natürlich, der Inhalt eines ganzen Addons kam nicht...MMO-Standard "Großes" aber dann doch (immerhin 3 "Contentpatches" inkl. 2 "Raidpatches")
      DerTingel
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Von welchem 14 Tage Inhalt?
      Also die Regel sind 1 Monat, und ich möchte wirklich mal sehen, wie du oder irgendein anderer Spieler den Content eines Patches ohne Dulfy Anleitung komplett in einem Abend durchspielt.
      Des weiteren ist auch der entfernte Content ja nicht weg, sondern man wird den Albtraum Turm und sicherlich auch die Marionette und anderen Content spätestens in den Fraktalen wiedersehen.

      Derulu
      am 25. Februar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Zudem noch sehr schnell durchgelutscht, wenn man nicht ein und den selben Raid 30 mal machen möchte. "


      Und das unterscheidet sich vom 14 Tage Inhalt, der bisher sogar häufig auch genauso schnell wieder weg war, als er da, nun inwiefern?
      Öfter als 1x "neu" (was man, mit etwas Einsatz, in einem Tag locker "durch" haben kann), geht nämlich auch nicht wirklich

      Ihr solltet übrigens schon wissen, dass Eyora manchmal ein bißchen "dramatisiert"
      DerTingel
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Echt jetzt? Wenn es um "Gebiete" geht: Also im März 2013 kam eine zusätzliche Insel, eigentlich sogar 2 (Patch 5.2)+ ein großer Raid (und Kleinkram), im September kam eine zusätzliche Insel (Patch 5.4)+ ein großer Raid (+zusätzlicher Kleinkram) - dazwischen kam mit 5.3 "Kleinkram"
      Alles mit heutigem Stand innerhalb Jahresfrist
      Also eigentlich, nein"


      Und was war auf der Insel? Etwas was einen weiter brachte? Oder nur Standardquests? Ich kenne die Antwort, also spar sie dir...mehr als Standardquests und Raidcontent, der eigentlich schon zu Release von MOP drin sein sollte war es nicht.
      Zudem noch sehr schnell durchgelutscht, wenn man nicht ein und den selben Raid 30 mal machen möchte.

      Alles Content, der nach einem Monat nie wieder angefasst wird, da er zum Leveln unnötig ist, und höchstens für die Raider eine Karotte ist, damit man wieder 6Monate lang in ein und die selbe Ini rennen kann.
      Awesome viel Content....NICHT.

      €: Wobei Raidcontent ja auch eigentlich immer sehr kurz ist, und nur durch die anfängliche "unschaffbarkeit" verlängert wird, bis wieder der Nerfhammer ausgepackt wird.
      Brutus Warhammer
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also kamen jetzt 2 Mini Inseln in einem Jahr. Mal abgesehen davon das das auch nicht alle 3 Monate 1 neues Gebiet ist, da wenn sowas schon als Gebiet zählt, in GW2 kam übrigends auch einen Insel.

      Ich hab 6 Jahre Wow gespielt, ich glaube da kann man schon froh sein wenn statistisch pro Jahr 1 Gebiet raus käme wenn man die zählt (und selbst das bezweifle ich stark)

      Eyora
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Hellchamp:

      Nein, ich habe erst den vergleich gezogen, bis ich zur einsicht gelang das es Sinnlos ist, Äpfel mit Birnen zu vergleichen.



      @ Brutus Warhammer:

      Ein guter Punkt. Kommen wir mal weg von den Sinnlosen vergleichen. Und das ich nicht verrate, was ich spiele ist klar, da es doch recht extreme Haltungen gegenüber dem Spiel gibt.

      Eine Erweiterung wäre eine super Gelegenheit für ArenaNet, die Gebiete der Anfangsbereiche auch für hohe Spieler wieder attraktiv zu gestallten, da man in kleineren Gebieten doch mittlerweile recht allein dar steht.
      Der Schlund dauert mittlerweile eine gefühlte Ewigkeit, da sich kaum noch Spieler finden.
      Derulu
      am 25. Februar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Denn WoW kanns nicht sein...da kam im letzten Jahr nichts großes."


      Echt jetzt? Wenn es um "Gebiete" geht: Also im März 2013 kam eine zusätzliche Insel, eigentlich sogar 2 (Patch 5.2)+ ein großer Raid (und Kleinkram), im September kam eine zusätzliche Insel (Patch 5.4)+ ein großer Raid (+zusätzlicher Kleinkram) - dazwischen kam mit 5.3 "Kleinkram"
      Alles mit heutigem Stand innerhalb Jahresfrist
      Also eigentlich, nein : ZITAT:
      "Also grob über den Daumen gepeilt hat GW2 mehr Content im letzten Jahr bekommen"

      Vermutlich in etwa gleich, bloß anders verteilt

      SW:Tor hat übrigens letzten April (immer noch unter einem Jahr) auch "ein neues Gebiet bekommen", schließlich war das Huttenkartell-Addon
      Oh...und eben grade den neuen, besseren Raumkampf
      DerTingel
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Eyora
      Du spielst ein MMMO, wo alle 3 Monate ein neues Gebiet kommt?
      Könnte ich den Namen erfahren? Denn WoW kanns nicht sein...da kam im letzten Jahr nichts großes.
      SWToR ists auch nicht...kam auch nichts. Rift lässt seit einem Jahr ebenfalls zu wünschen übrig.

      Also grob über den Daumen gepeilt hat GW2 mehr Content im letzten Jahr bekommen, als alle 3 oben genannten Spiele zusammen.
      Brutus Warhammer
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du spielst ein MMO bei dem in jedem 2. Patch neue Gebiete kommen? Dann spielst du schon einmal nicht den Branchen Primus

      Übrigends sind neue Gebiete auch nicht zwangsläufig wünschenswerter Content da die jeweilige MMO Welt dadurch leerer wird, aber das ist ein anderes Thema.
      Hellchamp
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      somit sagst du selber, dass man solch ein vergleich nicht ziehen kann, und im selben atemzug tust du es doch *clap clap clap*
      Eyora
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Micro_Cuts:

      Ich glaube das ist Ansichtssache. Das kann ich kaum objektiv beurteilen, allerdings scheint es mir doch deutlich weniger.

      @Brutus Warhammer:

      ZITAT:
      "Was kommt denn bei anderen MMOs?"


      Ich spiele noch ein anderes MMORPG indem mit jedem zweiten Patch, ganz neue Gebiete mit eigener Stroyline, Animierten Videos (eine Richtige Storyline, die insgesamt deutlich Umfangreicher ist, als die vereinzelten Story-Instanzen in GW2) und Inhalten kommt, das einen schon deutlich die 3 Monate bis zum nächsten Patch unterhält. Und die Geschichte deutlich an Umfang erweitert. Das wird auch alles Ingame präsentiert und erspielt.

      Aber ein Vergleich mit einem solchen Spiel wäre Unfair, da GW2 kein Abo-MMORPG ist und daher so viel gar nicht liefern kann.
      Wenn man solch Umfangreiche Updates nur gewohnt ist, erscheinen einem diese kleinen (nicht permanenten) Updates doch recht mager vor.

      Dafür, das ich allerdings seit einem Jahr keinen Cent für das Spiel zahlen musste, ist es mit den Updates ganz in Ordnung.
      Wie gesagt hätte ich einfach nur gerne Umfangreichere Erweiterungen, für die ich natürlich auch zahlen würde.
      Hellchamp
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mich würde mal interessieren was hockomat,matthi200 und zerarata eigentlich spielen.
      Brutus Warhammer
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora

      Nicht wirklich. Was kommt denn bei anderen MMOs? Da wartest du teilweise viele Monate und am Ende kommt wenn du Glück hast eine 5er Instanz, die du nach 1h durch hast oder noch schlimmer nur Raid Content und gar nichts in der offenen Welt.
      Micro_Cuts
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du bekommst bei gw2 genau so viel content wie in anderen großen MMOs. Die einzelnen patches sind etwas kleiner, erscheinen aber dafür auch alle 2 Wochen!

      hockomat
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja Ankündigung zu noch mehr Massen-Zerg-Events sry aber das Spiel hatte so viel Potenzial und was wurde daraus gemacht? Nichts!!! Einzig das PvP ist wirklich gelungen und da auch nur das SpvP da ich das WvWvW auch sehr sagen wir mal ungenügend umgesetzt finde es besteht nämlich auch nur aus Zerg läuft von A nach B einem Blau markiertem Commander hinterher der genug Gold hatte sich diesen zu Kaufen denn erreicht haben musste man dafür ja nichts.
      Viel Potenzial einfach verschenkt sehr schade.
      Vom Suport der eigentlich gar nicht vorhanden ist will ich gar nicht erst anfangen (2 Tikets seit 2 Monaten nicht beantwortet einfach Ignoriert).
      Eyora
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Brutus Warhammer:

      Ja, die Anzahl der Updates ist hoch, nur ihr Inhalt lässt deutlich zu wünschen übrig. Die gesamten bisherigen Updates zusammen genommen entsprechen höchstens eines großen Patches anderer Spiele, samt Hotfixes.

      Daher kommt auch der Eindruck das immer wieder dasselbe erscheint.

      Das Grundspiel war gut, daher hoffe auch ich auf eine Umfangreiche Erweiterung.
      matthi200
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mehr von was? Immer den selben Sachen nur in Rot, Gelb, Grün?^^
      Brutus Warhammer
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Bisher kann man mit den Patch Inhalten zufrieden sein, wüsste nicht das irgendein MMO im ersten Jahr mehr gebracht hätte. Und ich habe eigentlich alle populären gespielt
      Zerasata
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Echt fies

      Aber nein, es wird ein Addon: "Guild Wars 2 : The Zerg strikes back"
      matthi200
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber es stimmt.
      kaepteniglo
      am 25. Februar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das war jetzt aber gemein
      Nibani
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube weniger dass ein Add On vorgestellt wird. Viel mehr glaube ich dass wir Informationen über einen Drachen und evtl. über Rassen wie die Tengus erhalten werden. Hach ist das aufregend
      Subsorrow
      am 25. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube nicht, du musst dir vorstellen die haben ihre bisherigen veröffentlichungen immer auf der standartseite angezeigt, selbst ein neuer drache oder eine neue Rasse würden darüber gezeigt werden.

      Jetzt wird es allerdings eine neue Internetseite geben. Klingt mir eher nach neuem Stand Alone Addon.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1110867
Guild Wars 2
Guild Wars 2: Neue Webseite und exklusive Verlosung am Dienstag ab 15 Uhr hier bei uns
Am 25. Februar startet für Guild Wars 2 eine neue Webseite, auf der ihr einige Geheimnisse enthüllen könnt. Los geht's um 15 Uhr auf der Homepage von Guild Wars 2. Außerdem verlosen wir exklusiv auf buffed.de passend zur Aktion Code-Karten und Gems für den Item Shop. Bleibt am Ball.
http://www.buffed.de/Guild-Wars-2-Spiel-17072/News/Guild-Wars-2-Neue-Webseite-und-exklusive-Verlosung-am-Dienstag-ab-15-Uhr-hier-bei-uns-1110867/
24.02.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/Guild_Wars_2_Flucht_aus_Loewenstein___8_-pc-games_b2teaser_169.jpg
guild wars 2,arenanet,mmorpg
news